Chaos beseitigt: Demo zu Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin spielbar – hier sind erste Videos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AkiraZwei schrieb:

      Technisch ist das Spiel kaum noch eine Beta.

      Es steckt anscheinend auch noch mitten in der Entwicklung. Es wurde gesagt, dass es bis zur Fertigstellung noch dauern wird. Die Demo ist dazu da um Feedback einzusammeln und Anpassungen vorzunehmen. Zu dem Zweck wird es demnächst Umfragen in den Social Media Kanälen geben.

      In Sachen Technik, Gameplay und Balancing ist daher noch alles offen.

    • Ich hab mir auch grad die Demo gegeben... also ganz ehrlich, das war nix. Man kann aber schon froh sein, dass der Titel keine dämliche lateinische oder englische Wortneuschöpfung beinhaltet.

      Die Optik erinnert mich an das PS3 Zeitalter. Muss nicht unbedingt schlecht sein - ist ja bei Nier Automata ähnlich. Was aber hier fehlt: Atmosphäre und interessantes Leveldesign. Der Chaostempel schaut so langweilig aus und ist so ideenlos aufgebaut, das ist wirklich nicht zum Aushalten. Unabhängig von der Generation wirkt das einfach langweilig.

      Dann die Charaktere: die wirken auf mich so, als ob ein Japaner zwanghaft versuchte, eine Figur zu erstellen, die der Westen "cool" finden muss (typische Nomura Kost eben). Und dann heißt der Protagonist auch noch Jack...
      Ich kann auch dieses Nomura Charakterdesign nicht mehr sehen. Früher mir das noch gefallen, aber was er seit der XIII fabriziert, ödet mich nur noch an. Umso dämlicher, das der Mann mittlerweile derart untrennbar mit dem FF Look verbunden ist.

      Das Gameplay ist hier in der Demo auch nix halbes und nix ganzes. Mit Soulsborne würde ich das jetzt nicht vergleichen, mit diesem genialen Leveldesign kann man nicht mithalten. Wie schon @AkiraZwei erläuterte, typisches Looten und Leveln. Sowas kann ja unter Umständen auch Spaß machen, mit dem passendem Leveldesign. Aber nichts macht hier richtig Spaß.
      Die Demo hat mich eher abgeschreckt als neugierig auf ein neues Final Fantasy gemacht.

      Da das Spiel eh noch ein Jahr entfernt ist, frage ich mich, ob man sich mit dieser Demo beim jetzigen Entwicklungsstand einen Gefallen getan hat.
    • @Josti

      Mit der Entscheidung, denke ich, schon. Die Kommunikation ist hier mal wieder das Problem.

      Wie gesagt, in der Demo gehts in erster Linie um Feedback, weniger um Präsentation. Weiß man aber nur, wenn man bei der SE Seite vorbeischaut.

      Man hätte sowas am Besten direkt in den Trailer schreiben müssen. Als Community-Projekt, wo man aktiv am Entwicklungsprozess teilnehmen kann. Oder sowas in der Richtung.

      Sowie es jetzt rüberkommt, denkt man ja, das is schon das fertige Spiel ist. xD

    • Ich habe auch gerade die Demo "beendet" (ich habe nach 2h vom Endboss verprügelt werden erstmal Pause gemacht). Mir hat das ganze überraschend gut gefallen. Technisch war es zwar veraltet aber jetzt auch kein Untergang (ähnlich wie bei nier automata). Das Level Design war ok, nicht besonderes aber jetzt auch nicht schlecht. Dafür hat mir vor allem der Bossraum optisch gut gefallen. Wenn da also im fertigen Spiel noch mehr Abwechslung kommt könnten die Level schon ganz in Ordnung werden.

      Das Highlight für mich das Kampfsystem, das hat mich sofort gefesselt, da es tief war und mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. Außerdem sehr geil fand ich das man während des Kampfes die Klassen wechseln konnte, sogar mit Ausrüstung etc.. Allgemein finde ich die Klassen Idee echt gut. Hinzu kommt das auch der End Boss echt spaß gemacht hat (auch wenn ich ihn nicht geschafft habe). Ähnlich wie bei Dark Souls war er nämlich fair und man konnte sehr gut seine Bewegungen einstudieren und wenn man versagt hat wusste man sofort woran es lag und das es die eigene schuld war. Sowas ist mir nämlich unglaublich wichtig bei solchen Spielen.

      Also mich hat die Demo echt überzeugt. Wenn die im fertige Spiel die Technik noch ein bisschen sauberer hinbekommen und die Story wenigsten auf durchschnittlich schaffen könnte das ein echt gutes Spiel werden, was ich mir vielleicht sogar Day One kaufen würde.
    • Für mich war ja schon die Demo beim Zusehen kaum erträglich. Überhaupt kein Feedback bei den Angriffen. Man hat das Gefühl, hier werden Papierbögen zersäbelt.

      Aber bin eh schon raus. Charakterdesign faul dahingeklatscht. Finnischer Moves… JA HOLY HALT MICH FEST. Wollten wir nicht alle schonmal sehen wie unsere ikonischen Monster zertrampelt werden oder ihnen das Rückgrat gebrochen wird?! :thumbup:

      Ich würds mir geben wenn Nomura sich als Cameo Auftritt einbaut und man ihm(der Spielfigur) ebenso den Kiefer aufbrechen kann. (Ok… das klingt echt böse aber eben jene Features werden im Spiel geboten…) Find ich einfach nur abartig. Keine Ahnung was ihn geritten hat. Man hat das Gefühl Nachdem Nomura Naruto zuende gelesen hat, hat der gute Mann erkannt das er ja garkein Kind mehr ist und fängt an wie Miley Cyrus völlig abzudriften.

      Spiel kommt für mich auf die Igno. <3
      Mein Spieleranking 2021:

      1. Ys 9
      2. Wild Arms 5
      3. Monster Hunter Rise
      4. Octopath Traveler
      5. FF8 Remaster
      6. Oninaki
      7. Megadimension Netunia V II
      8. Sword Art Online Alicization Lycoris

      Aktuell spiele ich: Tales of the Abyss, Atelier Ryzs 2, Tales of Hearts R

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bastian.vonFantasien ()

    • Ist hier ja wirklich seehr unterschiedliches Feedback, zur Demo. Aber wird eben ein Titel, der die Geister spaltet, die muss es auch geben. Bin dann mal gespannt, sollte ich demnächst auch dazu kommen die Demo auszuprobieren.

      Kainé: Weiss you dumbass! Start making sense, you rotten book, or youre gonna be sorry! Maybe I'll rip your pages out, one-bye-one! Or maybe i'll put you in the goddamn furnace! How can someone with such a big smart brain get hypnotized like a little bitch, huh? [...] Now pull your head out of your goddamn ass and start fucking helping us!
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Ich frag mich eher, was das jetzt soll. Ich finde eher das was du geschrieben hast abartig, und dazu noch unreif.
      Einfach ignorieren, ist ja nur seine Meinung. :)

      Ich ignoriere hier auch vieles, wenn man sowas grundsätzlich komplett anders sieht und man weiss das man mit einem anderen user da nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommt einfach ignorieren. Mach dir da keinen Kopf. :)


      Hab die Demo gespielt und hab gemischte Gefühle. Spielerisch war es besser als erwartet. Ich fand den Trailer auch richtig schlecht, finde nach wie vor das der überhaupt nicht gut geschnitten wurde. Aber so vom Gameplay war das jetzt doch ganz nett, verbesserungswürdig natürlich. Aber das ist ja quasi ne Alpha Version. Das Potential ist vorhanden. Das Skillsystem mit den Jobs gefällt mir schonmal. Die Story zündet leider nicht bei mir, kann ja noch kommen, aber das ist halt ne Geschmackssache, mir ist das ein wenig zu edgy. Bin aber jetzt auf den Release gespannt.

      Currently playing: Octopath Traveler XSX
      Dieses Jahr durchgespielt: 41
      Zuletzt durchgespielt: Mass Effect Trilogy, Operation Tango, Ratchet and Clank Rift Apart






    • Aruka schrieb:

      Einfach ignorieren, ist ja nur seine Meinung. :)
      Ich ignoriere hier auch vieles, wenn man sowas grundsätzlich komplett anders sieht und man weiss das man mit einem anderen user da nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommt einfach ignorieren. Mach dir da keinen Kopf. :)
      Das ist halt keine Meinung mehr, finds schade das es keine Igno liste für User mehr gibt, wie früher.

      Aber recht gebe ich dir.
    • @DarkJokerRulez

      Nicht jeder Post muss konstruktiv und moralisch korrekt sein. Ich weiß es eigentlich zu schätzen, dass dies hier noch möglich ist, solange man keinen User persönlich angreift oder es nicht komplett ausartet. In anderen Foren genießt man diese Freiheiten leider nicht mehr. (und ich würde eigentlich noch mehr wünschen.)

      Abgesehen davon, ist deine Reaktion ja nun nicht besser und Bastian ist auch lange genug hier, dass man einem bewusst sein sollte, dass er ab und an mal einen bissigen Ton anschlägt.

      Wenn man einfach mal Fünfe gerade sein lassen würde, würde daraus auch nicht immer eine Generaldebatte werden, die Anderen das Thema versaut. Immer dieses untereinander Zurechtweisen und Belehren ist doch scheisse.

    • Ich sehe schon, wird wohl auch in diesem Fall wieder so sein, dass wir hier einander viel zu verzeihen haben werden, wenn das Spiel erst mal ein halbes Jahr auf dem Markt ist.
      Kann nur wie schon einige Male zuvor wieder raten: Lasst euch wechselseitig nicht so leicht triggern! Nach Jahren sollte man doch grob wissen, wer wann wie schreibt und das Ganze einordnen können.
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)
    • @Chocomog
      Ja muss nicht unbedingt konstruktiv sein, klar, aber ich habe echt keine Lust mehr ständig solche Kommentare zu lesen, sobald ich ein Final Fantasy Thread betrete.

      Wäre möglich, habs auch gelöscht. Dennoch ist das kein bissiger Ton mehr.

      Na ja, habs ja deshalb auch gelöscht, weil immer gleich alles Eskaliert. Mir wurde das Thema schon versaut, hab schon keine Lust mehr darüber zu schreiben. Wird langsam Zeit, das ich das Forum, wieder für eine weile verlasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Chocomog schrieb:

      @Kelesis

      Und dabei kann man eigentlich jetzt schon sagen, dass es das Spiel als Low-Budget Action-Adventure Spin Off Titel nichtmal Wert ist. Im Vergleich zu 15 oder 7R. :D
      So dermaßen low Bugdet wird es vermutlich nicht. Würde die Demo in dem Punkt nicht überbewerten. Da kann noch einiges nachbearbeitet werden.
      Die Polarisierung ist bei jedem neuen FF deswegen so extrem, weil eben auch im Jahr 2021 noch nicht wieder geklärt ist, wofür der Name FF eigentlich steht. Die Reihe sucht seit rund 15 Jahren ihre Rolle in der Gameswelt, denn ihre ursprüngliche hat sie nicht mehr.
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)
    • DarkJokerRulez schrieb:

      @Chocomog
      Ja muss nicht unbedingt konstruktiv sein, klar, aber ich habe echt keine Lust mehr ständig solche Kommentare zu lesen, sobald ich ein Final Fantasy Thread betrete.

      Wäre möglich, habs auch gelöscht. Dennoch ist das kein bissiger Ton mehr.

      Na ja, habs ja deshalb auch gelöscht, weil immer gleich alles Eskaliert. Mir wurde das Thema schon versaut, hab schon keine Lust mehr darüber zu schreiben. Wird langsam Zeit, das ich das Forum, wieder für eine weile verlasse.
      Kann ich gut nachvollziehen, hatte ja ähnliche Gefühle. Aber lass dir davon nicht den Spaß verderben, den du hier hast und mit denen teilen kannst, die Gleichgesinnte sind. Hab mir auch überlegt, ob ich mich auch mal zurück ziehen sollte. Aber dann überlasse ich das Feld ja den anderen :P ... Na ja, bitte komm schnell wieder zurück!
    • Chocomog schrieb:

      @DarkJokerRulez
      Abgesehen davon, ist deine Reaktion ja nun nicht besser und Bastian ist auch lange genug hier, dass man einem bewusst sein sollte, dass er ab und an mal einen bissigen Ton anschlägt.
      Der Ton macht immer die Musik. Außerhalb des Internets würde man auch nicht so mit jemanden reden. Darauf sollte man ein bisschen aufpassen, das gehört sich nicht. Und zu behaupten, dass es wo anders schlimmer ist, ist auch keine Entschuldigung. Bitte nicht falsch verstehen, das war auch nicht an dich gerichtet. :) wollte es nur mal gerne los werden :D

      Aber auch seine Meinung zu Spielen sollte man auch nicht schlecht reden. Wenn er es nicht gut findet, dann ist das so.

      @DarkJokerRulez

      Lieber Dark ich schätze dich hier sehr. Du bist hier ne Feste Größe :) und ohne dich wäre es hier auch komisch.
      Aber es sind immer wieder die gleichen zwei die dich Triggern und das wissen die auch und glaub mir mal, die haben kein schlechtes Gewissen deswegen. Bitte lass dich doch nicht immer von den stressen, lass sie doch labern. Die meisten Leser sehen das genauso wie du.
      Du muss mal lernen auch sein zu lassen und ignorieren :)
      Meine Freunde der Sonne!!!! :D
      Die Wahlen sind noch nicht vorbei. Wir brauchen jede Stimme für Final Fantasy XVI. :) Für jede Stimme gibt es ein Behemothsteak "Gratis"

      This Months JPGAMES.DE Most Wanted [Juli 2021]
    • Kelesis schrieb:

      Die Reihe sucht seit rund 15 Jahren ihre Rolle in der Gameswelt, denn ihre ursprüngliche hat sie nicht mehr.
      Ja, die hat sie nach FFX verloren. Nach Sakaguchis Weggang konnte mich auch kein FF mehr so begeistern wie früher. Aber im Gegensatz zu 15 oder 7R erwartet hier denke ich niemand den großen RPG Kracher, der diese Frage klärt. Dazu hat man es nicht in die Welt gesetzt und das war eigentlich von Anfang an klar. Ich zumindest erwarte da nicht viel mehr als von einem Dirge of Cerberus oder so. Ein nettes Intermezzo, dass einen vielleicht schonmal auf FF16 einstimmt. Denn von der Grundkonzeption her haben sie viel gemeinsam (düster, Medievial-Fantasy Worlddesign, Action-KS).

    • Chocomog schrieb:

      Aber im Gegensatz zu 15 oder 7R erwartet hier denke ich niemand den großen RPG Kracher, der diese Frage klärt. Dazu hat man es nicht in die Welt gesetzt und das war eigentlich von Anfang an klar.
      Naja, aber wenn sich "Strangers of Paradise" tatsächlich als Reboot des Ur-Final-Fantasy entpuppen sollte, ist es schon mehr als nur ein Spin Off, weil es ja die offizielle Neuinterpretation eines Hauptteil wäre.
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)
    • Ach, manchmal schreiben einige eben auch sehr bewusst ziemlich bissig. Ich finde es dann auch sehr schwierig, nicht zu reagieren.

      Was ich immer sehr amüsant finde, ist die Tatsache, dass manche dann irgendwie plötzlich zu absoluten Koryphäen in Sachen Game-Design werden, als hätten sie im Leben nichts anderes gemacht. Dann wird das Level-Design kritisiert, das Charakter-Design zerrissen und vieles andere. Geht es aber um das eigene Lieblingsspiel, ist natürlich alles in Ordnung, auch wenn dort ganz offensichtlich Abstriche im genannten Bereichen gemacht wurden. Hiermit maße ich mir selbstverständlich nicht an, mich in dem Bereich besonders gut auszukennen, aber es ist nun mal so, dass man schon gerne mal verblendet ist, wenn es um Kritik am eigenen (zukünftigen) Lieblings-Game geht. Jeder ist dafür anfällig, jedoch lässt natürlich nicht jeder alles sofort an sich ran und sich zu überwiegend sinnlosen Diskussionen hinreißen.

      Oft geht es dabei nicht mal mehr um den persönlichen Geschmack, sondern nur darum, dem Gegenüber diesen zu vermiesen. Oder es wird nur unnötig Dampf abgelassen, weil einem das Gezeigte nicht zusagt oder die Erwartungen zu hoch waren. Das ist leider sehr schade, aber immer wieder zu beobachten. Ändern kann man das nicht so einfach, aber man kann lernen, es zu ignorieren. Leider sorgt sowas aber auch schnell für eher toxisches Klima, was einem schon mal die Lust nehmen kann, überhaupt etwas zu schreiben.

      Aber ich kann nur sagen:

      Schreibt trotzdem, was ihr denkt. Lasst euch nicht unterkriegen, aber seid euch auch immer bewusst, dass man es gerne auch mal übertreiben kann und das muss nicht sein. Dann lieber nichts schreiben oder nochmal überdenken und umtexten. Bissig und hitzig ist okay, solange es halt im Rahmen bleibt.