Nintendo Switch: OLED-Modell kann jetzt (wieder) vorbestellt werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch: OLED-Modell kann jetzt (wieder) vorbestellt werden

      Ab sofort habt ihr die erste Gelegenheit, die neue Nintendo Switch: OLED Modell vorzubestellen. Ihr findet die Konsole jeweils in den Farbvarianten Weiß sowie Neon-Rot/Neon-Blau. Update, 10. September: Offenbar gab es neue Lieferzusagen. Das Gerät ist derzeit überall – außer bei Amazon – wieder vorbestellbar.

      Update, 8. Juli 2021: Otto ruft für beide Modelle 369,99 Euro auf. Media Markt und Saturn haben ihren Ausgangspreis von 399,99 Euro inzwischen auf 359,99 Euro angepasst und unterbieten damit Otto. Mal sehen, wann Amazon einsteigt.

      Das neue Modell wurde erst in dieser Woche angekündigt. Anders als viele gehofft hatten, bietet die „neue Switch“ neben dem OLED-Bildschirm technisch kaum Verbesserungen. Es gibt 64 GB internen Speicher, verbesserte integrierte Lautsprecher und einen LAN-Anschluss an der neuen Station. Damit ist die Liste der Verbesserungen auch schon abgehakt.

      Wichtig für viele Fans: Alle Switch-Spiele bleiben auch mit der OLED-Switch kompatibel. Ebenso eure Joy-Con. Und wie aus einem FAQ auf der offiziellen Website hervorgeht, kann man auch die alte Station mit der neuen OLED-Switch nutzen.

      Die „Switch OLED“ erscheint am 8. Oktober 2021 hierzulande.

      Bildmaterial: Nintendo

    • Uff, 400€ ist schon extrem Teuer. Für das Geld bekommt man eine Digitale Ps5 (wenn sie verfügbar wäre) oder eine Ps4 und dabei ist die Switch um einiges schwächer. Kein Ahnung wie man den Preis bei dieser Leistung rechtfertigen will (braucht man ja nicht, da es die meisten eh nicht interessiert). Für mich hat dieses neue Modell jedenfalls die Bedeutung, dass ich erstmal bis zur nächsten Nintendo Generation warten werde bis ich wieder Spiele von denen kaufen werde (außer ein Xenoblade da würde ich wahrscheinlich schwach werden). Ich persönlich habe mittlerweile keine Lust mehr Spiele mit schlechter Performance zu spielen, aber anscheinend will Nintendo es aber so, dass die Qualität der Spiele so bleibt.
    • ElPsy schrieb:

      Uff, 400€ ist schon extrem Teuer. Für das Geld bekommt man eine Digitale Ps5 (wenn sie verfügbar wäre) oder eine Ps4 und dabei ist die Switch um einiges schwächer. Kein Ahnung wie man den Preis bei dieser Leistung rechtfertigen will (braucht man ja nicht, da es die meisten eh nicht interessiert). Für mich hat dieses neue Modell jedenfalls die Bedeutung, dass ich erstmal bis zur nächsten Nintendo Generation warten werde bis ich wieder Spiele von denen kaufen werde (außer ein Xenoblade da würde ich wahrscheinlich schwach werden). Ich persönlich habe mittlerweile keine Lust mehr Spiele mit schlechter Performance zu spielen, aber anscheinend will Nintendo es aber so, dass die Qualität der Spiele so bleibt.
      War nicht der Preis für 350,00 Euronen angesetzt?? ?(
      Das wäre ja wirklich Prellerei was Nintendo da macht… ||
      Gott ich hoffe als langjähriger Nintendo Fan das die mit der Aktion tief fallen werden. Irgendwann ist mit dem Bonus: „wir sind ja mit Nintendo aufgewachsen“ auch eine Grenze erreicht. Irgendwie ruht sich Nintendo auf seinen Lorbeeren aus und nimmt seine eigene Community aufs übelste aus. Stichwort begrenzt verfügbaren Titeln wie die Super Mario 3D Collection und dann noch der technisch miserable Zustand.
      Hätte Sony so eine Nummer gebracht, hätte man die Japaner in der Luft zerrissen. xD
    • Irgendwie Sinnlos für Leute die bereits ne Switch besitzen und am TV zocken da bekommt man ja eigentlich nichts für den Aufpreis sowas ist nur Sinnvoll für mich da ich nur ne Lite besitze und gerne eine mit OLED und größerem Bildschirm hätte aber dafür brauche ich keine Docking Station und 400€ würde ich dafür dann auch nicht bezahlen.
    • Damit hab ich gerechnet. Kurz darauf folgt aber das Weihnachtsgeschäft. Niemand muss die tats. UVP zahlen…

      Freundescode: SW-2599-6180-8507

      Meine Top 10 2021!

      1. Monster Hunter Stories 2
      2. Wild Arms 5
      3. Ys 9
      4. Monster Hunter Rise
      5. Octopath Traveler
      6. Final Fantasy 8 Remaster
      7. Oninaki
      8.Megadimension Neptunia V2
      9. Atelier Ryza 2
      10. Sword Art Online Alicisation Licoris
    • Okay, ich war von der OLED-Switch bislang ziemlich angetan und auch die Kritik an den Schwachpunkten der OLED-Technologie (die hier im Forum angenehm objektiv dargebracht wurden) hätte mich nicht von einem Kauf abgehalten. Dieser Preis hingegen schon.
      400€ ist ja wohl ein schlechter Scherz. Die Switch hat in den USA bisher 300$ gekostet und bei uns 330€ - warum 30€ mehr? Keinen Schimmer. Jetzt soll die OLED-Switch 350$ kosten und unsere kostet diesmal sogar 50€ mehr?

      350€ hätte ich noch irgendwo mitgemacht (obwohl das schon ein stolzer Preis für die gebotene Technik ist), aber 400€ ist einfach viel zu teuer. Allen voran, wie @ElPsy festgestellt hat, bleiben die Performance-Probleme ja voraussichtlich auch mit dieser Version bestehen.
      Zum Vergleich: für ca. 300€ ist eine Switch Rev.2 + Pro Controller durchaus in sehr gutem gebrauchten Zustand zu haben - und das bei gleicher Leistung. Selbst als Erstkäufer würde ich lieber eine Switch Rev.2 kaufen, da hätte ich mehr von meinem Geld.

      Sorry, wenn da der Preis nicht bis zum Release sinkt bin ich raus.
    • Dieser Preis ist einfach viel zu hoch. Auch wenn es bereits richtig viele Top Spiele gibt, ist das kein Preis den ich als Neueinsteiger bereit wäre zu bezahlen. Die Lite lag zuletzt zeitweise schon mal neu bei 150€. (das wäre auch ein sehr guter Preis) Da kann mir niemand 400€ rechtfertigen. Das ist Wucher. Selbst wenn Amazon sie noch für 380€ verkaufen sollte, ist und bleibt der Aufschlag kaum gerechtfertigt. Da greift man besser zur Lite oder der 1. Revision.

      Wird genug Leute geben die wegen der OLED ihre Alte bei Ebay verkaufen. Evtl. eben dort eine in sehr gutem Zustand abgreifen wenn man interessiert ist.

      Spoiler anzeigen
      Alte = Konsole. Falls das nicht für jeden offensichtlich gewesen ist. :P
    • Ja gut, wenn Händler hier den Preis selber machen dürfen... denken die sich: Warum den Scalpern den ganzen Benefit überlassen? :D

      Würde mich nicht überraschen wenn grad kleine Klitschen sogar noch was drauf packen wenn ein ganz besonders eifriger Fan antanzt und bereit ist jeden Preis zu zahlen....
    • Prevailer schrieb:

      VincentV schrieb:

      EU hat anscheinend keinen festgelegten Preis. Wie 2017. Daher dürfen die Händler spaßig sein.
      Richtig, es gibt keine UVP von Nintendo in Europa, anders als in den USA. Der Händler hat den Listenpreis beim Einkauf, sonst keine Vorgabe. Der Preis wird sich in Europa regulieren, wenn Amazon für 349,99 Euro verkauft, wovon ich ausgehe.
      Die alte Switch hatte ja leider auch keine UVP, weshalb der Preis sich bei 329€ eingependelt hat und damit kräftig von der amerikanischen UVP von 299$ abweicht. Es würde mich schon überraschen, wenn Händler diesmal Gnade zeigen und sich an der amerikanischen Preisvorgabe orientieren würden. Ich befürchte eher es werden 369€ oder 379€, sofern sie überhaupt von den 399€ abweichen.
    • Naja. Die Händler sehen ja auch die Nachfrage der letzten Monate. Dazu noch den "Pro" Hype seit 2020. Da sagen die sich... hm, neue Switch... hm, extrem hohe Nachfrage, hm... Scalper werden alles aufkaufen und teurer weiterverkaufen... hmm......... warum machen wir das eigentlich nicht selbst? 400€ zahlen die uns schon. :whistling:
    • Tatsache. Mediamarkt in Österreich verscherbelt die Kiste für 359€.

      mediamarkt.at/de/product/_nint…-oled-modell-1848250.html


      Würde mich ja echt mal interessieren wie der gleiche Laden diesen Preisunterschied rechtfertigt. An sich liegen die Preise in beiden Ländern normalerweise bei Videospielen + Konsolen gleich auf. Also nicht das sich jemand in Deutschland abgezockt fühlen bräuchte... :D
    • die 370 Euro von Otto sind auch immer noch sehr grenzwertig (20 Euro weniger wäre besser gewesen), aber noch ok ( vor allem wenn man noch mal 10 % rabatt bekommt XD)
      Ich wusste dass ich schwach werde...gehöre dann in einigen Monaten sicher zu denen, die @Fur0 gestern meinte, die ihre 2. rev. der Switch in sehr gutem Zustand verkaufen X3
      Bis zum Kauf meines neuen Fernsehers habe ich die Switch das letzte und dieses Jahr fast ausschließlich im Handheldmodus genutzt, deswegen schon für mich interessant ^^"
      Außerdem hoffe ich auf eine Verbesserung bei starkem Lichteinfall, wie bei der Nutzung draußen ^^"

      Kainé: Weiss you dumbass! Start making sense, you rotten book, or youre gonna be sorry! Maybe I'll rip your pages out, one-bye-one! Or maybe i'll put you in the goddamn furnace! How can someone with such a big smart brain get hypnotized like a little bitch, huh? [...] Now pull your head out of your goddamn ass and start fucking helping us!
    • Vincent Odessa schrieb:

      Selbst ein Domtendo ist über die Enthüllung enttäuscht, das heißt schon was :o
      Kann ihn verstehen, er ist ja TV/Screen Zocker und dementsprechend bringt der OLED Bildschirm nichts.
      Wie ich ihn kenne kauft der sie trotzdem, halt ne Nintendo Dach schickt sie ihm zu :p

      Also Domtendo ist kein unkritischer Nintendo-Youtuber. ^^

      Bin gespannt, was Amazon aufruft. Aber wenn Otto jetzt 370 Euro nimmt, glaub ich fast, Amazon tut das auch...