Allgemeine Diskussion über Games

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nitec schrieb:

      nicht so viel Lust auf rundenbasierte Spiele grade.
      Dann spiel "Grow: Song of the Evertree" oder "Yonder: The Cloud Catcher Chronicles" - da stellt sich die Frage nach dem Kampfsystem gar nicht. Somit verkörpern beide Titel eine Art "spielerische Rebellion" gegen praktisch alle aktuellen Trends. :thumbsup:
      Sind eben "echte" Indie-Games für ein paar "Eingeweihte", nicht massenkompatibel. :D
      "You are the one - of that I'm sure
      But shall the fear become the cure?
      The fear of letting go
      That has buried me in this field of snow"
      (K. Larsen)


    • ign.com/articles/battlefield-c…th-call-of-duty-says-sony

      lol leider hat Sony da Recht war früher mal gegen CoD besonders zur Zeit als das WW1 Setting Revealed wurde für Battlefield aber mittlerweile ist klar das CoD einfach das bessere Battlefield ist mit dem Ground War Modi.


      Nitec schrieb:

      Hey ho Leute!
      So, ich hab nichts mehr zu daddeln. Habt ihr ne Idee? Ich hab schon Lust auf ein Japanorollenspiel.

      Schon mal Summoner gezockt?

      store.steampowered.com/app/275570/Summoner/

      eines der besten RPG Spiele die es gibt mit guter Story und RPG Tiefe. Zwar kein JRPG aber dennoch ist das Setting ein mischmasch.
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • Nitec schrieb:

      Hey ho Leute!

      So, ich hab nichts mehr zu daddeln. Habt ihr ne Idee? Ich hab schon Lust auf ein Japanorollenspiel.
      Habe ich da gerade gehört, dass jemand unbedingt CrossCode spielen sollte? Ein absolutes JRPG-Meisterwerkt, dass nicht einmal aus Japan kommt mit einem fantastischen, dynamischen Kampfsystem, einer liebenswerten Protagonistin, tollen Sidequests, welche ständig neue Arten austarieren, das Gameplay auszureizen und vor allem endlich, endlich wieder vernünftigen Dungeons mit langen, komplexen Rätseln, welche selbst Zeldadungeons blass werden vor Neid? Und das für nur 20 Euro, 30 mitsamt dem ebenso großartigen A Way Home-DLC? Und das alles noch aus der schönen Heimat? Wow, was ein Schnapper! Da würde ich sofort zuschlagen!
      Ich würd´s sogar nochmal tun in der Collector´s Edition. Und noch einmal physisch für die PS4-Version, weil das Spiel es verdient hat. Aber das WÜRDE ich niemals tun. Ich bin doch nicht dermaßen bekloppt... oder?



    • Yop: Pillars of Eternity, Pathfinder und Divinity sind mitunter drei der besten cRPG (Reihen) unserer Zeit, die BG, Icewind Dale etc mMn in nichts Nachstehen. Mein Favorit aber definitiv Divinity OS 2 (und kanns kaum auf BG3 abwarten). Shadowrun (wobei das ja mittlerweilere au schon etwas Älter ist) ist auch ganz Nice, und Solasta finde ich ganz okay. Solasta glänzt für mich eher wieder dadurch das man es auch Ko-op Spielen kann, war aber für mich (soweit ich gespielt habe in Solasta) kein vergleich zu DivinityOS2

    • LightningYu schrieb:

      Pillars of Eternity, Pathfinder und Divinity sind mitunter drei der besten cRPG (Reihen) unserer Zeit, die BG, Icewind Dale etc mMn in nichts Nachstehen.
      Yup.
      Möchte an dieser Stelle noch "Disco Elysium hinzufügen". Dieses Spiel und "Torment: Tides of Numenera" sind gefühlt (und mit ToN sogar tatsächlich) die geistigen Nachfolger zu "Planescape: Torment", dem Rollenspiel mit der wohl besten Story... überhaupt.
      Vergiss FFVII, vergiss Xenogears. Das ist der wahre Sh*t.
    • Game Awards rückt näher und somit auch die Gerüchte um das sich bereits seit Jahren in Entwicklung befindende Remake zu einem Metal Gear Solid Spiel. Diesmal stammen die Gerüchte von einer eher unbekannten Quelle:

      areajugones.sport.es/videojueg…to-segun-fuentes-propias/

      Und nicht nur das beim neuem Fortnite Chapter 4 wurden heute diverse neue Crossover Charaktere angekündigt u.a der Doomslayer manche behaupten sogar das Gray Fox zu sehen war was ich jetzt nicht wirklich glaube. :D



      twitter.com/HYPEX/status/15991…5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10
    • Ist halt ein Gerücht, aber wenn ich jetzt so zurück denke, sind die meisten auch wahr geworden. Aber wer soll das denn Entwickeln? Konami kannst du vergessen. Vielleicht die Entwickler vom Demon Souls Remake, da es ja PS5 exklusive sein soll.

      Ich weiß auch gar nicht, ob ich da noch so Lust drauf hätte. Die Story war für mich immer das Highlight, Bin aber nie wirklich mit Stealthgameplay warm geworden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • Nitec schrieb:

      Ist halt ein Gerücht, aber wenn ich jetzt so zurück denke, sind die meisten auch wahr geworden. Aber wer soll das denn Entwickeln? Konami kannst du vergessen. Vielleicht die Entwickler vom Demon Souls Remake, da es ja PS5 exklusive sein soll.

      Gerüchte über ein Snake Eater Remake von Virtuos gibt es nun auch schon sehr lange. Ich glaube, dass da was dran ist, besonders jetzt, nachdem sich die Sache mit dem Silent Hill 2 Remake von Bloober Team bewahrheitet hat. Virtuos ist im asiatischen Raum mittlerweile ein riesiges Studio wo ne menge talentierter Leute arbeiten. Man fing als relativ kleines Studio in Singapur an und hat expandiert und sogar mittlerweile in den USA ein Studio eröffnet.
      Hier ist die Frage eigentlich nur noch, wann Konami es offiziell macht.

      Von einer temporären PlayStation-Exklusivität habe ich noch nichts gehört, aber gut möglich, dass das vermeintliche Remake dann auch zeitexklusiv für PlayStation erscheinen wird.

      Die Marschrute von Konami dürfte klar sein. Big Budget Remakes der beliebtesten Titel von fähigen Studios. Was da am Ende bei rumkommt, wird sich zeigen müssen.

      Auf dem Bild könnte man schon Gray Fox erkennen. Ist natürlich die Frage ob ich das immer noch sagen würde wenn man diese Figur nicht vorher mit Gray Fox in Verbindung gebracht hätte :D

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Folgendes Zitat kam vom Xenoblade 3 Test und bezieht sich auf das Genre der JRPG's...

      Ratty schrieb:

      Wir sollten doch froh sein, dass es überhaupt noch solche Vertreter dieses gefühlt immer mehr aussterbendem Genre gibt.
      Bitte nicht persönlich nehmen das ich diese Aussage als Ausgangspunkt nehme, aber ich lese das in den letzten Jahren oft genug und kann dabei nur widersprechend mit dem Kopf schütteln.^^'

      Während der PS3 Ära wäre ich hier noch ähnlicher Meinung gewesen, zwar gab es dort auch immer noch genügend Vertreter des Genres, aber die Qualität nahm merklich ab und es war generell bis auf wenige Ausnahmen zur Nische verkommen.

      Die aktuelle Gen mit Switch, PS4 und PS5 bietet aber ein große Vielfalt an Abwechslung im Genre und sollte für alle Genreliebhaber etwas bieten können.
      Egal ob klassisches JRPG, SRPG, Action-RPG oder Dungeon Crawler - Retro, Remaster oder Remake. Es gibt einfach dutzendweise Spiele und ungeachtet persönlicher Qualitätsansprüche und persönlicher Präferenzen kann man sich über das Angebot meiner Meinung nach momentan wirklich nicht beschweren, erst recht nicht wenn man es mit der vorherigen Generation der PS3/X-Box 360/Wii&WiiU Ära vergleicht.

      Da brauche ich nicht mal groß Recherche betreiben um aus dem FF auf 50-100 Titel zu kommen die auf den aktuellen Konsolen spielbar sind.
      Ich zähle sie nicht genau ab oder nenne jedes einzeln, aber hier eine grobe Auflistung von dem was mir spontan einfällt oder mir aus meiner Sammlung von hier aus zuwinkt, teils grob auf eine Zahl geschätzt die ich im Kopf habe und zur Not benennen könnte.

      -15-20x Final Fantasy
      -5x Tales of
      -Xenoblade 1-3
      -5x Kingdom Hearts
      -4x Ys
      -4x Trails of Cold Steel
      -5x Neptunia
      -3-4x Star Ocean
      -5-6x Dragon Quest
      -4-5x Pokemon
      -10x Atelier
      -3x Disgaea
      -3x Mana + Mana Collection
      -Octopath Traveler
      -Death End Request 1&2
      -Ni no Kuni 1&2
      -Persona 5
      -Shin Megami 5
      -Soul Hackers 2
      -Bravely Default 2
      -Nier 1&2
      -Fairy Fencer f
      -Exist Archive
      -Monark
      -Anno Mutationem
      -Dragon Star Varnier
      -Code Vein
      -Valkyria Chronicles 1&4 + Azure Evolution
      -Astria Ascending
      -Odin Sphere Leifdrasir
      -Fire Emblem Three Houses
      -Grandia Collection
      -Nights of Azure 1&2
      -Tactics Ogre Reborn
      -Harvestella
      -Rune Factory 3-5
      -Monster Hunter Stories 2
      -Astral Chain
      -Valkyrie Elysium
      -3x Utawarerumono
      -Chrono Cross
      -3x Romancing Saga
      -Fairy Tail
      -4x Sword Art Online
      -Edge of Eternity
      -Grand Kingdom
      -Dragons Crown
      -13 Sentinels
      -Shining Resonance
      -3x Mary Skelter
      -Zanki Zero
      -Labyrinth of Refrain
      -3-4x Digimon
      -Void Terrarium
      -Tokyo Xanadu Ex
      -Crosscode
      -3x Prinny Classics Collection
      -Nexomon 1&2
      -20-30 Kemco Spiele
      ...usw.

      Das soll an der Stelle erstmal reichen und ich will ja nicht wirklich jedes Spiel aufzählen, aber das sollte schon erstmal aufzeigen das hier kein Genre am aussterben ist. ;)
      Was davon jetzt für wen genau welchen Stellenwert hat ist rein subjektiv und natürlich gibt es da auch für mich Höhen und Tiefen, aber sie sind allesamt sehr interessant und spielenswert für mich, daher kann ich nur sagen das das Genre und auch die Unterkategorien abwechslungsreich und umfangreich für mich ausgestattet sind.

      Allein demnächst kommt ja schon im Januar One Piece Odyssey, Fire Emblem Engage, Neptunia Sisters VS. Sisters und Persona 3&4 raus. Es folgen Octopath Traveller 2, Atelier Ryza 3, ToS Remaster, Mato Anomalies (was sicherlich kaum jemand kennt xD), Fairy Fencer Refrain, Grim Grimoire, Void Terrarium 2, Suikoden 1&2 HD, FF Pixel Remaster 1-6, FF16 und dann kommen ja auch noch 3 weitere Trails Titel raus und Ys 10 ist ebenfalls angekündigt worden, zudem kamen einige der genannten Spiele erst die letzten Monate raus und kürzlich ja erst FF Crisis Core Reunion.
      Selbst wenn man "nur" dieses Genre und seine Subgenre in Betracht zieht ist die Auswahl bereits vor dem Start von 2023 beachtlich und in der Zukunft sind schon Titel wie FF7 Remake 2, Armed Fantasia, Penny Blood, SacriFire, Eiyuuden Chronicle, Atelerium Shift, Dragon Quest 12 oder Disgaea 7 in der Mache und weitere Titel werden mit Sicherheit über das Jahr angekündigt und/oder veröffentlicht. ^^

      Daher, bei aller Liebe, kann man sich da in meinen Augen nicht beschweren.^^'
      Also ich bin theoretisch allein in diesem Genre für die nächsten 10 Jahre sicherlich beschäftigt. xD
    • Mal eine Frage: Kann man eigentlich noch ein "Next Gen Hype" fühlen wenn sämtliche Next Gen Spiele mit einem Cross Gen Spiel wie God of War Ragnarok verglichen werden, um dann festzustellen dass die vermeintlichen "Next Gen Spiele" nichts bieten um ihre "Next Gen" Referenz zu untermauern?

      Bin da echt auf die Erklärung bei den künftigen Spielen von Drittherstellern (Tekken 8 zum Beispiel) gespannt, aber auch zu Spielen wie Demon's Souls, Returnal oder Ratchet & Clank: Rift Apart, weil technisch muss da halt schon was kommen um es zu rechtfertigen dass die exklusiv für die neueste Konsole sind aber God of War Ragnarok nicht, ansonsten wird dieses Next Gen Gefühl eigentlich nie aufkommen, zumindest bei mir persönlich.

      Ansonsten freue ich mich schon nächste Woche auf die lustigen Vorhersagen von gewissen "Leakern" wann die nächste Nintendo Direct oder die nächste State of Play stattfinden wird, nur damit die dann wieder daneben liegen.
    • Dino schrieb:

      Mal eine Frage: Kann man eigentlich noch ein "Next Gen Hype" fühlen wenn sämtliche Next Gen Spiele mit einem Cross Gen Spiel wie God of War Ragnarok verglichen werden, um dann festzustellen dass die vermeintlichen "Next Gen Spiele" nichts bieten um ihre "Next Gen" Referenz zu untermauern?

      Sollte man sich nicht eher die Frage stellen "Was ist überhaupt Next Gen"? Selbst wenn ich mir die Alten PS4 Exklusives wie Uncharted 4, GoW 2018, Horizon oder auch the Last of Us 2 anschaue dann sind wir doch bereits an einem Punkt angelangt wo Charaktermodelle nahezu fotorealistisch dargestellt werden können. Also sind wir doch nun dort wo es nicht mehr wirklich "Besser" geht. Denn besseŕ als die Realität geht nunmal nicht.

      Der Punkt der sich doch jetzt nur noch Verbessert ist KI, Umgebungsdetails und eben alles um die Welt noch realistischer zu gestalten. Aber selbst dort ist man schon so weit das es kaum noch ne verbesserung gibt.

      Ergo nein selbst als ich das 1. Mal die PS5 angemacht habe konnte ich keinen wirklichen "Next Gen" Hype spüren da sich vom Aussehen die Spiele nicht mehr groß weiterentwickeln. Das was mich dann doch den Next Gen Hype spüren lassen hat ist die Technische Umsetzung. Flüssigeres Spielgefühl durch mehr FPS, schnellere Ladezeiten durch ne SSD....etc.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Dino schrieb:

      Mal eine Frage: Kann man eigentlich noch ein "Next Gen Hype" fühlen wenn sämtliche Next Gen Spiele mit einem Cross Gen Spiel wie God of War Ragnarok verglichen werden, um dann festzustellen dass die vermeintlichen "Next Gen Spiele" nichts bieten um ihre "Next Gen" Referenz zu untermauern?

      Bin da echt auf die Erklärung bei den künftigen Spielen von Drittherstellern (Tekken 8 zum Beispiel) gespannt, aber auch zu Spielen wie Demon's Souls, Returnal oder Ratchet & Clank: Rift Apart, weil technisch muss da halt schon was kommen um es zu rechtfertigen dass die exklusiv für die neueste Konsole sind aber God of War Ragnarok nicht, ansonsten wird dieses Next Gen Gefühl eigentlich nie aufkommen, zumindest bei mir persönlich.
      Naja kommt drauf an was die Entwickler unter Next Gen verstehen mittlerweile liest man nur "No Loading Screens" als Next Gen Argument. Solche Grafiksprünge wie von PS1/2 auf PS 3/4 darf man wohl nicht mehr erwarten wüsste auch nicht wie das aussehen sollte denke man ist an einem Punkt angelangt wo es Richtung VR gehen wird aber es bis zum Übergang noch dauern könnte es erscheint ja auch nichts neues oder innovatives mehr meist versucht man ein erfolgreiches Konzept zu kopieren das Next Gen Feeling kam bei mir zuletzt bei der PS4 auf aber nicht bei der PS5 wobei das sehr wahrscheinlich an den Spielen liegt es wird ja nur das gleiche präsentiert.

      Ich erinnere mich noch sehr gut an eine Sony Showcase wo Horizon, Spider Man und das neue God of War gezeigt wurden sowas gab es nicht auf der PS3 denke daher auch der Erfolg. Finde Nintendo macht es genau richtig man balanciert irgendwo dazwischen und wartet bis die Kosten für die Technik günstiger werden und man nach und nach bessere Spiele entwickelt und dadurch bessere Qualität abliefert. Stellt euch mal ein Zelda OoT Remake vor!

      Höchsten das Matrix Spiel fand ich erstaunlich! Allerdings war das Gameplay ziemlich gescriptet da muss man gucken wie das Endprodukt aussieht.



      Dino schrieb:

      Ansonsten freue ich mich schon nächste Woche auf die lustigen Vorhersagen von gewissen "Leakern" mit ihren Vorhersagen wann die nächste Nintendo Direct oder die nächste State of Play stattfinden wird, nur damit die dann wieder daneben liegen.
      Lustigerweise fanden viele State of Plays und Nintendo Directs oft im Januar statt. Die erste Jahres hälfte besteht aus ziemlich krassen Spielen von FFXVI, RE4 Remake und Zelda ToK und so einiges mehr von daher muss man ja irgendwann mit dem Marketing anfangen.^^ Ich fange mal an und sage die 2. Januar Woche wird es einige Ankündigungen geben.
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VenomSnake ()

    • Nochmal zum Thema "Suche neues JRPG" oder "hab mal wieder Bock auf ein JRPG" hier ein Geheimtip der etwas ungewöhnlichen Sorte:

      Ist zwar Mobile, aber eines der wenigen vernünftigen Sachen: Seven Deadly Sins Grand Cross. Hab´s damals mal eine Weile gespielt und jetzt wiedergefunden^^ kann ich echt empfehlen einfach ein extrem unterhaltsames und schönes Mobile Game, was einfach alles anders macht im Mobile RPG/Gatcha Genre. Mega Kämpfe, Mega Story, Grafik wie aus einem Guss und alles passt irgendwie, Mega Soundtrack, Jeder Charakter memorable und viele Lachkrämpfe während der Story. WIrklich jeder Aspekt hat hier die besten Ideen umgesetzt, zum Beispiel entwickeln die Charaktere ihr Aussehen beim Aufwerten, spielt auch u.A. so die optionalen Outfits Frei oder man hat sehr viel Abwechslung wie zum Beispiel Städte erkunden, mit NPCs sprechen, Quests erledigen, Freundschafts-Level erhöhen... usw. Die Kämpfe an sich sind ja schon einzigartig mit dem Karten-System für Aktionen. Außerdem gibt es auch richtiges Koop Gameplay.

      Vor Allem jetzt, da es mit Bluestacks in einer Pie Instanz sehr gut läuft würde ich empfehlen es dort im Landscape(geht mit Screen Rotation Control App aus Google Play Store) Modus zu spielen, denn da sieht man die wahre Schönheit des Spiels.

      Das Spiel gibt´s ja schon seit 2020, wurde sehr schnell erfolgreich und hat heute immer noch viele Spieler und eine der aktivsten Communities.



      Der Soundtrack(plus evtl diverse neue die vielleicht später dazukamen)



      Und dieses Jahr kommt vielleicht auch das 7DS Next Gen Open World RPG für Konsolen^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • Neu

      Hat eigentlich jemand mitbekommen, dass es eine physische Version von Celeste mitbekommen wird? Fangamer bringt das Spiel nochmal raus, als Limited Edition in ihrem Shop und als Standardversion, die sogar normal im Handel erscheinen wird!

      twitter.com/Fangamer/status/1618303033854791680


      Bei Amazon ist diese Version auch schon vorbestellbar.
      amazon.de/gp/product/B0BT1ZQBM…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1


      Ich gebe zu, dass ich das Cover jetzt nicht so feiere, aber hey, physische Version ist physiche Version. ^^
    • Neu

      Hoffentlich bekommt es ein Wendecover und wir sehen dann das klassische Motiv, bei dem Madeleine nach einer Erdbeere greift, wie wir es kennen. DAS ist ein schönes Motiv!

      Aber hey, ich mag das Spiel, ich werde mir die Edition vermutlich trotzdem kaufen und es damit dann auch für PS4 besitzen. ^^
      Celeste ist schon ein Klassiker.