Eure Top 25 Games

  • Kirby hat sehr viele Ableger und weitere Favoriten wären Kirby 64 The Crystal Shards, Triple Deluxe, Planet Robobot und die vergessene Stadt.

    Aber nie kam ein Titel der Reihe wieder an die NES Version heran, ursprünglich erinnere ich mich nicht wirklich, aber ich denke es war mein erstes Spiel das ich selbst durchgespielt habe.

    Ein bißchen bleibt der erste Teil, den man spielt, ja immer hängen. Spiele immer noch sehr gerne das allererste Kirby's Dreamland, auch wenn das vieles, was Kirby eigentlich ausmacht, noch gar nicht beinhaltet hat.


    Man sieht Secret of Mana, Chrono Trigger oder FF6 in sämtlichen Toplisten ganz weit oben, viele hoffen auf eine Wiederkehr von Terranigma oder erwähnen Illusion of Time und Soulblazer als dieses gewisse JRPG Trio von Quintet und Co.

    Aber Lufia?...wird dabei mit keiner Silbe bedacht, Frechheit!!!

    Immerhin hat Lufia (2) schon ein (mittelmäßiges) Remake spendiert bekommen. Das ist mehr als die Quintet-Spiele je gesehen haben. Scheinbar haben sie ja mehrfach versucht die Spiele auf Virtual Console zu bekommen, irgendwie hat das, abseits vom GBC-Spiel, nie geklappt.


    Das einzig WAHRE Cover ist das schlichte, düstere schwarz mit dem goldenen Schriftzug, was sich in der Sammlung zwischen all den eher bunteren Nintendo Titeln somit deutlich markanter zeigt.

    Aber hallo! Fühle mich auch gleich wieder zurückversetzt in die Zeit als das Spiel rauskam und ich es rund um die Uhr gezockt habe, wenn ich das Cover sehe.


    Selbst Spiele die die Fanbase eher enttäuscht haben oder nicht so sehr mögen bekommen mehr Spotlight als dieses Spiel, aber warum?

    Portrait of Ruin ist damals ein wenig untergegangen, weil einfach so viele zumindest optisch ähnliche Castlevania-Teile auf GBA und DS erschienen sind. So langsam scheint es sich aber einen guten Ruf zu erarbeiten. Auf meiner Liste war es ja auch (und ich hab sie alle gespielt. ;) ).


    Gerade wenn man sich dann zum ersten Mal das Wahre Ende erspielt und generell sich dies und jenes erschließt, aufklärt oder alles vorherige nochmal zum Umdenken animiert bzw. in Frage stellt dann finde ich so eine Story und ihre Charaktere einfach zunehmend spannend und bei Virtues Last Reward kamen dann noch so 1-2 Elemente hinzu die mich thematisch ebenfalls noch zusätzlich ansprechen und dadurch halten sie sich in etwa die Waage.

    Da hab ich auch gleich wieder Morphogenetic Sorrow im Ohr.

  • Ich hab das jetzt auch mal versucht und ja, es fällt mir echt nicht leicht, mich da auf 25 festzulegen. :)


    Die ersten beiden Plätze sind fix...Suikoden II und Star Ocean 2 auf den ersten beiden Plätzen, der Rest ist in zufälliger Reihenfolge. Ich habe mich auch bemüht, nicht mehr als 2 Titel aus der gleichen Reihe aufzuführen, sonst wäre die Liste recht einseitig geworden...mit mehr Suikoden, Final Fantasy, Tales of, Star Ocean, Dragon Quest etc..



  • Sehe immer wieder gerne solche Listen. Muss dann aber auch immer überlegen, was jetzt wirklich den Platz verdient.


    Für einige vielleicht auch noch interessant:


    Somnium hatte einen ähnlichen Thread für die Dekade 2010-19 erstellt. Falls ihr den Thread nicht mehr auf dem Schirm habt oder zu der Zeit nicht im Forum wart, könnt ihr ja sehen, ob ihr Titel heute anders wahrnehmt oder euch Titel eventuell entfallen sind ;)

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • 1sk9Xwd.png


    Ich bin etwas anders vorgegangen. Ich hab mir überlegt, was ich seit der SNES Ära gespielt habe und ob es Top25 Material ist und dann auch ggf. wieder rausgekickt. Hat zwar den Nachteil, dass einige Titel vielleicht nicht auf die Liste gekommen sind, da ich jetzt keine 100%ige Top25 habe, aber so habe ich auch meine ganze Spielehistorie abgedeckt.

    So hab ich zB auch doch Crash Bandicoot rausgekickt, da ich Celeste als besseren Platformer empfinde. Jetzt hätte ich schauen können, ob ich noch einen besseren Titel finde als Celeste, aber ich wollte auch weiterhin neben Donkey Kong Country und Spyro einen weiteren Platformer drin behalten, da mir das Genre schon immer zugesagt hat. Leider gibt es nicht allzuviele außergewöhnliche Titel in dem Bereich.


    Ich musste auch verdammt lange überlegen, welche VN eigentlich meine erste war. Da ist mir dann Virtue Last Reward irgendwann eingefallen. Der Titel ist für mich aber sehr weit weg von einer Top25 und stattdessen hab ich Steins;Gate aufgenommen, da VLR danach meine Vita zur VN Maschine gemacht hat. Wobei P4G auch einen Anteil hatte, dass ich wieder zu den JRPGs gefunden habe.

    Ausnahmsweise hab ich hier auch zweimal Miku mit drauf, da ich nur durch Diva F 2nd in das Rhythm Genre reingefunden habe und Titel wie DJMAX, Deemo, Crypt of the Necrodancer oder dergleichen entdeckt habe. Dennoch bleibt Mikus neuster Ableger mein Favorit.


    Am Ende bin ich doch recht zufrieden mit der Liste. Ich hab dann doch noch Vice City rausgeschmissen, obwohl es der einzige GTA Teil ist, denn ich mehrmals durchgespielt habe zugunsten von Ryza. Da ich aber die Serie seit dem 4er nicht gespielt habe, gehört GTA auch nicht mehr für mich in meine Top25. Einzig die Musik würde es verdienen.

    Und es gibt noch den ein oder anderen Titel der drauf könnte. Ein Zelda: Link to the Past, wo ich recht viele Randomizer gespielt habe, verdient es hier eigentlich auch. Ein Neon White könnte ich auch mit Mirrors Edge tauschen, wenn ich aufs 3D-Plattforming schaue (beide Storys sind sowieso Quatsch). Ein Hades zugunsten von FTL. Es gibt so einige Titel, die man als Runner-Up nennen könnte, aber da fallen dann trotzdem sehr gute hinten über.


    ---


    Valoradis : Destruction Derby 2 - Das hab ich auch lange nicht mehr gesehen. Das war vielleicht ein Chaos auf der PS1. Und wenn man sich im Ring schrotten sollte, hat es dann auch mal ordentlich gelaggt :D


    Weird : Bei dir hätte ich ja mindest ein Gothic Teil erwartet. Aber ich gehe mal davon aus, dass du das mit Risen abgefrühstückt hast^^


    Jucksalbe : Theme Hospital ist immer noch der Beste Hospital Manager. Wir haben zwar Two Point Hospital bekommen, aber der Titel ist irgendwie nie an die Genialität dran gekommen. Hatte auch überlegt den auf meine Liste zu packen, aber musste dann doch den Strategietiteln der Zeit danach weichen. Und ich kann es verstehen, wenn man Mirrors Edge vergisst. EA kennt den Titel doch auch kaum :P

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Bei dir hätte ich ja mindest ein Gothic Teil erwartet. Aber ich gehe mal davon aus, dass du das mit Risen abgefrühstückt hast^^

    Tatsächlich deckt Risen eher nur die Risen Reihe ab, da ich Risen um einiges besser finde, als Gothic^^ Ich mag Gothic zwar sehr gerne. aber jeder Teil hat so große Probleme, dass es bei mir leider nicht in so eine Liste gehört. Dafür ist die Konkurrenz zu stark. Teil 1, das reinste Bugfest, Teil 2 dieses extrem verkackte Crit System, Teil 3... vieles xD Vom verhunzten Diebstahlsystem, zu Bugs, bis hin zu dieser Telepathiekacke der Orks, wodurch man sich Quests verbauen kann, von denen man zu dem entsprechenden Zeitpunkt gar nichts weiß...^^

    Bei Risen ist für mich alles erheblich runder, auch wenns da auch hier und da Probleme gibt, gerade das Kampfsystem in Teil 2, welches nicht so gut funktioniert. Aber für mich stellt Risen bis heute das Highlight und rundeste Paket der Piranha Bytes Geschichte dar, daher musste ich da nicht überlegen (Und Elex steht bei mir glaub ich noch unter Gothic aber das Setting sagt mir auch nicht so zu)^^

    Aber dafür hast du es ja drin. Sehr gut! :D


    Age of Empires 2 hat ich voll vergessen xD Das hät ich an sich auch reinpacken können. Ach fehlt eh noch viel, was ebenfalls reingehören würde... und mit Jahr zu Jahr wird es schwieriger sich festzulegen^^

  • Skyless


    Ja Destruction Derby 2... das war eins meiner ersten beiden Spiele. Hab ich bei meinem Bruder auf der PS1 immer gezockt. Als ich mir dann eine eigene gekauft habe, dann hat er mir das Game geschenkt. Das ganze Wochenende war ich dann nur damit beschäftigt die Autos zu schrotten. War damals ein gutes Spiel :)

  • Ich saß an meiner Zusammenstellung auch deutlich länger als man zugeben möchte - und so ganz weiß ich auch gar nicht, als was für eine "Top 25" ich das eigentlich betrachte. Vielleicht so etwas wie "den meisten persönlichen impact gehabt". An alle Spiele erinnere ich mich einfach gerne (und verliere sie eigentlich auch nie aus den Augen), würde sie fast vorbehaltlos auch wieder spielen wollen und einige haben mich aus teils jahrelangen Gaming-Flauten wieder herausgeholt oder ich verbinde einfach etwas Besonderes damit.



    Top_25.png?ex=653a5f54&is=6527ea54&hm=d0b7c1fe1b382639a3e9056411a532aa0395d8e2e301b823839e5d9f746d3b72&=&width=798&height=604




    Schöner Trip durch die Erinnerungen auf alle Fälle!

  • War wirklich lange am überlegen welche Spiele bis heute für mich die besten sind(und ich kenne wirklich fast alles), ist nicht sortiert und es wurden nur die besten(für mich) einer Serie gewählt. Ausnahme ist da Final Fantasy, weil die Serie da wirklich lang ist und die Spiele sich doch sehr stark unterscheiden immer - und Mario.

    Oa5Py2W.png

  • Mir fällt es da auch schwer.

    Ich habe jetzt nur Spiele ausgewählt die ich pers. auch durchgespielt habe. Daher fallen einige tolle Spiele raus, die ich sonnst in die Liste aufgenommen hätte. Was schnell auffällt… seit der PS4 Generation hat mich leider nichts mehr so wirklich nachhaltig bewegt.

    Das letzte Spiel, welches mir ein völlig neues und vollkommenes Spielgefühl vermittelte war Xenoblade Chronicles X.

    Natürlich gab es auch danach tolle Spiel. Die Trails Reihe.. Dragon Quest 11, NiNoKuni, Monster Hunter World.. aber irgendwie… es will mich nicht mehr so begeistern wie damals. Tatsächlich habe ich in diesem Jahr mehr alte Spiele nachgeholt als neue. Gerade sitze ich an Grandia Xtreme und ja… es macht mir so viel Spaß. Danach werd ich mich wohl nochmal der Shadow Hearts Reihe widmen, die ich leider nie beendet habe.


    Terra Wow! Ich hätte nicht gedacht das es noch jemanden gibt der so ein Spiel wie Enchanted Arms auf die Liste packen würde. ^^

    Aber ja.. irgendwie hatte das Spiel was… die Musik war so schön beruhigend.. außer dieses ätzende Battle-Gestöhne…


    IMG-5613.png

  • Novaultima

    Moment, mir fällt das erst jetzt auf, aber wie sind FF7 Rebirth und Death Stranding 2 schon auf deiner Liste?

    Die Spiele sind noch nicht draußen und JETZT schon in deinen Top 25 Games?

    Wie funktioniert das überhaupt?

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Die Spiele sind noch nicht draußen und JETZT schon in deinen Top 25 Games?

    Wie funktioniert das überhaupt?

    Die Hoffnung das es kein Totalschaden ist bei Release. xD Er scheint halt guter Dinge zu sein das KOjima und SE das nicht versemmeln. ^ ^

  • Novaultima

    Moment, mir fällt das erst jetzt auf, aber wie sind FF7 Rebirth und Death Stranding 2 schon auf deiner Liste?

    Die Spiele sind noch nicht draußen und JETZT schon in deinen Top 25 Games?

    Wie funktioniert das überhaupt?

    Bin einfach nur vorausschauend^^


    Ja, ich bin mal davon ausgegangen, dass die nicht schlechter als ihr erster Teil 1 sein werden, und bei FF7 Rebirth bin ich mir jetzt schon sicher dass es Remake übertreffen wird, mal abgesehen davon dass mir die Demo schon besser gefiel und auch alles was man mittlerweile an Gameplay gesehen hat.


    So muss ich die Liste zudem später nicht nochmal ändern :3

  • Ich liebe "Top" Listen... :love:


    Top Liste


    6b8ccnP


    Hoffentlich kann man etwas sehen, bin noch ein richtiger Noob... :D


    1. The Legend of Dragoon:

    Ich liebe dieses Spiel! Das einzige Game, welches ich mehrmals durchgespielt habe, nämlich ganze sieben Mal. Es macht extrem viel Spaß die ganzen Zusätze zu meistern, Meru hat es mir besonders angetan. Dieses Jahr werde ich mal die NTSC Version ausprobieren.


    2. Xenoblade Chronicles 2:

    Klingen sammeln macht einfach süchtig...^^

    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hatte ich in Rekordzeit über 200h auf der Uhr.


    3.Trials in the Sky:

    Hier meine ich alle 3 Teile, Trials in the Sky ist Leben!


    Ab hier gibt es keine bestimmte Reihenfolge mehr. Der Fairness halber, landet nur ein Final Fantasy Titel in der Liste, aktuell ist Teil 9 mein Lieblingsteil. ( Die Top 3 wechseln bei mir Tagesform abhängig zwischen Teil 6;9 und 10 -> Gibt es eig einen Thread für die Final Fantasy Lieblings Reihenfolge?! )


    Ab Counter Strike Source habe ich ein paar Titel in die Liste gepackt, die mich besonders geprägt haben. Für den legendären BDFL Manager ( 04-07 -> PS2, XBOX 360) gab es leider kein Bild, das Game spiele ich noch heute im Multiplayer.

    Branislav Ivanovic 2 **born in serbia, made in chelsea**

  • 1. The Legend of Dragoon:

    Das Spiel kann man nicht genug würdigen - genau wie die Tatsache, dass FF9 in deiner Liste auftaucht und ein noch berühmterer Teil der Reihe nicht. Auch das Vorhandensein von DQ11 in deinem Ranking wird von mir mit großem Wohlgefallen registriert. :D

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)

    Einmal editiert, zuletzt von Kelesis ()

  • Wirklich interessant, dass hier niemand Chrono Trigger in seiner Liste hat ( Einige Links kann man nicht mehr öffnen ). Für viele JRPG Gamer ist dieses Spiel doch sowas wie der Heilige Gral...^^

    Branislav Ivanovic 2 **born in serbia, made in chelsea**

  • Wirklich interessant, dass hier niemand Chrono Trigger in seiner Liste hat ( Einige Links kann man nicht mehr öffnen ). Für viele JRPG Gamer ist dieses Spiel doch sowas wie der Heilige Gral...^^

    Könnte damit zusammenhängen, dass es so spät lokalisiert wurde. Um als Europäer zu SNES-Zeiten an das Spiel zu kommen, musste man es schon sehr wollen.

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)