Xenoblade Chronicles: Neuer Ableger müsste „etwas völlig anderes“ sein, glaubt Takahashi

    • Offizieller Beitrag

    Die große „Xenoblade Chronicles“-Serie nahm kürzlich mit der Erweiterung für Xenoblade Chronicles 3 – Die Erlöste Zukunft – ihr Ende. Und wie steht es um die Zukunft der Marke? Wenn es nach Director Tetsuya Takahashi geht, dürfte ein neuer Ableger „wahrscheinlich etwas ganz anderes sein als das, was vorher war.“

    Gegen die Erwartungen – im positiven Sinne

    Das geht aus einer Nachricht von Takahashi hervor, die dem kürzlich veröffentlichten Soundtrack zu Xenoblade Chronicles 3 beiliegt. Auch spannend: Takahashi möchte mit seinem nächsten Projekt etwas anstellen, das allen Erwartungen gegen den Strich geht – im positiven Sinne.

    Die volle Nachricht:

    Anstatt in der Verteidigung zu spielen, sollte man in die Offensive gehen; verändern statt beibehalten. Dies ist eine Haltung, die ich seit dreißig Jahren vertrete. Wenn es ein weiteres „Xenoblade“ gibt, wird es wahrscheinlich etwas völlig anderes sein als das, was es zuvor gab. Stilistisch und musikalisch möchte ich mein nächstes Ziel zu etwas machen, das alle Erwartungen verrät – im positiven Sinne.

    Man darf also gespannt sein, woran sich Takahashi und Monolith Soft künftig ausprobieren.

    via Nintendo Everything, Bildmaterial: Xenoblade Chronicles 3, Nintendo, Monolith Soft

  • Ich denke auch es ist an der Zeit, dass Monolith mal was anderes macht. Frisches Setting, neue Story. Vielleicht auch mal eine andere Art Kampfsystem.


    Gleichzeitig habe ich ein wenig Angst, bei Xenoblade wusste ich eben, dass es funktioniert und dass ich es mag.

  • Wenn der Stil und die Qualität der Story bleibt, bin ich offen für ein neues Setting. Was das Kampfsystem angeht, ist mir das auch egal, so lange es kein halbgares Action-Game wird, das sich anfühlt, wie schon hundert Mal dagewesen.


    Was die Aussage von Takahashi-san aber nun genau bedeuten könnte, ist mir ein Rätsel.

  • Na ich bin gespannt.

    Letzten Endes betont man ja irgendwie nur das Visuelle und Musikalische so richtig bei den Worten. Könnte also halb so wild werden, wie man glauben mag.

    Ich denke aber auch, dass man im Kern wieder etwas ähnliches schon machen wird, aber es eben danna uf eine andere neue Art und Weise umsetzt.

    Ich habe ja auch schön hier und da gelesen, dass Xenogears, Xenosaga und auch Xenoblade im Kern irgendwie ähnlich sein sollen. Gut bei Xenogears und Xenosaga ist es klar. Das eine war ja eh eine Neuinterpretierung vom anderen^^

    Ich denke aber mal beim neuen Projekt wirds dann wieder ähnlich sein.


    Was ich mir nur wünschen würde ist, dass man dieses Titanen Konzept nicht verwirft. Ich weiß noch, wie man es ankündigte mit diesen Titanen im Fokus. Ich weiß nicht, obs direkt bei der Ankündigung waroder danach, wo man gar diese real erstellten Titanen Figuren zeigte, die man zum pitchen der Idee nutzte. Das hat soooo einen enormen Eindruck auf mich gemacht, weshalb ich es unbedingt spielen wollte. Ich fand das so originell und einfach genial.

    Würde ich vermissen, wenn mans anders machen würde nun


    Allerdings, bin ich auch für alles offen tatsächlich. Bei Monolith Soft bin ich inzwischen echt zuversichtlich. Baten Kaitos werd ich auch bald endlich spielen können. Release ist nah. Da kann ich meine Meinung über Monolith Softs Können nochmal festigen, wenn mich das alte Ding ebenfalls begeistern wird, was ja auch komplett anders als ihre Xeno Sachen ist^^

    Aber ich bin ja auch begeistert gewesen von dem, was die mit Project x Zone gemacht haben. Immer noch schade, dass da kein dritter Teil kam und wohl auch nicht mehr kommen wird. Hät ich gern auf der Switch gesehen. Aber ist auch extrem schwierig so viele Franchises und Firmen unter einem Hut zu bringen, vor Allem, wenn man nicht wie Smash Bros eine Sonderstellung in der Videospielindustrie hat, wo ein Auftritt im Spiel auch noch extrem Werbewirksam ist^^


    Also eigentlich... egal was die zukünftig bringen werden, ich bin sicher ich werde meinen Spaß damit haben. Selbst wenns sowas wie X werden sollte, wo man den Fantasy Teil stark zurückschraubt und es bei Sci Fi belässt. Fänd ich zwar etwas enttäuschend aber dennoch würde ich meinen Spaß damit haben, hat ich mit X ja auch. Sogar mit dem rumfliegen der Blechdose dank der fantastischen Musik dabei <3


    Aber ich glaube es war auch er, der mal sagte, dass sie es nicht mögen immer wieder dasselbe zu machen. Weshalb es eh etwas überraschend kam, dass nach Teil 2 direkt 3 kam, anstelle eines Spin Offs. Wird daher wohl nun wirklich Zeit, dass die etwas frischen Wind bekommen und sich mit was anderem austoben können^^

  • Was ich mir nur wünschen würde ist, dass man dieses Titanen Konzept nicht verwirft.

    Das Setting bei Teil 1 war einfach großartig, abgedreht und trotzdem stimmig. Bei 2 hatte ich dann eher das Gefühl "na wir müssen ja".
    Ich brauche die Titanen jetzt nicht unbedingt, aber weitläufige Landschaften mit nem schönen Weitblick die geil aussehen (und das fand ich sogar bei der Wii(!) Grafik) hätten schon was.

  • . Bei 2 hatte ich dann eher das Gefühl "na wir müssen ja".

    Ich fand eher, dass es gerade bei Teil 2 sehr sinnvoll weiterentwickelt wurde. Es wurde so gut eingebunden und war einfach extrem imposant, wenn man dann zum Kopf läuft und diesen sich herumbewegen sieht^^

    Denke gar es gibt noch einiges an ungenutztes Potenzial bei diesem Konzept

  • Nachdem man mit Xenoblade 1 und 2 absolute Meisterwerke abgeliefert hat und der 2. Teil die Reihe auch sehr zufriedenstellend beendet hat könne sie sich ruhig erstmal Zeit lasse um zu schauen wo die Reise hin geht. Ich bin jedenfalls gespannt was als nächstes kommt und wenn sie sich wieder ernsthaft auf die Story und Charaktere konzertieren denke ich auch dass das nächste Spiel großartig wird.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Mache mir da wenig Sorgen Xeno 3 war ein Meisterwerk und hat gezeigt wie man eine emotionale und dramatische Story erzählt.

    Ich hätte gerne was in Richtung xenosaga ich mochte besonders das kampfsystem und Design. Bin sehr gespannt was als nächstes kommt

    2 Mal editiert, zuletzt von Alhym () aus folgendem Grund: Spoiler entfernt

  • Ich fand eher, dass es gerade bei Teil 2 sehr sinnvoll weiterentwickelt wurde. Es wurde so gut eingebunden und war einfach extrem imposant, wenn man dann zum Kopf läuft und diesen sich herumbewegen sieht^^

    Vielleicht war da der Reiz des Neuen dann auch bei mir schon durch. Die Landschaften waren klasse gar keine Frage.
    Und in Teil 1 gab es ja z.B. auch stellen wo man z.B. auf die abgetrennte Hand runter gesehen hat, was schon sehr geil war.

  • Zum Glück erscheint die Reihe bei Nintendo. Da ist ein Austoben bei kreativer Freiheit möglich. In einem anderen Interview meinte er, mehr Düsterheit und Erotik in seinen kommenden RPGs integrieren zu wollen. Ob das für Xenoblade galt oder von einem ganz anderen RPG die Rede war, kann nur gemutmaßt werden. Schön jedoch, dass er sich hier an keine Prüderie-Vorgaben halten muss.

  • Ich sitze ja grad an „Die erlöste Zukunft“ und bin mal gespannt was man mir hier nun vorsetzt.

    Die verbundene Zukunft war für mich eine große Enttäuschung und hat mich kein Stück weitergebracht. Verbunden hatte es nämlich so rein gar nichts. Bin ja mal gespannt was mich hier jetzt erwartet und was aus den Charakteren wird, mit dem Blick auf Xenoblade 3.


    Tatsächlich hoffe ich, das man diese Handlung einfach begräbt und sich entweder wieder X oder etwas komplett Neuem widmet.

  • Hoffe ehrlich gesagt, auch auf etwas Neues. Bei Xeno 3 war schon leicht die Luft raus. Ich schätze die Reihe sehr und Xenoblade 1-2 und X sind einer meiner liebsten Spiele geworden.

    Aber ein Spiel im gleichen Korsett mit leicht veränderten Nuancen wäre mir einfach zu wenig.


    Es bleibt aufregend:)

  • Monolith könnte ja wieder ein neues Xeno Universum kreieren, irgendetwas werden die sich schon einfallen lassen. Also Monolith muss jetzt nicht unbedingt das Rad neu erfinden. Ich würde mir etwas wie Xenosaga wünschen, wieder etwas Futuristisches, mit Mecha Space Kämpfe, Riesige Städte und ein geiles Action-RPG Kampfsystem.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Final Fantasy XIV Online(PlayStation 5)


    Abandoned:


    Terminated:

    Parasite Eve(PSX Classics Mini)

    Robocop: Rogue City(PlayStation 5)

  • Zumal es auch schon lange offiziell bestätigt wurde, dass Teil 3 das Ende dieser Saga ist. Da muss man sich also keine Gedanken machen. Was auch immer als nächstes kommt, beginnt eine neue Saga (oder setzt höchstens X fort)^^

    Ja gut, man kann aber auch eine neue Saga oder etwas Neues entwickeln, was sich dann aber sehr ähnlich spielt. Gibt genug Beispiele.

    Ich denke Takahashi möchte einfach komplett weg von dem Spieldesign.