Final Fantasy IX Remake: Insider befürchtet, wir müssen uns noch ein bisschen gedulden

  • Der Tanz macht seit FFXIII allerdings auch mürbe.

    Ich glaube, das ist tatsächlich Konsens in diesem Thread.

    Und trotzdem stehen seit zwei Jahren Monat für Monat ausschließlich FF-Games auf Platz 1 der JPGames-Most-Wanted. Scheinbar wollen zu viele immer noch "weitertanzen". Dabei gibt es so tolle Alternativen, die nicht mürbe machen sondern erbaulich sind. Denkt an eure Gesundheit! :D

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)

  • Dieses Spiel lässt sich endlos umdrehen. Nur weil ihr eine etwas besser Grafik wollt, sollen andere das Spiel nicht mehr genießen können wie sie es vorher taten?

    Also wenn du das Original nur wegen einem Remake dann nicht mehr genießen kannst dann bist du aber auch echt selber schuld und finde so eine Einstellung echt engstirnig.

    Also wenn mir ein Spiel abgöttisch gefällt ändert meine Liebe zu dem Spiel durch Kommentare anderer doch echt gar nichts.

    Klar nervt es einem und bei den Diskussionen vergeht einem die Lust aber das würde mir nie die Liebe zum Spiel kaputt machen wenn ich es spiele.


    Gibt ja sicher auch jetzt welche die das Original schlecht reden und runter machen und sehe da keinen Unterschied was dann durch das Remake anders sein soll. Hate und Troll Kommentare sind so und so nervig und blöd.

  • Ich muss dich enttäuschen, ich bin weder für oder gegen ein kommendes FF9. Wenn es um Grafik geht spiel ich auch heute noch PS1, Atari, Mega Drive etc. Aber man kann sich doch wenigstens darauf einigen das der Titel erstmal weder gut noch schlecht ist.

    Weil diese Diskussionen bisher in der Vergangenheit zu nichts geführt haben, dann lieber gleich gar nicht erst damit anfangen. Ich bin damit vollkommen einverstanden wenn wer was nicht spielen will, aber man sollte so fair sein das momentan sowohl pro als auch kontra eine Grundlage fehlt, nämlich das Spiel. Bisher bezieht man sich auf Erfolge und Misserfolge der letzten Titel, die wie wir wissen Fans und nicht Fans haben. Eine wirklich faire Betrachtung findet meines erachtens bisher nicht statt oder willst du das bestreiten (wie gesagt sowohl pro als auch kontra)? Für meine Gereiztheit die dadurch enstanden ist, entschuldige ich mich natürlich auch. Der Tanz macht seit FFXIII allerdings auch mürbe.

    Ja das kann ich verstehen und ich gebe dir auch grundsätzlich Recht. Es ist unmöglich zum derzeitigen Zeitpunkt zu sagen ob das Spiel gut oder schlecht wird.

    Es ging mir auch nicht darum, zu sagen, dass das Spiel grundsätzlich schlecht wird. Wenn das so rüber kam, dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.

    Ich habe nur für mich selber evaluiert, was für mich ein FF9R besser machen kann als das Original. Denn ein Remake muss ja irgendwo etwas verbessern, sonst braucht man es ja nicht. Und für mich selber bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es nichts gibt, was das Remake besser machen kann. Die Dinge, die andere als "nicht mehr zeitgemäß" empfinden machen für mich einen großen Teil des Charmes aus. Ohne die verpixelten vorgerenderten Hintergründe und du die Textboxen mit der großartigen deutschen Lokalisierung würde für mich einfach ein Stück der Seele dieses Spiels fehlen.

    Aber das ist wie gesagt nur meine rein subjektive Meinung und kann bei anderen ganz anders aussehen.


    Im Prinzip kann ich meinen Standpunkt in zwei Sätzen zusammenfassen:

    Für mich persönlich kann ein FF9R keinen Mehrwert bieten, weil ich nichts am Original auszusetzen habe. Ein FF9R birgt aber die Gefahr, dass es die Community spaltet, weshalb ich persönlich lieber kein Remake hätte.


    Ich sollte mal lernen mich kürzer zu fassen. Ich habe immer das Gefühl extra weit ausholen zu müssen, weil ich sonst vielleicht nicht verstanden werde, aber ich glaube in der Praxis sorgen eher die langen Texte dafür, dass ich missverstanden werde.


    Edit:

    Also wenn du das Original nur wegen einem Remake dann nicht mehr genießen kannst dann bist du aber auch echt selber schuld und finde so eine Einstellung echt engstirnig.

    Also wenn mir ein Spiel abgöttisch gefällt ändert meine Liebe zu dem Spiel durch Kommentare anderer doch echt gar nichts.

    Klar nervt es einem und bei den Diskussionen vergeht einem die Lust aber das würde mir nie die Liebe zum Spiel kaputt machen wenn ich es spiele.


    Gibt ja sicher auch jetzt welche die das Original schlecht reden und runter machen und sehe da keinen Unterschied was dann durch das Remake anders sein soll. Hate und Troll Kommentare sind so und so nervig und blöd.

    Du hast wahrscheinlich meinen Kommentar nicht ganz zu ende gelesen, weil ich weiter unten genau das nochmal erkläre.

    Von meiner Seite aus ist zu dem Thema aber inzwischen alles gesagt. Um das noch besser zu erklären bräuchte ich schon Flipcharts oder so um Bilder zu malen. :D

  • Nehmen wir mal Volkswagen ( Ja, ich mache gern alles zum Vergleich, was hinkt :P )...


    Das wievielte Remake vom Golf haben die mittlerweile schon auf den Markt gebracht? Keiner beschwert sich drüber und soll ja Leute geben, für die gibts nix besseres als nen 1er GTI. Andere wiederum würden ihren Hintern niemals in so einer alten Schüssel platzieren.


    Was ich damit sagen will, es gibt sicher viele, die ein FF IX durchaus spielen würden, aber keinen Bock auf die PS1-Optik von vor 23 Jahren haben. Und hier kommen wir zu dem Punkt, dass Remakes durchaus Sinn machen.


    Und es ist ja jetzt kein SE-exklusives Phänomen. Das ist ja derzeit grundsätzlich in Mode und EA bringt die Remakes im Jahresrhythmus... sie nennen es nur nicht so.


    So ein Remake zerstört vielleicht den Aktienkurs, wenn es in die Hose geht, aber nicht das Original. Dieses wird ja nicht schlechter, nur weil eventuell ein paar Leute in der Community aufschlagen, die das Remake besser finden.


    Man sollte das schon auch trennen.

    Als langjähriger Flightsimmer bin ich immer wieder fasziniert, wie ca. 98% der weltweiten User von X-Plane in ein und demselben Forum unterwegs sind, das gibts so gebündelt kein zweites Mal und ich liebe es, Teil dieser Community zu sein. Aber sobald ich das VR-Headset aufgesetzt habe und von LAX in die Abendsonne starte, ist die Community das letzte, worüber ich mir Gedanken mache.



    -----


    Ich weiß, dass Final Fantasy XVI zwar kontrovers ist, aber definitiv viele Fans gewinnen konnte.

    Es hat aber mindestens auch genauso viele verloren. Z.b. mich.

    "Das meinen Sie doch nicht ernst." - "Natürlich meine ich das. Und nennen Sie mich nicht Ernst."

  • Was ich damit sagen will, es gibt sicher viele, die ein FF IX durchaus spielen würden, aber keinen Bock auf die PS1-Optik von vor 23 Jahren haben. Und hier kommen wir zu dem Punkt, dass Remakes durchaus Sinn machen.

    Also ich würde mich genau aus dem Grund auf ein Remake mit zeitgemäßer Technik (muss ja keine übermäßig tolle Grafik sein) freuen. Da tue ich mich bei alten Titeln, die ich nie gespielt habe, aber mich grundsätzlich interessieren, schon schwer. Auch wenn ich das Original weiter hin nicht kenne, würde ich dann halt die neue Variante von FF9 kennen lernen und ihren heutigen Ansatz, dieses Spiel umzusetzen.

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Da tue ich mich bei alten Titeln, die ich nie gespielt habe, aber mich grundsätzlich interessieren, schon schwer.

    Genauso geht es mir bei FF I - VI.


    Sind sicherlich tolle Spiele, aber ich nehme sie nicht in Angriff, weil ich auf diese Retrografik schlicht und einfach keine Lust habe. Bzw. keine Lust mehr, ich komme ja ursprünglich mal vom C64 und Amiga500, hatte also einst jahrelang nix anderes. Aber heute bevorzuge ich Spiele, die auch optisch einigermaßen auf der Höhe der Zeit sind.

    "Das meinen Sie doch nicht ernst." - "Natürlich meine ich das. Und nennen Sie mich nicht Ernst."