Nintendo Direct: Die September-Ausgabe 2022 findet bereits heute statt

  • Also so langsam muss man wirklich mal etwas Handfesteres zum Breath of the Wild-Nachfolger zeigen und nicht nur einen 20-sekündigen Teaser mit 2 Sekunden Gameplay. Nach drei Jahren Wartezeit seit der Ankündigung und einem halben Jahr seit dem letzten Infofetzen muss da einfach mal ein bisschen mehr kommen. Es würde ja schon reichen, einen NEUEN Trailer zu zeigen und zumindest den offiziellen Titel des Spiels, ich brauche noch nicht einmal ein konkretes Veröffentlichungsdatum.
    Zwischen BotW und BotW2 liegen ja jetzt schon sechs Jahre (ausgehend vom angepeilten Relase im Frühjahr 2023), der längste Zeitraum zwischen zwei neuen Zelda-Teilen überhaupt. Jaaa, Pandemie und Homeoffice usw....aber irgendwann kann das auch nicht mehr die Ausrede sein.


    Ansonsten erwarte ich mir von der Direct jetzt nicht sonderlich viel, allerdings muss bei 40 Minuten schon irgendwas Brauchbares dabei sein. Ob an den Switch-Ports von Wind Waker und Twilight Princess jetzt was dran ist, ist mir persönlich eher egal, denn beide Titel kenne ich und brauche ich nicht noch einmal, schon gar nicht wenn sie beide zu einem Preis von 60€ angeboten werden sollten. Denn wir wissen, dass Nintendo sich nicht die Mühe machen wird und diese Neuauflagen mit irgendwelchen "Neuerungen" oder Goodies bestücken wird, um Kaufanreize zu schaffen. War ja schon bei Skyward Sword so.


    Alles in allem lasse ich mich mal überraschen, halte die Messlatte aber lieber wie gewohnt niedrig.

  • Würde mich allerdings über Oracle Remakes freuen, da die Spiele definitiv mehr Aufmerksamkeit verdienen! ...

    Mist! Jetzt habe ich ja doch Erwartungen. Auch wenn es "nur" Aufgewärmtes wäre, darüber würde ich mich wirklich freuen! ^^

    Yuriko-toki.png

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Als gesetzt finde ich mittlerweile irgend ein Remake/Remaster von einem alten SquareEnix spiel. Ich glaube es gab in den letzten 2 Jahren keine Direct wo nicht wenigstens eins dabei war. Dieses erscheint dann zu 90% auch auf Playstation. Somit is das schonmal in der State of Play raus.

  • Ich wünschte, ich könnte megagehyped auf die Direct sein. Aber mittlerweile hat Nintendo mich emotional mit so "fantastischen" Releases wie Mario Strikers Battle League, Skyward Sword HD zum Vollpreis oder dem begrenzten Release von Mario 3D All-Stars emotional dermaßen ausgelaugt, dass ich mittlerweile mehr Skepsis verspüre als Hype. Wäre nett, wenn Nintendo mich positiv überraschen würde, aber... ich glaub nicht mehr dran.

    Metroid Prime 4 dauert ja noch. Weiß nicht, ob man da bereits soweit ist was zu zeigen.

    Wobei es seit dem Neustart jetzt auch dreieinhalb Jahre sind! Ich denke, das wäre weit genug, damit man zumindest einen ersten Blick gewähren könnte. Es sei denn, es ist ein Spiel mit Ambitionen eines Breath of the Wild oder es steckt in der Entwicklungshölle, wovon wir nichts wissen.
    Und es könnte beides sehr gut der Fall sein.

    Metroid Remaster Trilogy... joa theoretisch möglich aber wenn man dazu bis heute nix Offizielles sah, braucht man auch nicht glauben, dass die Gerüchte darum stimmen.

    Ach, ja, diese Gerüchte... die begleiten die Switch ja schon seit sie existiert. Kann sein, dass da mal was geplant war, spekuliert wird ja, dass man sie zurück gehalten hat, um damit Prime 4 zu promoten, was Sinn macht. Wobei, wie ich Nintendo kenne, wird man den Fans mittlerweile für alle Teile einzeln zum Vollpreis zur Kasse bitten. Gab ja auch mal Gerüchte, dass ein Remake zu Prime 1 in Arbeit sein soll, aber soviel Mühe trau ich Nintendo nicht zu, wenn ein Remaster zum Vollpreis ja auch reicht, gelle?



    Ihr hättet Komiker werden sollen. So wie Nintendo drauf ist, werden die das schön separat für jeweils 60 Kröten andrehen und den Leuten die Brieftasche leer saugen bevor man "Kirby" sagen kann.

    Ja, das befürchte ich leider auch. Nur um es mal klar zu sagen, fair hätte ich es gefunden, die beiden Spiele mit Skyward Sword zu einem Triple Pack zu verkaufen (erinnert ihr euch noch, als bei Remastern wenigstens drei Teile der Standard waren? Mann, das waren Zeiten...)
    Aber nö, Nintendo kann ja ein einzelnes Remaster zu 60 Ocken unter die Fans bringen, warum nicht den gleichen Käse mit Wind Waker und Twilight Princess machen? Man kommt ja scheinbar damit durch...


    Aus genau diesen Gründen ist mein Hype-Level leider auch niedrig. Wenn es ne schöne Überraschung gibt, cool, aber ich halte meine Erwartungen gering.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Wobei es seit dem Neustart jetzt auch dreieinhalb Jahre sind!

    Oh echt schon so lange? o.o kommt mir vor wie 1-2 Jahre. Wie die Zeit verfliegt :D Dann wäre da tatsächlich was möglich. Ich rechne zwar schon damit, dass das neue Metroid Prime 4 eher 3-5 Jahre Entwicklungszeit kriegen wird. Aber selbst, falls man nochmal komplett von der Konzeptphase anfangen musste, sollte man mittlerweile schon das eine oder andere Alpha Material beisammen haben schätz ich oder zumindest genug, um einen kleinen CGI Trailer zu machen um einen Eindruck von der Story, Welt und Atmosphäre zu geben. Aber möglich, dass man nun erstmal Zelda die Bühne gibt und Metroid Prime dann nächstes Jahr seinen großen Auftritt bekommt



    fair hätte ich es gefunden, die beiden Spiele mit Skyward Sword zu einem Triple Pack zu verkaufen

    Das wäre natürlich ziemlich cool gewesen aber wirklich fair jetzt auch nicht :D Bei Skyward Sword steckt ja schon einiges an Arbeit drin. Ob man es wahrhaben möchte oder nicht. Das Steuerungsschema umzubasteln ist sehr aufwendig. Obs denen gelungen ist oder nicht sei mal dahingestellt :D Fraglich bleibts, ob es 60€ wert ist oder nicht eher für 40/50€ direkt an den Start hätte gehen müssen.
    Bei Twilight Princess HD und Wind Waker HD wird man auch etwas Arbeit reinstecken müssen, da der zweite Bildschirm nicht mehr existiert und man da eben bissel was umprogrammieren muss. Aber der Aufwand sollte nicht so riesig sein, dass man die Beiden Spiele nicht zusammen anbieten könnte. Wenn ne Collection aus den Zwei kommt, wär das, denke ich eher fair aber letzten Endes muss das eh immer jeder für sich wissen, was einem nen Spiel wert ist^^
    Ich spare zwar auch gerne aber finde auch, dass man nicht alles verramschen muss. Ich bin froh über die nur 43€ die ich für Splatoon 3 bezahlt habe. Aber finde den Preis dann auch etwas fragwürdig, weils wirklich unter Wert war :D Selbst wenn ich eventuell eh nur den Story Mode spiele und den Multiplayer Aspekt niemals. Aber Preisgestaltung ist eh immer so ne "Neverending Story" Diskussion mit mehr Meinungen zu als es Menschen gibt, wahrscheinlich :D Da kann man wiederum froh sein, dass selbst Nintendo Spiele nicht m ehr so preisstabil sind, wie sie mal waren.^^


  • Das wäre natürlich ziemlich cool gewesen aber wirklich fair jetzt auch nicht :D Bei Skyward Sword steckt ja schon einiges an Arbeit drin. Ob man es wahrhaben möchte oder nicht. Das Steuerungsschema umzubasteln ist sehr aufwendig. Obs denen gelungen ist oder nicht sei mal dahingestellt :D Fraglich bleibts, ob es 60€ wert ist oder nicht eher für 40/50€ direkt an den Start hätte gehen müssen

    Das wäre ein gutes Argument, wenn es die Metroid Prime Trilogy oder die New Play Control auf Wii nicht gegeben hätte. Hier hatte man den umgekehrten Weg gewählt und die Buttonsteuerung auf Bewegungssteuerung geändert. Meines Wissens nach waren die New Play Control-Spiele auch bei einem Preispunkt von, wenn ich mich recht erinnere, 20-25 Euro. Daher ist das schon ein fairer Vergleich. Sicher, hier kommt noch das typsische HD-Remaster-Treatment dazu, aber auch hier... die Grafik wurde nicht ZU sehr geupdatet, kein Vergleich zu Wind Waker HD, bei dem man ordentliche Verbesserungen erkennen kann. Dazu kommen noch die Remakes von den Crash Bandcoot- und Spyro-Games, welche direkt als Triple Pack für 40 Euro verkauft wurden. Und mal ehrlich, die Grafik dermaßen aufzuwerten ist sicherlich auch ein BISSCHEN aufwendig.
    Von hochwertigen Indietiteln wie Hollow Knight und CrossCode, bei denen viel Liebe und Feinshliff drinsteckt und die trotzdem einen Preispunkt von 20 Euro haben, will ich gar nicht erst anfangen.
    Ich glaube einfach nicht, dass die Implementierung von Knöpfchensteuerung ein ähnlicher oder höherer Aufwand sein soll, als... all das.


    Ich spare zwar auch gerne aber finde auch, dass man nicht alles verramschen muss. Ich bin froh über die nur 43€ die ich für Splatoon 3 bezahlt habe. Aber finde den Preis dann auch etwas fragwürdig, weils wirklich unter Wert war :D

    Der eigene Preispunkt ist natürlich subjektiv. Ich hole mir gewisse Indietitel auch gerne noch physisch nach, gern auch in CEs, weil ich finde, dass sie sich unter Wert verkaufen. Ich glaub, für CrossCode hab ich mittlerweile über 100 Euro ausgegeben und finde, das ist ein fairer Preis.
    Glaub mir, ich bin nicht nur knausrig. Aber ich habe halt ein sehr enges Verhältnis davon, was für einen Preis ich für "fair" halte. The Last of Us Part I werd ich mir irgendwann mal für 40 Euro holen, nicht mehr. Aber für ein Resident Evil 4 oder auch Dead Space, bei denen es neue Inhalte gibt oder welche direkt neu interpretiert werden, gebe ich mit Freuden den Vollpreis aus.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Ja so ein FF7 Remake auf Switch würde ich nochmal spielen, auch wenn es nur eine Cloud Version ist^^


    Aber Spaß bei Seite(wäre geil, aber sehr unwahrscheinlich), von was denn jetzt noch ein Remaster? FFXIII Reihe? Wäre auch sehr nice. Aber das kam ja nichtmal mehr für die PS4(außer natürlich über PS Now).


    Gibt es irgendwelche Gerüchte für die Direct? Habe da jetzt nichts groß mitbekommen, allerdings ist eine Direct ohne Gerüchte im voraus auch mal ganz nett.

  • Puh die Direct war dann doch sehr langatmig und nicht gerade spannend. Die Spiele an sich waren ganz in Ordnung auch wenn mich die meisten Spiel nicht interessiert haben. Lustig finde ich ja das während die anderen Publisher auf ein Weltraum Spiele Tripp sind ist Nintendo hier auf den Framing/life Sims Tripp :D . Meine Highlights waren Octopath, Fire Emblem, das Dangonronpa Ding und das FF Musik Spiel.


    Jetzt heißt es hoffen dass das Sony Event dann doch ein bisschen besser wird, ansonsten war es heute dann doch recht schach.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Also so das neue Fire Emblem scheint ja wieder etwas klassischer zu werden, spricht mich aber vom Charakter Design überhaupt nicht an.


    Auf ein neues Projekt Zero hätte ich schon Bock! ^^
    ok, ist offensichtlich die erstmalige westliche Lokalisierung von Fatal Frame: Mask of the Lunar Eclipse, aus 2008 für Nintendo Wii ^^"


    Die Tunic Umsetzung für Switch ist nice und wird sicher auch irgendwann mal dafür geholt, auch wenn ich es vorher wohl noch auf der Box spielen werde...


    Story of Season ist bis auf den Aging Aspekt more of the same der anderen Teile....


    Der neue Octopath Traveler Teil...vielleicht eine direkter Nachfolger? (die Tänzerin spricht von ihrer Mutter, ggf. die Tänzerin Primrose des ersten Teils?)
    Diesmal mit Tag und Nacht-Zyklus..so was gefällt mir ja ^^ Müsste nur den Erstling endlich mal beenden..


    Das neue Theater Rhythm werde ich mir ggf. auch mal anschauen, mag ja schon die FF-Musik und bin seit den Persona Dance Teilen auch ein Fan von Rhythm -Games!
    (und gibt ja auch Live A Live, SaGa und andere Square Games Musik später...schon nice ^°)


    Der Rune Factory 3 Port..hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen (hoffentlich arbeiten sie an der Performance im Gegensatz zu 5, 4 war auch nur so, naja) - das es von der Serie eine neuen Teil geben wird, ist jetzt nicht überraschend XD


    Das Atelier Ryza einen 3. Teil bekommt, war zu erwarten (bei dem Erfolg der ersten 2 Teile). Wird zur Vervollständigung der Trilogie auch geholt.
    Gibt ja ein Wiedersehen, mit alten Charakteren. Das neue Kampfsystem sieht schon gut aus, bei dem man zwischen den verschiedenen Charakteren switchen kann!


    Pikmin habe ich nie wirklich gespielt..mag aber Indie-Games, die den Ansatz verwenden. Der 4. Teil ist keine Überraschung.
    Das Handy Game Pikmin Bloom ist für meine Wahrnehmung aber untergegangen (ich kenne niemanden, der das spielt, darüber spricht und ich lese auch nichts darüber). Wahrscheinlich muss Miyamoto es deswegen hier auch bewerben. Generell hätte ich am liebsten keine Handygames in einer Direct...


    Schön etwas zu Harvestella zu sehen! Ich bin jetzt nicht mega gehyped, will es aber schon ganz gern mal spielen. Die Demo werde ich denke auch mal anspielen.


    Bayonetta ist eh ein Must-Play von mir, nachdem mir die ersten beiden Teile (besonders der 1.) schon gut gefielen (war damals eine Überaschungsentdeckung auf der Xbox360 für mich XD).Schön, dass alte Bekannte wieder auftauchen ^^


    Master Detective Archives könnte auch was werden. Voll der Danganronpa-Stil, gepaart mit Shadows ala Persona (erinnert mich irgendwie daran) :D


    Sifu hatte ich irgendwie für die Switch nicht auf dem Schirm..die Performance fand ich jetzt auch nicht berauschend....brauche ich glaube ich nicht auf der Konsole.


    Schön was zu Crisis Core zu sehen ^^ (aber die Switch wird auch hier nicht die Konsole der Wahl bei mir)


    Das Tales of Symphonia Remaster ist zwar nice...und ich werde damit den Teil ggfs. auch nachholen..aber irgendwie ist da auch nicht so viel Arbeit rein geflossen, so wie es wirkt...


    Den Kirby Port - Return to Dreamland Deluxe hätte ich jetzt nicht erwartet, da wir ja dieses Jahr auch erst ein neues Kirby hatten...hat aber anscheinend als Schwerpunkt den Mehrspieler-Modus. Eher uninteressant für mich.


    Als Rausschmeißer dann Zelda..viel Reliefs/ Höhlenmalerei... aber endlich auch etwas Gameplay auf in den Himmel!
    Und mit Tears of the Kingdom endlich auch der Titel und mit dem 12.05.2023 sogar ein Release Datum...(wenn sie es halten können)
    Aber irgendwie bin im Moment gar nicht so gehyped auf das neue Zelda..Weiß auch nicht.


    Den Rest fand ich jetzt nicht so berauschend oder erwähnenswert ..


    Insgesamt ein ganz guter Mix aus Neuankündigungen, DLC und dem ein oder anderen Port, gut die Hälfte bzw. etwas mehr davon aber für mich uninteressant. Also trotz vieler Titel eine eher schwache Direct.

    Yuriko-toki.png

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

    Einmal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

  • Naja, RE Village und RE3 hab ich mir noch nicht gegeben und interessieren mich, sowie Crisis Core aber es gab durchaus einiges neues, Fire Emblem Engage, Octopath Traveler 2, Ryza 3, Kirby Return to Dreamland Remake, Pikmin 4, Tales of Symphonia, neuer Name für BotW und nen paar neue Demos(RE Village, Harvestella) zu diversen Spielen.


    Muss einen natürlich interessieren, aber langweilig oder schlecht fand ich die Direct jetzt nicht.



    Zu Tales of, für die Switch würde ich mir ehrlich gesagt nur Xillia 1 & 2 und aufwärts holen, alles davor war mir wirklich zu altbacken und kindisch.


    Mario+Rabbits macht auch Lust auf mehr, muss mir den ersten Teil davon auch mal zulegen^^^


    Und diesen Monat kommt ja auch noch Return to Monkey Island, für mich gibt es noch recht viele Relevante Titel aber ich würde mir auch noch Monkey Island 1-3 für die Switch wünschen, auch wenn man es eigentlich easy auf PC/Steam zocken kann.

  • Viele Spiele für Nischengamer. :) Für mich war da nicht viel. Das Releasedatum zu FF VII CC Remake und Zelda waren meine Highlights, aber irgendwie bin ich noch nicht so gehypt.


    Was ist mit Mario? Ein neuer 3D Mario Ableger wäre mal wieder nett. :)

  • Für mich persönlich war nicht allzuviel dabei.


    Atelier Ryza 3 persönlich das Highlight, da ich die Vorgänger sehr mag. Ansonsten hab ich schon länger mal überlegt, ob ich mal Octopath Traveller anfangen soll, aber da es doch recht grindy sein soll, hab ich immer die Finger von gelassen. Der 2. Teil bringt mich aber wieder dazu, den 1. zu kaufen.
    Factorio noch für die Switch .. da krieg ich schon wieder Entzugserscheinungen :D Ansonsten sah Ib noch recht interessant aus, aber ich mag auch so kleine Indiehorror Titel.


    Hatte doch sehr auf einen Advanced Wars Release gehofft, aber dauert wohl doch noch länger bis die das rausbringen.

    Currently Playing: Zelda TotK, Trials of Mana, Sunrider 4
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Jagged Alliance 3 (8/10)


  • War ne solide Direct, wie ich finde. Project Zero 4 war mein persönliches Highlight, endlich kommt der Teil auch in den Westen! Sah auch eher nach Remake als Port aus, zumindest wirkte es optisch zumindest dem fünften Teil näher.


    Master Detective Archives Raincode werde ich mir natürlich Day One holen. Ich liebe Danganronpa und das, was man gesehen hat, sieht echt spannend aus. Ich freu mich drauf!


    Boxing Trainer im Fist of the North Star-Setting ist so dermaßen bekloppt, dass es mich schon zum schmunzeln gebracht hat.


    Kirby Return to Dreamland Deluxe... hach, die 3DS-Teile hätte ich schon mehr gefeiert... aber der Teil war in Ordnung. Auch wenn ich eher das Gefühl hab, dass man bei dem "Remake" einfach nen Cel Shading-Filter drüber gelegt hat. Aber na ja, sieht ja ganz in Ordnung aus. Hoffe, das "Remake" hat wenigstens 60fps wie das Original. Forgotten Lands hatte das aus irgend einem Grund ja nicht - so grafisch anspruchsvoll war´s ja jetzt auch nicht.


    Tales of Symphonia Remastered... ich sollte mich darüber beklagen, dass man das Spiel wieder neu auflegt, aber... ich liebe das Spiel. Hoffentlich kommt´s physisch und ist nicht zu teuer. Lustig, dass man den zweiten Teil diesmal weggelassen hat. Wahrscheinlich hat man sich gedacht "Warum die Mühe machen..."
    Tja, Zeit nochmal zuzuschlagen. ^^


    Der Rest war nix für mich, aber ich schätze, es wird viele Leute haben, die einige der Titel wie Fire Emblem oder Octopath 2 gefeiert haben und hey, schön für euch. Und Farming Sim-Fans wurden ja diesmal RICHTIG glücklich gemacht. ^^

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Nachdem ich auf YouTube eine ausführlichere Version des Crisis Core Trailers gesehen habe, muss ich einfach sagen, dass mir die Struktur des Directs überhaupt nicht gefällt. Über ein Spiel wird kurz mal drüber geredet und dann springt man direkt zum nächsten. Mag für den Flow ganz angenehm sein, aber wenn wir über neue Spiele oder komplette Überarbeitungen reden, dann will ich schon mehr wissen als nur "DU BIST A UND MUSST B MACHEN AUF DIESER Adjektiv, Adjektiv REISE!!". Pikmin 4. Nur kurz Footage und dann war es wieder Weg. Viel zum neuen Zelda hat man auch nicht gesehen. Da muss man mMn noch an der Präsentationsart arbeiten.


    Die Direct selbst war ok. Nicht viel was mich hier interessiert und viel zu viel davon sind nur Ports. Aber eins zwei nette Dinge waren dabei, das reicht für mich eigentlich auch schon aus.

  • Also wundert mich echt, dass das bei einigen so schlecht ankam. Als Fan von japanischen Spielen war wirklich ne menge dabei, was mir gefallen hat.


    Größte Überraschung ist wohl, dass es keinerlei Zelda-Blowout oder die vielfach angepriesene Metroid Ankündigung gab. Aber das bestätigt auch mal wieder, wie viel Blödsinn diese sogenannten Insider von sich geben. Etwas Schadenfreude ist auch dabei muss ich gestehen.


    Aber davon abgesehen brauchte es jetzt gar nicht wirklich diese Titel, um mich zufriedenzustellen. Fire Emblem macht nen guten Eindruck, Ocotpath Traveler 2 sieht großartig aus und mich freut es, dass man diese Hommage an die 16 Bit Ära fortsetzt. Neue Infos zu Front Mission und gleichzeitige Ankündigung zu Front Mission 2 und einem dritten Remake, welches sich wohl in der Entwicklung befindet. Pikmin 4, vor knapp 10 Jahren das erste mal angekündigt, erscheint nun auch endlich.


    Aus dem Nichts praktisch (zumindest hab ich nichts davon mitbekommen) ein neues Spiel von Kazumi Kodaka. Rain Code scheint ne Mischung aus Danganronpa, Persona und Ghost Trick zu werden, gefällt mir ausgesprochen gut.


    Im Sizle Reel leider komplett untergegangen dann doch noch ne offizielle Ankündigung zu SaGa Minstrel Song.


    Sagte vor der Direct noch zur Freundin, wäre eigentlich sehr cool wenn irgendwas von Project Zero mal angekündigt wird. Und es wurde ein Remaster zu Teil 4 angekündigt, damit schließen sich gleich 2 Lücken. Ein weiteres Spiel von Suda 51 im Westen und damit dürften dann auch alle Project Zero Teile endlich im Westen erhältlich sein. Sehr schöne Ankündigung, da scheint das Remaster zu Teil 5 doch erfolgreich genug gewesen sein, um ein weiteres zu rechtfertigen.


    Gibt sicherlich auch kleinere Enttäuschungen wie das kommende N64 Aufgebot. Das eigentliche Highlight dürfte hier dann GoldenEye gewesen sein.


    Was Zelda angeht, entgegen meiner Erwartungen gab es ja dann doch Neuigkeiten zu Breath of the Wild 2. Der kurze Clip wie immer sehr nichtssagend, da wäre ich auch ziemlich angepisst gewesen wenn es dabei geblieben wäre. Aber man hat nun einen Titel, und, viel wichtiger, ein recht zeitnahes Release-Datum ungefähr pünktlich zum 6. Jahrestag der Switch.


    Muss mir gleich nochmal die genaue Liste an Ankündigungen ansehen. Für mich persönlich ne sehr schöne Ausbeute. Weiß natürlich jetzt nicht, was hier einige erwartet haben.

    "The best and most reliable healer in a JRPG" - Sora

    Happy 90th. Birthday, Donald Duck



    Zuletzt durchgespielt:


    Gears of War 3: 8/10

    Open Roads: 7/10

    Gears of War: Judgment - 6,5/10

    • Offizieller Beitrag

    Neue Infos zu Front Mission und gleichzeitige Ankündigung zu Front Mission 2 und einem dritten Remake, welches sich wohl in der Entwicklung befindet.

    Front Mission 2 war ja schon angekündigt, wirklich neu war nur die Erwähnung von Teil 3 und die Einordung in den Zeitplan zu Teil 2. ^^


    Raincode war ich eigentlich der Meinung das wir da schonmal sowas wie nen Teaser erlebt hatten, bin mir da aber auch nicht mehr sicher. ^^