The Game Awards 2022: Bestätigte Spiele, bisherige Gerüchte und der Livestream

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Game Awards 2022: Bestätigte Spiele, bisherige Gerüchte und der Livestream

      In der Nacht von Donnerstag auf Freitag darf uns Geoff Keighley bei The Game Awards 2022 wieder seine geliebten „World Premieres“ um die Ohren hauen. Bevor das Hauptprogramm aus dem Microsoft Theater in Los Angeles um 1:30 Uhr startet, gibt es jedoch gleich ein doppeltes Vorprogramm.

      Schon ab 22:00 Uhr gibt es das Format „Wholesome Snack“, welches sich auf entspannte Spiele spezialisiert hat. Hier soll es bereits die ersten Neuankündigungen aus dem Indie-Bereich geben.

      Das eigentliche Vorprogramm zu The Game Awards startet um 1:30 Uhr mit dem „Opening Act“, präsentiert von Sydnee Goodman. Ihr könnt dort schon mit einem Dutzend der „World Premieres“ inklusive mehrerer Neuankündigungen rechnen. Auch einige der Awards vergibt man schon im Vorprogramm.

      Bestätigte Auftritte und Gerüchte

      Viele spannende Auftritte sind bereits bestätigt. Mit Naoki Yoshida steigen die Chancen, dass wir einen Trailer zu Final Fantasy XVI sehen und den Termin erfahren. Fix ist eine Ankündigung zu Crash Bandicoot und auch 505 Games plant eine Neuankündigung. Das nach wie vor nur für Japan angekündigte Blue Protocol von Bandai Namco wird ebenfalls gezeigt. Klar, es wird für den Westen auf der großen Bühne vorgestellt.

      Gesichert sind des Weiteren Auftritte von Wild Hearts, Tekken 8, Baldur’s Gate III und Star Wars Jedi: Survivor. Zuletzt verdichteten sich auch die Gerüchte rund um Diablo IV. Gestern gingen Medien mit Anspielberichten eines frühen Builds online. Der Veröffentlichungstermin soll zudem der 5. Juni 2023 sein. Ob man das bestätigen wird?

      Darüber hinaus freut sich Capcom explizit auf die Show. Hier darf man wohl am ehesten mit Street Fighter 6 rechnen, dessen Veröffentlichungstermin schon vorab im PlayStation Store kurzzeitig gelistet war. Mit Resident Evil 4 Remake hätte Capcom ein weiteres heißes Eisen der nächsten Monate im Feuer.

      Vonseiten Square Enix ist mit Forspoken zu rechnen. Das Spiel steht nicht nur kurz vor seiner Veröffentlichung. PlayStation Japan ging auch frühzeitig mit einem Tweet online, der eine demnächst erscheinende, spielbare Demo verspricht. Square Enix veranstaltet am 9. Dezember allerdings auch einen Livestream zum Spiel.

      Ebenfalls hoch im Kurs: DLC zu Elden Ring. Nach dem gestrigen PvP-Update wäre das Momentum da. Ein weiterer heißer Tipp ist eine Erweiterung zu Horizon Forbidden West. Das nächste Spiel von Hideo Kojima könnt Overdose sein. Geteasert wird das neue Projekt schon lange. Keighley ohne Kojima? Nahezu unvorstellbar. Einen weiteren Podcast wird man uns nicht zumuten.

      Nicht nur Videospiele erwarten uns. Geoff Keighley fragte heute Nacht vielsagend, ob sich die Fans auch auf Der Super Mario Bros. Film freuen. Der nächste Trailer? Auch musikalische Darbietungen sind versprochen. Neben Hozier tritt auch das The Game Awards Orchestra auf.

      8. Dezember um 22:00 Uhr – Wholesome Snack

      9. Dezember um 1:30 Uhr (Twitch) – The Game Awards 2022

      Bildmaterial: The Game Awards 2022

    • Ich freue mich da auch wieder extrem drauf, denn egal wie gut/schlecht oder wie zu früh die Spiele angekündigt werde, am Ende macht es einfach Spaß solche Veranstaltung zu schauen. Ich werde diesmal aber wohl leider auch eine menge Schlaf opfern, da ich vorher vielleicht 2h schlaf und danach 4 h wenn ich Glück habe. Aber es ist ja zum Glück schon Freitag da hält man das aus.
    • Habe sowieso Spätschicht, da passt das gut rein. Das wird dann meine erste Game Awards, die ich live verfolge. Ansonsten wurden immer nur die Highlights rausgefischt und memes/ reactions dazu konsumiert.

      Also von der Liste der Nominierungen her sind (natürlich) viele Dinge dabei, mit denen ich nicht einverstanden bin, wie eigentlich immer.
      Mal gucken, ob es zumindest von den Ankündigungen und der Show an sich was tolles zu sehen gibt.
    • Nach Silent Hill und den ganzen Gerüchten wird schon was dran sein ich hoffe sehr auf ein MGS3 Remake oder Neuauflage der ganzen alten Metal Gear Teile oder wenigsten eine Collection. ^^ Ich schalte eigentlich nur wegen FFXVI ein alles andere ist für mich Bonus.
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Dead Space Remake 9/10
      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10
    • Interessant, wie gehypet alle hier sind. ^^
      Sind die Erwartungen diesmal echt so dermaßen hoch? Na, cool, wenn ich positiv überrascht werde. Aber irgendwie ist mein Hype diesmal auf komplett null, vielleicht auch, weil ich dieses Jahr so oft enttäuscht werde. Aber hey, wenn ich morgen aufstehe und ich werde von tollen News überschüttet!
      Aber ich erwarte eher, dass ich aufstehe, die Ankündigungen sehe und denke "Meh... gut, dass es diesmal ausgelassen hab".
    • Hype ist jetzt keiner da aber das kommt auf die Erwartung an da vieles bereits angekündigt wurde wie Star Wars, FF16 und wer Geoff auf Twitter folgt weiß wie vollgepackt die Show ist und er hypt sie diesmal selber falls er nicht viel zu zeigen hat kündigt er das auch an.

      Was man halt hofft zu sehen ist Metal Gear eventuell Silent Hill 2 Gameplay, RE4, Elden Ring DLC, Tales of Spiel und mein Favorit Metroid Prime 4 xD. Habe gesehen das Sony Fans wirklich Spider Man 2 und Wolverine erwarten das finde ja sehr optimistisch.^^
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Dead Space Remake 9/10
      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10
    • psycake schrieb:

      Sind die Erwartungen diesmal echt so dermaßen hoch?

      Sind sie das nicht jährlich :D?

      Ich kann mich gar nicht an so massive TGA reveals erinnern.
      Nur dafür sollte man auch nicht einschalten. Die Awards sind meistens immer ein ganz schöner Jahresausklang wo ich nie verstehen werde, wieso man so eine Show in der Woche und nicht am Wochenende veranstaltet.

      Die letzten Shows von Keighley in diesem Sommer waren allerdings absolute Gurken. Sowohl was Reveals aber auch die viel zu langen Shows an sich angeht.

      Was neue Reveals angeht bin ich mir gar nicht sicher, was man da zeigen könnte. Nintendo hatte sich bezüglich den Game Awards mit Tears of the Kingdom über Twitter gemeldet. Vielleicht wird es ja jetzt, knapp 5 Monate vor Release und Jahre nach der Ankündigung des Spiels, endlich mal einen brauchbaren Trailer geben anstatt nur immer ein paar nichtssagende Schnipsel.

      Womit ich ebenfalls fest rechne ist ein Release-Date Trailer zu Final Fantasy XVI. Dann wird nun auch, immerhin ist er derzeit in LA, das neue Spiel von Hideo Kojima angekündigt werden welches sehr wahrscheinlich Death Stranding 2 sein wird.

      Der Reveal irgendeines Metal Gear Solid Remakes (Teil 1 oder Teil 3) könnte die Kirsche auf der Sahnehaube sein. Irgendwo müssen die PlayStation Exclusives ja mal enthüllt werden wenn es schon kein eigenes Showcase gibt :D

      Ansonsten mal schauen. Bier steht kalt.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Es ist eigentlich das Event zum Ende des Jahres 2022. Da würd ich gern ein paar feste Fakten auf den Tisch geknallt bekommen und vor allem richtige Trailer zum Augenreiben.

      Mal abgesehen von den heißen Kandidaten, glaubt ihr man darf noch Überraschungen erwarten? Ich sehne mich nach einer Information zu Dragon Quest XII und Final Fantasy VII Rebirth.
    • Somnium schrieb:

      Ich kann mich gar nicht an so massive TGA reveals erinnern.

      Nur dafür sollte man auch nicht einschalten. Die Awards sind meistens immer ein ganz schöner Jahresausklang
      In Sachen Awards habe ich da eine ganz andere Meinung aber das ist jetzt zweitrangig. Es müssen aber nicht Neuankündigungen sein damit es für mich ein Erfolg wird. Mehr zu den Spielen auf die wir voller Hype warten wäre komplett ausreichend. FFXVI und Tekken 8 stehen hier auf der Liste. Paar Infos dazu und ich könnte ausnahmsweise mal glücklich den Livestream abschalten.
      ICH BIN IM INTERNET BABY LETS GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
    • Bin froh daß es kürzer sein soll das letzte Mal ging es glaub ich um die 4 Stunden. Anscheinend bekommt Geoff auch kurzfristig World Premiers zugeschickt.

      mobile.twitter.com/geoffkeighley/status/1600920065032847360
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Dead Space Remake 9/10
      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10
    • VenomSnake schrieb:

      Bin froh daß es kürzer sein soll das letzte Mal ging es glaub ich um die 4 Stunden. Anscheinend bekommt Geoff auch kurzfristig World Premiers zugeschickt.
      Ja, Geoff Keighleys "World Premieres" kenn ich mittlerweile zu gut. Da bekommt man mal nen neuen Trailer oder ne frische Info zu nem lange angekündigten Spiel, aber weil der Trailer ja neu ist, ist es trotzdem ne World Premiere.
      Vielleicht hat er auch nur die Info bekommen, dass die Insel im Resi 4-Remake dabei ist. Reicht als World Premiere. XD
    • Gehyped bin ich jetzt nicht, habe morgen frei, von daher juckt mich die Uhrzeit glücklicherweise nicht.

      Freuen tue ich mich einfach auf Infos und Material zu FF16, Blue Protocol, Horizon Forbidden West, eventuell auch zu Tales of Arise, das Beyond the Dawn was nun gerätselt wird, was es ist, wer weiß, vielleicht gibts heut Abend dazu schon genauere Infos.

      Und ansonsten hoffe ich gibts auch einfach mal was neues zu sehen und zu hören über Dinge, wie Edens Zero, Dragons Dogma 2, FF7 Rebirth wär natürlich der Knaller.

      Absolut überfällig mit Infos ist wirklich Dragon Quest 12, da mal endlich was konkretes zu zeigen, muss kein riesenlanger Trasiler sein, einfach mal so nen 1- 1 1/2 Minuten Trailer als Appetithappen, der einfach zeigt, es existiert noch, und man zeigt was Bildmaterial.
    • Hohe Erwartungen würde ich nicht sagen. Ich habe nur keine Lust, wenn nen FF16 Release Datum kommt, dann die eventuelle Collector's Edition im Store zu verpassen, sollte diese dann auch gleich zum vorbestellen verfügbar sein (glaube eher nicht, aber bei SE weiß man ja nie). Manches hört sich aber interessant an, wenn da wirklich was zu kommen sollte. Die Award vergabe juckt mich nicht, kann bei den Spielen die was bekommen eh meistens nur mit dem Kopf schütteln.

      Ich würde eher gern mal wissen wie lange das wieder gehen wird. Paar Stunden schlaf brauch man ja doch noch wenn man um 8 raus muss.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^