Beyond the Dawn: Ein Trademark zu Tales of Arise überrascht die Fans

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beyond the Dawn: Ein Trademark zu Tales of Arise überrascht die Fans

      Hat Bandai Namco doch noch etwas mit Tales of Arise vor? Das suggeriert ein neues Trademark, welches sich die Firma in Europa gesichert hat. Demnach steht hier jetzt die Marke Tales of Arise: Beyond the Dawn in den Büchern.

      Es wäre durchaus eine Überraschung, wenn es mit Tales of Arise in irgendeiner Form weitergeht. Schon vor der Veröffentlichung sagte Producer Yusuke Tomizawa, dass Arise keinerlei Post-Launch-DLC oder Story-DLC erhalten solle.

      Auch nach dem Verkaufserfolg von Tales of Arise änderte er seine Meinung nicht. Tales of Arise sei mit einer vollständig eigenständigen Geschichte konzipiert und würde ganz gut ohne ein Sequel auskommen. Statt auf Tales of Arise aufzubauen, will man lieber „weiterhin die Herausforderung annehmen, […] neue Fans für die weitere Expansion von JRPGs zu gewinnen“.

      Haben sich diese Pläne geändert?

      via Siliconera, Bildmaterial: Tales of Arise, Bandai Namco

    • Also ich denke entweder ein Smartphone Spiel oder wirklich ein Story dlc. Ich hoffe natürlich auf zweiteres auch wenn das natürlich etwas ungünstig nach den Aussagen von Bandai wäre (und natürlich für diejenigen die diese Aussage gefreut hat).
      Am Ende ist es mir eigentlich egal, ein Story dlc nehme ich gerne mit (auch wenn ein ganz neues Spiel mir lieber wäre) und wenn es sich um ein Smartphone Spiel oder neue Kostüme die den Store noch weiter zumüllen dann ignoriere ich das einfach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElPsy ()

    • Ich persönlich halte "Anime" für die wahrscheinlichste Option. Ich denke, ein Smartphone-Spiel alleine zu Tales of Arise würde sich (nach der bisherigen Erfahrung mit Smartphone-Games zur Reihe) kaum lohnen und DLCs würden sich für das Spiel jetzt wohl ebenfalls nicht mehr lohnen, da man es in den letzten Monaten auch nicht "warm gehalten" hat, d.h. die mediale Präsenz ist schon stark zurückgegangen. Und ein direkter Sequel wurde ja ohnehin bereits dementiert.
    • Bitte kein Smartphone-Spiel und kein DLC! Mit einem Anime oder einer Fortsetzung könnte ich leben. Würde ich anschauen bzw. spielen, auch wenn die Story von ToA beides nicht braucht.
      Könnte natürlich auch ein Prequel sein, damit hätte man ja trotzdem Wort gehalten, dass es keine Fortsetzung gibt.
      "Death and loss - those calling to me
      Funeral life is my endless agony"
      (F. Blanc)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Einen DLC halte ich ebenfalls für ausgeschlossen. Nur die wenigsten würden dafür das Spiel dann wohl nochmal starten. Amime ist hier wirklich die wahrscheinlichste Geschichte. Oder: Eine Cloud-Version für Switch, Preispunkt 60 Euro :D
      Damit Bamco doch noch zeigt, dass sie die Switch nicht vergessen haben. Ist natürlich Quatsch, hierbei handelt es sich natürlich um ein brandneues, exklusiv für Switch entwickeltes und an die Hardware angepasstes, nativ laufendes mit flüssigen 30 FPS Abenteuer aus dem Tales of Arise Universum.

      Nein, alles Blödsinn. Ich würde mich auch auf eine Anime-Adaption festlegen.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Ich glaube zwar das da nen billo Smartphone Spiel dahinter steckt was nach nem halben Jahr wieder eingestellt wird aber ich könnte mir auch vorstellen das man ähnlich wie bei Berseria nen Prequel macht. Gerade was die Vergangenheitsstory angeht hätte man ne menge Potential das man in nem neuen Game ausschöpfen kann.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ich denke, ich halte nen Anime auch nicht für unwahrscheinlich, wobei ich überrascht bin, dass der nicht ähnlich wie bei Scarlet Nexus direk zu Release raus kam, um das Spiel zu promoten.
      Eventuell könnte es ja auch wie bei Vesperia machen und einen Film rausbringen, der als Prequel dient.

      Egal, mein Interesse an diesem Projekt ist eher gering, denn, wie ich ja schon oft schrieb, Tales of Arise war meine größte Enttäuschung im letzten Jahr und ich halte es für einen der schwächsten Ableger der Reihe.
      Klar wäre es schön, wenn dieses Projekt quasi das Berseria für Arises Zestira wäre, aber ich glaube einfach nicht an ein "großes" Game in der Hinsicht.
    • "Beyond the Dawn" impliziert aber schon eine Fortsetzung in irgend einer Art. Und ich würde persönlich liebend gerne noch ein paar DLC's sehen und das muss auch nicht unbedingt storytechnischer Natur sein. Arise kennt man, es funktioniert super und es spielt sich klasse. Mehr für seine Lieblingsspiele ist immer toll, da kann man auch weniger falsch machen als mit Fortsetzungen. Wieso auch nicht, her damit.

      Man könnte aber auch die gleiche Nummer wie in Vesperia fahren, nur in die andere Richtung: ein Epilog Anime statt einen Prequel. Muss nicht unbedingt die Main Story neuerzählen.

      Kelesis schrieb:

      Ach, es gibt so viele Gründe ToA nochmals zu starten - auch ohne DLCs. :D
      Boah ne, wer würde das Ding bitte bis heute noch dogmatisch spielen. Da wäre man aber echt ein Weirdo...
      ICH BIN IM INTERNET BABY LETS GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
    • FinalFantasyBlade schrieb:



      Kelesis schrieb:

      Ach, es gibt so viele Gründe ToA nochmals zu starten - auch ohne DLCs. :D
      Boah ne, wer würde das Ding bitte bis heute noch dogmatisch spielen. Da wäre man aber echt ein Weirdo...
      Früher waren Gamer, Nerd und Weirdo ein und dasselbe. Warum sollte man also plötzlich Angst haben, als Weirdo durchzugehen? :D
      "Death and loss - those calling to me
      Funeral life is my endless agony"
      (F. Blanc)