Neu bekommene Games

  • @DarkJokerRulez
    wow! Danke für den Hinweis, vielleicht hole ich mir dann Ruined King auch im PSN...
    Ach..Dragons Dogma..müsste mal meinen xten Durchgang starten, auch wenn ich es schon auswendig kann, aber auf der PS5 habe ich es noch nicht gespielt XD

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • wow! Danke für den Hinweis, vielleicht hole ich mir dann Ruined King auch im PSN...


    Hattest du dir das nicht im gleichen eShop-Sale wie ich schon für die Switch gekauft oder erinnere ich mich falsch? :huh:


    Ich bedanke mich aber auch für den Hinweis auf den PSN-Sale, @DarkJokerRulez, ich habe daraufhin auch direkt meine Wishlist gechecked und gesehen, dass die Definitive Edition von Divinity: Original Sin 2 ebenfalls heruntergesetzt ist, für PS-Plus-Mitglieder sogar von 60€ auf 20€. Im Endeffekt ist es ebenfalls ein Doppelkauf: Ich habe das erste Kapitel des Spiels vor ein paar Jahren mit meinen Freunden am PC im Multiplayer gespielt, allerdings wurde es aufgrund der Länge des Spiels und der zeitlichen Verfügbarkeit aller Mitspieler (wir waren 4 Personen) irgendwann sehr schwierig, das Spiel noch fortzusetzen. Mir gefiel es aber sehr gut, deshalb ist es eigentlich schade, dass wir es dann abgebrochen hatten. Aktuell spiele ich gerade mit meinem Freund den ersten Original Sin-Teil auf PS4 und die Umsetzung des lokalen 2-Spieler-Coop mit Splitscreen funktioniert echt überraschend gut, ebenso die Steuerung über die Controller. Mit 2 Personen im selben Haushalt fällt es natürlich viel einfacher, so ein langes Game auch wirklich kontinuierlich weiterzuspielen, daher werden wir den zweiten Teil dann auch bei Gelegenheit nochmal angehen :) Allerdings müssen wir erst einmal den ersten Teil beenden, das dauert wahrscheinlich noch 100 Spielstunden bei unserem Tempo xD



  • Hattest du dir das nicht im gleichen eShop-Sale wie ich schon für die Switch gekauft oder erinnere ich mich falsch? :huh:

    Ja habe ich XD
    Deswegen schrieb ich ja, auch im PSN :D


    Definitive Edition von Divinity: Original Sin 2 ist auch so ein Titel aus meinem "Stapel der Schande"

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Ich hatte ja bereits angedroht das es physisch Nachschub geben würde diese Woche, allerdings gab es auch den Indie Sale im PSN und tja was soll ich sagen, da bin ich wohl etwas eskaliert und habe mir für knapp 100€ mal eben 18 Spiele digital gekauft, zusätzlich zu den 8 Retail Spielen die ich jetzt eigentlich nur auflisten wollte und das wovon ich dachte das es dabei sein würde ist noch gar nicht geliefert worden xDDD


    Dann fange ich einfach mal mit den digitalen Spielen an^^



    Laienhaft ausgedrückt ein 1:1 Dodgeball Spiel mit Waffen, oder vielleicht eher eine sehr moderne und abgewandelte Form von Pong? xD
    Jedenfalls fand ich das Konzept interessant, allerdings werden sich nur wenig Gelegenheiten ergeben das mit jemandem zusammen mal auszuprobieren und da war der Preis von 2-3€ hier sehr verlockend es mal mitzunehmen falls sich eine Gelegenheit ergibt^^



    Vom grafischen Stil her etwas Hollow Knight, von der Optik her aber eher Metroid, sieht auch aus wie ein Metroidvania, ist aber viel mehr ein Erkundungsspiel denke ich da man nicht wirklich Kämpfe im Trailer gesehen hat, also kann es quasi ein Metroidvania sein "nur" eben ohne die Action, dafür aber vielleicht mit ein paar fordernden Sprungpassagen, falls das etwas zu wenig ist oder nicht ganz aufgeht habe ich auch hier einen günstigeren Preis abgewartet^^



    Eine Geschichte über einen alten Mann, die wohl "atmosphärisch" vorangetrieben wird, dabei gibt es einiges zu knobeln und das mache ich hin und wieder ganz gerne mal und wenn dabei noch ein bisschen Handlung hinzu kommt gibt mir das einen weiteren Anreiz^^



    Hier ist es wahrscheinlich das es mal einen physischen Release geben wird, aber falls nicht wollte ich nicht die Welt dafür bezahlen, da ich nicht einschätzen kann ob mir die Sportart spielerisch gefällt bzw. welches Potenzial dieses Spiel vermitteln kann
    Es ist aber definitiv recht unverbraucht und wirkt bunt und ausgeflippt genug um Sport für mich interessant zu machen und sowas probiere ich gerne bei Zeiten mal aus^^



    Noch ein Spiel wo ich mir vorstellen kann das es ne Retailversion geben wird, es geiert auch schon lange auf meiner Liste herum und es ist ein hübscher 2D Pixelplatformer mit einem interessanten "Twist", wie der Name schon sagt
    Denn die einzelnen Level können sich jeweils stark unterscheiden neben normalen Platformer Leveln, mal ist es eine Geschicklichkeitseinlage, mal ist es wie ein Level aus Super Meat Boy, dann wiederum wie ein erweiterter Bonusraum aus einem DKC Spiel, generell ein Minispiel oder sogar ein Kampf wie in Smash Bros. und sicherlich noch vieles weiteres
    Das klingt sehr abwechslungsreich und sah ganz spaßig aus, mal sehen wie viel Potenzial es ausschöpft^^



    Und wieder ein Retail Anwärter in meinen Augen, aber die Angebote waren so verlockend xD
    Ein Card-Game Roguelike/-lite (bin mir etwas unsicher was von beidem^^') das recht charmant präsentiert wird da die Figuren wie aufgemalt und ausgeschnitten an Stöckchen kleben wie bei gewissen älteren Theaterstücken und geht eventuell ein wenig in Richtung Slay the Spire
    Der Stil ist hübsch, es sieht taktisch aus und nicht zu schwer für ein Roguelike/-lite und knuffig bunt um nicht zu ernst und steif für ein Kartenspiel, sowas spricht mich merklich eher an^^



    Eine Comic Visual Novel wo man als Handlanger angeheuert wird für einen "superschurken" zu malochen, mit leicht skurillen Charakteren und eine guten Schippe Selbstironie und vermutlich auch etwas Parodie wo ich bei Zeiten gerne mal reinschnupper^^



    NES/Gameboy-like Platformer, da man mich denke ich mittlerweile gut genug kennt führe ich nicht weiter aus warum ich mir das zugelegt habe xD ;)



    Für den Fall das ich Probleme mit meinem Stuhlgang habe kann ich mir hier zumindest in die Hose schei....,nbar ein recht atmosphärisches Horror Game was ich sicherlich nur mit Unterstützung spielen kann um eventuellen Missgeschicken vorzubeugen :D



    Ein vom Stil her für mich recht ansprechendes Point & Click Adventure mit sympathischen Charakteren und witzigen Dialogen zwischen ihnen, da das für das Genre schon fast Pflicht ist sollte man hier auf seine Kosten kommen, zudem sahen die Puzzle fordernd aus, ich hoffe nur sie werden nicht zu ausartend oder zu komplex, aber ich bin gespannt auf die Diskussionen die die beiden Protagonisten führen könnten xD



    Sehr minimalistisch gehaltenes Shoot em Up, wo ich auch anhand des sehr geringen Preises von glaube 2€ mal den Test wagen möchte wegen dem spielerischen Kniff, denn es ist ein One-Button Game, sprich man spielt es nur mit einer Taste und zwar wechselt das Shuttle bei jedem Schuss die Richtung/Seite und so muss man gutes Timing beweisen um die Gegner die auf einen zukommen zu erledigen, zusätzlichen Hindernissen ausweichen oder rechtzeitig schießen einfach um nicht am Rand des Bildschirms an einer Gefahr zu zerschellen
    Zudem hat man hier wenigstens 5 Energieeinheiten und meistens ist das Genre für mich viel zu schwer weil man bereits nach einem Treffer das zeitliche segnet, würde man es wie in Platformern handhaben wo es hin und wieder solche Sektionen gibt und man sich ein paar Treffer leisten kann wäre ich schon deutlich tiefer in dem Genre drin, da mir solche Passagen eigentlich immer Spaß machen und seltsamerweise dort auch abwechslungsreicher und hübscher gestaltet vorkommen als in vielen Genrevertretern xD



    Ein Pixelplatformer der sich an NES Games orientiert, aber optisch das ganze natürlich nicht so wiedergeben kann, dafür aber etwas moderne Mechaniken aus anderen Genrevertretern kopiert so hat man bspw. eine Rutschattacke die man wie in den 2D Abschnitten eines Crash Bandicoots nutzen kann oder an Mega Man erinnern, einen Luftwirbler wie aus einigen New Super Mario Bros. Titeln, dann kann man seine Mütze als Waffe nach vorne schmeißen und teils sogar Hindernisse überwinden indem man die Mütze hinter eine Barrikade aus stacheln schmeißt und dann dorthin spawnt was alles für fordernde und abwechslungsreiche Platformpassagen sprechen könnte und da bin ich einem guten Mix durchaus sehr aufgeschlossen^^



    Habe ich zwar physisch für die Switch, wollte es aber irgendwie, wie so häufig, natürlich lieber auf der Playsi spielen, zu dem Zeitpunkt des damaligen Kaufes war das Geld allerdings knapper bemessen und ich habe noch deutlich häufiger LE's gekauft und da Nintendo sich für Platformer passender angefühlt hat und ich noch nicht so meinen inneren Zwist mit Nintendo und der Switch hatte war das die bevorzugte Version
    Schon etwas schade, aber genau deshalb habe ich auch gewartet bis es preislich und finanziell passt um es nochmal für unter 10€ mitzunehmen, da es hier schon merklich qualitativer zugeht als in anderen Indies zum reinschnuppern darf der Preis hier auch im höheren Segment meiner gesetzten Grenze sein, trotz des schon getätigten physischen Kaufes^^



    Aussage ohne Gewähr, aber auf den ersten Blick beim Trailer schauen wirkte es wie Darkest Dungeon mit anderem Setting und das ist ja ein durchaus namhaftes Indiespiel geworden, daher würde ich auch diesem Spiel hier qualitativ und rein objektiv vom sehen her eine ähnliche Prämisse und Tendenz zusprechen und hatte trotz des eigentlich eher weniger ansprechenden Settings für mich persönlich durch den Stil das Ganze für mich recht ansehnlich gemacht^^



    Das Bild finde ich nicht ganz so repräsentativ und deutet Trash an, aber es hat einen okayen Pixelstil indem das Schweinchen ganz putzig wirkt, ansonsten springen, ballern, Münzen für Waffen sammeln, kleine Rätsel lösen um Hühnchen zu befreien, kann man als günstigen kleinen Action-Pixelplatformer denke ich schon mal machen, wenn das Gameplay nicht schwammig ist wird das eine solide Erfahrung denke ich^^



    Gab es mal physisch limitiert für die PSVita, was ich nicht ganz so sinnig finde da es unter anderem ein Koop Puzzle Game ist was sich auf anderen Platformen finde ich eher anbietet
    Das ganze bietet verschiedene Schieberätsel, aber auch Geschicklichkeit die benötigt wird um Feinde auszutricksen oder zu umgehen/meiden, ähnlich wie die alten Adventures of Lolo Spiele damals für NES und Game Boy und mal zusammen in knuffig bunter Optik rätseln finde ich ist eine angenehme Abendbeschäftigung um den Tag ausklingen zu lassen^^



    Ein entschleunigendes Adventure mit passendem Sommersetting für das ein oder andere Urlaubsgefühl, man ist auf einer Insel die es zu erkunden gilt und erledigt nebenbei ein paar Aufgaben für die Inselbewohner, mit leicht "pädagogischem" Ansatz wenn ich mich recht erinnere da es glaube solche Aufgaben gibt wie den Strand vom Müll zu befreien und da hier alles auf Harmonie mit der Spielwelt hindeutet finde ich diesen Aspekt erwähnenswert auch wenn es jetzt keine so unübliche Aufgabe für ein Videospiel ist irgendwo freie Bahn zu machen, aber hier erzielt das vielleicht einen etwas anderen und reflektierenden Effekt in Kombination mit einer leicht knuffigen, charmanten Präsentation^^



    Physisch limitiert für die Switch bereits in Besitz und ich war recht überrascht als es im PSN Store ohne weitere Ankündigung/Bekanntgabe unter meinem Radar dort aufgetaucht ist, da Anime RPG und vergünstigt direkt nochmal eingesackt^^


    Hier direkt der Tipp falls es anderen ähnlich wie mir geht und man davon nichts mitbekommen hat, so habe ich gesehen das auch Rune Factory 4 nun für die Playsi zu erwerben ist, ich dachte auch das die Reihe (bis auf wenige Ausnahmen wie bspw, Oceans) eher Nintendo exklusiv ist und habe bei dem Remaster auch nur was von der Switch Version mitbekommen, also wer davon nichts weiß und das bevorzugt auf einer Playstation zocken will mag ich das hier mal erwähnt haben^^



    Zu guter letzt gab es digital, weil im PS+ enthalten, noch diesen Smash Bros. Abklatsch, hatte ich ursprünglich vor mir auch Retail zu holen, aber da man hier einige Features noch vermissen kann probiere ich es lieber erstmal "gratis" aus und wenn es mir ausreichend gefällt nehme ich es mal sehr vergünstigt Retail mit wenn noch Bedarf und die Möglichkeit bestehen sollte^^


    Da ich hier doch schon einiges an Zeichensetzung ausgereizt habe werde ich die Retailspiele in einem eigenen Post listen xD

  • Den Anfang macht...

    Wie so oft hätte ich das ganze lieber auf der Playsi gesehen, aber naja...
    Es ist ein hübsches 2D Metroidvania mit einem ungewöhnlichen Setting, nämlich dem Büro und Arbeitsalltag, bewaffnet mit einer Schwert-Tastatur muss man sich durch Anzugträger kloppen, Platformpassagen auf stapelweise Papier ausführen und anschließend seinen Vorgesetzten eins auf den Deckel geben
    Ein wirklich schön präsentierter Ansatz und mal was anderes in einem ansehnlichen 2D Stil, die Trailer versprechen bereits Qualität finde ich^^



    Bei der Bildersuche gleich als erstes und insgesamt 4 mal direkt in der Startanzeige Links zu JPGames xD :thumbup:
    Ein Ecchi JRPG das es damals auf der Vita ja nicht in den westen geschafft hat und nun zumindest wie die Moero Games eine physische und englische Switch Version bekommen hat, worüber ich mich gefreut habe
    Pure Nische mit natürlich fragwürdigen/diskutablen Gameplay Elementen die aber so übertrieben wirken das man eigentlich nur drüber lachen können sollte und wenn man nicht zu verbissen ist und ein Spiel einfach Spiel sein lässt einfach eine humorvolle und vorpubertäre Präsentation in meinen Augen^^
    Auch wenn ich es schon öfters erwähnt habe mag ich es hier auch nochmal anmerken das einer der größten Reize für mich hier nicht nackte Haut etc. ist sondern wirklich einfach eine für mich kreativ und humorvoll empfundene Art einiger Designs von Gegnern und Charakteren sei es die Piratenrobbe die einen BH so auf dem Kopf trägt das er eine Augenklappe darstellt oder Pilze mit niedlichen Gesichtern die phallusförmig dargestellt werden über Oktopoden mit einem Schädel der entweder wie ein Busen oder ein Hintern aussieht xDDD
    Wer solche Sachen in bunter Grafik ernst nimmt ist einfach selber Schuld, ich finde das einfach eine witzige Art der Spielgestaltung und mehr nicht und unterstütze einfach schon gerne das man sich was anderes traut und gemacht hat ohne irgendwelche Hintergedanken ^^
    Ähnlich der Übertreibung von Gewalt in Mortal Kombat ist es hier in etwa mit sexuellen Inhalten, natürlich für einige bzw. viele trotzdem zu "extrem", aber vielleicht insgesamt etwas verständlicher von der Prämisse her das man bei dem einen nicht zum Gewalttäter verkommt und hier nicht zu einem kompletten Perversling :D



    Wie vor glaube über einem halben Jahr angekündigt hier die versprochenen Mega Man Legacy Collections xD
    Beinahe überall ausverkauft oder schweineteuer zu bekommen, aber bei Playasia haben alle nur um die 20€ gekostet und da ist das ein No Brainer, gerade die NES Games sind Pflicht und die anderen Teile kann ich so sehr angenehm nachholen und mit den beiden X Collections die ich ja schon gepostet hatte (glaube ich xD) sind nun die ganzen wichtigen Hauptteile schön auf einer Konsole und reinste Retro Kost und Qualität
    Genau so, nur mit besserer Verfügbarkeit generell und im Westen wäre das die Art wie ich Retro Spiele in der heutigen Zeit erhalten haben möchte^^
    Anmerken muss ich das das Cover von der ersten Legacy Collection mir nicht gefällt, die anderen beiden zeigen mit ihren Farben, Charakteren und Szenen wie es deutlich besser und repräsentativer geht^^



    Dark Souls trifft auf ICO in der Topdown Ansicht, zumindest von der Atmosphäre und Prämisse, spielerisch wirkt es etwas wie Tunic, was ja Dark Souls inspiriert ist, nur etwas langsamer/schwerfälliger wie ein Souls Game, dazu düstere Ortschaften und eine Art dauerhafte Eskorte wie bei ICO, denn der Krieger den man spielt ist ein Vater der seine Tochter in dieser dunklen Welt beschützen will die als eine Art Lichthülle durch die Welt geführt werden muss in der Hoffnung der Dunkelheit zu entfliehen und nochmal Zeuge von wahrem Sonnenlicht zu werden, so in etwa deutet es der Text auf der Packungsrückseite und die Szenen aus dem Trailer an
    Klingt nicht verkehrt und sah ganz interessant aus und habe ich beim stöbern bei Playasia durch Zufall entdeckt, es war erschwinglich, limitiert und noch verfügbar, da habe ich es eingesackt :D



    Isometrisches-Top Down-Mecha-Action-Spiel, das zwar vom Setting nicht so meins ist, aber an sich ganz cool aussah und daher mitunter eher aus Sammlergründen den Weg zu mir gefunden hat, fragwürdig ist warum es merklich teurer ist/war als andere Spiele die als Standardversion bei den Limited Anbietern vertrieben werden
    Gerade bei Red Art Games sind es oft nur 20-30€ und hier ging es zwischen 50-80€ auf den Seiten schon deutlich kurioser zu ?(



    Yay, zum Abschluss ein Kemco Spiel, das wird halt einfach nicht alt *hust* xDDD
    Als Sport in Videospielform taugt Golf mir noch mit am ehesten und wird ja des öfteren mal mit interessanten Ansätzen gepaart, sei es bei Golf Story oder auch demnächst bei Cursed Golf und hier hat man nun noch eine leichte JRPG Komponente in einem ganz netten Pixelstil^^
    Das Cover wirkt allerdings sehr unspektakulär und billig, da hätte ich es schöner gefunden wenn man das Bild rechts etwas höher wertiger und anders in Szene gebracht und als Cover verwendet hätte^^'



    Und das war es dann für dieses Mal und ja das war ein ordentlicher Schwung, das ich für die Playasia Lieferung fast 40€ zusätzlich für den Zoll blechen musste ist allerdings ein echtes Unding und ein fieser Beigeschmack den ich leider als sehr ärgerlich mit nennen muss, noch dazu kam das Paket eingedrückt an, wo ich froh bin das die Ware selbst unbeschädigt geblieben ist


    Ebenso finde ich bei Playasia die Seite leider verbuggt, sehr oft habe ich bei einem neuen Besuch der Seite die Titel meiner letzten aufgegebenen Bestellung wieder im Einkaufswagen, was mich jedes mal verunsichert ob ich die Titel nun schon bestellt hatte oder nicht, dadurch landen manche Spiele auch gleich 2 mal im Einkaufswagen wo ich dann aufpassen muss sie nicht in einer Lieferung doppelt zu ordern und letztens wurde mir DIESE Bestellung hier gar nicht angezeigt, denn ich habe extra wie immer nochmal überprüfen wollen welche Spiele alle enthalten sind um sie nicht doppelt zu kaufen und tjaaaa Seven Pirates H und Company Man sind nun in der nächsten Bestellung wieder dabei X/
    Also haue ich Playasia jetzt mal an in der Hoffnung das sie die beiden Artikel aus der nächsten Bestellung streichen und ich das Geld dafür dann wieder bekomme^^'



    Und hiermit habe ich auch bereits innerhalb eines halben Jahres den sehr fragwürdigen Meilenstein meiner Bucket List erledigt 200 Spiele zu kaufen, was ja eher eine passive Errungenschaft und kein wirkliches Vorhaben war :D
    Zum einen ist der Backlog natürlich umso gewaltiger, zum anderen aber auch eine leicht positiv zu sehende Art das ich noch sparsamer geworden bin und Angebote ganz gut wahrnehme sonst wäre diese Masse an Spielen so gar nicht möglich und das bei einem finanziell für meine Verhältnisse nach und nach leicht größer werdendem Rücklagenpolster wo ich schon ein bisschen stolz drauf bin was das haushalten und ansparen angeht ohne beim Hobby groß weitere Einbußen eingegangen zu sein^^

  • @Bloody-Valkyrur


    Normalerweise kann man bei Playasia die Artikel aus der Bestellung auch wieder stornieren, außer bestimmte Limitierte Editionen.

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • mich hat der Nintendo e-shop sale mal wieder erwischt, da doch einiges von der Wunschliste mit 50-85 % Sale dabei war..


    Eldest Souls

    Souls like Indie look a like, wohl auch brutal schwer, kommt von der Erzählstruktur auch nicht an das Vorbild ran, aber wenn ich mal wieder die Couchkissen boxen will, vielleicht das richtige und bei 8-9 Stunden eher kurz gehalten..


    Othercide

    Othercide ist ein Taktik-RPG auchsschließlich in den Farben schwarz, weiß und rot, in der man eine Armee aus Töchtern Echos," der größten Kriegerin, die je gelebt hat", gegen Albtraumkreaturen in die Schlacht führt. Fand ich immer interessant als Taktik RPG, hatte zum Teil auch ganz ordentliche Wertungen und wird bei Gelegenheit mal nachgeholt.


    AI: The Somnium Files


    Mich schreckte ja damals das Zeitlimit in der Demo etwas ab, weswegen ich erst mal davon abgesehen hatte. Interessiert hat es mich aber immer. Auch hier haben es viele in ihren Durchgespielt Berichten und anderweitig gelobt, Gregor Kartsios hatte es auch recht weit oben, in seiner Favoritenliste...deswegen werde ich dem ganzen vielleicht doch noch mal ne Chance geben. Und zu dem Preis war es auch echt in Ordnung.


    Divination


    Graphic Novel in finsterer Cyberpunk-Welt. Schon vor einer Weile nach erscheinen auch wegen günstigen Einstiegspreis mitgenommen...
    Als Diviner, ein rätselhafter Wahrsager inmitten einer hochtechnologischen Cyberpunk-Metropole, sagt man mit Hilfe von uralten Runen die Zukunft voraus. Man unterhält sich mit seinen Kunden, um ihre Geschichte herauszufinden und ordnet dann die von ihnen gezeichneten Runen, um die Antwort zu entscheiden/ ihnen die Zukunft voraus zu sagen. Gut oder schlecht, diese Antworten können das Schicksal von Menschen und Robotern gleichermaßen beeinflussen. Bin gespannt wie es sich spielt, und ob man wirklich "Handlungs- bzw. Entscheidungsmöglichkeiten" hat, die das Ganze beeinflussen...( den Einfluss auf die Welt sieht man dann wohl durch Fernsehbildschirme und Nachrichten).


    Eternal Radiance

    Und zur Abwechslung noch ein wenig bunte Anime-Goodness in Form eines kleinen Action-Rollenspiels, in dem man der Protagonistin hilft, eine echte Ritterin zu werden...Legt wohl viel Wert auf Story und in dem Fall auf Visual Novel.


    Bei Summer in Mara bin ich noch am überlegen...wäre ja das richtige Spiel für die Jahreszeit und mittlerweile dürften die Bugfixes ja erschienen sein..

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

    2 Mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

  • Mich schreckte ja damals das Zeitlimit in der Demo etwas ab, weswegen ich erst mal davon abgesehen hatte. Interessiert hat es mich aber immer. Auch hier haben es viele in ihren Durchgespielt Berichten und anderweitig gelobt, Gregor Kartsios hatte es auch recht weit oben, in seiner Favoritenliste...deswegen werde ich dem ganzen vielleicht doch noch mal ne Chance geben. Und zu dem Preis war es auch echt in Ordnung.


    Ich als fellow Zeitlimit-Hasser kann's dir auf jeden Fall wärmstens empfehlen ^^ Das Zeitlimit ist in AI: Somnium Files eher wie ein Puzzle-Element umgesetzt: Man hat ein Zeitbudget, das man "ausgeben" kann (verschiedene Aktionen benötigen unterschiedliche Mengen an Sekunden) und einem wird Zeit abgezogen, wenn man sich bewegt. Sobald man stehen bleibt, steht die Zeit aber auch still und man kann in Ruhe nachdenken und planen, was man tun will. Soweit ich mich erinnere, kommt es gerade gegen Ende durchaus mal vor, dass man "out of time" ist, aber das schien mir vom Spiel auch so gewollt (es gibt verschiedene Retry-Optionen). Man weiß dann, welche Aktionen Zeitverschwendung waren und indem man beim zweiten Versuch direkt die korrekte Option auswählt, kommt man natürlich auch viel komfortabler durch ^^



  • Ich war gestern mit meinem Freund auf Shopping-Tour in Stuttgart und der lokale Retro/Sammler-Videospielladen war da natürlich ein obligatorischer Halt :P Hat echt super viel Spaß gemacht, durch die ganzen Regale zu wühlen, und hab auch ein paar Sachen gefunden :) Als riesiger Tales-Fan bin ich natürlich fast unter die Decke gesprungen als ich die beiden PSX-Versionen von Tales of Phantasia und Tales of Destiny gesehen habe. Es sind zwar "nur" die japanischen Versionen, aber für mich ist das echt völlig in Ordnung (zumal ich nur jeweils 25€ bezahlt habe), da ich beide Spiele schon gespielt habe (bei Phantasia die GBA-Version und bei Tales of Destiny die PSX-Version per Emulator, gezwungenermaßen). Freue mich einfach, die beiden Spiele jetzt in meiner Sammlung begrüßen zu dürfen und schaue mal, ob ich einen schönen, exponierten Platz für die beiden Games finde :) Darüber hinaus habe ich noch Zoo Tycoon DS eingetütet, weil ich die Spiele für den PC damals geliebt habe und der Eisbär mich so angegrinst hat :P Nachdem ich hier in den letzten Tagen so viel Positives über das Spiel gelesen habe und die Vorfreude auf den zweiten Teil mitbekommen habe, habe ich nun auch die PS4-Version von Dragon's Dogma: Dark Arisen gebraucht zu einem fairen Preis eingetütet. Hatte mir gestern Morgen schon gesagt, dass ich es mir kaufen werde, wenn es das Schicksal so will und das Schicksal wollte es so haha. Das teuerste Spiel, das ich mir gestern genehmigt habe, ist zweifellos Fire Emblem - Radiant Dawn für die Wii, das inzwischen echt einen Sammlerstück-Status gewonnen hat. Mir wurden Path of Radiance und der Nachfolger Radiant Dawn wärmstens empfohlen, daher habe ich hier trotz hohem Preis zugegriffen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie, wann oder ob ich jemals an den ersten Teil für die Gamecube rankommen werde. Online kriegt man es aktuell für über 200€, aber bei aller Liebe, das zahle ich nicht für ein einzelnes Game, zumal ich in erster Linie Gamer und nicht Sammler bin. Mal schauen. Wenn ich den Gamecube-Teil nicht finde, verkaufe ich den Wii-Teil wahrscheinlich irgendwann auch weiter, aber wenn ich ihn schon mal sehe, wollte ich ihn mir dann doch sichern ^^' Mein Backlog kam insgesamt sogar ganz gut weg (puh :P), da ich die Tales-Games schon kenne (und sie sind japanisch :'D) und Zoo Tycoon ein Endlosspiel ist.

  • Es wird auch mal wieder Zeit das ich meine kleine Ausbeute der letzten Wochen zeige.


    Digital (im Angebot):
    AC Valhall Season Pass (Ps5)
    Lost Judgement Season Pass (Ps5)
    Fault milestone One (Ps5)
    Fault milestone Two side above (Switch, leider gibt es das Spiel noch nicht auf Ps5)
    Crypt of the Necrodancer + Dlc (Ps5)


    Retail:
    Ghostwire Tokyo (für 25€ ein unschlagbarer Preis)
    Asterix und Obelix XXL Collection (für mich Nostalgie Pur)
    Trials of Mana (Die Demo hatte mich nicht so überzeugt aber ich glaube für 15€ kann man nichts falsch machen)
    Life is Strange 2 (nachdem ich 1 und 3 schon durchgespielt habe, dachte ich könnte den 2. Teil auch mal nachholen)


    Gespielt 2024 Part 1

  • Da haste dir ein paar schöne Titel zugelegt, Radiant Dawn und Destiny 1 fehlen mir auch noch in meiner Sammlung. Destiny könnte man ruhig mal nen Remaster machen. ^^


    Eine Collection mit Destiny und Destiny 2 wäre echt super :) Von Destiny gab es ja sogar auch schon ein PS2-Remake, wenn mich nicht alles täuscht.

  • Bei den beiden "Tales of" PSX Spielchen musste ich etwas schmunzeln. Die gab's in den Book-Off Filialen (Tokyo, Kyoto,) oft für umgerechnet zwischen 70 Cent bis 2,10 Euro im Top Zustand hinterher geschmissen, weil davon oft mehr als 10 Kopien im Regal standen. Mitgenommen hab ich sie nicht weil mich das Kampfsystem annervt und ich mit dem Franchise nicht warm werde :"D .


    25,- Euro pro Spiel ist schon... joa, abenteuerlich ^^


    Dennoch viel Spaß damit, falls sie nicht nur ungespielt irgendwo vor sich dahin verstauben sollen! :)


    Das Zoo Tycoon DS Cover find ich aber auch goldig! :3 Man bekommt sofort gute Laune beim Anblick.

    Nicht alles, was man im Leben machen kann, sollte man auch tun!

    • Offizieller Beitrag

    Bei den beiden "Tales of" PSX Spielchen musste ich etwas schmunzeln. Die gab's in den Book-Off Filialen (Tokyo, Kyoto,) oft für umgerechnet zwischen 70 Cent bis 2,10 Euro im Top Zustand hinterher geschmissen, weil davon oft mehr als 10 Kopien im Regal standen. Mitgenommen hab ich sie nicht weil mich das Kampfsystem annervt und ich mit dem Franchise nicht warm werde :"D .


    25,- Euro pro Spiel ist schon... joa, abenteuerlich

    Regional und Überseeangebote sind dann halt schonmal was gänzlich anderes und wenns davon ne Pal geben würde wären die Preise davon vermutlich dreistellig. Die Angebotsfrage in Japan dafür ist halt eine gänzliche andere als in unseren Gebrauchtläden. :D Ich dürfte für die NTSC Fassung hier in der Stadt ca. 60 Euro hinlegen, wenn ich mich recht erinnere...müsste mal wieder aufs Preisschild schauen.

  • Ja das kann man nicht vergleichen und auch selten genug solche Spiele hier in Geschäften zu finden. Sollte man dann nicht liegen lassen und direkt mitnehmen. also alles richtig gemacht!


    ich habe damals so 160 DM bezahlt dafür aber das war auch am Erscheinungstag :D wenn ich da heute die Preise bei einigen Spielen sehe ist das schon heftig.


    das hab ich gestern auf dem Flohmarkt gefunden. Hab 25 Euro bezahlt dafür.



    Das soll Mario Baseball sein kenne ich überhaupt nicht. 10 Euro aber auch nur die Disc


  • @IceVIII
    Hieß hierzulande Mario Superstar Baseball und ist tatsächlich nicht sooo vielen bekannt ;)


    Mit 10€ bist du aber gut dabei da ich persönlich das Spiel nicht so spaßig fand, da sind mir die anderen Mario Sportspiele lieber ^^'
    Wünsche dir aber natürlich trotzdem eine gute Erfahrung damit ^^



    Tales of Destiny und Eternia für die PS1 in der US Version habe ich mir ja auch vor 2-3 Jahren gekauft gehabt und war glaube zwischen 150-250€ je Titel dabei, was macht man nicht als Tales Fan? xD
    Für die Sammlung daher ein gutes Angebot @Mirage ;) und sieht dann auch schick aus :D