Tales of Arise bekommt mit Tales of Arise: Beyond the Dawn doch noch seine Erweiterung

    • Offizieller Beitrag

    Es ist gar nicht so lange her, da haben wir darüber berichtet, wieso Fans jetzt auf eine Ankündigung von Tales of Arise: Beyond the Dawn hoffen. Die Hoffnung war da, der Glaube schwach. Schon vor der Veröffentlichung sagte Producer Yusuke Tomizawa, dass Arise keinerlei Post-Launch-DLC oder Story-DLC erhalten solle. Auch nach dem Verkaufserfolg von Tales of Arise änderte er seine Meinung nicht.

    Jetzt offenbar schon. Tales of Arise: Beyond the Dawn ist eine DLC-Erweiterung zu Tales of Arise. Die Erweiterung setzt direkt nach Tales of Arise an und wir wollen hier nicht zu viel verraten, falls ihr Arise noch nicht gespielt habt. Der PlayStation Blog hat weitere Story-Hintergründe.

    Alphen und die restlichen Fünf werden einerseits als Befreier von Dahna gefeiert, aber gleichzeitig von den Renäern als Zerstörer ihrer Rechte beschimpft. Sie begegnen zufällig dem mysteriösen, aber mächtigen Mädchen Nazamil und bieten an, die Tochter eines renäischen Lords und einer danäischen Sklavin zu beschützen. Je mehr die Spielenden in der Story voranschreiten und Zeit mit ihren BegleiterInnen verbringen, desto mehr erfahren sie über die gespaltene Welt nach der Fusion von Rena und Dahna. Die Erweiterung stellt Spielende vor neue, spannende Herausforderungen und konfrontiert sie mit einer Welt, die vertraut scheint, sich aber weiterentwickelt hat.

    Die Erweiterung erscheint am 9. November.

    Der Ankündigungstrailer:

    Bildmaterial: Tales of Arise: Beyond the Dawn, Bandai Namco

  • Eine sehr schöne Überraschung, auch wenn gesagt wurde das nichts kommt, freue ich mich schon sehr drauf. Das Problem bei diesen Art von dlc ist, das man erstmal ewig wieder braucht um rein zu kommen :D

    Gespielt 2024 Part 1

  • Sehr enttäuschend und es ist somit ein Eingeständnis, dass die Leute bei Bandai notorische Lügner sind, denen man nichts glauben darf :D

    Mein Problem hier ist nun... Ich kaufe auf der PS4 aus Prinzip keine Download Sachen. Bin aber nicht bereit ein Spiel zu spielen, was dann nicht komplett ist.. Das bedeutet... Entweder bringt man noch eine Complete Version für PS4 oder... ich werde Arise von meiner Liste streichen... v,v

    Für mich kacke und ärgerlich. Allerdings ist das ein persönliches Problem^^

    Naja mal gucken, ob so eine Complete Edition noch kommen wird. Dachte eigentlich, dass Arise mein letztes Tales of dann irgendwann werden wird. (da ich zukünftige Sony Systeme nicht holen werde und Nintendos nächste Konsole bisher auch nicht vielversprechend klingt) aber wies aussieht, wirds nichts. Dat ist persönliches Pech würde ich sagen^^

  • Dann mal an die Produzenten all meine verfügbaren Daumen nach Oben, dass jetzt nochmal wer das Spiel auskramt, um diesen DLC über 2 Jahre nach Release des Hauptspiels ohne große Fanfare zu erwerben. Also damit hätten die meisten, mich eingeschlossen, nun wirklich nicht mehr mit gerechnet. Zumal die Kommunikation hier einfach miserabel war, ganz ehrlich. Bei Final Fantasy XVI hat man sich immer ein Hintertürchen aufgelassen und auch nun kurz nach Release recht zügig klar gemacht, es wird Story-DLC's geben. Bei Tales of Arise hat man praktisch auf Gedeih und Verderb DLC's ausgeschlossen, rein gar nichts kommuniziert und praktisch nur die Registrierung eines Trademarks für sich sprechen lassen.


    Muss sogar gestehen, über eine Anime-Adaption wäre ich hier wesentlich glücklicher gewesen. Wenn das vielleicht noch ein komplettes Standalone-Spiel wäre wie zum Beispiel Xillia 2 oder Berseria, würde ich das auch noch begrüßen. Aber ein Story-DLC nach 2 Jahren? Braucht den noch wer? Auf die Frage muss man nicht antworten, ich weiß ja, es gibt echt ne menge Fans des Spiels hier die dann auch diesen DLC gerne entgegennehmen werden. Ich finde es irgendwie verschwendete Ressourcen. Aber man hat ja auch am Trailer bereits gesehen, dass das größtenteils Asset-Wiederverwertung ist. Wenn da am Ende so etwas wie der F-Arc bei Tales of Graces rauskommen würde, wäre das ne coole Geschichte. Aber mit so etwas rechne ich dann eher nicht.

    “I have this strange feeling that I'm not myself anymore. It's hard to put into words, but I guess it's like I was fast asleep, and someone came, disassembled me, and hurriedly put me back together again. That sort of feeling.”



    Zuletzt durchgespielt:


    Resident Evil 3: Nemesis 9/10

    Silent Hill: The Short Message (Unscored)

    Like a Dragon Gaiden 9/10

  • Und ich habe kein Plan mehr von der Handlung xD. Vor allem vom Ende xD Kelesis ich brauche eine Zusammenfassung der letzten Spielhälfte xD. Das doch schon wieder alles so lange her xD



    Mehr zum Diorama auf meiner Profilseite
    Mein Blog >Hier<
    Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^

  • Kelesis ich brauche eine Zusammenfassung der letzten Spielhälfte xD. Das doch schon wieder alles so lange her xD

    Das wäre allerdings ein Spoiler. :D

    Da der DLC aber wohl nach ToA spielt, sehe ich die Gefahr, dass er das Ende nachträglich verreißt.

    Die Ankündigung eines neuen Tales wäre mir lieber gewesen.

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)

  • Sehr enttäuschend und es ist somit ein Eingeständnis, dass die Leute bei Bandai notorische Lügner sind, denen man nichts glauben darf :D

    Mein Problem hier ist nun... Ich kaufe auf der PS4 aus Prinzip keine Download Sachen. Bin aber nicht bereit ein Spiel zu spielen, was dann nicht komplett ist.. Das bedeutet... Entweder bringt man noch eine Complete Version für PS4 oder... ich werde Arise von meiner Liste streichen... v,v

    Für mich kacke und ärgerlich. Allerdings ist das ein persönliches Problem^^

    Naja mal gucken, ob so eine Complete Edition noch kommen wird. Dachte eigentlich, dass Arise mein letztes Tales of dann irgendwann werden wird. (da ich zukünftige Sony Systeme nicht holen werde und Nintendos nächste Konsole bisher auch nicht vielversprechend klingt) aber wies aussieht, wirds nichts. Dat ist persönliches Pech würde ich sagen^^

    Das Spiel ist doch auf PS5 Version upgradebar, heißt ergo, wenn du das Spiel geupgradet hast , kannste den DLC auch auf der PS5 dir zulegen.


    Für mich war der Trailer ne große Überraschung. Für nen Augenblick hatte ich echt geglaubt, es gäbe die Ankündigung von Tales of Arise 2.

    Eine Postgame-Erweiterung hingegen... nun fraglich wie gut die passen wird.

    Kaufen werd ichs auf alle Fälle, ist ein Grund mehr das Spiel im NG+ ja nochmal durchzuzocken, denn das muss ich noch beenden ^^

  • Ich werde das dlc wahrscheinlich auch mit einem erneuten Durchgang verbinden, weswegen es sehr wahrscheinlich für mich ist das ich das dlc nicht sofort kaufen werde sondern eher nächstes Jahr. Dafür ist dieses Jahr einfach zu viel los.

    Gespielt 2024 Part 1

  • wieso spoiler xD. ich kann mich nur noch schwach dran erinnern. gabs irgendwie nen ng+ wo ich schnell durch ruschen kann mit dem level und equip von vorher xD und nur nochmal die Handlung anschaue? Kelesis



    Mehr zum Diorama auf meiner Profilseite
    Mein Blog >Hier<
    Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^

  • Ich muss gestehen ich bin hier komplett bei Somnium nen Story DLC 2 Jahre nach dem Release braucht halt echt keine Sau so gut ich auch Arise fand. Ich finde auch hier wie bei FF16 das es Storytechnisch einfach keine DLC gebraucht hätte. Bei ersterem war man aber zumindest im Vorfeld offen.


    Ich denke einfach das man wirklich keine Pläne hatte und das Spiel dann nachträglich so gut eingeschlagen ist und Bamco dann nachträglich noch mit nen paar Geldscheinen gewedelt hat.


    Auch habe ich jetzt gelesen der DLC soll mit 20 Std wohl auch recht groß sein. Warum hat man den dann nicht noch etwas aufgeplustert und nen Standalone 2. Teil draus gemacht?


    Overall werde ich mir den ggf kaufen sofern A der Preis stimmt und B nichts anderes kommt.....dürfte am Ende aber nen Sale Titel werden da in genau dem Zeitraum das Yakuza Spinoff/Zwischending kommt und eben auch Star ocean 2 Remake wo ich noch am Hin&Her überlegen bin.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Für mich war das gestern ehrlich gesagt die mit Abstand ärgerlichste Ankündigung. Dazu sei gesagt: Ich liebe zwar die Tales-Reihe, aber ich mochte Tales of Arise nicht, insbesondere fand ich das Writing grausam und den Cast unsympathisch. Als die Entwickler dann relativ schnell bestätigten, es werde keinen DLC und keinen Sequel geben, war ich entsprechend erleichtert. Tja, Pustekuchen. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wer das nach 2 Jahren ohne Ankündigung und weiteres Marketing noch spielen will. Die meisten dürften das Spiel hinter sich gelassen haben und die Hälfte des Plots vergessen haben. Ich kriege nicht mal mehr die Namen des Casts richtig auf die Reihe. Ich werde den DLC auch nicht anfassen. Ich kann mich wohl nur damit trösten, dass es immerhin nur ein DLC ist, aber wenn er wirklich so umfangreich ist, dürften sie die letzten 2 Jahre nicht viel anderes gemacht haben. Im späten Frühjahr/Sommer 2022 gab es übrigens das letzte Entwickler-Interview, in dem nochmal bestätigt wurde, dass das Spiel komplett sei und keinen Sequel brauche. Das grenzt auch schon an mutwillige Täuschung, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es vor gut einem Jahr noch gar keine Pläne gab, wenn der DLC noch dieses Jahr erscheinen soll.


    Gut, dass gerade so viele andere Games kommen, das nächste genuine Tales-Game wird wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen...

  • Das hatte mich in der State of Play am meisten überrascht. Dachte auch erst, es sei ein Tales of Arise 2. Nun ist es wohl nur ein DLC. Mal schauen, vielleicht bringen sie den auch noch als Standalone heraus, da das Hauptspiel schon so "alt" ist. Als DLC werde ich es mir nicht holen, aber eine physische Standalone-Version würde ich kaufen. ^^

  • Dachte bei der Ankündigung auch erst so "okaaaaay, und wer soll das jetzt noch spielen?". Ich meine, Arise steht noch auf meiner Liste und den DLC würde ich dann einfach mitnehmen, aber die meisten, die Interesse an Arise haben, haben es doch schon durch und zu den Akten gelegt. ^^"



    (Muss auch sagen, dass das neue Mädl schon krass nach Fanfiction-Mary-Sue-Charakter ausschaut, auch so von der Prämisse her, ohne Arise gespielt zu haben. Aber sowas find ich immer ziemlich anstrengend, haha.)

  • Vielleicht ist das ja Mal eine Motivation für mich zum weiterspielen. Habe irgendwo abgebrochen nachdem man gegen dem Typ im Mantel kassierte. Oder war es die Stadt, wo alle so Aggro waren :/ Ich weiß es nicht mehr.