Deutsche Verkaufscharts: Live A Live spielt leider kaum eine Rolle in den Switch-Rankings

  • F1 22 muss in zwei von vier Retail-Hitlisten die Pole Position abgeben. In den PS4-Rankings und in den Xbox-One-Charts bleibt die Rennsportsimulation aber das Maß der Dinge. Nicht schlecht.

    Vizemeister wird hier jeweils GTA V – Premium Edition, das auch in den PS5-Charts (zwei) und Xbox-Series-Charts (drei) prominent platziert ist. Wann hat eigentlich jeder GTA V? Die PS5-Charts werden von Gran Turismo 7 angeführt, während die Xbox-Series-Charts an Elden Ring gehen.

    Der beste Neueinsteiger der vergangenen Woche ist Live A Live. Der sehr gut bewertete (81 bei OpenCritic) und erstmals nach fast 28 Jahren lokalisierte JRPG-Klassiker bekam ein schickes HD2D-Facelifting.

    In den Switch-Rankings reichte es trotzdem nur für einen aus JRPG-Fan-Perspektive etwas enttäuschenden siebten Platz in der Launchwoche. Nintendo Switch Sports und Mario Kart 8 Deluxe beherrschen hier die Rankings.

    via GfK Entertainment, Bildmaterial: Live A Live, Square Enix, Nintendo, Historia

  • Mittlerweile müsste jeder GTA V schon 3 mal haben. Ist ja auch ein mega Spiel.


    Aber Live A Live hab ich mir auch gegönnt. Hab es nicht bereut. Wirklich ein besonderes Spiel. Und an dem 2DHD Look kann ich mich kaum satt sehen. Bitte gerne mehr Originale IPs wie Octopath oder Triangle, aber auch gerne Remakes von ein paar Perlen.

  • Warum sollte Live a Live auch höher in den Charts sein? Ich spielte die Demo, schaute noch Videos auf YT … aber lange nicht mehr so gelangweilt worden :/ Manchen Spielen merkt man ihr Alter einfach extrem unangenehm an, echt nur mit Nostalgie-Brille zu ertragen.

  • Ich hab noch nie darüber nachgedacht mir GTA 5 zu kaufen weil es seit GTA 3 nurnoch langweilig ist!
    Damals konnte man noch spaß haben mit den Cheats und den ziemlich brutalen Waffen. Sah auch funny aus wenn die NPCs ohne Bein rumhumpelten.


    Wieso machen wir hier überhaupt noch Newsbeiträge über die deutschen Charts wenn man überhaupt keine Zahlen präsentiert bekommt?

  • Hm Live A eviL ist halt wie Bastian oben sagt wohl tatsächlich n Nostalgie Titel. Find ihn zwar interessant, aber nicht interessant genug um zu spielen und meine andere Hälfte die sich diesen Titel sehnlichst gewünscht hat, wird mir wohl demnächst auftragen ihn wieder zurück zu geben, denn 45 Flötentöne ist der Titel wohl nicht wert.


    Find ich aber persönlich nicht so schade.. wird das Geld eben in Harvestella uminvestiert.. oder Potion Permit, oder oder oder.. dieses Jahr hat noch paar Schmankerl in petto ^^

  • Wieder ne Square Enix Gurke wo ich mich Frage warum? Wieso kein Chrono Trigger oder Xenogears HD 2D Projekt.

    Derzeit:

    Stasis Bone Totem


    Zuletzt:

    Xenosaga 3 - 10/10

    Kuon - 7,5/10

    Wolf Among Us - 8/10

    Elden Ring - 10/10

    Calm Fall Remaster - 8/10

  • Wieder ne Square Enix Gurke wo ich mich Frage warum? Wieso kein Chrono Trigger oder Xenogears HD 2D Projekt.

    Das Spiel kommt halt 28 Jahre zu spät, und ist sehr minimalistisch gehalten. Generell Rundenbasierte SE Games werden nicht mehr gut verkauft. Siehe die Tokyo RPG Factory spiele, Bravely Deafault usw, sie sind gut, aber sind gefloppt. Ich glaube ein HD2D Projekt zu CT und Xenogears würde heute nichts mehr bringen, vor allem Xenogears ist leider unfertig.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

    2 Mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Offizieller Beitrag

    Was sind eigentlich eure Ansprüche? 80er Wertung Top Ten Platzierung in den Verkaufscharts der Plattform und das bei Casual Titeln wie Mario Karts und Switch Sports? Ich versteh nicht was bei euch immer direkt ne gurke ist, wirtschaftlich und spielerisch. Gebt Gaming doch einfach auf. xD

  • Was sind eigentlich eure Ansprüche? 80er Wertung Top Ten Platzierung in den Verkaufscharts der Plattform und das bei Casual Titeln wie Mario Karts und Switch Sports? Ich versteh nicht was bei euch immer direkt ne gurke ist, wirtschaftlich und spielerisch. Gebt Gaming doch einfach auf. xD

    Meine Ansprüche sind immer Games die mir beim ersten Trailer Sichtung gefallen könnte. Für mich ist Live a Live ein super Spiel, hab es sehr gerne gespielt. Hier auf Jpgames gibt es leider manche, die SE Spiele gerne als Gurke sehen. Mir gefiel Dungeon Encounters nicht, aber würde es nie als Gurke bezeichnen. Manche denken halt, Verkaufszahlen sind nicht gut, also ist das Spiel nicht gut. Aber es gibt da draussen etliche Spiele, die nicht gut verkauft wurden, aber richtig gut sind. :D

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • vor allem Xenogears ist leider unfertig.

    Also dem möchte ich vehement widersprechen. Habe es ja gerade erst wieder beendet. Auch der allgemeine Tenor unter den Fans sieht sieht das Game als vollwertig an. Klar Disk 2 ist n krasser Stilbruch, aber spätestens beim 3. Mal hat man sich dran gewöhnt und iwie passt dieser Novel-artige Ansatz sogar ganz gut um die extrem ausufernde Story am Ende einigermaßen beisammen zu bekommen. In meinem Fall waren 3 Durchgänge inkl. Deutsch Patch nötig.


    Also 2D-HD und eine DE-Übersetzung würde dem Game locker zu nem 2. Frühling verhelfen. Da da ganze Game gefühlt um 2D-NoHD gestrickt gestrickt wurde, muss man bloß an den Hintergründen ein wenig werkeln.

  • Aja niemand nimmt Square Enix mehr als Konkurrenz ernst deshalb verschob man auch ein FFXV wegen Persona 5 oder ein Forspoken wegen God of War. Das ist leider ein Thrend bei Square Enix da geht alles den Bach runter ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis Sony sich das Studio krallt.


    Und ich kann vollkommen verstehen das man kein bock auf die Mitarbeiter, die Chocobo Cafes oder was sonst bock hat und nur das Studio in Tokyo möchte.

    Derzeit:

    Stasis Bone Totem


    Zuletzt:

    Xenosaga 3 - 10/10

    Kuon - 7,5/10

    Wolf Among Us - 8/10

    Elden Ring - 10/10

    Calm Fall Remaster - 8/10

  • Aja niemand nimmt Square Enix mehr als Konkurrenz ernst deshalb verschob man auch ein FFXV wegen Persona 5 oder ein Forspoken wegen God of War. Das ist leider ein Thrend bei Square Enix da geht alles den Bach runter ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis Sony sich das Studio krallt.


    Und ich kann vollkommen verstehen das man kein bock auf die Mitarbeiter, die Chocobo Cafes oder was sonst bock hat und nur das Studio in Tokyo möchte.

    Final Fantasy XV wurde nie wegen Persona 5 verschoben, das ist unsinn, die Verschiebung hatte andere Gründe, aber es wurde oft erklärt, nur du möchtest es nicht verstehen(es war glaube unser @Somnium, der es so gut erklärt hatte). Und ich verstehe nicht, was die FFXV Verschiebung mit Live a Live Verkaufszahlen zu tun haben. Und nur weil ein paar spiele verschoben wurden, ist es gleich ein Trend und bei SE geht alles dem Bach runter? Was ist das für eine vollkommen unlogische schlussfolgerung?



    Das zweite ergibt überhaupt keinen Sinn sorry.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

    3 Mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Und ich verstehe nicht, was die FFXV Verschiebung mit Live a Live Verkaufszahlen zu tun haben.

    Verstehe auch nicht wie du aus meinem Text darauf schließen konntest das ich XV mit Live a Live vergleiche.



    Das zweite ergibt überhaupt keinen Sinn sorry.


    Finde ich auch.


    Final Fantasy XV wurde nie wegen Persona 5 verschoben, das ist unsinn, die Verschiebung hatte andere Gründe, aber es wurde oft erklärt, nur du möchtest es nicht verstehen(es war glaube unser @Somnium, der es so gut erklärt hatte).


    Achja stimmt ja man muss es verschieben weil man es Patchen musste wegen Leute ohne Internet. Aber hey die Unzähligen Patches und DLCs sind natürlich egal. Das muss man sich doch mal geben ein JRPG mit Rundenbasiertem Kampfsystem und ein FF XV mit Action Gameplay was glaubst du kommt in Japan besser an? Das wird in Amerikanischen Seiten heiß diskutiert verstehe nicht warum das hier anders sein sollte Spiele verschieben sich nun einmal um anderen aus dem Weg zu gehen.


    Und nur weil ein paar spiele verschoben wurden, ist es gleich ein Trend und bei SE geht alles dem Bach runter?


    Mit Avengers hat sich Square Enix sein eigenes Grab geschaufelt und musste sein Studio+Marken für lächerliche 300 Mio abtreten. Hinzu kommen die ganzen Fail Geschichten der kürzlich erschienen Marken u.a Babylons Fall.

    Derzeit:

    Stasis Bone Totem


    Zuletzt:

    Xenosaga 3 - 10/10

    Kuon - 7,5/10

    Wolf Among Us - 8/10

    Elden Ring - 10/10

    Calm Fall Remaster - 8/10

  • Ach @VenomSnake ich merke wieder wenn es um SE geht, kann man sich mit dir überhaupt nicht mehr unterhalten, weil du alles wieder aus dem zusammenhang reißt. Du nimmst hier immer nur das Negative und spinnst dir deine eigene Geschichte zusammen, als wäre bei Square Enix zu 100% alles schlecht. Und nur weil irgendwas in einem US Forum heiß Diskutiert wird, ist es kein Fakt. Und so langsam wird es lächerlich, ständig alte Spiele, als maßstab von SEs versagen zu nehmen. Final Fantasy XV ist mittlerweile 6 Jahre alt, hab das Gefühl du wirst in 20 Jahren weiterhin darauf reiten. Wird Zeit, das du andere Argumente auftischt, die alten funktionieren nicht mehr. Man merkt du kannst nicht loslassen, FFXV ist Vergangenheit. Und SE musste Eidos nicht verkaufen, sie haben es verkauft. Und es ist auch gut so. Es wird ein neues Deus Ex Entwickelt.



    Verstehe auch nicht wie du aus meinem Text darauf schließen konntest das ich XV mit Live a Live vergleiche.

    Weil du Dinge erwähnst, die mit dem Thema nichts zu tun haben.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

    2 Mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Schöne Zahlen aber für mich bleibt das große Jrpg für den Juli Xenoblade 3.

    Wieder ne Square Enix Gurke wo ich mich Frage warum? Wieso kein Chrono Trigger oder Xenogears HD 2D Projekt.


    Ok hier lobst du noch die guten Wertungen für Live A Live und ein paar Tage später ist es ne Gurke mit welcher Begründung? Du kannst doch wohl kaum nach dem deutschen Markt gehen. Das Spiel hat ne 82 auf Metacritic und dort auch nen überraschend hohen User-Score mit ner 8,2. In den japanischen eShop Charts ist das Spiel auf Platz 2 und in den US eShop-Charts auf Platz 10. Der Trend wird natürlich auch hier in die digitale Richtung gehen. Live A Live ist tatsächlich auch nicht in den deutschen eShop-Charts vertreten was für mich einfach ein Beweis dafür ist, dass das Spiel den Geschmack der deutschen Switch-Spieler nicht trifft. Sowas soll vorkommen.


    Dass das Spiel mit seiner recht exotischen Erzählweise und mit seinen rundenbasierten Kämpfen auf einem Schachbrett-Kampffeld nun aber auch keine Millionen an Exemplare absetzen wird, dürfte doch wohl klar sein. Und Xenoblade 3 dürfte dann auch wohl einer der wichtigsten First Party Titel für Switch in diesem Jahr sein, an dem es wohl kein Vorbei gibt. Und man sehe und staune, auch nicht jeder hat Zeit und/oder Bock auf eine 150-200 stündige Singleplayer-Kampagne. Zu den Leuten gehöre ich.


    Ein ähnliches Schicksal wird wohl auch Digimon Survive ereilen (obwohl das Spiel in den eShop-Charts aller drei Länder recht weit oben ist). Aber da spielt wohl der große Name ne Rolle. Denn die Mehrheit weiß ja nicht einmal, worum es in dem Spiel geht. Ich habe gestern YouTube Kommentare verfolgt und da waren die Leute schockierter über das rundenbasierte SRPG-Kampfsystem als über den Fakt, dass das Spiel eigentlich ein Text-Adventure ist. Es wurde ein Action-Kampfsystem gefordert. War interessant zu lesen und gab mir nun mehr Verständnis darüber, wieso Square Enix so drastisch auf ein Action-Kampfsystem bei Final Fantasy XVI setzt.


    Ich bin Square Enix sehr dankbar für diese kleinen Projekte. Ob nun die HD-2D Titel oder solche auf den ersten Blick unscheinbaren Titel wie Voice of Cards. Ich verstehe hier einfach das Drama mal wieder nicht. Man bringt komplett neu aufgelegt, nicht einmal zum Vollpreis, einen knapp 30 Jahre alten Klassiker der nie im Westen erschienen ist zu uns, bekommt auch noch gute Wertungen und nur weil er in den deutschen Charts keine große Rolle spielt ist nun wieder alles Scheiße und Square Enix muss brennen :D? Einige Teile der Community hier stellen mich immer öfters vor einem Rätsel^^
    Sollte Square Enix wirklich mal von Sony oder sonst wen aufgekauft werden, wird die Marschroute wohl nur noch AAA 80 Euro Titel liegen. Vermutlich sind wir von so einer Zukunft gar nicht mehr so massiv weit entfernt. Für viele wird das wohl dann die Erfüllung sein, ich genieße in der Zeit aber noch die kleinen Produktionen, die es bei Square Enix immer mal wieder gibt. Und klar, so ein HD-2D Chrono Trigger würde ich auch nehmen, mir würde es aber schon reichen wenn man einfach die aktuelle Version vom PC (die derzeit beste erhältliche Version) für Konsolen verfügbar machen würde.

    "The best and most reliable healer in a JRPG" - Sora

    Happy 90th. Birthday, Donald Duck



    Zuletzt durchgespielt:


    Gears of War 3: 8/10

    Open Roads: 7/10

    Gears of War: Judgment - 6,5/10

  • So schön es ist, dass die deutschen Verkaufscharts immer wieder gelistet werden aber irgendwie sind die jedes Mal so nichtssagend :D Ich bin nun genauso schlauer wie vorher, was die Verkaufszahlen von Live A Live in Deutschland anbelangt xD
    Aber zumindest ist es in Japan wirklich gut gelaufen mit über 70k verkauften Einheiten. Wäre interessant, wie es im Rest des Westens ankam.
    Vielleicht erkennt man aber auch wieso Live A Live damals nicht zu uns kam, wenn die Zahlen bei uns am Ende ziemlich mies sein sollten, was wirklich schade wär. Ich wünsche dem Spiel wirklich viel Erfolg mit seine originellen Idee mit diesen mehreren Epochen, auch wenn man das noch viel weiter hätte ausbauen können und natürlich nicht jede Epoche überzeugt, was aber auch ok ist bei der Vielfalt.


    Naja schauen wir mal, wann oder ob es irgendwann von Enix dann eine große Lobpreisung über so und so viel verkaufte Exemplare geben wird oder nicht.
    Mich würde eher interessieren, ob Klonoa noch irgendwie in den Charts überhaupt vertreten wär- Das scheint sich allgemein so extrem unter Wert zu verkaufen, es ist echt eine Schande. Wenn ich Mario stattdessen mit hohen Verkaufszahlen sehe, aber nun weiß, dass Klonoa genauso gut, wenn nicht gar besser ist... zeigt einfach wieder wie wichtig auch der Name einer Marke und das richtige Marketing ist^^

    • Offizieller Beitrag

    Ok hier lobst du noch die guten Wertungen für Live A Live und ein paar Tage später ist es ne Gurke mit welcher Begründung? Du kannst doch wohl kaum nach dem deutschen Markt gehen. Das Spiel hat ne 82 auf Metacritic und dort auch nen überraschend hohen User-Score mit ner 8,2. In den japanischen eShop Charts ist das Spiel auf Platz 2 und in den US eShop-Charts auf Platz 10. Der Trend wird natürlich auch hier in die digitale Richtung gehen. Live A Live ist tatsächlich auch nicht in den deutschen eShop-Charts vertreten was für mich einfach ein Beweis dafür ist, dass das Spiel den Geschmack der deutschen Switch-Spieler nicht trifft. Sowas soll vorkommen.

    Die Geschichte hat sich ja hier offensichtlich schon wieder erledigt, also den Titel einfach weiter genießen und nicht madig reden lassen.^^