Falcom zeigt zu Ys X: Nordics die Eröffnungsszenen und viel erstes Gameplay

    • Offizieller Beitrag

    Großes Gameplay-Debüt für Ys X: Nordics! Im Dezember hatte Falcom die Entwicklung des neuen Ys-Ablegers offiziell gemacht. Jetzt legt man mit acht Minuten Spielszenen nach, darunter die Eröffnungsszene und viel Gameplay.

    Die Szenen wurden beim Media Competition Event zu Ys Memoire präsentiert und sind ein wenig gestückelt in der Aufzeichnung des Livestreams, danke Gematsu:

    • 1:19:58 to 1:22:24 – Game Opening Event Scene
    • 1:23:31 to 1:25:56 – Mana Actions Gameplay
    • 1:27:00 to 1:29:14 – Naval Action Gameplay
    • 1:30:12 to 1:31:03 – Boss Battle Gameplay

    Der Begriff „Nordics“ aus dem Spieltitel bezieht sich auf die Umschreibung „Volk des Nordens“. Die Handlung setzt nach den Ereignissen aus Ys I und II an. Somit ist der Protagonist Adol in diesem Ableger 17 Jahre alt und befindet sich auf dem Weg nach Celceta. Die Veröffentlichung des Action-RPGs ist 2023 in Japan für PlayStation 5, PlayStation 4 und Nintendo Switch geplant.

    Die Aufzeichnung:

    Bildmaterial: Ys X: Nordics, Falcom

  • Also mich überzeugte das bisher noch ganz und garnich



    Super langweiliges monotones Kampfsystem

    Zu wenig spielbare Charaktere, mindestens 4 sollten es sein, damit man mehr mit dem langweiligen KS mechen kann

    Graphisch unterirdisch und noch weit unter YS 8/9 Niveau

    Schiffkampf grottenschlecht, viel zu dumme KI, viel zu große Reichweite, zu langsame Schüsse, bis dich da mal was trifft biste schon 5s längst woanders, oder hat längst alles aus 5 Kilometern Entfernung weggebombt, bevor ein Gegner überhaupt mal reagiert oder in Reichweite schon mal anzugreifen überhaupt.


    Das gezeigte Material wirkte wie ein Ys Spiel, das evtl nur die Hälfte des Budgets von Ys 8 bekam und daher zwangsläufig natürlich nirgendwo im Gameplay mit den Vorgängern mithalten kann bisher, weder optisch noch spieltechnisch ein gewaltiger Rückschritt, statt der Serie endlich mit Teil 10 den Paukenschlag zu geben, den die Serie endlich mal bräuchte.

  • Freue mich schon darauf, auch wenn ich Teil noch nicht gespielt habe und ich auch nicht weiß wann wir es überhaupt spielen können im Westen :p

    Wenn NISA da ranzieht und Anfang nächsten Jahres Kuro Rausbringt (Die Steamversion ist ja schon da, fehlt nurnoch die Englische Übersetzung mit der Synchro) könnte ich mir vorstellen das wir im Sommer oder Herbst nächsten Jahres auch YsX haben werden (oder Kuro II das werden wir dann erst sehen :p)

  • Ich muss sagen: Das gefällt mir alles sehr gut. Die Art und Weise, wie Adol und Carja als Team interagieren verleiht den Kämpfen eine neue Dynamik, das Tempo ist (Gott sei dank!) gewohnt hoch (vielleicht sogar noch ein wenig höher) und die neuen Möglichkeiten der Fortbewegung, wenn auch insgesamt nichts Neues, wirken sehr spaßig! Das könnte echt was werden.

    Mehr Teammitglieder als die beiden brauch ich nicht, ich bin ohnehin eher ein Fan von einem einzelnen spielbaren Charakter als dem ganzen Team in Memories of Celceta und Lacrimosa of Dana (Monstrum Nox hol ich erst im Mai nach mit der PS5-Version).

    Da ist es mir lieber, ein kleines Team zu haben, welches dafür aber auch mehr Interaktionsmöglichkeiten hat.

    Nur die Schiffsfahrt ist mir doch etwas zu lahm, da könnte man definitiv mehr Tempo drin haben. Sicher, es ist ein Segelboot und kein Jetski, aber... wen interessiert´s? Ist doch ein Videospiel, wer braucht da Realitätsnähe. Wenn ihr unbedingt ne Erklärung braucht: Magie. So!


    Dennoch könnte das echt ein wirklich interessanter Schritt sein, hoffe, wir sehen demnächst noch mehr vom Spiel.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?


  • Da gibts bisher kaum "Interaktion" zwischen den beiden basierten auf dem Video.. das ganze Spieldesign basiert bisher nur auf die Entscheidung


    Solo-Modus, für schnelle Einzelangriffe mit Adol, dann hat du genau genommen absolut 0 Interaktion, es sei denn du betrachtest dieses Hoverboard schon als "Interaktion" was nur für die Erkundung der Inseln existiert, um dem Spiel etwas mehr Speed zu geben und gewissen Stellen, wo man halt nicht einfach mit Rennen hinkommt, damit das Spiel diese Zeiten/Momente zum Laden nutzt evtl.


    Dual-Modus, da haste dann diese komische magische Kette zwischen den Charas, die die zwei miteiander verbindet, damit man stärkere Angriffe machen kann ,dadurch aber langsamer wird und die einzigen "Interaktionen" die man damit nach Bildmaterial machen kann ist


    Tarzan spielen...

    Konterangriffe mit QTE Events bei Bossen

    und den Partner wie nen lebendiges Geschoss in ein Gegner ballern (was einfach nur bescheuert aussieht, sorry)


    Mehr "Interaktion" gibts entweder nicht, bzw. gabs nicht zu sehen und ist vom Design relativ nach am gameplay, was Adol bereits in Ys 9 Monstrum Nox gemacht hat zur Welterkundung, da gab man ihm bereits schon so ne Art magische Enterhaken/Leinen-Funktion, um sich ala Tarzan von Punkt zu Punkt zu ziehen/schwingen.


    Also kreativ ist das nicht einfach das Gameplay des letzten Spiels zu kopieren und zu wiederholen im Prinzip, nur mit dem Unterschied, das diesmal der einzig andere spielbare Charakter dabei mit dir verbunden wird wie ne Art Kette, die den Bewegungsspielraum einschränkt, dafür das man dann stärkere Angriffe ausführt.


    Also sollten diese Dinge die im Video gezeigt wurde schon praktisch alles sein, was es an "Interaktion" unter den 2 Charakteren ermöglich, dann werden die Kämpfe definitiv schnell recht langweilig werden, wenn man repetitiv immer nur das gleiche tut, Skills zu spammen, dauernd hin und her zu switchen zwischen allein mit Adol anzugreifen oder mit beiden und abzuwarten, bis man den Partner mit Schmackes in den nächsten Feind klatschen kann...


    Naja, vielleicht ändert sich meine Meinung noch, sobald es erstmal Gameplay-Video-Material gibt, welches man auch verstehen kann, statt dieses japanische Material und dessen Gebrabbel, das nur 2 % der Weltbevölkerung versteht.

    Und hoffentlich bis dahin dann auch mit besserer Bildqualität auf mindestens Ys8-Niveau.

  • Vom Gameplay her wird es mit Sicherheit nichts zu meckern geben. Die Vorgänger steuerten sich bereits traumhaft und das Schnetzeln mit Rotschopf Adol hat Spaß gemacht. Nur die Grafik wirkt für mich fast schon wie ein Rückschritt im Vergleich zu Teil 8 und 9. Vielleicht möchte man diesmal vorsichtiger sein, da die Switch-Version quasi parallel mitentwickelt wird?

  • hm sieht ok aus aber das die es wohl bis heute noch immer nicht schaffen adol keine richtige synchron zu geben in cutsceenen und so ist schon traurig aber mal ehrlich da wo die das eröffnungs szene gezeigt haben dieses ständige hai hai von der frau und dem mann ging echt auf den nerv xd

  • Bin erst Anfang des Jahres in die Ys-Reihe eingestiegen mit Ys 8 Lacrimosa of Dana, was ein wirklich tolles Spiel ist.

    Bin daher gespannt auf den neuesten Teil und will mich auf alle Fälle mehr in die Serie einspielen. Freue mich auf ein Wiedersehen mit Adol <3

    Für den 1 Millionsten Post im Forum gibts ein Nacktbild für Phoe. Bis dahin kann ich mir auch den Waschbrettbauch antrainieren

  • Das "blöde" ist, dass Ys 8 vielleicht der beste Teil ist und auf lange Sicht bleiben wird. Einfach weil die Story da auch recht interessant war.

    Ich habe auch erst mit Memories of Celceta angefangen. Ys ist halt fluffiger Combat und Story meist eher solala. Trotzdem schöne Spiele.

  • Für mich sieht das ganz großartig aus und freue mich sehr darauf.

    Ursprünglich konnte ich mit Ys nicht viel anfangen, weil ich mit Action-lastigem Gameplay so meine Schwierigkeiten habe. Aber die neuen Spiele sind easy genug für mich :)

    Das surfen sieht für mich lustig aus. Und ich bin mir sicher, dass an der Grafik noch viel getan wird. Und selbst wenn nicht: Der Spaß entscheidet und somit das Gameplay.

    Ich setze es auf meine Liste für Day One-Käufe ^^

    "If I was sorry for my actions - would I ever stoop so low?"
    This is Love, Air Traffic Controller


  • hm sieht ok aus aber das die es wohl bis heute noch immer nicht schaffen adol keine richtige synchron zu geben in cutsceenen und so ist schon traurig aber mal ehrlich da wo die das eröffnungs szene gezeigt haben dieses ständige hai hai von der frau und dem mann ging echt auf den nerv xd

    Das hat weniger mit dem „schaffen“ als mit dem „wollen“ zu tun. Stumme Protagonisten sind in JRPGs bewusste Stilmittel.

  • Mir gefällt das sehr gut auch der Kampf mit den 2 Charas klingt interessant. Gameplay macht immer Spaß und ist unkompliziert. Bei der Story lasse ich mich überraschen schlecht war bis jetzt keine Story. Die haben halt nur durch Teil 8 die Erwartungen der Fans zu hoch angesetzt.

    Grafik wäre schön wenn bei der Reihe mal was passiert aber die letzten trails sehen ja auch nur minimal besser aus als Cold Steel also wird sich bei Ys auch nix großartig verändern.

  • Naja, sicher kann man was anders machen und auch ein Zweier-Team im Kampf ist durchaus ok. Man muss nicht alles wie in Teil 8 machen, nur weil der sehr erfolgreich war. Aber, man muss sich schon an ihm messen lassen! (ist bisher auch mein liebster Teil, Teil 9 muss ich endlich mal spielen). Und wenn es dann Rückschritte, in Story-Telling/Umfang etc. und vielleicht sogar in der Darstellung gibt, dann darf man das durchaus kritisieren..

    Ich lasse mich überraschen. Day-One Kauf wird es sicher nicht, aber wenn ich Teil 9 dann mal gespielt habe schaue ich sicher früher oder später auch mal in den Xer.

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~