Final Fantasy VII Remake für Switch 2 oder Xbox: Insider behauptet, es gibt keine Pläne

    • Offizieller Beitrag

    Erscheint Final Fantasy VII Remake – und infolgedessen natürlich auch die anderen Teile der Trilogie – irgendwann für Xbox? Viele Fans glauben, die Pläne dafür stehen schon fest. Square Enix und Xbox näherten sich in den letzten Monaten spürbar an.

    Zuletzt wurde Final Fantasy XIV für Xbox angekündigt, der neue Square-Enix-CEO Takashi Kiryu, Phil Spencer und Naoki Yoshida schüttelten glücklich Hände. Es folgte eine Xbox-Show bei der Tokyo Game Show, die unter anderem in Octopath Traveler II für Xbox gipfelte.

    Bis Final Fantasy VII Remake kann es also nur eine Frage der Zeit sein. Immerhin kann sich Square Enix weiteren Plattformen für die teure Trilogie doch unmöglich verweigern? Doch Insider NateTheHate behauptet jetzt, dafür gibt es überhaupt keine Anzeichen.

    „Ein FF7-Remake ist derzeit nicht geplant. Könnte es passieren, irgendwann? Sicher. Ist es im Moment ein aktiver Plan? Nein“, so NateTheHate. Genauso zählt auch eine Umsetzung für Nintendos neue Konsole nicht zu den Plänen für Square Enix, so NateTheHate. „Eine Switch 2-Veröffentlichung existiert genauso wie eine Xbox-Veröffentlichung. WENN Square es tun will, können und werden sie es tun, aber derzeit gibt es keinen solchen Plan.“

    Am 29. Februar 2024 geht die Remake-Trilogie mit Final Fantasy VII Rebirth in die zweite Runde. Es folgt die noch unbekannte Runde drei. Einige Fans glauben auch, erst mit der Komplettierung der Trilogie würde Square Enix sie für andere Plattformen umsetzen. Doch das wären „Pläne“ – und die gibt es laut dem Insider nicht.

    Besucht unser Artikel-Archiv zu Final Fantasy VII Rebirth, um die zahlreichen Informationen und Bilder der letzten Tage aufzuholen. Die Tokyo Game Show 2023 war sehr ergiebig!

    via XboxDynasty, Bildmaterial: Final Fantasy VII Rebirth, Square Enix

  • Auch wenn mein "Plan" nicht direkt bestätigt wird, so wird er auch nicht konkret widerlegt und daher bekräftigt mich dieser Artikel nur darin im festen Glauben, dass es absolut absehbar war, das FF7 Remake nicht so schnell Ports kriegt... sondern erst wenn die Trilogie exklusiv vollständig auf Playstation erschienen ist...

    Diesen Deal wird Sony garantiert gemacht haben mit Square Enix im Geheimen... sonst hätte es schon längst nach dem Auslaufen der Zeitexklusivität 2021 ne Ankündigung gegeben, wann man mit PC-Version und sag ich mal XSX-Version rechnen kann ... Switch 2 war zu dem Zeitpunkt bei weitem noch nicht mal überhaupt in greifbarer Nähe das Thema, weil Nintendoof zu dem Zeitpunkt immer noch total festgefahren schein, als sei ihre Switch das Maß aller Dinge und man bräuchte nichts Besseres


    Der Sinneswandel scheint sich ja erst jetzt langsam allmählich einzustellen bei denen, dass es langsam mal Zeit wird an die nächste Generation im Geheimen zu grübeln und die Entwickler im geheimen Dev Kits zu vergeben eines Switch 2 Prototyps, damit dieses dann im Geheimen damit ja an ersten Spielen als Launchtitel werkeln können die dann vermutlich alle so 2026/2027 fertig werden sollten, wo mit ner Switch 2 zu rechnen sein wird wahrscheinlich, denn noch länger als bis dahin kann es sich Nintendo einfach nicht leisten die technisch schwächste Konsole aufn Markt zu sein, die ihre Konkurrenz wie an der freien Leine davonziehen lässt in technische Sphären, von denen Switch-Besitzer nur träumen können bisher und dafür einzig und allein den Mobilitätsvorteil haben, der einem auch nichts bringt, wenn die Spiele die man gern spielen würde auf switch auf Switch nicht erscheinen, weil die Kiste einfach zu schwach ist für die Spiele und Entwickler daher die Spiele nur auf PS5/XSX/PC rausbringen.


    So siehts am Ende des Tages doch aus mit der Realität und wer was anderes behauptet, hat Realitätsverlust.

    • Offizieller Beitrag

    Nintendo hat sich halt nie über Leistungsstarke Technik definiert und das hat meistens auch gut funktioniert. Sollte die Switch 2, hoffentlich erst 2028 oder später, auf dem Markt landen, dann wird das dort auch der Fall sein. Das stört die Playerbase auch nicht, für den Triple AAA Markt hab zumindest, ich mir noch nie eine Nintendokonsole geholt, da mag ich tatsächlich lieber die Spielereien. Ich denke wenn man das mobile Konzept weiterführt bekommen wir maximal etwas wie das erste steamdeck. Mobiles Kleingerät und Hitzeentwicklung auf kleinem Raum haben irgendwann ihre physikalischen Grenzen erreicht. Finde ich auch vollkommen in Ordnung. Wenn das Gerät so zündet wie die Switch wär die Gen dann eh wieder entschieden. ^ ^

  • System

    Hat den Titel des Themas von „Final Fantasy VII Remake für Switch 2 oder Xbox: Keine Pläne, behauptet ein Insider jetzt“ zu „Final Fantasy VII Remake für Switch 2 oder Xbox: Insider behauptet, es gibt keine Pläne“ geändert.
  • Diesen Deal wird Sony garantiert gemacht haben mit Square Enix im Geheimen... sonst hätte es schon längst nach dem Auslaufen der Zeitexklusivität 2021 ne Ankündigung gegeben, wann man mit PC-Version und sag ich mal XSX-Version rechnen kann ...

    Bin mir gerade nicht sicher, wie du das meinst. Eine PC Version von Final Fantasy VII Remake existiert doch schon längst, andernfalls hätte ich das Spiel nicht spielen können. Ob es auch für andere Konsolen kommt, wage ich eher zu bezweifeln, mit Playstation und PC hat man einen großen Teil der Spielerschaft abgedeckt, die final Fantasy spiele spielen. Weitere Portierungen sind ja mit weiteren Kosten verbunden, wo dann immer die Frage ist ob es sich am Ende wirklich rentiert.


    Was die Ausführungen zur Switch betrifft, muss man bedenken, dass Nintendo eine ganz andere Zielsetzung hat, als Sony oder Microsoft. Nintendo konzentriert sich vor allem auf ihre eigenen Games, die nur auf ihren Konsolen laufen. Diese (und insbesondere das dazugehörige Merchandising) machen einen Großteil der Umsätze von Nintendo aus. Allein Pokémon gehört bis heute zum größten Merchandise Universum weltweit, Nintendo verdient mehr an den ganzen Kuscheltieren, Karten und weiteres Merchandise bei Pokémon als an den eigentlichen Spielen (diese dienen vor allem dazu, um weitere Pokémon zu veröffentlichen und somit weiteres Merchandise zu haben).


    Das ist auch der Grund, warum Nintendo sehr viel stärker hinter Copyright Verletzungen her ist, als Sony oder Microsoft. Nintendo ist auf ihre spiele sehr stark angewiesen und hat da kein Interesse, dass da Fanprojekte für PC existieren, auch wenn diese gratis sind.


    Daher ist es nicht die Priorität von Nintendo die bestmögliche Hardware zu haben. Wenn third party Games nicht für deren Hardware portiert werden können, dann ist das für die verkraftbar, wichtig ist denen nur, dass die eigenen Games gut laufen.

  • Doch Insider NateTheHate behauptet jetzt, dafür gibt es überhaupt keine Anzeichen.


    Ne mehr als wackelige Quelle, ein Typ, der glaube ich noch keinen korrekten Treffer gelandet hat und mittlerweile sogar bei ResetEra nicht mehr als Quelle gültig ist. Leider wieder nur einer der vielen Schwätzer, die immer mal wieder zu Wort kommen.


    Man braucht so einen Typen auch nicht, um die Lage selbst etwas einschätzen zu können. Square Enix war in Sachen Big Budget Produktionen nun viele Jahre ganz oben auf der Gehaltsliste von Sony. Denke, man hat auch sehr lange diese Beziehung gepflegt. Ob es sich so richtig gelohnt hat, werden nur die Verantwortlichen wissen. Dass da sehr wahrscheinlich aktuell nichts in Entwicklung ist, dürfte einfach mal Final Fantasy XVI (PC), Final Fantasy XIV (Xbox) und Octopath Traveler 2 (Xbox) beweisen. Die Portierungen für Xbox erscheinen nächstes Jahr, heißt für mich, mit der Arbeit an diese Portierungen der aufgezählten Titel hat man auch jetzt erst angefangen. Bedeutet für mich im Umkehrschluss, man hat sich bewusst in seiner Strategie gewissen Konsolen-Ökosystemen verschrieben und veröffentlicht darauf die Produkte, wo man meint, dort kommen sie am besten an. Wenn schon ein PC-Port wie Final Fantasy XVI noch nicht einmal ansatzweise ein Release-Datum hat und der Xbox Port von Final Fantasy XIV sowie ein eher kleiner Titel wie Octopath Traveler 2 erst kommendes Jahr für Xbox Systeme erscheinen, dann sollte man mit aufwendigen Ports wie Final Fantasy VII Remake ebenfalls nicht zu schnell rechnen, wenn da überhaupt je was in der Richtung kommen wird. Besonders bei einem Switch-Nachfolger dürfte noch immer einiges an Arbeit in so eine Umsetzung fließen. Und dann müsste man überlegen, wie es weitergeht, immerhin wäre es nur der erste Teil einer Trilogie.


    Dass sich Square Enix anderen Plattformen mehr öffnen wird, wird ein Prozess sein, der noch viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Dafür braucht man keinen NateTheHate mit seiner "Trust me" Quelle.

    „Eine Switch 2-Veröffentlichung existiert genauso wie eine Xbox-Veröffentlichung.


    Ich glaube, hier passt etwas nicht :/

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • NateTheHate hat einen sehr guten Track Record was Square Enix betrifft. Höre ich zum ersten Mal dass er unzuverlässig sein soll lol.


    Dann werden wir hier ja in absehbarer Zeit sehen, ob er seinen Square Enix Streak aufrechterhalten kann! Wenn in mindestens 2 Jahren nichts kommt, wissen wir, er hatte recht ;)

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Ich glaube nicht mal das FF7R in der Lage wäre ordentlich auf einer "Switch 2" zu laufen.

    Und ehrlich gesagt das Thema, wie viele sich aufregen das ein FF Teil NICHT Exklusiv ist (wobei das ja nicht mehr auf alle Teile zutreffen tut) nervt mich! FF MUSS und SOLL immer für alles erscheinen, aber bei anderen Spielen, z.B. Mario ist das egal das es immer nur auf Nintendo Konsolen kommt... Mir ist das egal, ich hole mir ja auch die Konsole, wo ich weis, das ich die meisten Spiele haben werde, die mich interessieren. Aber es geht eben ums Prinzip.

    Wer FF zocken will muss sich eben entweder eine PS5 kaufen (oder einen guten PC haben) warten und hoffen oder er hat eben Pech. Ich verstehe das Drama nicht ^^"

  • Dann werden wir hier ja in absehbarer Zeit sehen, ob er seinen Square Enix Streak aufrechterhalten kann! Wenn in mindestens 2 Jahren nichts kommt, wissen wir, er hatte recht ;)

    Man sollte mal langsam sich damit abfinden, das FF7R und FF16 nie auf Xbox erscheinen werden. Diese Spiele wurden mit Hilfe von Sonys Japan XDEV entwickelt. Macht dann auch Sinn weshalb sie in den Credits stehen. Zudem soll FF7R nur möglich gewesen sein, weil Sony auf Square Enix zuging und es komplett finanzierte. Es sind nun 3 Jahre vergangen seid das Spiel veröffentlicht wurde. Es wurde nicht auf der TGS angekündigt, also wird es sehr wahrscheinlich auch nie kommen. Jeder der ernsthaftes Interesse am Spiel hatte, wird es mittlerweile schon durch haben. Es ist auf PS4, PS5 und PC erhältlich.

  • Ich glaube nicht mal das FF7R in der Lage wäre ordentlich auf einer "Switch 2" zu laufen.

    Und ehrlich gesagt das Thema, wie viele sich aufregen das ein FF Teil NICHT Exklusiv ist (wobei das ja nicht mehr auf alle Teile zutreffen tut) nervt mich! FF MUSS und SOLL immer für alles erscheinen, aber bei anderen Spielen, z.B. Mario ist das egal das es immer nur auf Nintendo Konsolen kommt... Mir ist das egal, ich hole mir ja auch die Konsole, wo ich weis, das ich die meisten Spiele haben werde, die mich interessieren. Aber es geht eben ums Prinzip.

    Wer FF zocken will muss sich eben entweder eine PS5 kaufen (oder einen guten PC haben) warten und hoffen oder er hat eben Pech. Ich verstehe das Drama nicht ^^"

    Nun hier werden aber ganz Klar Fakten die aber relevant sind nicht mit einbezogen.


    eine IP wie Mario gehört nun mal Nintendo und nicht Square Enix. Square Enix ist kein Konsolen Hersteller, wie Nintendo und noch gehören sie nicht zu Sony. Sondern sind immer noch ein eigenständiger "Third" Support


    Natürlich können die Zocker die vorzugsweise Nintendo spielen sich das wünschen das auch neben PSX auch die Switch NG in Zukunft bedient wird. Oder halt Xbox. Und Ja wer in Zukunft solche Titel wie Final Fantasy lieber im HH zocken will. sollte über eine Deck / Legion / Ally nach denken


    Ich für mein Teil verstehe es ganz Klar warum Mario nicht auf einer PSX läuft und Halo nicht auf der Switch. sie wie GT nicht auf der Xbox.

    Das würde sich nur ändern wenn einer der beiden großen einen anderen schluckt. Und wer denkt ich meine MS und Sony damit dann muss ich enttäuschen. Nintendo sitzt einfach auf soviel Bargeld die müssten 25 Jahre in Folge eine Flop Konsole wie die U rausbringen um ins Minus zu kommen

  • Der Grund warum es nicht auf der Xbox erscheint ist ganz einfach dass sich der Port finanziell nicht lohnt. Es gab ja schon andere FF Teile als Xbox Port (wie z.B. 13) und gelohnt hat sich keiner davon. Square Enix hat auch FF14 garantiert nur auf die Xbox gebracht, weil MS darum gebettelt hat. Die Xbox hat absolut keine Relevanz auf dem Markt im Vergleich zu Sony, Nintendo und dem PC.


    Und bei den angeblichen Specs zur Switch 2 kann ich nur lachen...bisher war es bei jeder Nintendo Konsole so, dass sich die Fans/leaks vorab mit abgehobenen Leistungserwartungen überboten haben. Letztlich wurde die Konsole dann immer um ein vielfaches schwächer als in den leaks behauptet.

    Bei der Switch z.B. hieß es damals Nintendo würde garantiert den Tegra 2 Chip verbauen und damit unglaublich leistungsstark sein. Und was war es am Ende? Der Tegra 1 Chip der schon zum Release absolut veraltet war und die Switch war sogar schwächer als die WiiU.

    Und ich würde fast wetten dass die Switch 2 dann in etwa auf dem Stand des heutigen steam deck sein wird. Ich denke nicht dass FF7 Remake auf der Kiste ordentlich laufen würde. Nintendo wird sich wieder eine möglichst billige Technik anschaffen um in einem niedrigen Preissegment zu landen.

  • die dann vermutlich alle so 2026/2027 fertig werden sollten, wo mit ner Switch 2 zu rechnen sein wird wahrscheinlich


    Sollte die Switch 2, hoffentlich erst 2028 oder später, auf dem Markt landen, dann wird das dort auch der Fall sein.

    Die Gerüchte besagen ja eher, dass es bereits Ende 2024 der Fall sein könnte, da gehen die Gerüchte zumindest hin. Die verteilten Dev Kits sind ein Hinweis, dann wurde die Switch 2 ja scheinbar schon hinter verschlossenen Türen gezeigt...

    Es passt auch zur aktuellen Releasestrategie von Nintendo, in der uns zünftig bislang ja hauptäschlich Remakes und Remaster erwarten. Das einzig bislang wirklich "neue" Spiel, dass zünftig erscheint, ist Princess Peach Showtime und auch, wenn das sicher ein gutes Spiel werden wird, so ist das sicher kein Straßenfeger. Ich denke, die richtigen Kracher hat man jetzt mit Tears of the Kingdom und Pikmin 4 jetzt langsam abgebrannt und von jetzt an gibt es hauptsächlich Remakes oder so mittlere bis kleine Titel wie eben Peach Showtime.

    Angeblich hält man ja auch Metroid Prime 4 für die neue Switch zurück. Und ich denke, dass man auch nen neuen Mario 3D-Plattformer für die nächste Plattform zurück hält (ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Bowser´s Fury alles war, an dem die Entwickler gearbeitet haben, wenn es überhaupt dasselbe Team war).


    Die Lebensspanne von Nintendo Konsolen war immer zwischen 5 und 6 Jahren, mit 7 Jahren hat die Switch schon die längste Lebennspanne aller Konsolen, ich denke, es wird langsam Zeit für die Ablösung.


    Und ehrlich mal... 2026? 27? 28??? 9-11 Jahre? Ehrlich... egal, was Nintendo über die 10-Jahre-Lebensspanne gesagt hat, das wäre doch ARG lang!

    Außerdem würde ich dieser Aussage nicht ganz trauen. Nintendo hat auch mal behauptet, die Switch würde weder Wii U noch 3DS ablösen und njaaaaa... wir alle wissen, wie das so gelaufen ist.

    Ich denke, Ende 2024 ist ein guter Zeitraum. Sorry für das Off Topic, darauf musste ich einfach mal eingehen.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Ich glaub nicht an ein Release der Switch 2 weder noch dieses Jahr, noch weder kommendes Jahr, wenn erst dieses Jahr verstärkt eventuell Dev Kits verteilt wurden. Wenn man davon ausgeht, das Spieleentwicklungen dieses Jahr erst angefangen haben und man davon ausgehen kann, dass die Entwicklung eines Switch 2-Spiels gut und gerne wohlmöglich 3-4 Jahre+ in Anspruch nimmt, dann sind wir eben bei 2026-2027.

    Was nicht heißen muss, dass der Release der Konsole nicht offiziell schon vorher passieren kann, nur will man ja auch sicherstellen, dass zum Release der Konsole auch ein ausreichend gutes Launch Lineup an Spielen vorhanden ist und man nicht erst noch Jahre warten muss nach Release der Konsole, bis die Zahl der Spiele mal geschwind ansteigt..


    Ein früherer Release der Konsole müsste also zwangsläufig dann bedeuten, dass Dev Kits schon deutlich früher verteilt worden sein müssten, praktich schon 2020/2021 mitten in Zeiten wo die Welt noch viel stärker von Corona geplagt war - äußerst unwahrscheinlich...

  • Nun ein Spiel kann ja auch in Entwicklung sein und dann sicher mit dem Devkit bearbeitet werden damit es auch auf der Switch 2 erscheinen kann bedeutet denke ich nicht das man erst nachdem man das Devkit für Switch 2 erhalten hat von 0 beginnt ist sicher ein Paralleler Überschneidender Prozess. Im Endeffekt wird eh alles auf dem PC entwickelt von daher sind Devkits erstmal nicht sonderlich wichtig.


    Es ist sicher ein neues 3D Mario, Metroid Prime 4, Pokemon, Xeno und sonstiges in Entwicklung um Anreize zu schaffen sich die Switch 2 zuzulegen wie mit der PS4/PS5 werden die ersten Jahre unterstützt um dann einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.


    2024 halte ich daher für durchaus Realistisch.

  • Jenkins

    Das ist doch denke ich allen hier im Forum bewusst. Dennoch, FF kommt selten, wnen es aktuell ist auf einer anderen Konsole als die PlayStation. Und im Fall von Nintendo liegt es eben daran, das die Konsolen es meist nicht schaffen, von der Leistung, die Games abzuspielen. (Was viele die nur Nintendo Konsolen haben, nicht ganz so begreifen wollen).

    Daher: FF ist halt überwiegend PS und auch PC, ab und zu mal die Box, aber Nintendo? Eher nicht.

    Und da FF7R nun nicht mal mehr auf der PS4 erscheint, wird es ganz sicher NICHT auf einer Switch 2 (wenn es die überhaupt gibt) erscheinen, weil die das sicher nicht packen wird.

  • Jenkins

    Das ist doch denke ich allen hier im Forum bewusst. Dennoch, FF kommt selten, wnen es aktuell ist auf einer anderen Konsole als die PlayStation. Und im Fall von Nintendo liegt es eben daran, das die Konsolen es meist nicht schaffen, von der Leistung, die Games abzuspielen. (Was viele die nur Nintendo Konsolen haben, nicht ganz so begreifen wollen).

    Daher: FF ist halt überwiegend PS und auch PC, ab und zu mal die Box, aber Nintendo? Eher nicht.

    Und da FF7R nun nicht mal mehr auf der PS4 erscheint, wird es ganz sicher NICHT auf einer Switch 2 (wenn es die überhaupt gibt) erscheinen, weil die das sicher nicht packen wird.


    Naja abwarten


    Aber wir schweifen ab ich wollte nur Klarstellen warum Mario nicht auf andere Konsolen gibt aber ein Final Fantasy schon


    Alles andere ist mir zu wage und und zu spekulativ