Fairy Fencer F

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nope nich ein einziges mal passiert :o glaub re;birth hat sich mal bei mir aufgehangen auf der vita, awa fff zum glück nix passiert

      die gust vita spiele sind da aber ein anderes kaliber.. ka wie oft ciel nosurge abgeschmiert ist, und rorona plus hats auch glaub 3x getroffen (habs aber nun endlich komplett durch mit dem extra meruru/totori jahr.. war wirklich sehr gut und hat mich yetz doch auf weitere atelier spiele motiviert ^^ denke werde ayesha nach mana khemia aber erst angehen)

      btw wäre kuhl wenn man fff ähnlich wie re;birth irgendwann porten würde (vlt so um den dreh wenn fff 2 kommt? ^^) hät da auch nomma lust drauf
    • Ich hab nun rausgefunden, dass es nur bei diesem Lava-Dungeon vorkommt. Und das Spiel friert wirklich zuverlässig ein, wenn man wieder versucht es zu verlassen. Mir ist das bestimmt 6-7 Mal am Stück passiert, als ich versucht habe, eine Quest zu erledigen. Dachte, es liegt vielleicht am Change Enemies, oder Dimensional Clocks etc, aber es passiert auch ganz normal ohne irgendwelche Modifikationen. Es funktionierte dann, wenn man alles erledigt für die Quest und man dann an dem Speicherpunkt im Dungeon speichert und den Spielstand neu lädt.
      Ärgerlich, aber wenn mans weiß, achtet man drauf.

      Weil beim Kampfsystem die Luft noch nicht raus ist, habe ich mir die DLC-Dungeon gekauft und grinde nun fließig Level, Geld und Kills. Nebenbei wird noch die alternative Route des Turms gespielt. Eines der besten Sachen am Kampfsystem ist, dass man alle Kampfanimationen überspringen kann und ich nutze das beinahe seit Anfang des Spiels. Sowas würde ich mir mal bei Atelier wünschen.
    • Mirai schrieb:

      Hatte noch irgendwer Probleme mit Endlosladen beim Spiel? Gerade hat sich das Spiel zum zweiten Mal aufgehängt, weshalb ich jetzt gut 15 Quests nochmal machen darf. Hab aber noch gar nicht gehört, dass das Spiel gelegentlich stehen bleibt oder es da allgemein Probleme gibt...
      Typisch NISA, mal wieder. Ärgert mich gerade.

      Wenigstens ist das nicht gestern passiert, als ich Steine für die A-Quest gesammelt habe. Das hätte ein böses Ende gegeben. ^^

      e: Schonwieder. Und wieder beim Nutzen eines Return Wings...


      Mir ist das nur 1 mal passiert, sodass ich die Konsole komplett ausschalten musste. Ansonsten hatte ich keine Probleme. Da gib ich dir recht. Man merkt generell, dass das Spiel nicht wirklich flüssig läuft. Ruckler sind mir immer wieder mal aufgefallen. Das Spiel ist grafisch sicherlich keine Augenweide, aber man könnte zumindest das Spiel soweit optimieren das es auch flüßig läuft. Das ist wi4rklich Schade.
    • Nee scheinbar nicht. habe jetzt 3 Fairys und keine von denen ändert was am gebiet. Komisch ist halt das 2 Aufträge schon sofort vorhandne waren und wa svergessne kann ich glaube ich noch nicht haben denn erst jetzt ist wohl ein Optionales event aufgetaucht n der Eis Höhle.
    • Muss den ollen Thread mal auskramen : D

      Fairy Fencer F ist bei den Black Friday Deals auf Steam derzeit runtergesetzt von 27,99 Euro auf 8,39 Euro. Hab gelesen der Port (inklusive 60 FPS und höher Auflösung) soll ausgezeichnet sein.

      Wer also auch noch mit dem Gedanken spielt und die PlayStation 3 Version wie ich verpasst hat, der sollte zugreifen. Advent Dark Force wird natürlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, aber da der Preis da wohl wieder bei 50 Euro angesetzt wird, gebe ich mich erst einmal mit dem Original zufrieden.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Da es einigen Leuten sicher interessiert, ob es sich lohnt Fairy Fencer F Advent Dark Force zu spielen, obwohl sie schon die PS3 Version durch haben. Meiner Meinung nach lohnt es sich, wenn man den PS3 Teil auch wirklich mochte. Die zwei neuen Routen sind sehr interessant und anders. Zudem gibt es da eine ganz nette Sache im Ending der Majin-Route, aber die werde ich lieber in einen Spoiler unterbringen.

      Für alle die Interesse an Fairy Fencer F haben und eine PS4 besitzen. Wartet lieber auf die PS4 Version, weil die viel mehr Content bietet und auch was am Gameplay gemacht hat.

      Ich bin jetzt komplett durch und hab gleich Platin geholt. Insgesamt habe ich 104 Stunden dafür gebraucht, aber ich bin auch immer etwas langsamer. Bei der PS3 Version habe ich 75 Stunden drauf mit zwei Durchgängen und muss immer noch Geld farmen. Bin ich froh, dass die Trophäe längst nicht mehr so schrecklich ist in Advent Dark Force.

      Ich finde es sehr schade, dass es kein komplettes Remake geworden ist, weil Compile Heart da teils wirklich schöne Verbesserungen gezeigt hat was neue Dungeon angeht und auch nur da funktioniert das 6 aktive Mitglieder im Kampf erst richtig gut. Beim übernommenen PS3 Teil des Spieles hat man gerne das Problem, dass das Kampffeld einfach zu klein wirkt und sich Charaktere gegenseitig behindern.

      Es gibt da einen bestimmten neuen Dungeon, der mich wirklich beeindruckt hat. Bei diesen hat es echt Spaß gebracht durchzuwandern und die hübsche Umgebung anzusehen. Dazu gibt es auch einen Gegner, der verhältnismäßig riesig herüberkam, aber es blieb leider nur bei diesen und ansonsten waren nur einige wenige Bosse wirklich riesig für Compile Heart Verhältnisse. Ich würde gerne mehr davon in zukünftigen Titeln des Entwicklers sehen.

      Änderungen/Neuer Content
      - Neues Opening + Lied
      - Neue Ending Lieder
      - neue bgm (weiß nicht wie viel insgesamt das waren, gibt aber einige wirklich tolle neue Tracks)
      - 6 Teammitglieder im Kampf
      - an die 5 neue Dungeon (die aber wie die alten Dungeon leider öfter besucht werden)
      - Map-Actions wurden eingebaut. Schalter betätigen, Objekte zerstören, Schlüssel suchen, um verschlossene Türen zu öffnen
      - sehr nützliche Dash Funktion
      - einige Dinge fühlten sich leichter zu erreichen an. Zum Beispiel das Bestehlen von Gegnern funktioniert viel besser, es hat nicht ewig gedauert die ganzen Steine zu sammeln für den Quest Rank, da man Material auch durch zerstören von Objekten bekommt.
      - Alle DLC Kostüme sind enthalten und man kann Level 999 erreichen (wurde per Patch hinzugefügt). Der Turm DLC und Zusatzdungeon sind kostenlos zum herunterladen
      - Schwierigkeitsgrade Amateur, Easy, Normal, Hard, Hell (Amateur und Hell sind kostenloser DLC)
      - ein paar neue Fairy Designs
      - zwei der genannten neuen Dungeons sind gleich nahe am Anfang, mit ein paar neuen Event Szenen, aber alles andere ist gleichzusetzen mit der PS3 Version bis Kapitel 12 (und darüber hinaus, wenn man sich für die PS3 Route entscheidet)
      - neue Charaktere
      - neue Charakter-Enden
      - neue Event Bilder (das sind so einige. Mir fehlen immer noch an die 6-7 Stück)
      - mehr Screentime und Hintergrundwissen für bestimmte Charaktere
      - Lolas Sidequest Reihe wurde auf 15 Quests reduziert
      - ein paar geänderte/neue Trophäen
      - beim New Game+ gibt es nun die Möglichkeit, alle Charaktere im Team zu behalten für den nächsten Durchgang, egal ob sie von der Story aus dabei sind oder nicht (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass die PS3 Version das hatte)

      Zu den neuen Routen
      Spoiler anzeigen

      Nach Kapitel 12 gibt es eine Abzweigung, die entweder zur Megami Route (exakt gleich wie in der PS3 Version) oder zwei anderen neuen Routen führt. Diese gehen jeweils von Kapitel 13-21 und Kapitel 13-19, haben damit also eine annehmbare Länge.

      Beide gehen in eigene Richtungen und können als eine Art 'what-if' gesehen werden. Die Majin-Route hat zwei neue Teammitglieder und auch ansonsten ist es unterschiedlich wer im Team ist und wer nicht. Es gibt jeweils zwei neue Charakter-Enden zu erlangen.


      Wer das mit den Majin-Route Ende wissen möchte:
      Spoiler anzeigen
      Das Ende deutet an das es noch nicht vorbei ist mit Fairy Fencer F, sondern eventuell ein Sequel folgen könnte


      Zum Schluss noch ein paar Kleinigkeiten, die mir negativ aufgefallen sind. Auch in den neuen Routen ist das Writing kein Stück besser. Das heißt dramatische Szenen sind ziemlich schnell vorüber und nicht gerade super von der Art der Darstellung her, ernste Szenen werden durch bestimmte Charaktere regelmäßig ruiniert, weil Compile Heart gerne überall ihren Humor einbauen muss. Zudem hat einer der neuen Charaktere so einen gewaltigen Schaden, das kam um ehrlich zu sein sehr negativ rüber und ich weiß immer noch nicht was ich von dem halten soll.

      Dungeon wiederholen sich in jeder Route. Das war schon in der PS3 Version doof, aber die neuen Routen machen es auch, auch wenn neue Dungeon mit dabei sind. Die neuen Dungeon treten dann meist zweimal in verschiedenen Varianten, aber exakt dem selben Design auf. Dazu kommt, dass sie viel größer sind und zwei davon Map-Actions enthalten haben. Das ist beim ersten Durchlauf noch echt super und bringt Spaß, aber wenn man exakt das selbe Dinge mehrfach vertreten hat und dann jedes Mal auf Schlüsseljagd gehen muss, um irgendwo weiterzukommen ist es eher ätzend. Keine Wiederholung in den Dungeon und mehr Abwechslung wären hier besser gewesen.
      Selbst der letzte Dungeon ist in beiden Routen gleich...

      Ich fand es in den neuen Routen schwer herauzufinden welche der Gespräche nun die Enden triggern, weil sie wie jede andere kleinere Unterhaltung ohne Stimmen und Event Bild gehandhabt wurden. Das kannte ich von der PS3 Version noch anders. Zudem merkt sich das Spiel immer noch nicht die Ending-Bilder, nur wenn man direkt mit den Speicherstand einen neuen Durchgang startet. Sobald man einen vorherigen Speicherstand ladet, ist das Bild dort nicht vorhanden. Wer alle sammeln möchte muss also mehr als 6 Mal durch das Spiel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Justy ()

    • Danke Justy für diese Ausführungen. :)

      Ich habe Fairy Fencer F auf der PS3 wirklich sehr gerne gespielt und auch trotz der unsinnigen Geld-Trophäe Platin geholt. Bei der Ankündigung der erweiterten Version für die PS4 habe ich aber eigentlich gedacht, dass ich darauf verzichte...jetzt bin ich wieder unsicher.^^ Ich denke, ich werde den Titel mal in meine Liste aufnehmen und evtl. auch kaufen, aber im 2016 kommen so viele vielversprechende Games, welche ich noch nie gespielt habe (Persona 5, Star Ocean 5, Nier Automata, Bravely Second, einige FFs, etc.), und die werden beim Spielen wohl Vorrang haben.
    • Vor genau zwei Tagen habe ich die PC-Portierung begonnen. Fairy Fencer ist also etwas komplett neues für mich. Der Port selbst läuft richtig gut, einzig und allein die hakelige und nicht gerade präzise Kamera nervt mich. Für Compile Heart Verhältnisse finde ich, bis auf die üblichen Klischees, auch das Writing sehr anständig. Ich hoffe, das Galapagos RPG Projekt wird weiter fortbestehen, da es doch noch eine große Steigerung ist zu den Neptunia Spielen, auch wenn ich schon wieder Neptunia Recycling in Fairy Fencer entdeckt habe in den Dungeons :D
      Und Leute wie Uematsu oder Amano mit an Board zu haben ist immer ein Gewinn. Besonders der Soundtrack ragt heraus.

      Der Ausblick auf Advent Dark Force von Justy macht aber lust auf mehr. Die Frage ist aber, ob die Neuerungen und die neuen Routen es wirklich wert sind, 60 Euro auszugeben. Idea Factory ist ja in Sachen Retail Preise eiskalt und Discounts habe ich noch nicht gesehen. Will immer noch Omega Quintet, ist mir aber zu teuer muss ich sagen. Momentan ist es jedoch im Sale im PlayStation Store für 20 Euro, eigentlich ein guter Deal.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • So, ich muss den Thread mal ausgraben für die neue PS4 Version, da ich 1-2 Fragen habe, allen voran eine recht wichtige, den ich fühle mich momentan leicht verarscht.

      Ich pack das lieber in einen Spoiler, handelt sich um eine Storysequenz nach ca 10h Spielzeit.

      Spoiler anzeigen
      Tiara ist gerade gestorben, und nun wurde irgendwie die Zeit zurückgedreht. Alles schön und gut. Jetzt muss ich allerdings wieder einen alten Dungeon nochmal besuchen Oo
      Gehts gleich wieder normal voran oder muss ich jetzt ernsthaft noch einmal alle Dungeons durchspielen weil die Zeit zurückgedreht wurde? Oo
      Falls ja, ist Compile Heart dann leider komplett bei mir unten durch und das Spiel wird wieder verkauft.
    • Spoiler anzeigen
      Da du dich in eine andere Zeitzone befindest musst du alle Dungeons erneut spielen allerdings sind jetzt andere Monster drinnen. Kommen auch noch neue dazu. Wüsst jetzt aber nicht warum das so schlimm sein sollte ?( Compile Heart benutzt doch immer dieselben Dungeons so wie bei den Neptunia Games. Die sehen doch immer alle gleich aus nur mit anderen Monstern drinnen.

      gєнє ηι¢нт ωσнιη ∂єя ωєg ƒüняєη мαg, sση∂єяη ∂σятнιη, ωσ кєιη ωєg ιsт υη∂ нιηтєяlαssє єιηє sρυя!
    • Ich habe zuvor auch schon ein Neptunia Spiel gespielt, das gefiel mir aber auch gar nicht^^
      Fairy Fencer F wurde mir dann aber empfohlen, jemand sagte das sei besser als die anderen CH Spiele, hochwertiger.^^
      Ich hätte gehofft man gibt sich hier etwas mehr Mühe, um die 10 Dungeons sind für mich viel zu wenig :/
      Nunje, jetzt weiss ich es fürs nächste Mal.^^
      Danke aber für die schnelle Antwort.
    • Kanche schrieb:

      Ich finde FFF ist relativ gelungen, und sehe es auch so - die Dungeons sind ein ganz normales Element in ihren Games.
      Ich persönlich finde aber die Neptune Spiele sind hochwertiger, auch weil sie mehr Umfang bieten.

      Ich habe kein Problem mit Dungeons, auch wen für mich ein JRPG sehr viel mehr bieten kann wen es mehrere richtige Städte gibt.
      Aber so wenige Dungeons ist dann doch sehr überraschend, nach 10 Stunden Spielzeit habe ich schliesslich dann alle Dungeons gesehen, wobei hierbei wohl 5 Stunden nur Dialoge waren.^^