Sonntagsfrage: Konnte Microsoft euch mit Xbox Series X und Series S überzeugen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonntagsfrage: Konnte Microsoft euch mit Xbox Series X und Series S überzeugen?

      In dieser Woche hat Microsoft offiziell die Katze aus dem Sack gelassen. Die Xbox Series X erscheint am 10. November für 499 Euro im Handel. Auch eine Liste von Launch-Spielen liegt inzwischen vor. Assassin’s Creed Valhalla, Gears Tactics und Yakuza: Like a Dragon sind nur einige davon. Mehr gibt es in dem weiter inhaltlich ausgebauten Xbox Game Pass, der nun außerdem Spiele von EA beinhalten wird.

      Doch das ist noch nicht alles. Am gleichen Tag erscheint natürlich auch Xbox Series S. Dabei handelt es sich um eine knapp 60 % kleinere Series X. Dennoch steckt hinter der kleinen Heimkonsole beachtliche Power. Der Preis der Konsole ist auch beachtlich. Für nur 299 Euro wird man sie käuflich erwerben können. Wie die Konkurrenz darauf reagiert, wird sich wohl schon sehr bald zeigen.

      Apropos Reaktion. Wie sieht eure Reaktion zu den frisch veröffentlichten Informationen aus? Kann euch Microsoft mit den Angaben zum Preis und den beiden Varianten bereits überzeugen? Oder wartet ihr noch die kommende Präsentation von Sony ab? Verratet es uns in unserer heutigen Sonntagsfrage. Gerne auch mit einem Kommentar im Kommentarbereich!

      Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 06. September

      Was war euer Highlight aus der Nintendo Direct zu Super Mario 35?

      • Super Mario 3D All-Stars / 32.04% (33 votes)
      • Ich hatte kein Highlight. / 26.21% (27 votes)
      • Super Mario 3D World + Bowser’s Fury / 9.71% (10 votes)
      • Mario Kart Live: Home Circuit / 9.71% (10 votes)
      • Game & Watch: Super Mario Bros. / 6.80% (7 votes)
      • Super Mario Bros. 35 / 5.83% (6 votes)
      • Super Mario All-Stars (SNES) / 4.85% (5 votes)
      • Super Mario 35 – Merchandise und Events / 3.88% (4 votes)
      • Ich habe eine andere Meinung [Nennung in den Kommentaren] / 0.97% (1 votes)

      Total votes: 103

    • Nicht wirklich, ich hatte mal eine X360 wegen Lost Odyssey gekauft, und wollte wegen Scalebound auch eine X1 kaufen. Aber dann kam alles anders, MS fing an alles zu canceln, und dann hatte ich keine Lust mehr. Und auf die XSX habe ich nicht wirklich Lust.

      Und Phil Spencer ist mir leider sehr Unsympathisch, er kommt mal mit "Konsolenhersteller müssen zusammen halten, Consolwar ist nicht wichtig." und im nächsten Moment entfacht er einen Konsolenkrieg aus. MS hat zwar Etliche Studios eingekauft, aber es kam wirklich nichts von denen. Und wenn man sich Halo ansieht, ist das schon unterste Niveau, was da Produziert wird.
    • Finde es gut das es diese Varianten gibt. Ein breiter aufgestellter Markt ist gut für uns Konsumenten. Wer jeden Pixel zählen möchte, soll sich einfach die teuersten und besten Versionen egal welcher Konsole oder PC kaufen und gut ist. Was für ein Kindergarten ist das Internet gerade, wo gefühlt jeder 2. versucht den Series S Interessierten eine Standpauke zu halten, wonach das Gerät ja sowieso totaler Müll ist? Man sollte akzeptieren das viele Spieler auch mit weniger zufrieden sind, wenn sie dafür Geld sparen können. Es gibt schlicht für jeden Gamer das richtige Produkt. Einfach nur eine riesen Bereicherung für unser Hobby. :thumbup:
    • Die Einführung der Series S ist schon ein genialer Schachzug von Microsoft gewesen, zumindest jetzt für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Aber es fehlt halt einfach an Software, um mich zu einer Anschaffung zu bewegen. Game Pass ist mir persönlich egal, bevor ich das Ding abonniere, friert die Hölle zu. :D Mich lassen die Microsoft-Konsolen daher kalt, bis auf Forza gibt es für mich auch keine interessanten Exclusives, und das könnte ich zur Not auch auf dem PC spielen. Microsoft redet zwar seit Jahren davon, auch mehr japanische Spiele zur Xbox bringen zu wollen, aber bis auf ein paar Ports kommt da nicht wirklich was, zumindest nix in den Dimensionen eines exklusiven Titels wie Lost Odyssey. Und solange da nicht mehr passiert, bleibt die Xbox generell einfach sehr unattraktiv.



      <3 Futa-4-Love <3
    • "Ich habe eine andere Meinung".
      Ob ich mir die XSX hole oder nicht, hängt davon ab, wie die Konsole sich bezüglich ihres Spieleangebotes aufstellt - geht es in Richtung Xbox360, lasse ich mich gerne erweichen. Spricht man wieder nur den harten Xbox-Fan-Kern an wie bei der X1, ist die Konsole nichts für mich.
      In Sachen Fanservice dürfte Microsoft gegenüber Sony zumindest schon mal die Nase vorn haben - das ist der herausragend positive Aspekt der XSX, von dem sich die Konkurrenz gerne eine Scheibe abschneiden darf.
      "I will never deny
      I was walking on the line
      Of here and nevermore in selfish pride"
      (Dan Swanö)
    • Ich war sogar ziemlich an der XSX interessiert, hauptsächlich wegen dem Game Pass. Nachdem ich aber erfahren habe, dass die Spiele verschwinden und nicht über die Länge des Abos verfügbar bleiben, ist mein Interesse gen Null gesunken.
      Bleibt halt noch abzuwarten, ob es Exklusive geben, wird die mich ansprechen. Aber da reichen halt auch nicht 1 oder 2 Titel.
      Von daher beobachte ich Microsoft mit interessiertem Blick, aber dabei wirds wahrscheinlich wieder bleiben. Eine Wiederholung der 360 bezweifle ich irgendwie^^
    • Bin und bleibe bei Playstation. Demon Souls, Horizon, Trails und andere JRPGs erscheinen nunmal, wenn dann nur auf PS4 (manche auch auf PC) aber was die Spiele angeht (und darum gehts letztlich nunmal immer bei einer Konsole) erscheint alles was mcih interessiert auf der Playstation und nix auf der Xbox. Finde die Xbox Series X sogar recht interessant, aber wenn mir die Spiele nicht zusagen ist es auch egal wie interessant eine Konsole ist.
      Würde daher nur bedingt sagen, dass ich freiwillig bei Playstation bin.
    • Mir gefällt das Design.
      Von Gamepass und sonnstigem halte ich nichts.
      Interessiert mich auch null!
      Bevor ich mir die Series X zulege werd ich mir wohl dann die One X an Black Friday zulegen. Die dürfte dann nämlich ordentlich Federn lassen.
      Bei der Series X warte ich.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Die Xbox Series X gefällt mir hardwareseitig gesehen von allen am Besten. Sie hat alles, was man sich für eine Next-Gen Konsole nur wünschen kann.

      Beste Leistung, simples aber effizientes Kühlsystem, volle Abwärtskompalibität, Laufwerk, einen angemessenen Preis, wie ich finde.

      Nur halt für meinen Geschmack die falschen Spiele. :D

      ----

      Die X Series S halte ich nach wie vor für einen Fail.

      - Wegen fehlendem Laufwerk kann man keine alten oder neuen Retail-Spiele spielen.
      - Wegen fehlender Leistung kommt man nicht in den vollen Genuss der Upgrades für ältere Spiele (in der digitalen Version)
      - Wegen fehlender Leistung kann man auch die neuen Spiele nicht in voller Pracht spielen.

      Ausgerechnet der RAM und die Teraflops sind sogar schlechter als bei der X One X. Also dem Flagschiff der Vorgänger Generation.

      Die meisten Käufer sind bereit dazu, für mehr Leistung auch mehr zu zahlen, solange eine gewisse Schmerzgrenze nicht überschritten wird oder die Spieleauswahl den Kaufpreis rechtfertigt. Ausnahme ist höchstens die Mutti, die was für ihren 6 jährigen kaufen will. Aber die kauft wahrscheinlich eher dann ein Nintendo. Oder der Gelegenheitsspieler, der fast nie ein Spiel zu Ende spielt. Aber das sind nicht die Hauptzielgruppen.

      Die negativen Reaktionen von Entwicklern, aufgrund des Mehraufwands der Anpassungen, wollen auch nicht abreißen, was sich sicherlich auf die Verkaufszahlen auswirken wird.

      Normalerweise nimmt man den kleinsten gemeinsamen Nenner als Basis und entwickelt von dort aus. Aber wenn man die Series S als Basis nimmt, dann wird man von Next-Gen nicht allzuviel sehen.

      Da wird wahrscheinlich jedes Studio anders mit umgehen und die Unterschiede werden nach ein paar Jahren dramatisch sein.

      Zum Glück orientier ich mich bei der Auswahl meiner PC Hardware ganz nach FF und die haben schon immer die PS als Basis genommen.

      ----

      Das ist aber nicht nur negativ zu sehen.

      Denn sowohl die Next-Gen Hardware mit NVME, Raytracing. höhere FPS, usw usf. als auch die Kontroversen um die Series S und die Meldungen, dass Sony einige knallharte Exklusiv-Deals haben soll, welche die Spieler wehtun werden, geben mir das Gefühl, dass diese Generation möglicherweise einer der spannensten überhaupt werden kann.

      Einige Analysten sagen, Xbox wird langfristig deutlich das Nachsehen haben und das denke ich, unter all den genannten Punkten hier, auch.

      Aber so sehr ich auch auf Sonys Seite stehe, so sehr hoffe ich auch, dass die Xbox mithalten können wird, denn so wie man liest, wollte Sony eigentlich einen höheren Preis für ihre Playsi verlangen und hat den Preis aufgrund des Xbox Preises nun heruntergedreht.

      Wir sehen hieran also, wie wichtig die Konkurrenz für uns Gamer ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chocomog ()

    • Chocomog schrieb:

      Die Xbox Series X gefällt mir hardwareseitig gesehen von allen am Besten. Sie hat alles, was man sich für eine Next-Gen Konsole nur wünschen kann.

      Beste Leistung, simples aber effizientes Kühlsystem, volle Abwärtskompalibität, Laufwerk, einen angemessenen Preis, wie ich finde.

      Nur halt für meinen Geschmack die falschen Spiele. :D
      Besser hätte ich es auch nicht formulieren können.
      "I will never deny
      I was walking on the line
      Of here and nevermore in selfish pride"
      (Dan Swanö)
    • Die X wird’s. Gutes P/L Verhältnis. Dazu Gamepass, ist für mich die beste Kombination. Die S find ich sinnlos für mich, will keine Einschränkungen haben. Eine PS5 werde ich mir später kaufen, wahrscheinlich wenn die PS5 Slim draußen ist. Für die Exklusivtitel wird eine PS5 ziemlich sicher einziehen in den nächsten Jahren, Multiplattform und Microsofts First Party Titel werden auf der X gezockt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cratter13 ()

    • Ja, ich werde mir ene X oder S kaufen, bin mirnochnicht sicher. Microsoft hat in diesem Jahr ne Menge gezeigt was mir sehr gut gefällt, der Gamepass wird immer schmackhafter, der Preis ist tiefer als gedacht und der Hauptgrund, man hat hat inzwischen Studios die ich über Jahre hinweg schon gefeiert habe, allen voran Ninja Theory und Obsidan. Will deren Spiele halt alle zocken.

      Ich werde mir die PS5 Day One laufen, das bleibt dann auch meine Hauptkonsole, kann meine PS4 Spiele weiterzocken und alles was Multiplattform ist hole ich mir dort. 1-2 Jahre später hole ich mir dann die Xbox. Vielleicht schneller, je nachdem was kommt, aber die richtigen Knaller brauchen noch eine Weile.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: 13 Sentinels / Divinity Original Sin 2 / Spelunky 2
      Dieses Jahr durchgespielt: 30
      GOTY: The Last of Us Part II



    • ich habe eine andere Meinung. Mir fehlt hier eher ein "Nein hat mich nicht überzeugt" anstatt von "MS Konsolen hole ich generell nicht"

      Die Series X spricht mich schon an. Da ich aber noch ne One X hier habe und MS in den nächsten Jahren nicht vorhat komplett auf Next Gen zu wechseln werde ich mir die neue MS Gen auch nicht zulegen. Ich hole mir Konsolen wegen ihren Exklusivspielen und da hat Sony wiedermal die Nase vorn....bzw auch ihren Next Gen only Titeln. Sobald MS sich entschliesst die aktuelle Gen einzumotten werde ich mir eine Series X oder S Holen. Bis dahin sollten die Konsolen auch wieder im Preis gesenkt worden sein.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ne leider nicht wollte mir die neue Xbox wegen Halo Infinite kaufen ich dachte da kommt was innovatives wie Sony es mit God of War getan hat aber da Craig komme ich nicht klar.

      Sehe mir derzeit auch nicht gezwungen mir eine Xbox zu kaufen es sieht wieder mal danach aus als ob Sony die Japano Spiele in der Hand hat. Alles was Xbox anbietet kann ich auf meinem Notebook mit dem Gamepass zocken.
    • Ist nicht so das ich genrell keine Konsolen von MS kaufe, ich hatte sie alle, allerdings war die XB1 die erste Konsole die ich verkauft habe (ohne dem Grund eines Upgrades) weil ich nach der Cancellation von Scalebound gemerkt habe das Scalebound das einzige XB1 excklusive Spiel war worauf ich mich noch gefreut hatte, und dann merkte ich das ich schon gut 1 Jahr lang nicht mehr drauf gezockt hatte.
      Deswegen und wegen Sony's Zensur von japanischen Spielen (hauptsächlich, nur vom letzten Toejam & Earl Spiel weiß ich das Sony Zensur in nem westlichem Spiel gefordert hat, was genau weiß ich aber nicht, alles was ich gesehen habe was ein Tweet des offiziellen Toejam & Earl Account entweder unter einem Tweet von Marvelous oder PQube über das leidige Thema) habe ich mich entschieden zurück zu meinen Gamingwurzeln zu gehen und in Zukunft wieder auf Nintendo Systemen und dem PC zu zocken (bevor ich mir ne OG Xbox gekauft habe war ich Nintendo + PC bzw. C64 only). Ich meine die meisten einst Sony exklusiven japanischen Spiele gibts jetzt auch auf dem PC und/oder der Switch, sogar Yakuza 7 erscheint direkt auf dem PC, was moderne Sony Konsolen für mich ziemlich obsolet macht.
      Was vielleicht mal passiert, falls meine OG Xbox mal den Geist aufgibt und alle meine OG Xbox Spiele die ich heutzutage nicht auch auf dem PC habe (sowas wie KOTOR) auf der BC Liste stehen, das ich mir ne gebrauchte Series X zulege anstatt ne Ersatz OG Xbox.
      Zocke zurzeit: Atelier Sophie (PS4), Death end re;Quest 2 (Steam), Okami HD (Steam), Animal Crossing: New Horizons (Switch)
    • Ich bin ein Sony-Konsolero, von daher werde ich mir voraussichtlich nicht eine Xbox zulegen. Ich gehe nicht nach der Konsole, sondern nach den Exklusivtiteln. Sollte doch mal ein Exklusivtitel von Microsoft dabei sein, den ich haben möchte, hole ich mir entweder den Game Pass oder besorge mir das Spiel direkt für den PC (je nach Anzahl cooler Titel). Am PC kann ich ja immer noch zum Controller meines Vertrauens wechseln, falls es denn die Controller Steuerung sein soll. Ich bin momentan auch noch sehr gutgläubig, dass mein Computer die Spiele der nächsten Generation weitestgehend packt. Falls nicht, müsste man überlegen, ob die Xbox Series S nicht doch eine preislich günstige Alternative zum Aufrüsten meines PCs wäre.
    • Hab mich auch für "Andere Meinung" entschieden. Prinzipiell finde ich das Konzept von Microsoft mal wieder richtig gut. Ich war sofort angefixt von der Series S, als dann nach und nach aber die Downgrades, ganz besonders in Sachen Speicherplatz, bekannt wurden, ist mein Interesse dahin. Abgeschrieben habe ich sie aber noch nicht da ich damit rechne, dass es in einiger Zeit von der S sehr wahrscheinlich ein besseres Gerät geben wird mit mehr Speicher und vermutlich dann auch mehr RAM. Insgesamt aber hat man nun zwei Konsolen in verschiedenen Preisklassen, den Game Pass und ein riesiges Potential, woraus man aber vielleicht wie bei der Xbox One X mit seiner enormen Power wieder nicht viel macht.

      Ich habe aktuell Game Pass Ultimate und für mich hat es sich wieder einmal sehr gelohnt, da sind ne menge Titel drin, die ich gerne spielen wollte. Natürlich ist die Series S da schon verführerisch, diese exklusiv für den Game Pass zu nutzen. Aber dann muss ich halt auch an die Einschränkungen in Sachen Technik wieder denken.

      Aber auch meine Hauptsorge sind wie bei vielen die fehlenden neuen Games. Wenn Sony da am Mittwoch nicht noch irgendeinen Knaller raushaut, könnte das Launch Line-Up beider neuen Konsolen ein Desaster werden wo ich mich dann frage, ob man sich eine neue Konsole nur kauft, um diese im Regal dann anzuschauen. Wirklich überhaupt keinen Titel in der Hinterhand zu haben der ein wenig die neue Hardware kitzelt ist schon sehr traurig und da kann es Game Pass oder Abwärtskompatibilität geben, wenn es keine relevanten neuen Games für mich gibt, gibt es auch vorerst keinen Kaufgrund. Technisch reichen da dann auch noch die aktuellen Konsolen, für mich zumindest, voll aus.
      "That's my gift to you, and remember: in German Gift means poison."
      - The Three Stigmata of Palmer Eldritch

      Zuletzt durchgespielt: Man of Medan 7/10, Tell Me Why 8/10, Touhou Luna Nights 7/10


    • Somnium schrieb:

      da ich damit rechne, dass es in einiger Zeit von der S sehr wahrscheinlich ein besseres Gerät geben wird mit mehr Speicher und vermutlich dann auch mehr RAM.

      Hm woher nimmst du diese Hoffnung? Aber selbst wenn wird es die S ja nicht ersetzen. Und sie wäre wieder teurer. Aber es würde das Chaos natürlich perfekt machen.

      Ich habe eher die leise Hoffnung, dass einige Entwickler die Series S einfach ignorieren, um sich unnötige Kosten zu sparen. Aber das wird dann wohl von den Verkaufszahlen der Konsole abhängen.