E3 2019: Final Fantasy VII Remake wird laut Yosuke Matsuda als Cross-Gen-Titel entwickelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2019: Final Fantasy VII Remake wird laut Yosuke Matsuda als Cross-Gen-Titel entwickelt

      Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, Square Enix

      Bei der E3-Pressekonferenz von Square Enix zeigte man neues Gameplay und einige weitere Charaktere aus dem Final Fantasy VII Remake. Später erwähnte Producer Yoshinori Kitase, dass man intern noch nicht wisse, aus wie vielen Teilen das Remake besteht. Final Fantasy VII Remake dreht sich nämlich nur um Midgar. Da kann man natürlich davon ausgehen, dass sich weitere Remake-Spiele nicht nur auf PlayStation 4 tummeln werden.

      Final Fantasy VII Remake für PS5?

      Darauf bezog sich auch eine Frage, die von Game Informer an den CEO von Square Enix, Yosuke Matsuda, gerichtet wurde. Wird das Final Fantasy Remake also auch für die nächste Konsolengeneration entwickelt? Eurogamer übersetzt Matsudas Antwort wie folgt:

      „Ich glaube, dass unsere Teams es so entwickeln, dass es sowohl die nächste als auch die aktuelle Konsolengeneration unterstützt. Ich glaube, es wird so entwickelt, dass es auf beiden spielbar ist.“

      Eine deutliche Bestätigung sieht zwar anders aus, allerdings wäre der CEO wohl schlecht beraten, wenn er es in der dargelegten Form kommunizieren würde und es tatsächlich anders wäre. Es würde auch nur Sinn machen, wenn das „erste Spiel“ der mehrteiligen Reihe auch für PlayStation 5 erscheinen würde. Laut Sony sollen PS4-Spiele aber so oder so auf PS5 laufen, man nennt dies „Cross-Generational Play“.

      via Eurogamer

    • Da es hieß, dass die weiteren Parts wohl nicht sehr viel weniger an Entwicklungszeit brauchen, stellt sich für mich eher die Frage, ob man das Projekt noch vor PS6 Release fertig bekommt.

      Interessant finde ich auch, wenn Midgar schon 2 Discs benötigt, wieviel und wie groß werden dann die zukünftigen Parts? Denn Midgar ist ja nun Verhältnismäßig klein zu den Kontinenten.

      Auch die neue Hardware und Weiterentwicklung der Engines wird sich wohl sehr auswirken.

      Also nun gesehen und gehört zu haben, wie der erste Teil aussieht, ändert wohl erstmal nichts am Rätselraten an und für sich. xD
    • Boko schrieb:

      Da es hieß, dass die weiteren Parts wohl nicht sehr viel weniger an Entwicklungszeit brauchen, stellt sich für mich eher die Frage, ob man das Projekt noch vor PS6 Release fertig bekommt.
      Entweder redete er hier von der Vollproduktion die knapp 3 Jahre betragen wird im nächsten Jahr oder er weiß nicht was er da so geredet hat. :D

      Zudem hat er das auf Twitter eh ein wenig entschärft (oder vllt wurde es vorher einfach falsch verstanden)

      “Due to the work already done on the first game we anticipate development of the second game to be more efficient. We have our own internal schedule and plan, but for now we’d like to focus our information on the first game in the project.”

      Nomura und Nojima sollten eh schon längst das Szenario weiter geschrieben haben. Demnach kann der zweite dann sofort in Vollproduktion gehen. Das wird nicht so lange dauern. Außer es passiert wieder irgendwas.
    • Boko schrieb:

      Da es hieß, dass die weiteren Parts wohl nicht sehr viel weniger an Entwicklungszeit brauchen, stellt sich für mich eher die Frage, ob man das Projekt noch vor PS6 Release fertig bekommt.
      Kitase hatte gesagt, das er davon ausgeht das der Nächste Part effizienter voran gehen wird, als Part 1. Das hört sich für mich eher an, das es schneller voran kommen wird.


      FFDojo schrieb:

      Aufgrund der bereits geleisteten Arbeit am ersten Spiel gehen wir davon aus, dass die Entwicklung des zweiten Spiels effizienter sein wird. Wir haben unseren eigenen internen Zeitplan, aber im Moment möchten wir unsere Informationen auf das erste Spiel im Projekt konzentrieren.
      Quelle: Final Fantasy Dojo
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Natürlich wird Final Fantasy 7 Remake auch auf der PS5 geben, wahrscheinlich dann mit ner fetten Complete Royal Collectors Edition! Mit zusätzlichen Inhalten und 8K! :D

      Bis FF7 komplett fertig ist, wird PS5 ohnehin auf dem Markt sein :)
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Es gab zu der E3 leider auch wieder viele Interviews, die hektisch ins englische übersetzt wurden und fehlerhaft sind. Ein Beispiel dafür sind einige Aussagen von Eiji Aonuma zur Breath of the Wild Fortsetzung. Von daher würde ich auch sagen, damit ist eher gemeint, dass bald sämtliche Spiele für PlayStation 4 auch auf PlayStation 5 laufen werden. Da sie selbst nicht wissen, wie viele Teile es geben wird (was ich weiterhin sehr schlecht finde, wenn selbst die Macher da noch keinen genauen Plan haben), kann man allerdings noch nicht sagen, ob die Reihe wirklich auch auf PlayStation 4 beendet wird. Für mich klingts aber aktuell so, als meine man hiermit eher, dass man sich keine Sorgen machen müsse, wenn man das Remake nächstes Jahr kauft, da die Disc/Daten auch auf PlayStation 5 funktionieren.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      (was ich weiterhin sehr schlecht finde, wenn selbst die Macher da noch keinen genauen Plan haben)
      Ich denke man will einfach schauen wie weit man in einer gewissen Zeit kommt mit der Außenwelt des Games. Wenn nach 2 Jahren nicht viel fertig ist kann man das denk ich besser sagen als jetzt einfach ins blaue. Aber einen groben Plan müssen sie haben. Als ob der Chef das zulässt das die da so rumeiern. xD

      Man möchte nur einfach nichts sagen. Was voll ok ist. Nachher sagt man dann "Noch 2 weitere" aber man verzettelt sich mittendrin. Das würde mehr Ärger bringen als so.

      Und zum Thema..ich denke immernoch das einfach alles noch für PS4 zusätzlich kommt. Aber mal sehen.
    • Chaoskruemel schrieb:

      Das war doch abzusehen.

      Denkt doch mal an Kingdom Hearts - es begann auf der PS2 und "endete" (vorerst) auf der PS4.

      Also wird FF7Reboot mindestens bis zur PS6 laufen :P
      Ja weil zur PS3 kein Game für PS3 von KH in der Mache war. Aber nun ist FF7 doch knallhart in der Entwicklung...oder? :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VincentV ()

    • Es ist doch egal, solange die Spiele gut werden, können auch 100 davon erscheinen, um so mehr um so besser. XD
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich denke auf der PS5 wird das Spiel sowieso nicht großartig anderst aussehen als jetzt auf der PS4. Der Nutzen der PS5 wird dann wohl sein dass man in 60fps oder noch mehr zocken kann und in nativem 4K.
      Mir ist es auch relativ egal ob es auf der PS4 beendet wird oder auf der PS5, Hauptsache es wird beendet und ich fänds sogar realtive gut wenn alle 1,5 bis 2 Jahre eine neue Episode kommen würde. So hätte man immer wieder was auf dass man sich freuen kann. Ich finde es schon extrem krass dass man 2020 endlich ein Remake spielen darf auf welches man seit PS3 Zeiten wartet.
      Dass gute ist doch dass der Generationswechsel dieses mal "weich" verlaufen wird und man nicht gänzlich bei Null mit der PS5 anfängt.

      Finde es auch richtig dass man momentan nicht groß über Episode 2 reden möchte, denn erst mal muss dier 1. erscheinen. Ich fand Midgar eigentlich super im Original und wenn sie den Wechsel zur Außenwelt so hinbekommen wie Original dann wird dass sicherlich genial.
    • Ich verstehe ja schon das man nichts über Part 2 sagen kann aber nur zu sagen Part 1 Midgar Only mit 2CDs ohne Angaben was da jetzt alles neu ist finde ich blöd wenn man sagen würde bis Junon dann wäre alles im Rahmen aber jetzt seht man da mit heruntergelassener Hose Mitten im Regen und muss sich weiter Sorgen machen, das Spiel jetzt fertiggestellt wird, weil die Entwickler so reden als ob sie selbst keine Ahnung haben.^^

      Naja sie haben ja gesagt, dass man die kommenden Monate mehr Infos preisgeben wird also wird Gamescom die nächste Anlaufstelle sein und das ist die größte Spielemesse der Welt mit über 350 Tausend Besuchern während die E3 nur über 60 Tausend aufweisen kann.

      Das Kampfsystem sieht sehr sehr gut aus besondern der schnelle Wechsel zwischen den Charakteren+ ATB da wird man ordentlich Kombos austeilen können. Das gezeigte Gameplay sieht sehr ausgereift aus in einer Szene wo Cloud gegen einen Hund kämpft sieht man auch eine Itemkiste und das Cloud auflevelt also steckt da schon mehr dahinter.^^
    • VincentV schrieb:

      Entweder redete er hier von der Vollproduktion die knapp 3 Jahre betragen wird im nächsten Jahr oder er weiß nicht was er da so geredet hat.

      Zudem hat er das auf Twitter eh ein wenig entschärft (oder vllt wurde es vorher einfach falsch verstanden)

      “Due to the work already done on the first game we anticipate development of the second game to be more efficient. We have our own internal schedule and plan, but for now we’d like to focus our information on the first game in the project.”

      Nomura und Nojima sollten eh schon längst das Szenario weiter geschrieben haben. Demnach kann der zweite dann sofort in Vollproduktion gehen. Das wird nicht so lange dauern. Außer es passiert wieder irgendwas.



      DarkJokerRulez schrieb:

      Kitase hatte gesagt, das er davon ausgeht das der Nächste Part effizienter voran gehen wird, als Part 1. Das hört sich für mich eher an, das es schneller voran kommen wird


      Fand ich jetzt nicht schwer zu verstehen. Relativierungen fasse ich auch nicht unbedingt als Gegen-Statement zur vorherigen Aussage auf. In diesem Fall jedenfalls nicht , da es auch so Sinn ergibt.

      gameinformer.com/e3-2019/2019/…games-wont-be-much-faster

      Also effizienter, aber nicht dramatisch kürzer.

      Da man eben auch viel Neues erstellen muss und der Open World Aspekt hier sicherlich auch nochmal wesentlich mehr zum Tragen kommt. Also ein 3 Jahre Zyklus ist nicht unwahrscheinlich. Und da wir erst Midgar haben, habe ich auch Zweifel daran, dass eine Trilogie ausreichen wird. Wenn man eventuelle Probleme noch dazu rechnet, dann rechne ich damit, dann könnte es gut bis 2030 dauern, bis alles released ist. Kann natürlich auch weniger oder mehr werden aber mit dem Zeitraum kann man ungefähr rechnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boko ()

    • Boko schrieb:

      Fand ich jetzt nicht schwer zu verstehen. Relativierungen fasse ich auch nicht als Gegen-Statement zur vorherigen Aussage auf. Also effizienter, aber nicht dramatisch kürzer.
      Dennoch musst du bedenken das er wahrscheinlich nur von den 3 Jahren Full Production redet wo ja auch die CC2 Problematik eingeflossen ist. Oder das das Team die Engine jetzt besser kennt.

      Lass es von mir aus 2 1/2 Jahre sein. Also Winter 2022. Und wenn sie schlau sind machen sie es wie im Original. Ganze Welt ist fertig aber nicht voll begehbar wegen der Fahrzeuge die man hat bzw noch nicht hat.


      Boko schrieb:

      Da man eben auch viel Neues erstellen muss und der Open World Aspekt hier sicherlich auch nochmal wesentlich mehr zum Tragen kommt. Also ein 3 Jahre Zyklus ist nicht unwahrscheinlich. Und da wir erst Midgar haben, habe ich auch Zweifel daran, dass eine Trilogie ausreichen wird.
      Naja FF15 hat eine ganz gute Openworld in knapp 4 Jahren hin gekriegt mit einer Engine..naja..das Thema kennst du xD
      Midgar wird ja in erster Linie wegen Avalanche erweitert und weil man von der Stadt früher grade mal 1/8 oder so kannte.
      Nach Midgar hast du die Hauptfiguren. Deren Story natürlich auch erweitert wird (besonders Yuffies und Vincents denk ich). Aber du hast außer Junon und Gold Saucer nicht ausgesprochen großes an Städten mehr. Natur oder Dungeons sind (so wie ich allgemein vernommen habe) meist einfacher zu machen als Städte.

      Aber lassen wir uns erstmal von Teil 1 überraschen. Vielleicht ist das auch voll mit 0815 Quests die Kritik bekommen und sie entschließen sich eher auf das wichtigere zu gehen für den Rest. :D
    • Also manchmal zweifel ich auch stark daran ob die einfach zu blöde sind interviews zu geben sodas keine Fragen offen sind oder die Übersetzungen bzw. Verständnis der Antworten zwischen japanern und westlichen Reportern so weit auseinander liegt. Ich kann mir nicht vorstellen das Episode 2 oder 3 oder wie auch immer nochmal solange dauert (schätze auf max. 2 jahre was schon viel wäre). Für episoden denn auch wenn der Umfang wie ein heutiges game sein soll sind es alles Episoden eines ganzen spiels (bei ffxiii war das etwas anderes).

      Vor allem wäre es weder klug noch kostengünstig die bestehenden assets und game struktur wie sie scheinbar nun aufgestellt wurde für weitere episoden nicht wieder zu nutzen. Neben dem roten Pfaden (außer den erweiterungen) stehen ja scheinbar kampfsystem, grafikstruktur, engine, charaktermodelle etc. Das kann man für die weiteren Episoden ja wunderbar weiter nutzen.
    • So geil wie das Spiel auch aussieht so super wie das kampfsystem auch gewählt wurde und so genial wie die Charaktere auch ständig kommunizieren und all das, trotzdem habe ich es auf Amazon noch nicht einmal gesucht! Bei jedem final fantasy was angekündigt wird schaue ich sofort aber hier... Schade eigentlich! Ich weiß es gibt hier genug massive FF7 fanboys und will hier jetzt auch keine Namen nennen Vincent, aber mal ehrlich hier wird teilweise geredet von 2030 bis es fertig ist. Wtf was will ich dann jetzt damit!? Midgar ist nix, gar nix das war ruck zuck durch im hauptspiel warum jetzt alles so sehr Strecken! Ich will echt kein miesepeter sein aber ich glaube stark das das alles kein gutes Ende nimmt! Keiner weiß was und davon ne ganze Menge.