Sonntagsfrage: Besucht ihr die Gamescom 2019?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonntagsfrage: Besucht ihr die Gamescom 2019?

      Die Gamescom steht vor der Tür! Das bedeutet volle Gänge, viele Menschen und lange Schlangen vor einigen Spielen. Doch die Messe hat auch ein anderes Gesicht. Einmal im Jahr trifft man Leute, die man lange nicht mehr gesehen hat, zelebriert sein Hobby und trifft eventuell den einen oder anderen Promi oder Influencer, den man mag.

      Dieses Jahr geht die Gamescom sogar ein wenig früher los. Mit dem Live-Event „Gamescom: Opening Night Live” leitet Geoff Keighley zum Auftakt ein und präsentiert Neuheiten aus der Videospielwelt. Entweder vor Ort oder im Livestream könnt ihr die Sause verfolgen und unter anderem Hideo Kojima sehen. Der Stream startet am Montag um 20 Uhr deutscher Zeit.

      Es gibt also wieder einiges zu sehen in diesem Jahr. Natürlich sind auch wir von JPGAMES erneut vor Ort und werden Spiele anspielen sowie darüber berichten. Doch wie sieht es mit euch aus? Werdet ihr ebenfalls auf der Gamescom 2019 unterwegs sein? Dies könnt ihr uns in der heutigen Sonntagsfrage beantworten. Eventuell schreibt ihr noch dazu, worauf ihr euch am meisten freut.

      Ihr habt die Möglichkeit bis zu sechs Antwortmöglichkeiten zu wählen, sprich die Tage, an denen ihr auf der Messe seid.

      Das gibt es unter anderem auf der Gamescom zu sehen:

      Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 11. August

      Die Frage nach eurem Lieblingsspiel von Suda51 gab es in der letzten Woche. An die Spitze schaffte es mit über 38% aller abgegebenen Stimmen Lollipop Chainsaw. Mit ein wenig Abstand landet Shadows of the Damned auf den zweiten Platz mit über 14% der Stimmen. Knapp dahinter befindet sich Killer is Dead mit über 12% der Stimmen. Das komplette Ergebnis sieht wie folgt aus:

    • Brütende Sommerhitze, stickige überfüllte Messehallen, tausende verschwitzte Menschen, der Duft von tausenden Deos/Parfums der sich vermischt, Schlangen wo man stundenlang anstehen muss, das übliche PR-Blabla von den Entwicklern/PR-Sprechern, irgendwelche Youtuber zum Fremdschämen die als "Ehrengäste" eingeladen werden...

      Wer sich dafür keinen Urlaub nimmt und extra Eintritt bezahlt ist selber Schuld. :saint:

      Ich geh lieber Arbeiten und schau mir die Streams im Nachhinein an. Ganz gemütlich auf dem Sofa. Ohne stinkende Menschenmassen. :thumbsup:
    • Ich war da noch nie. Werde da wahrscheinlich auch nie hingehen.
      Allein schon Geldtechnisch - ich bin zu geizig dafür durch halb Deutschland zu fahren. Außerdem hab ich 'ne Anime-Messe um die Ecke, bei der ich schon mein ganzes Erspartes ausgebe.
      Aber wenn ich mal Karten geschenkt bekommen würde und da was interessantes zu sehen gibt, würde ich wahrscheinlich in Betracht ziehen mal dahin zu fahren. ^^
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Bisher gab es noch nie ein killer Argument für mich da anzutanzen, bzw. die von Chaoskruemel genannten Dinge auszuhalten um ein Spiel ein paar Monate vorher mal kurz zu spielen. Zumal ich jedes Jahr von den Besuchern höre, dass es wirklich immer enger und unbequemer wird.

      Also, nein. Wird auch wahrscheinlich nichts mehr bei mir.

      Das einzig interessante an der Messe sind die Interviews mit Entwicklern.
    • Klar doch, muss sein. :)

      Die Gegenargumente kann ich nicht ganz verstehen, Menschenmassen gibt es halt auf allen Festivals und Messen^^ Das die alle stinken ist ja auch Quatsch, vielleicht auf dem Camping schon eher.

      Ich bin aufjedenfall von Donnerstag bis Samstag in Köln, am Freitag gehe ich zur Gamescom. Mag aber einfach allgemein das ganze drum herum, in Köln ist ja an den Tagen selbst auch was lol, zocken werd ich da eh nur 4-5 Spiele. Hab mir schon 3 Fastpasstickets klar gemacht ;)

      Am meisten freue ich mich auf Borderlands 3, auch wen das eh gleich erscheint. Cyberpunk werd ich mir die Livedemo auch ansehen, wen die Wartezeiten nicht zu krass sind. Ansonsten noch Age of Empires 4 vielleicht.
      Astral Chain würde ich mir auch gerne ansehen weil ich mir beim Kauf noch nicht sicher bin.
      FF7 Remake Demo auch ein wenig Lust, aber da müsste die Wartezeit auch stimmen.
      Gibt ja glücklicherweise seit diesem Jahr digitale Warteschlangen, das ist richtig cool, man weiss nur noch nicht welche Spiele die alle anbieten.

      Naja ich hab Bock, wird ein geiles Wochenende :)


      Borderlands 3 -> GOTY
    • Hatte gehofft, um diese Sonntagsfrage herumzukommen. Aber wenn ich schon gevotet habe, will ich mich auch zu einem kurzen Statement hinreißen lassen: Als erklärter Fan der Vorgängermesse "Games Convention" sehe ich mich außerstande, die "Gamescom" zu besuchen (hat etwas mit der latent unsauberen Entstehungsgeschichte der "Gamescom" zu tun). Davon abgesehen, ist mir die Anreise für eine Messe zu weit.
      Wünsche aber allen, die hingehen, viel Spaß.
      "I'm walking on the dead line
      The one of our sacrifice
      The sacrifice of emptiness and greed"
      (Simone Salvatori)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Aruka schrieb:

      Das die alle stinken ist ja auch Quatsch, vielleicht auf dem Camping schon eher.
      Je nachdem wie man "Stinken" definiert. Wenn sich jemand so richtig penetrant "eindieselt" - AKA Dusche aus der Dose - fällt es für mich unter "Gestank".

      Und wenn da Tausende Menschen runwuseln, wovon es der ein oder andere zu gut mit dem Deo/Parfum meint, sich der ganze Sibsch vermischt... Örks... ^^

      Aber ich wünsche dir trotzdem allen Spaß der Welt :)
    • Chaoskruemel schrieb:

      Aruka schrieb:

      Das die alle stinken ist ja auch Quatsch, vielleicht auf dem Camping schon eher.
      Je nachdem wie man "Stinken" definiert. Wenn sich jemand so richtig penetrant "eindieselt" - AKA Dusche aus der Dose - fällt es für mich unter "Gestank".
      Und wenn da Tausende Menschen runwuseln, wovon es der ein oder andere zu gut mit dem Deo/Parfum meint, sich der ganze Sibsch vermischt... Örks... ^^

      Aber ich wünsche dir trotzdem allen Spaß der Welt :)
      Klar gibts solche Leute, aber das Bild vom "stinkenden fetten Gamer" ist etwas eingerostet, das gibts recht selten. ;)
      Dir aber auch viel Spass gewünscht, so zu Hause. :)


      Borderlands 3 -> GOTY
    • Die Con ist eigentlich wenn man es trocken betrachtet nen Witz, gibt kein echtes Programm, das Conheft ist unbrauchbar, die Messe ist viel zu voll.

      Aber trotzdem gehe ich fast jedes Jahr hin, und für irgendwas lohnt es sich letztendlich auch immer. xD Es hat so bisschen seinen Trash-Charme.
      Und die Goodies, wie T-Shirts vor allem sind halt echt geil für den geringen Eintrittspreis.

      Aber vergleichen mit echten Cons wie die AnimagiC kann man die Lagerhalle eigentlich nicht.

      @Letzte Woche

      Freue mich, dass meine drei Lieblingstitel auf Platz 1 bis 3 gelandet sind, sehr guter Geschmack von der JPG Community :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanche ()

    • Dank Internet und Videos lohnt sich das für mich nicht mehr. Früher wäre ich gerne auf solche Messen gegangen, war auch auf ein paar von der Cebit bis zu kleinen Lokalmessen. Heute lohnt sich das irgendwie nicht mehr, da ich alle Infos quasi in Echtzeit gemütlich zu Hause mitbekommen kann.
      Und bei einer Messe wie der Gamescom ist heutzutage der Stressfaktor auch einfach zu hoch, das ist eben kein gemütlicher Ausflug mit Kumpels mehr.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Aruka schrieb:

      Chaoskruemel schrieb:

      Aruka schrieb:

      Das die alle stinken ist ja auch Quatsch, vielleicht auf dem Camping schon eher.
      Je nachdem wie man "Stinken" definiert. Wenn sich jemand so richtig penetrant "eindieselt" - AKA Dusche aus der Dose - fällt es für mich unter "Gestank".Und wenn da Tausende Menschen runwuseln, wovon es der ein oder andere zu gut mit dem Deo/Parfum meint, sich der ganze Sibsch vermischt... Örks... ^^

      Aber ich wünsche dir trotzdem allen Spaß der Welt :)
      Klar gibts solche Leute, aber das Bild vom "stinkenden fetten Gamer" ist etwas eingerostet, das gibts recht selten. ;) Dir aber auch viel Spass gewünscht, so zu Hause. :)
      Huii - so sollte mein Kommentar nicht interpretiert werden. Wer heutzutage noch ernsthaft glaubt, dass alle "Gamer" fett und ungepflegt sind und stinken... Der nimmt noch an Fackelzügen teil und verbrennt Hexen auf dem Scheiterhaufen.

      Also der gemeine RTL-Konsument, der arbeitslos ist, den ganzen Tag säuft, die Wohnung zuqualmt und mehr Kindergeld als Hartz IV bekommt :saint:
    • Wenn es finanziell und teils gesundheitlich möglich wäre, würde ich auf jeden Fall hin.
      Für mich ist es aber meist das Drumherum, was die gamescom bisher für mich attraktiv machte. Mit Leuten treffen die man sonst nicht so achenll mal sehen kann, feine Sachen Speisen, weg aus dem Alltag sein. Das, plus etwaige Möglichkeiten neue Spiele auszuprobieren so wie übrig gebliebenes Flair der Messe zu haben.
      Vielleicht wird es nächstes Jahr mal wieder was :)
      shine, dream, smile, oh let us light up the night

      우린 우리대로 빛나