Die Neuerscheinungen im April 2024

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Der April ist da, mit ihm klopft der Frühling an – und jede Menge Games. Die Highlights für viele Fans japanischer Games: SAND LAND und Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes.

    PS5-Fans freuen sich besonders auf Stellar Blade, während Switch-Fans nach Another Code: Recollection (Januar) und Mario vs. Donkey Kong (Februar) sowie Princess Peach: Showtime (März) ohne Exklusiv-Highlight durch den Monat müssen.

    Apropos Exklusiv-Highlights: Davon gibt Xbox im April gleich zwei ab. Grounded erscheint für Nintendo Switch und PlayStation, während Sea of Thieves zum Monatsende für PlayStation erscheint und schon vorab die Charts beherrscht.

    Final Fantasy XVI bekommt hingegen mit „The Rising Tide“ seine letzte große, kostenpflichtige DLC-Erweiterung spendiert. Am 18. April erscheint aber auch ein kostenloser Patch, der einige weitere Verbesserungen und Funktionen bietet.

    Unsere Neuerscheinungen:

    • Tengoku Struggle -Strayside- (Switch): 4. April (bei Amazon bestellen*)
    • Freedom Planet 2 (Multi): 4. April (Nur Download)
    • Broken Roads (Multi): 10. April (Nur Download)
    • Planet of Lana (Switch, PS5, PS4): 16. April (Nur Download)
    • Harold Halibut (Multi): 16. April (Nur Download)
    • Grounded (PlayStation, Switch): 16. April (Nur Download)
    • No Rest for the Wicked (PC): 18. April (Early Access)
    • Final Fantasy XVI: The Rising Tide (PS5): 18. April (Nur Download)
    • Whisker Waters (Multi): 19. April (bei Amazon bestellen*)
    • Dragon Ball FighterZ (PS5, Xbox Series): 19. April (bei Amazon bestellen*)
    • Tales of Kenzera: ZAU (Multi): 23. April (Nur Download)
    • Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes (Switch, PS5): 23. April (bei Amazon bestellen*)
    • Turtles: Wrath of the Mutants (Multi): 23. April (bei Amazon bestellen*)
    • SaGa Emerald Beyond (Multi): 25. April (Nur Download)
    • Megaton Musashi: Wired (Multi): 25. April (Nur Download)
    • Stellar Blade (PS5): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • SAND LAND (Multi): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • Lunar Lander Beyond (Multi): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • Narita Boy (Muti): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • Contra: Operation Galuga (Multi): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • Demon Slayer: Sweep the Board (Switch): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • Stellar Blade (PS5): 26. April (bei Amazon bestellen*)
    • El Shaddai (Switch): 28. April (bei Play-Asia bestellen*)
    • A Space for the Unbound (PS5, Switch): 30. April (bei Amazon bestellen*)
    • Sea of Thieves (PS5): 30. April (Nur Download)

    Bildmaterial: Stellar Blade, Sony, Shift Up

  • Für mich ein relativ ruhiger Monat, aber das ist auch gut so, denn ich bin noch längst nicht mit Rise of the Ronin durch und Banishers würde ich auch gerne zeitnah nachholen.


    Interesse habe ich aber prinzipiell an Eiyuden Chronicle, hier warte ich aber erstmal auf die Reviews. Der DLC zu Final Fantasy XVI interessiert mich auch ein wenig, aber ein Hindernis bleibt, dass ich aus dem Spiel einfach schon ziemlich "raus" bin, auch wenn es mir letztes Jahr gut gefiel. Allerdings habe ich letzte Woche ganz unerwartet PSN-Guthaben in Höhe der Kosten des Season Pass bei einem Gewinnspiel gewonnen, vielleicht nehme ich das einfach mal als Zeichen von oben ^^ El Shaddai hatte ich mir vor langer Zeit mal auf die Wunschliste geschrieben, aber die Priorität ist inzwischen doch ziemlich abwärts gerutscht. Und A Space for the Unbound ist schon länger vorgemerkt, aber das werde ich mir wohl eher für das Steamdeck holen :)

  • Tengoku Struggle -Strayside- ist das einzige Spiel im April, was ich mir sicher hole (als wenn ich nicht genug Otome noch auf Halde habe😅).

    Auf Reviews warte ich bezüglich Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes und Stellar Blade und werde da dann wohl auch Sale abwarten.

    Außerdem werde ich mir irgendwann noch mal El Shaddai holen und diesmal hoffentlich auch beenden.

    A Space for the Unbound besitze ich bereits digital, das würde ich mir nur noch mal physisch holen, wenn ich's endlich gespielt habe und mir sehr gefällt 😅

    Also voraussichtlich ruhiger Monat. Was gut ist, werde noch eine ganze Weile nicht mit Dragons Dogma 2 durch sein und muss dann endlich Banishers beenden..

    Yuriko-toki.png

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Stellar Blade wird für mich ein derartiger Pflichtkauf, dass es schon nicht mehr lustig ist! Day One, keine Frage, spätestens nach der Demo sehne ich mir den 26. April nur noch herbei! Her damit! HER DAMIT!!!


    Was ich ebenfalls auf dem Radar habe (und hier nicht aufgeführt ist) ist Another Crab´s Treasure. Das Genre der Soulslikes ist insgesamt ein wenig schal geworden mit zwar qualitativ hochwertigen Titeln wie Lies of P letztes Jahr, allerdings wurde die Formel nicht sonderlich weit aufgebrochen.

    Another Crab´s Treasure möchte dem Genre jetzt neues Leben einhauchen, indem es das Ganze mit einem 3D-Plattformer kombiniert. Eine sehr spannende Mischung, auf die ich sehr Bock habe, aber die leider warten muss, weil es genau einen Tag vor Stellar Blade erscheint. Und nichts, aber auch gar nichts darf diesem Titel für mich in die Quere kommen!!!


    Eiyuden Chronicles Hundred Heroes interessiert mich. Ich habe ein generelles Interesse an dem Konzept und bin auch interessiert an dem Suikoden-Remaster, dass ja noch kommen soll. Allerdings könnte hier ein ähnliches Problem auftreten wie bei Unicon Overlord, nämlich, dass mein Erbsenhirn mit so viel potentiell rekrutierbaren Charakteren nicht klar kommt und keine vernünftige Teamaufstellung zustande kriegt.

    Behalte ich im Auge, hat aber nicht die höchste Priortät. Und auch hier, es erscheint drei Tage vor STELLAR BLADE, da habe ich eindeutige Prioritäten.


    Auch Harlod Halibut interessiert mich, aber momentan habe ich genug auf der Platte, sodass auch das eher ein Sale-Titel wird.


    Wieder ein vollgestopfter Monat, wie soll ich das alles nur spielen? XD

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Was? Bei Psycake findet sich kein Freedom Planet 2 wieder? o.o Nun bin ich mehr als überrascht^^



    Bei mir wird nichts Day 1 geholt. Dafür wandern so einige Sachen auf meine Liste.

    Darunter:

    -Freedom Planet 2 (ich muss aber noch Teil 1 zuvor spielen. Das wartet noch darauf)

    -Planet of Lana

    -Eiyuden Chronicles

    -El Shaddai

    -Tales of Kenzeru: ZAU

    -Whisker Waters


    A Tales of Paper könnt ebenfalls interessant sein, muss ich mir aber nochmal näher anschauen.


    A Space for he Unbound ist eh noch auf meiner Liste. Schön, dass es das nun auch physisch gibt.


    Bei SaGa und Turtles bin ich noch nicht ganz sicher. Bei SaGa bin ich generell interessiert, gerade weil mir das Design gefällt und da einige interessante ansprechende Ideen in den Trailern zu sehen waren. Aber kp, paar Dinge wie Kampfsystem machen mich unsicher, obs wirklich was für mich ist.


    Kommt jedenfalls einiges raus diesen Monat, auch wenn alles nicht so zu meinen absolutes Must Haves gehört. Höchsten Harold Haribut aber das scheitert leider an der Plattformwahl. Hoffe da wird später noch eine Switch Version angekündigt.

  • Was? Bei Psycake findet sich kein Freedom Planet 2 wieder? o.o Nun bin ich mehr als überrascht^^

    Oh, das lässt sich leicht erklären: Ich mag das Gameplay von Sonic nicht. So überhaupt nicht. Es ist mir zu schnell und ich erlange nie so richtig die Kontrolle über das Geschehen. Letztes Jahr habe ich es erst wieder versucht. Mit 2D- UND 3D-Sonic. Ich mochte beides nicht sonderlich.


    Ich weiß aber, wie du auf die Idee kommst. Als ich mich so auf Penny´s Big Breakaway freute, habe ich auch oft darauf hingewiesen, wie der Entwickler Evening Star auch Sonic Mania entwickelte. ABER ich habe darauf hingewiesen, weil sie eben ein sehr gutes Spiel gemacht haben und deswegen für Qualität stehen. Immer, wenn ich über das Gameplay sprach, verglich ich es eher mit einem Mario 3D World mit dem Movement eines Sandbox-Mario.

    Im Grunde war es so, dass ein Entwickler, der ein tolles Spiel machte, dass mich nicht interessierte, macht nun ein Spiel, dass eben genau mein Ding war. Dass sich SEGA es sich mit Evening Star verscherzte, war für mich das Good Ending. Und jetzt, wo ich Pennys Abenteuer hinter mir habe, ist es sogar das Good Ending Plus.

    Aber nein, Sonic-Gameplay ist so gar nichts für mich.

    Für einen guten Freund für mich aber schon, also immerhin. XD

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Bei mir wird es 100%ig das FF16 dlc. Stellar Blade und Eiyuden Chronicles auch sehr wahrscheinlich sofort, aber hier warte ich dennoch zur Sicherheit die reviews ab und dann noch Sand Land irgendwann im Sale. Bei No rest for the Wicked warte ich halt auf die Vollversion für die Konsole.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Bei mir gibt's nur Stellar Blade. Allerdings importiere ich die japanische Version, da dies die einzige ist, die auch die japanische Synchronisation hat.

    Kaori ist hardcore unterwegs xD

    Waren denn auch englische texte in der japanischen Version dabei?


    Denke Stellar Blade wird sich auch geholt und dann in der koreanischen synchro gespielt.

    Geht voll klar mittlerweile und hört sich nicht mehr so kauderwelch an da ich vermehrt ganz gerne koreanische Horror/Zombie Serien und Filme gucke.

    Einfach nur gut gemacht teilweise und hab mir angewöhnt die in der originalen synchro zu schauen.


    Bei Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wird nen Sale oder Reviews abgewartet.

    Der Rest interessiert mich nyet.

    "Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. Their silence is your answer."

  • Kaori ist hardcore unterwegs xD

    Waren denn auch englische texte in der japanischen Version dabei?

    Ich habe es zuerst im Playstation Blog gelesen und die Demo hat es bestätigt. Die japanische Version hat alle internationalen Audio- und Textoptionen und zusätzlich noch die Japan-exklusive japanische Synchro.


    Ich habe beide Demos runtergeladen (sowohl aus dem deutschen als auch dem japanischen Store) und die nutzen sogar die selben Speicherdaten. Der einzige Unterschied ist die eine Sprach-Option.


    Was mich am meisten überrascht, ist dass ich für die japanische Version insgesamt weniger bezahle als die deutsche!

    Spiel kostet bei Play Asia rund 64€ inklusive Steuern. Dazu kommt ein 5% Gutschein und rund 10 € Versand. Das macht etwas mehr als 70€ gegenüber dem (momentan) angegeben VK von 79€ bei uns. Und ich habe den hässlichen USK-Aufkleber nicht drauf.

  • Ich habe es zuerst im Playstation Blog gelesen und die Demo hat es bestätigt. Die japanische Version hat alle internationalen Audio- und Textoptionen und zusätzlich noch die Japan-exklusive japanische Synchro.

    Ich meine aber gelesen zu haben, dass dafür die englische Sprachausgabe fehlen soll? Hab ich mal irgendwo gelesen, vielleicht kannst du ja da nen Update geben?


    Denke Stellar Blade wird sich auch geholt und dann in der koreanischen synchro gespielt.

    Mache ich auch so. Finde einfach nicht, dass japanisch die asiatische Sprache ist, die alle asiatischen Sprachen enden wird, spiele ich auch gerne mit der koreanischen Sprachausgabe. Hab mal die wichtigsten Sprachen (Deutsch, Englisch, Japanisch, Koreanisch) verglichen und finde Eves Stimme sogar im koreanischen am besten, weil sie da die sanftest und weicheste Stimme hat, die hervorragend zum Charakter passt. Toppt damit sogar die japanische Version.

    Und ich werde auch später im Jahr Black Myth Wukong definitiv mit chinesischer Sprachausgabe spielen (hoffentlich ist die international dabei!!!), einfach der Authenzitität wegen.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Bei mir gibt's nur Stellar Blade. Allerdings importiere ich die japanische Version, da dies die einzige ist, die auch die japanische Synchronisation hat.

    Ich muss sagen, die deutsche Version hat sogar Deutschen Dub

    und er geht sogar, ich find zwar die Aussprache von tachy komisch, da sie Taky gesprochen wird, ka ob das richtig ist, ich kannte es aber bisher als Tachy gesprochen

    Aber das es nen deutschen Dub hat, freut mich ehr sogar.

    Ja viele sagen deutsch ist schmutz nur Englisch ist das beste/Original ist das beste

    Wobei Korenaisch hier das Original wäre

    dabei ist deutsch die beste Synchro die es gibt, alle anderen Synchros sind meistens komisch bis Müll eigentlich, da die meisten Synchros von Menschen sind, die auch Theater oder Schauspiel machen und dadurch Timing und aussprachen besser können, als reine Synchronsprecher, was man oft bei Animes bemerkt.

    Und wenns schon Deutsch ist und man so nicht dauerhaft lesen muss, was bei solchen Aktionspielen eh immer nervig ist, gleichzeitig zu lesen und zu kämpfen.
    Freuts mich das es Deutsch gibt

  • und er geht sogar, ich find zwar die Aussprache von tachy komisch, da sie Taky gesprochen wird, ka ob das richtig ist, ich kannte es aber bisher als Tachy gesprochen

    Ja, ist richtig, hab beides nochmal verglichen und sie wird sowohl im Deutschen als auch im koreanischen Ta-ki ausgesprochen, das ist beides gleich. Eigentlich ist es dann fast seltsam, dass die Protagonistin nicht "Ewu" ausgesprochen wird wie im koreanischen. XD


    dabei ist deutsch die beste Synchro die es gibt, alle anderen Synchros sind meistens komisch bis Müll eigentlich, da die meisten Synchros von Menschen sind, die auch Theater oder Schauspiel machen und dadurch Timing und aussprachen besser können, als reine Synchronsprecher, was man oft bei Animes bemerkt.

    Ansichtssache. Ich z.B. finde die deutsche Synchro von The Last of Us ziemlich grauenhaft. Ich erinnere mich sogar noch, wie im Animesektor Saber Marionette J Again einen deutschen Dub kam und man sogar damit angegeben hatte, dass die Sprecher Theatererfahrung hatten, änderte aber nichts daran, dass sie komplett grauenhaft war.

    Bei Blue Dragon war es ähnlich, ständig gab es merkwürdige Pausen und steife Betonungen, die konnte man sich auch nicht geben. Sogar Klaus-Dieter Klebsch, der Nene gesprochen und unfassbar viel Erfahrung als Synchronsprecher hatte (er hat ja z.B. im deutschen Dr. House gesprochen) hatte hier eine ziemlich langweilige Performance abgeliefert.

    Nicht, dass es nicht auch Beispeile für gute deutsche Synchros gibt. Die Sprachausgabe der Jak-Trilogie war z.B. hervorragend und auch die moderne Cartoon-Landschaft profitiert von extrem talentierten Sprechern, die dem Original in nichts nachstehen.

    Und wenns schon Deutsch ist und man so nicht dauerhaft lesen muss, was bei solchen Aktionspielen eh immer nervig ist, gleichzeitig zu lesen und zu kämpfen.

    Verstehe ich, da es aber gerade zu PS1- und PS2-Zeiten fast hauptsächlich englische Sprache mit Untertiteln gab, bin ich es gewohnt. Mir ist da Authenzitität wichtiger, also, dass Charaktere die Sprache sprechen, die für das Szenario auch am meisten Sinn ergibt. Spielt ein Spiel eindeutig in Japan, ist es japanisch, spielt es in Frankreich französisch. Sind wir in einer Fantasylandschaft, die aber eher durch westliche Einflüsse geprägt ist, wähle ich mit Englisch die Weltsprache, sieht man eher östliche Einflüsse eher japanisch (wobei ich hier offener bin für andere östliche Sprachen wie eben koreanisch). Gibt dem Ganzen für mich einen Atmosphäreboost!


    Interessanterweise ist mir das aber nur in Videospielen wichtig, Filme, Serien und Cartoons schaue ich bevorzugt auf deutsch, weiß auch nicht, warum das bei mir so ist.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Interessanterweise ist mir das aber nur in Videospielen wichtig, Filme, Serien und Cartoons schaue ich bevorzugt auf deutsch, weiß auch nicht, warum das bei mir so ist.

    haha. Geht mir genauso! Bei der Synchro in Spielen nehme ich gern den O-ton oder Englisch. (Witcher auf Deutsch mochte ich gar nicht).

    Aber Seiren, Filme etc. immer auf deutsch. Vielleicht in einem späteren Rewatch noch mal eine andere Sprache, aber am liebsten deutsch ^^"


    Bei Stellar Blade bin ich dann mal gespannt, was ihr so berichtet. Dann überlege ich es mir wohl doch noch...Vielleicht lade ich auch einfach mal die Demo ^^"

    Yuriko-toki.png

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • (Witcher auf Deutsch mochte ich gar nicht)

    Das grenzt ja schon fast an Blasphemie! :O Die deutsche Synchro gehört generell eigentlich zu den stärksten xD Immer wieder interessant wie unterschiedlich Geschmäcker da sind. Generell habe ich bei Videospielen eher selten eine schlechte Synchro erlebt. Im englischen schon eher xD

    Allerdings merkt man eben öfters mal an, dass Spiele gerne so synchronisiert werden, dass Sprecher eben nur ihre Textfetzen haben aber keinerlei Kontext. Das ist nach wie vor ein recht großes Problem, gerade in einer Sprache wie deutsch, wo es so viele Interpretationen von Sätzen gibt, je nachdem was man betont. Das merke ich z.B. auch bei Jade Empire gerade. Die Synchro ist an sich wirklich gelungen (spannend auch Sprecher zu hören die inzwischen durch Anime oder sonst was Bekanntheit bekamen. Zumindest falls ich mich nicht verhört habe aber bei ein, zwei bin ich mir sehr sicher xD) aber man merkt wie abgehakt das aufgenommen und zusammengeschustert wurde oder, dass hier und da ein Satz mal anders betont wurde, als es im Kontext betont hätte werden sollen.

  • 1 Titel fehlt in der Auflistung Dave the Diver (16.4) wo ich mich sehr drauf freue. Sogar wie in nem anderen Thread schon geschrieben Day 1 bei PS+ Extra im Abo.


    Ansonsten werde ich mir noch beide Xbox Titel Grounded bzw Sea of Thieves holen.


    Größter Blockbuster Titel wird aber Stellar Blade hier würde ich ähnlich wie CrimsonCloudKaori gerne die JP Version holen bin aber noch ein wenig unentschlossen was mögliche Zensuren in der JP Version angeht. Allerdings wird es wenn bei mir 100%ig die Digitale Version da ich das Game gerne direkt Day 1 spielen würde.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~