Sonntagsfrage: Nintendo Switch DS – Würdet ihr euch über einen zweiten Bildschirm freuen?

    • Offizieller Beitrag

    Gerüchte zur nächsten Switch-Generation existieren im Grunde seit der Veröffentlichung der Hybridkonsole. In den letzten Monaten verdichteten sich diese Gerüchte immer weiter und deuten auf eine Veröffentlichung im kommenden Jahr hin. Ob an den bisherigen Gerüchten etwas dran ist, wissen wir natürlich erst, wenn Nintendo alle Karten offenlegt und die Konsole ankündigt. Bis es so weit ist, sind den Spekulationen jedoch keine Grenzen gesetzt. Das bringt uns zur heutigen Sonntagsfrage.

    Diese Woche ist ein neues Patent des japanischen Unternehmens aufgetaucht. Wie in den guten alten Nintendo (3)DS-Zeiten besteht die Konsole aus zwei Bildschirmen, die jedoch trennbar voneinander sind und unabhängig genutzt werden können. Ob diese Feature in der zukünftigen Switch-Generation zum Einsatz kommt, wissen wir nicht. Würdet ihr euch dennoch über einen zweiten Bildschirm an der Konsole freuen?

    Datenschutzhinweis: Für unsere Sonntagsfrage nutzen wir den externen Dienst Strawpoll. Strawpoll (Datenschutzerklärung) nutzt unter anderem Googles ReCaptcha, um Mehrfachstimmen auszuschließen. Wenn ihr eure Stimme bei den Sonntagsfragen aktiv abgebt, dann nutzt ihr damit den externen Dienst Strawpoll und übertragt Daten an Strawpoll.

    Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 29. Oktober

    Sonntagsfrage: Welcher Grafikstil sagt euch in Videospielen am meisten zu?

    • Manga/Anime 19,86% (87 Stimmen)
    • Realismus/Fotorealistisch 19,63% (86 Stimmen)
    • Cel-Shading 14,61% (64 Stimmen)
    • Pixel-Art 14,38% (63 Stimmen)
    • Handgezeichneter Stil 11,64% (51 Stimmen)
    • Retro-Stil 6,16% (27 Stimmen)
    • Abstrakter Stil (ungewöhnliche Formen, Farben, Designs) 4,11% (18 Stimmen)
    • Isometrisch 3,42% (15 Stimmen)
    • Minimalistischer Stil 2,05% (9 Stimmen)
    • Low-Poly-Look 2,05% (9 Stimmen)
    • Ein anderer Grafikstil [Hier nicht aufgelistet]. 2,05% (9 Stimmen)

    Gesamt: 438 Stimmen (von 156 Teilnehmenden)

  • Ich habe eine andere Meinung. Solange mir diese Spielereien im Spiel nicht aufgezwungen werden und ich nicht mehr auf den Tv zocken kann, ist es mir ziemlich egal was Nintendo da so vorhat. Wenn es aber so kommen sollte wäre das für mich schon ein Grund die Konsole nicht zu kaufe, da ich eine Konsole will wo ich auf eine großen Tv spielen kann und kein Handheld mit eine Bildschirm so klein wie meine Hand.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Ich persönlich mochte den DS und den 3DS, halte einen zweiten Bildschirm aber auch für problematisch. Zum einen könnte das dem Konzept der Hybrid-Konsole ziemlich entgegenlaufen. Außerdem sehe ich nicht, wie man in das Patent-Modell mit zwei Bildschirmen Technik einbauen will, die eine zufriedenstellende Leistung in TV- und Handheld-Modus bietet. Man könnte natürlich ein Wii U-Modell fahren, z.B. indem sich ein Bildschirm abnehmen lässt und man den übrigen Bildschirm als Controller nutzt. Aber letztendlich muss ich auch einfach sagen: Ich zocke auf der Switch recht wenige Exklusivtitel und für Third-Person-Entwickler würde so ein zweiter Bildschirm, der bespielt werden muss, einen Port deutlich schwieriger machen. Ergo, würde es viele Ports dann vielleicht gar nicht mehr geben. Vielleicht bekäme eine solche Konsole dann wieder mehr Exklusivtitel, aber ich persönlich habe gerne die Wahl, ob ich auf der PS5 am TV zocken will oder auf der Switch im Handheld-Modus.

  • Absolut.

    Spiele wie Assassins Creed, Zelda und Xenoblade beweisen auf der Switch, dass das Fehlen der Karte und Menüs aufm zweiten Bildschirm ein Graus ist, den ich mir ungerne antue. Auf der Wii U war die Spielqualität einfach erheblich höher dank des zweiten Bildschirms.

    Pokemon spielte sich ebenfalls angenehmer, zumal gerade große Pokemon wie Kokowei eben auch nur mit zwei Bildschirmen richtig gut dargestellt werden können. Das hab ich bei allen Pokemon Spielen auf der Switch gemerkt und stets vermisst, wie es aufm 3DS gemacht wurde.

    Große Kreaturen wirken über zwei Bildschirme eben wirklich groß, ohne dass die Übersicht darunter leidet.

    Wenn es abnehmbare Bildschirme sind, stell ich mir auch vor, dass es so sein könnte, dass eben eine ins Dock kommt um es an den TV anzuschließen und der andere Bildschirm eben als Gamepad genutzt werden kann oder gar, wie bei der Wii U umgeschaltet werden kann, worauf das Bild erzeugt werden soll, was das Switch Konzept ad Perfektion führen würde.

    Dazu natürlich noch der lokale Multiplayer Aspekt, der einer Revolution bei Handheld Gaming bedeuten könnte.


    Und so so so so viele andere Funktionen und Möglichkeiten...

    Und dazu würde es auch als nächster Schritt passen. Die Switch war ja schon ein Kombination aus Nintendos Vergangenheit. Die Weiterentwicklung der Wii U plus der Einbindung der Wii und eben der Einbindung ihrer Handhelds, sowie auch der Gamecube, wo man das "tragbare Heimkonsole-Konzept" zum ersten Mal anvisierte.

    Daher wäre der nächste Schritt weitere Systeme aus Nintendos Vergangenheit zu etablieren eigentlich der einzig logische Schritt, um dann quasi Nintendos "Ultimate" Konsole zu bringen.


    Bin da wirklich gespannt, was kommen wird. So eine Konsole würde mich jedenfalls zum Kauf bewegen. Wenn es das nicht wird und nur ne Switch 2.0 mit besserer Leistung, bin ich raus.

  • Ich würde jetzt nicht so weit gehen zu sagen, dass das eine Bereicherung wäre, aber ich wäre ABSOLUT dabei! Auf dem DS und 3DS sind von den talentierten Entwicklern wirklich schöne Spiele entstanden, die ich bis heute noch spiele und liebe. Von der Sorte könnten wir ruhig mehr haben und die Entwickler dazu motivieren, dass sie wieder mal kleine Nebenprojekte drum herum machen. Nach dem die Handhelds abgedankt haben, fehlen uns solche kleinen Projekte oder der Ersatz dafür. Da sehe ich persönlich potential und hoffe (falls sich das bewährt), dass da auch Chancen genutzt werden. Davon kann man meiner Ansicht nach nur gewinnen und wenig verlieren.

  • Ich fand die Umsetzung auf dem DS und 3DS eigentlich ziemlich gut, kann mir aber nicht vorstellen, daß sich das positiv auf eine Hybride Konsole auswirken würde. Auf so eine hoffe ich als Nachfolger der Switch.

    Wurde bei der WiiU auch nicht ausreichend genutzt, vor allem von Third Party Entwicklern...

    Also wenn es gut umgesetzt wird, ja, aber viele Entwickler zeigten sich da in der Vergangenheit nicht besonders enthusiastisch und Ports von Third Party werden erschwert.

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Ok, deine Idee wäre tatsächlich sehr nice. Das der zweite Bildschirm ein dauerhafter Controller sein könnte für den tv betrieb , ja wäre möglich und klingt dann schon wieder sehr praktisch.

    Unterwegs zusammen klappen und geschützt in den Rucksack schmeißen (deshalb nehme ich heute noch oft einen meiner 3ds mit) und zuhause das eine teil an den tv das andere als Tablet Controller….. ja doch da hätte ich sogar richtig Lust drauf 😁

    Danke für den Denkanstoß 😊

    Und dann natürlich hoffen das es genutzt wird, was anfangs dank der versprochenen abwärts Kompatibilität eventuell viele enttäuscht, da damit der zweite Bildschirm für viele sicher erstmal wieder sinnlos wäre, aber mal abwarten ☺️

    Dafür wären ja manche Spiele schon durch die wiiu mit einer Funktion ausgestattet und man könnte da und 3ds spiele in den Retro Markt bringen.


    Also ja wenn so was werden sollte wie du sagst, wäre ich durch aus sehr erfreut, das Konzept der wiiu gefiel mir persönlich auch ganz gut ☺️


    Ich bin jetzt schon gespannt was Nintendo nach der Switch machen wird, ich hoffe so sehr das der Fluch gebrochen wird und sie endlich aus dem top und Flop Takt kommen 🙈

  • Icc brauche diese ganzen Gimmicks nicht, die Nintendo sich immer ausdenkt. Ich brauche keine Bewegungssteuerung, ich brauche keine 2 Bildschirme, ich brauche nicht mal eine Hybridkonsole. Mir reicht es, wenn die Konsole an den Fernseher angeschlossen wird und einen ganz normalen Controller hat.


    Ich werde mir aber sowieso keine weitere Nintendo Konsole kaufen.

  • Ich fand den zweiten Bildschirm in den meisten Fällen überflüssig.


    Bei der Switch kommt dazu, dass der Bildschirm in Vergleich zum DS/3DS relativ groß ist. Selbst wenn der zweite Bildschirm kleiner wäre, kommt das einfach nicht mehr hin. Und auf die Größe vom 3DS zurückgehen ist meiner Ansicht nach keine Option.

    Dazu kommt die Frage was man bzgl. eines TV Modes macht? Da wären wir dann wieder bei einer Art WiiU vermutlich.

  • Das macht dem Third Support Last Gen zu einem Problem


    Und neue Spiele können mal wieder nicht zeitgleich releasen


    Ist ja nicht so das mit dem ARM System Nintendo nicht schon einen anderen Standard geht


    Mit einen zweiten Bildschirm geht man wieder einen zu speziellen Weg


    Wer sagt dann nicht - PC Handhelden sind ja auch da und sind nahtlos im Standard der großen 3

  • Brauch ich ehrlich gesagt nach der DS/3DS-Ära nicht noch einmal. Es gab nur eine Handvoll Spiele, die den zweiten Bildschirm sinnvoll genutzt haben und wie hier schon gesagt wurde, erschwert sowas unnötig die Entwicklung von Drittherstellerspielen.

  • System

    Hat den Titel des Themas von „Sonntagsfrage: Nintendo Switch DS – Würdet ihr euch über einen zweiten Bildschirm an der Konsole freuen?“ zu „Sonntagsfrage: Nintendo Switch DS – Würdet ihr euch über einen zweiten Bildschirm freuen?“ geändert.
  • Also das Switch (Hybrid) Konzept und zwei (Handheld-) Bildschirme widerspricht sich für mich. Denn dann müsste ja zwangsläufig jedes Spiel so angepasst sein, dass es sowohl auf einem oder auch zwei Bildschirmen funktioniert (UI usw.), was Mehrarbeit für die Entwickler bedeuten würde und gleichzeitig dass man besondere Features (wie Touchscreen oder eben visuelle Effekte durch den zweiten Bildschirm) entweder gar nicht erst einbaut, weil sie eben nicht im TV Modus nutzbar wären, oder die Spieler würden dann gezwungen eine bestimmte Spielweise (Handheldmodus) zu nutzen... dritte Alternative wäre, dass es auf ne Art Wii U hinaus laufen würde, wo man einen "Handheld-Bildschirm" als Controller nutzt und den zusätzlich im Blick behalten muss.

    Aber ob es nun an dem Spieleangebot oder dem Konzept lag, wir wissen alle die Wii U war nicht sonderlich beliebt... Also für mich erschließt sich das nicht wirklich.


    Ich mochte zwar den DS/3DS, aber der war wirklich seine eigene Welt. Die Spiele waren halt dafür gemacht und dafür waren sie dann auch optimiert.


    Im Grunde hat sich die Switch für mich überwiegend wegen der ganzen Third Party Spiele gelohnt mit wenigen Ausnahmen. Oft hab uch hier zugegriffen, statt zur PS Version, wegen der Möglichkeit zwischen Handheld- und TV Modus zu wechseln.


    Und ich möchte dir, Weird ja nicht die Illusion rauben, aber sowas wie ein Bild, das auf beiden Bildschirmen ein ganzes ergibt, kann am TV/Docked Modus auch nicht funktionieren, selbst wenn man wie bei der Wii U einen Handheld-Bildschirm als Controller nutzt. Es sei denn du willst den Controller dann die ganze Zeit vor den Gesicht halten, damit du TV-Unterkante und Controller-Oberkante optisch miteinander verbindest ^^


    Ein Offline-Multiplayer wo man aus einer Konsole "zwei" machen könnte, wäre zwar tatsächlich ein Novum und sicher für den ein oder anderen interessant. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass der Wunsch danach allzu groß ist. Grade heutzutage mit der Möglichkeit zum online Gaming und wenn ich Couch-Coop spiele, dann kann ich es ja immer noch wunderbar am TV machen oder aber - wenn ohnehin beide bzw alle Parteien Interesse am Gaming haben - dann haben auch oft alle selbst eine Konsole. Ich glaube das wäre sehr nischig (Wobei es das Patent ja nun gibt, also irgendwas wird man sich dabei gedacht haben....).

  • Und ich möchte dir, Weird ja nicht die Illusion rauben, aber sowas wie ein Bild, das auf beiden Bildschirmen ein ganzes ergibt, kann am TV/Docked Modus auch nicht funktionieren, selbst wenn man wie bei der Wii U einen Handheld-Bildschirm als Controller nutzt. Es sei denn du willst den Controller dann die ganze Zeit vor den Gesicht halten, damit du TV-Unterkante und Controller-Oberkante optisch miteinander verbindest

    Hä? Natürlich nicht. Aber im Handheld Modus dann eben, wo du den wie nen 3/DS hättest. Ist doch logisch, dass das docked natürlich angepasst werden müsste xD Wobei es natürlich auch auf die Szene ankommt und wie es genau umgesetzt wird. Aber generell wär es ja allgemein ganz gut, wenn Handheld und TV auch mehr unterschiedliche Vorteile hätten und eben Leute, die einfach weiterhin traditionell spielen wollen, es dann weiter können im Docked Modus. Um diese Freiheit gehts ja beim Switch Konzept ^^


    Ein Offline-Multiplayer wo man aus einer Konsole "zwei" machen könnte, wäre zwar tatsächlich ein Novum und sicher für den ein oder anderen interessant. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass der Wunsch danach allzu groß ist

    Dazu müsste man wissen, wie die Idee mit den Joycons ankamen generell. Wir in Deutschland sind da ja nicht wirklich aussagekräftig. Ich weiß aber nicht, wie es z.B. in Japan ist. Letzten Endes kannst du aber davon ausgehen, falls Nintendo wirklich in der Richtung weiter schauen, dass es schon seine Spielerschaft gefunden hat, wo es gut ankam^^ (und wenns nur ein Nebeneffekt wär aufgrund der vielen anderen Vorteile, wär es ja auch nicht weiter schlimm xD)

    Müssen wir eh abwarten was passiert^^

  • Aber generell wär es ja allgemein ganz gut, wenn Handheld und TV auch mehr unterschiedliche Vorteile hätten und eben Leute, die einfach weiterhin traditionell spielen wollen, es dann weiter können im Docked Modus. Um diese Freiheit gehts ja beim Switch Konzept ^^

    Das ist halt das, wo ich eher die Schwierigkeit sehe. Dann hätte man ne Eierlegende Wollmilchsau, die aber sehr viel Arbeit in der Entwicklung (der Spiele) macht, weil alles mehrmals angepasst werden und verschiedene Darstellungen/Modi bieten muss.

    Aber wer weiß, vielleicht überrascht uns Nintendo ja mal wieder mit einem ungeahnten neuen Konzept. Darin sind sie ja gut. Wobei ich nach dem Wii - Wii U -Switch Zyklus befürchte... dass dann jetzt eher ein schlechter Zeitpunkt wäre haha. (Ich will eigentlich nur meine verbesserte Switch 2 xD)