Star Ocean The Second Story R

  • Die Schwarzblenden sind ok!


    Aber ich hatte auf der Ps4 tatsächlich immer wieder mal Ladebildschirme z.b. nach Kämpfen und Ortswechseln.

    Wenn ich aus der Krosse Höhle rausgehe dauert es 10s (!) bis ich auf der Worldmap bin!


    Dann wirds wohl die Ps5 Version für mich.

  • Da Fayt in der News Aufklärung über die Switch Retail-Version gebracht hat und ich mich auch nochmal genau drüber informiert habe, habe ich nun zugegriffen. Also für alle, die vielleicht auch noch verwirrt sind aufgrund der seltsamen Angaben von Square Enix: Das Spiel benötigt keinen Zwangs-Download, beinhaltet keine Game-Breaking Bugs und der Day 1 Patch beläuft sich auf nicht einmal 1 Gigabyte. Aber: Die Multi-Language Pakete sind hinter einem Download versteckt. Ich weiß nicht genau, was man für Probleme bei Star Ocean hat nicht einmal von Haus aus mehrere Sprachen anzubieten, aber so ist es hier nun mal. Und natürlich auch nur bei der Switch-Version, auf den Disc-Versionen sind die Multi-Sprachpakete meines Wissens nach direkt drauf, während auf der Switch nur englische und japanische Texte ohne zusätzlichen Download vorhanden sind.


    Aber abgesehen davon frage ich mich, ob die komplette Reihe nun auf PlayStation spielbar ist? Immerhin gibt es auf PlayStation noch die PSN-Version von Until the End of Time.


    Leider wird wohl das größte Problem von Star Ocean nun sein, dass es unter den ganzen Neuerscheinungen ziemlich untergegangen ist. Ich rechne also jetzt mal nicht mit irgendwelchen positiven Zahlen.


    Ich hatte auf Reddit noch ne spannende Diskussion verfolgt, wo darüber gesprochen wird, ob man es nicht bei Final Fantasy auch mal wieder so machen sollte, bei Teil 17 zu so einer Optik zurückzukehren. Das wird nie passieren, aber die Gedankengänge, dass Final Fantasy XVII ein HD-2D Spiel wird, sind trotzdem interessant.


    Star Ocean kann aktuell auch über Saturn und MediaMarkt bei eBay mit einem 5 Euro Preisnachlass per Code bestellt werden. Aber das wahre Ersparnis liegt dann bei etwas über 2 Euro, da beide seit einiger Zeit 2,99 Euro Versandkosten nehmen. Da Star Ocean aber kein Vollpreistitel ist, wird es somit natürlich noch etwas günstiger.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Balatro 9,5/10

    Final Fantasy VII Remake: Episode INTERmission 8/10

    Contra: Operation Galuga 7,5/10

    • Offizieller Beitrag

    Aber abgesehen davon frage ich mich, ob die komplette Reihe nun auf PlayStation spielbar ist? Immerhin gibt es auf PlayStation noch die PSN-Version von Until the End of Time.

    Ist Sie. Das Remaster von der 1 gab es ja nur digital auf der PS4 (Einzige physische Alternative PS1/PSP). Die 2 hat ja nun ihre Version bekommen 3 und 4 gab es digital im Store und der rest hatte dann noch seine physischen/ digitalen Versionen auf PS4/5 erhalten.

  • Bin jetzt nach 33 Stunden mit dem ersten Durchlauf fertig geworden.

    Werde mich denk ich heute Abend nochmal in den Bonusdungeon setzen und grinden, um den auch iwie zu packen xD

    Muss aber wirklich sagen das ich unglaublich viel Spaß mit dem Spiel hatte; wahrscheinlich muss ich erst etwas Zeit verstreichen lassen und bin etwas verblendet, aber für mich ist es definitv Anwärter für mein persönliches GotY. Des Weiteren würde ich das SO2 Remake wahrscheinlich als das beste Remake was ich jemals gespielt bezeichnen. Es ist wirklich unglaublich was man alles verbessert hat zum Original und ich freu mich schon auf meinen 2. Playthrough mit Rena um auch die ganzen Exklusiven Szenen auf ihrer Seite zu sehen :p

  • Hier hinterlasse ich mal ein Beginner Guide für alle, die ihn gebrauchen könnten.


    1. Habe keine Angst vorm höchsten Schwierigkeitsgrad, Spiel es, damit die Kämpfe am meisten Spaß machen, sie sind am ehesten ausbalanciert auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, es gibt keine One Hit Kill-Gegner, es sei denn du gehst ganz bewusst das Risiko ein gegen Gegner anzukämpfen, die storytechnisch erst deutlich später rankommen und daher als "rote" Gegner angezeigt werden, was ja wohl optisch Warnung genug sein sollte, dass der Kampf keine gute Idee ist und wahrscheinlich in einem Wipe enden wird.


    2. Sobald du deine Talente verbessern kannst, stelle sicher das du bei jedem Charakter zuerst Entschlossenheit als allererstes auf 10 bringst, das erspart dir jede Menge Grind und sorgt dafür, dass du viele Talente praktisch mit 5 Talentpunkten nur von 0 auf 5 bringen kannst, damit du so viel Talentpunkte übrig hast, wie möglich für die Talente, die deutlich mehr Kosten, welche auch Stats erhöhen, wie Messer, Technologie ect.


    3. Die Talente rund um Orakel sind sehr reizvoll, weil sie zufällige Gegenstände geben und mit steigendem Rang pro Charakter immer mehr Geld, doch sollte man es nicht übertreiben um schnell steinreich zu werden. Diese Talente sollte man sich für später aufbewahren, weil es in der Story ein Moment gibt, wo man all sein Geld verliert und nicht wieder bekommt. Die Faustregel ist, am besten nie mehr als 40000 Fol bei sich zu haben, bis man diese Stelle im Spiel hinter sich hat. Natürlich ein guter Anreiz daher auch gut Fol auszugeben für Materialien, damit man all die schönen Dinge craftet, die man machen kann, um seine Gegenstandsfibel schrittweise zu füllen


    4. Kaufe niemals Edelsteine, crafte sie günstig mit Hilfe von Alchemie mit Charakteren wie Rena oder Celine, damit kann man aus simplen Eisen sehr günstig mit Hilfe von Gruppeneinschätzung sich nahezu alles später craften.


    5. Fokussiere deine Kampfpunkte nur auf das, was deinem Charakter auch wirklich hilft. Zauberer profitieren von allem, wenn auch nur situationsbedingt, sollten sie in ein Nahkampf gezwungen werden, oder du steuerst sie selbst notgedrungen.

    Nahkämpfer hingegen haben kein Nutzen aus Kampffähigkeiten, wie Schnelles Sprechen, oder Trance, daher ist es auch keine gute Sache darin Punkte zu versetzen, bis zum Schluss, wenn es einfach nichts mehr anderes gibt worin man Punkte investieren kann, damit man alles maximiert hat

    Habe keine Angst Punkte zu investieren, wie in Trance, wo der Beschreibungstext sagt, Statuswerte würden zufällig erhöht werden, diese Kampftalente erhöhen nicht Statuswerte direkt, wie die Talente Messer und Technologie , sondern nur im Kampf zufällig und je höher das Kampftalent, desto größer die Wahrscheinlichkeit bloß, dass diese Effekte im Kampf aufploppen, wie z.B. Qigong, was nur passiert wenn ein Charakter im Nahkampf getroffen wird, dann besteht ne Wahrscheinlichkeit, dass der Charakter den Angriff versucht zu blocken, was für den Moment die Verteidigung erhöht, so dass ein Angriff ohne Qigong in dem Moment Schaden angerichtet hätte, mit Qigong durch die erhöhte Verteidigung aber gar keinen und nur ne 0 erscheint, wenn der Verteidigungswert zu hoch ist für den Angriffswert des Gegners.


    6. Fokussiere bei den Talenten die Punkte bei Charakteren in die Felder, worin die Charaktere besonders gut drin sind. Dann wird neben dem Charakter ein kleiner weißer Punkt angezeigt. Die Talentfelder worin ein Charakter besonders gut drin ist, werden im Statusmenü weiß beschriftet angezeigt, wie z.B. Fingerfertigkeit, Geschmack usw.

    Lass Charaktere, die in einem Bereich nicht gut sind, trotzdem in diesen Feldern craften, denn nach gewisser Zeit werden die Charaktere darin praktisch immer besser, bis sie so gut darin sind, dass diese Spezialisierungen für sie freigeschalten werden, was dann für den Charakter sofort 100 Talent und 100 Kampfpunkte einbringt


    7. Schalte schnellstmöglich mit Minimum 2 Charakteren Bestreben frei, um Training frei zu schalten, wodurch man die Intensität steigern kann, wie schnell Gegner spawnen, was es deutlich einfacher macht Gegner zu verketten zu 5 Kämpfen hintereinander, wodurch man deutlich mehr Exp und Fol schneller farmen kann und somit schneller mehr levelt natürlich.

    Aber so kriegt man auch schnell die nötigen Punkte zusammen, um seine Kampffähigkeiten zu upgraden, und wichtige Talente früh freizuschalten und auf mindestens Rang 3-5 zu bringen wie:

    - Vertrauter, damit man schnellstmöglich Bunnyruf lernt, so das man wesentlich früher viele Orte erkunden kann, als sonst üblich, wodurch man auch viele Truhen auf der Weltkarte einsammeln kann die gute Sachen bringen, die man sonst erst später im Spiel bekommen hätte

    - Leibwache, damit werden Gegner von deinen Gruppenmitglieder automatisch gekillt, die schwächer sind als du, man kriegt alles Fol, Exp, selbst TÜ und KP, auch wenn das nicht angezeigt wird, so kann man praktisch einfach rumlaufen und auto-grinden....


    8. Erkunde jeden Winkel im Spiel und rede immer mit jedem NPC, das Spiel hat überall versteckte Truhen, manche sieht man nicht immer sofort auf den ersten Blick, bis man plötzlich überrascht wird vom Popup, die Kiste zu öffnen, weil man direkt daneben steht, ohne die Kiste wirklich sehen zu können. Manche NPCs schenken dir auch Gegenstände, wenn man mit ihnen zu bestimmten Zeitpunkten redet, wie z.B. Allan nach dem Kampf, der einen den äußerst nützlichen Ring der Freude schenkt, der den Glückswert enorm steigert und Glück ist im Spiel ein wichtiger Wert, der im Kampf beeinflusst, wie Wahrscheinlich ein Charakter Angriffen ausweicht, wie Wahrscheinlich die Kampftalente aufpoppen, wie wahrscheinlich Gegenstände nach dem Kampf hinterlassen werden, wie Wahrscheinlich es ist das man ein Diebstahl begeht, ohne das die Freundschaftswerte sinken, wie wahrscheinlich man seltenere Items craften tut usw.


    9. Bring Talente nicht höher als bis maximal Rang 7, das wäre Punktverschwendung, denn sobald du mit einem Charakter mit Hilfe von Füllfedern erstmal schreiben kannst, kannst du Talentbücher schreiben, die sehr viele Talente um 1 Talentpunkt pro Buch erhöhen sofort und somit jede Menge Punkte sparen. Talentbücher lassen sich übrigens auch stehlen :D


    10. Stell sicher, dass du jeden Gegenstand behältst, es wird nichts verkauft, alles lässt sich später irgendwie noch weitergebrauchen mit Hilfe von Schmiedekunst usw. Jeder verbrauchbare Gegenstand sollte immer mindestens 1x behalten bleiben, damit man ihn mit Hilfe von Imitieren vervielfältigen kann, denn viele Sachen kann man im Spiel nur begrenzt bekommen, da nicht kaufbar, nur findbar, stehlbar oder craftbar


    11. Sobald man Bunnyruf hat und 40000 Fol, kaufe den Diebeshandschuh in der Stadt Harley, sobald du mit einem Charakter mit Fingerfertigkeit Diebstahl Rang 3-5 hast, aktiviere Diebstahl, so kann man jeden einzelnen NPC, selbst Charaktere in Privataktionen (manche NPCs, wie Philia, wichtig, erscheinen nur 1x je Ort in Privataktionen!!!)

    Viele NPCs besitzen sehr wertvolle Gegenstände, die man teilweise auch wieder NUR durch Stehlen bekommen kann und die daher auch teilweise dauerhaft verpassbar sind, was es zwingend nötig macht diese Charaktere zu bestehlen, will man 100% Gegenstandsfibel erreichen.


    Einer dieser NPCs ist eben Philia, die ganz zum Schluss des Spiels noch bedeutsamer wird, sofern man sie überall, wo es möglich war in PA's auch angesprochen hat, denn sie besitzt so einen Gegenstand, den man nur von ihr stehlen kann, der oberste der 3 Gegenstände und gleichsam eins der besten Accessoires im Spiel, denn es lässt einen wie das Talent Überleben, zufällig Gegenstände aller Art erhalten einfach durchs rumlaufen, jedoch darunter auch wertvollere Sachen, die man durch Überleben nicht bekommt....

    Sobald man also stehlen kann immer vorher mal abspeichern, stehlen, bei Erfolg und ohne das ein Popup auftauchte das Freundschaft verändert wurde, speichern, ansonsten Spielstand neu laden und so lange wiederholen, bis man Erfolg hatte. Die meisten Gegenstände die man stehlen kann haben bei Rang 3-5 ne Erfolgschance zwischen 13-40% wenn der Charakter flinke Hände hat.


    12. Vergesst den Schmarn den Leute auf Youtube in Videos erzählen von Wegen Kraftkiste stehlen, damit man die Möglichkeit hat 2x zufällig 3 Gegenstände zu kriegen maximal, es geht auch viel einfacher und effizienter mit Hilfe von Magischem Lehm und dem Kunsttalent, damit kann man sich günstig praktisch UNENDLICH Kraftkisten ercraften, so das man nicht alle 2 Versuche den Spielstand reloaden muss, sondern im Bestfall alle 20 Versuche, wenn man nichts bekam, was man wollte, wie eben die zum Teil besten Waffen und Accessoires im Spiel, wenn man sich unbedingt das Spiel kinderleichter machen will, als nötig, um schneller auch gegen rote Gegner nen Stich zu sehen und gegen diese leveln zu können


    13. Anratsame Rekrutierungen für maximal 2 Spieldurchläufe um jeden Charakter nach 2 Durchläufen gehabt zu haben:

    Claude: Rena, Celine, Ashton, Leon, Precis, Noel, Chisato

    Rena: Claude, Celine, Opera, Ernest, Dias, Bowman, Welch


    Wer Ashton nimmt, kann nicht mehr Opera und Ernest bekommen

    Wer Precis nimmt in Linga, kriegt nicht mehr Bowman

    Leon gibt es nur mit Claude

    Dias gibt es nur mit Rena

    Noel und Chisato gibts erst nur gegen zweiter Hälfte des Spiels, nach Expel, wenn man noch genug Platz hat im Team, was nicht der Fall ist, wenn man Opera/Ernest mitgenommen hat und Welch aufgegabelt hat in einer PA


    14. öffne regelmäßig die Weltkarte, und halte Ausschau nach Privataktionen mit gelbem Zeitsymbol, diese Privataktionen sind nur temporär verfügbar und verschwinden nach gewisser Zeit, wenn man in der Story voranschreitet und sind daher dauerhaft verpassbar. Vor jeder PA sollte gespeichert werden, oftmals gibt es Multiple Choice-Antworten, die man geben kann, die man auch praktisch "falsch" beantworten kann und wenn man das tut, dann kann sich der Freundschaftswert auch negativ verändern, was ja genau das ist, was man mitunter nicht will, zumindest im ersten Spieldurchlauf, später wenn man ein bestimmtes Ending von den 108 die es gibt erreichen will, ist es unabdingbar und für Platin muss man 15 Enden gesehen haben !!!


    15: nutze regelmäßig Heilgegenstände aus dem Menü heraus lieber, als diese im Kampf zu verwenden, denn wenn im Menü benutzt zählt das zumindest für eine Herausforderung. Das Erfüllen der Gildenmissionen und Herausforderungen ist eine gute hilfreiche Sache, um schnell im Spiel besser zu werden und sollten daher immer im Blick behalten werden, Gildenmissionen werden storybedingt freigeschalten, es bringt daher nichts die andern Orte für Gildenmissionen abzuklappern, sofern man storybedingt nicht das erste Mal zu den Orten gelangt


    16. Bis man im ersten Dorf nach Arlia ankommt, kann man die Phasenkanone noch spammen, wie man will, danach geht sie für immer kaputt, nutze diesen Umstand also am Anfang des Spiels aus das du eine Spezialfähigkeit mit großer Reichweite hat mit der sich jeder Gegner praktisch sofort töten lässt ohne MP-Verprauch, um so zumindest schnell erstmal bis Level 10 dich aufzuleveln, bevor man weiter macht.


    17. Noch als Ergänzung, fast vergessen, stelle sicher, dass du beim Craften nicht sofort alles maximierst, sondern auch bewusst in jeder Kategorie so oft mal versagst, bis man keine Fail-Gegenstände mehr bekommt, die man noch nicht mal bekommen hat, wichtig da nur so für 100% Gegenstandsfibel zu kriegen, und sobald man die Crafting-Talente erstmal zu hoch hat und der Charakter auch sich spezialisiert hat in dem Craftingbereich erstmal, hat man für die meisten Sachen 100% Erfolgsrate und kann dann natürlich die Fail-Gegenstände nicht mehr bekommen, die man für 100% Fibel braucht. Manche Talente haben aber keine Failgegenstände, wie zum Beispiel Kräuterkunde, wenn man also versagt, und man kriegt nichts, die Talente sollte man schnellstens maximieren, um nicht unnötig Materialien zu verschwenden.

  • Kaiserdrache


    Das Meiste was du schreibst, vor allem zu den Techniken und Leveln, hatte ich mir jetzt so weit selbst zusammen gereimt. Ich bin gerade an der Stelle, wo man alles Fol los wird und hatte noch die Hoffnung, das ich die wieder bekomme, weil ich echt viel angehäuft hatte aber damn wohl nicht XD

    Yuriko-toki.png

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Kaiserdrache


    Das Meiste was du schreibst, vor allem zu den Techniken und Leveln, hatte ich mir jetzt so weit selbst zusammen gereimt. Ich bin gerade an der Stelle, wo man alles Fol los wird und hatte noch die Hoffnung, das ich die wieder bekomme, weil ich echt viel angehäuft hatte aber damn wohl nicht XD

    ja, vieles von dem geschriebenen ist relativ selbsterklärend, sobald man erstmal sich die ganzen Talente angeschaut und die Beschreibungstexte durchgelesen hat, was wofür gut ist überhaupt.

    Trotzdem sind solche Sachen ja für den Kontext eines Guides hilfreich zu erwähnen. Lieber etwas mal zuviel erwähnt, als mal zu wenig ^^

  • Nach ca. 35h habe ich das Spiel jetzt auch durch und ich muss sagen ich habe irgendwie gemischte Gefühle. Aber als erstes muss ich unbedingt das remastered an sich loben. Das was hier an Verbesserungen geliefert wurde in punkten wie Grafik, Quality of Life und Gameplay ist absolut unglaublich. So sollte es Standard sein und ich hoffe das Square auf der Qualität weiter remstared veröffentlicht. Echt schade dass das irgendwie nicht mehr gelobt wurde und es eher untergegangen ist.


    So zum aktuellen Spiel, kann ich sagen das es doch sehr gleich zum ersten Teil ist, nur dass das sehr gute remastered sehr viele negativ Punkte sehr verbessert hat (da ich das original nie gespielt hat kann ich nicht sagen ob Sachen schon im Original drinnen waren). Zum Beispiel das Privat Action System ist um einiges besser da man jetzt im Teleportation Menü sehen kann ob was verfügbar ist und dann kann man sich dann auch dahin teleportieren (dieses zurücklaufen im 1. Teil war schrecklich).


    Was leider aber immer noch genauso schlecht war ist das Rekrutierungssystem. Nicht nur muss man sich fast immer früh entscheiden ob man wem mitnimmt (somit hat man keine Ahnung ob ein späterer Charakter nicht besser ist) sondern man kann auch nur max. die hälfte mitnehmen. Ich mein natürlich hätte es so wie in Baldurs Gate 3 sein können das trotz optionalität jeder dieser Charaktere gut geschrieben und große Relevanz hat, leider war eher das Gegenteil der Fall. Denn man kann eigentlich alle Charaktere außer Rena und Claude komplett vergessen, da sie so flach sind wie die Figuren ingame aussehen. Außerdem haben sie abseits ihrer 5 min während ihrer Privat Actions (die auch höchsten ok sind) und bei der Rekrutierung absolut unwichtig für jegliche Story im Spiel sind (und sich so auch verhalten). Es würde keinen unterschied machen wenn man nur zu zweit mit Rena und Claude unterwegs wäre. Meiner Meinung nach also absolut schlecht umgesetzt das System und zum Glück hat der 6. Teil das um längen besser gemacht indem nur jeweils 1 Charaktere exklusiv war (die dann auch irrelevant waren aber zumindest der Rest nicht). Rena und Claude als Charaktere an sich fand ich ganz in Ordnung bis gut. Es gab zwar ein paar Momente in dem Claude plötzlich komisch einfersüchtig wurde und komplett out of Cahracter gehandelt hat aber überwiegend fand ich ihn ganz gut.

    Das lustige dabei ist dann auch noch, dass mit den 99 Endings geprahlt wird aber wenn 99% davon komplett billig mit flachen Charakteren gefühlt sind, ist das auch eher was negatives. Das ist auf den selben level wie wenn ein Open World Spiel mit einer vollen und belebten Welt wirbt und am Ende einfach 500 Kisten mit zeug verteilt.


    Die Story selber fand ich auch in Ordnung, auch wenn sie im ersten Part dahingeplätschert ist und im zweiten Part dann plötzlich schlag auf schlag ging und somit komplett vergessen wurde die Antagonisten in irgendeiner weiße interessant zu machen

    (lustigerweise wurden Teil 6 wegen zu wenig Planeten Kritisiert aber Teil 1 und 2 hatten auch nur 2). Sie wäre aber auf jeden Fall um einiges besser gewesen wenn es mehr als 2 vollwertige Charaktere gegeben hätte.


    Gameplaytechnisch hat mir das Spiel ziemlich gut gefallen (vor allem da man auf easy Spielen konnte). Es war schnell, es sah gut aus und hat spaß gemacht. Das Crafitng usw. Menü war auch klasse (diesmal auch mit tutorial) und ist auch das einzige am Spiel was wirklich den Ruf verdient hat. Gut fand ich auch das man mit den Gildenmission da sehr gut ran geführt wurde. Das Problem an den eigentlich guten gameplay war aber dadurch das die Charakter so uninteressant waren, dass ich null Interesse und Motivation hatte in die ganzen Systeme Zeit zu investieren. Warum sollte ich auch stunden in Charaktere investieren die mich interessieren (weswegen ich auch den Bonus Dungeon komplett ignorieren). Meiner Meinung nach leider eine absolute Verschwendung an Potenzial.


    Technisch war das Spiel einwandfrei und wunderschön. Sehr hübsch fand ich zum Beispiel auch die Weltkarte wo man rumlaufen konnte. Nur leider hatte sie auch das Problem was viele mit dieser Art von Oberwelt haben, es war absolut nichts zu erkunden außer ein paar un wichtige Kisten. Im Grunde war das ganze nur für ein bisschen Sightseeing da und hatte gameplaytechnisch keine Relevanz. Da hätte man auch nur die Teleportation rein machen können und die Zeit z.B. in bessere Charaktere stecken können.


    Also alles im allen kein schlechtes Spiel, was vor allem an der großartigen Arbeit des Remastered liegt. Aber leider ist das Spiel an sich durch die sehr schwachen Charaktere ein kleine Enttäuschung und meiner Meinung nach weit weg von dem Ruf dem das Spiel hat und gehört für mich in diesem Jahr zu den schwächsten rpgs die erschienen sind. Dagegen ist meiner Meinung nach der 6. Teil um Welten besser. Meine Bewertung ist 7,5/10 (ohne die remastered Verbesserungen wäre es eine 6,5/10)




    So damit habe ich nun jedes Star Ocean Hauptspiel gespielt und ich muss als Fazit sagen, dass ich die Reihe doch nicht so gut finde wie ich eigentlich dacht. Der einzige Teil den ich wirklich weiter empfehlen würde ist der 6. Teil (der einzige Teil den ich auch nochmal spielen würde) und vielleicht noch den 2. Teil hier wenn einem Story und Charakterqualität egal ist. Echt schade eigentlich da ich echt eine schwäche für Spiele im Weltraum habe. Meine Rangliste der Star Ocean Spiele ist abschließend:


    1. Star Ocean 6 (mit abstand)

    2. Star Ocean 2

    3. Star Ocean 3

    4. Star Ocean 5

    5. Star Ocean 1

    6. Nichts

    7. Nichts

    8. Gollum

    9. Rise of Kong

    10. Star Ocean 4

    Gespielt 2024 Part 1

  • und ich muss als Fazit sagen, dass ich die Reihe doch nicht so gut finde wie ich eigentlich dacht.

    Ach wenn wir das doch nur vor 2 Jahren gewusst hätten, vielleicht zufälligerweise bei der Star Ocean 6 Ankündigung? ^^

    Nein, ich stimme da tatsächlich bei allem zu. Sogar meine Liste sieht genauso aus wie bei dir. Ich wollte sogar anmerken, dass der Abstand zwischen Platz 1 und 2 ziemlich groß ist, aber sogar das hast du selbst erwähnt. Wir haben also wirklich in allen Belangen eine identische Liste, mit nur dem einen Unterschied, dass ich Star Ocean 4 nicht abgrundtief hasse.

    Ich hatte ja damals einen ganz gehässigen Kommentar zu der Serie geschrieben, als sie mit Star Ocean 6 sich wieder lebendig zeigte. Und ich muss wirklich sagen, dass ich das schon ein Stückweit bereut habe, nachdem ich sah, wie ordentlich Divine Force am Ende wurde (auch wenn mir das persönlich noch nicht ganz gereicht hat). Da kommt vielleicht auch noch etwas hinzu, dass ich mit Square und ihrer aktuellen Lage etwas Mitleid habe, aber wenn von der Serie auch eine ordentliche Iteration folgt, dann habe vor allem ich irgendwo die Pflicht das entsprechend zu würdigen. Ich hoffe man behält das Momentum weiter bei und versucht auch eine Schippe drauf zu legen. Mir persönlich reicht der Status Quo nicht ganz.


    Betonung liegt aber bei "bereut habe". Denn ich weiß mit diesem Remaster wieder, warum ich auf die Ankündigung von Star Ocean 6 überhaupt keine Lust hatte. Ich habe damals sowohl das Original als auch die PSP Fassung von Star Ocean 2 durchgespielt, und kann allein mit der Demo Erfahrung schon sagen, dass diese Remaster Fassung tausend mal erträglicher ist. Es tut sehr viel fürs Pacing und schafft es ganz gut, ein wirklich sperriges Spiel völlig verdaubar zu machen. Unter normalen Umständen wäre das wirklich top Arbeit gewesen, hätte sogar bei mir auf der Topliste landen können. Nur war das Gameplay aber auch schon für damalige Verhältnisse sehr mau. Nur zwei Fähigkeiten pro Charakter und dann hört der Spaß wieder auf? Da hätte schon etwas mehr Arbeit reingehört, wenn man denn fast Vollpreis verlangt. Und wirklich unmöglich oder zu viel verlangt wäre es auch nicht gewesen, wenn man mal bedenkt dass:
    1. Square als Publisher dahinter steht, die ja wirklich mehr als nur geübt darin sind, extravagantes Gameplay in JRPG's zu verpacken. Und schon fast an DMC Verhältnisse rankommen können und wollen (FFXVI, NEO TWEWY, Stranger of Paradise).
    2. Mit Tales eine Konkurrenz nebenan steht, bei dem man frohen Herzens sich an Ideen per "Inspiration" bereichern könnte. Und die waren in der Vergangenheit auch in Sachen Neuauflagen alles andere als faul.

    So wie es aber aktuell gerade steht, läuft uns eine PS2 Fassung von Tales of Destiny den Rang ab. Und nur fürs Protokoll: beides waren PS1 Spiele. Wie sind wir mit einer PS5 Fassung bitte nicht mal halb so weit, wie die es dort drüben vor 15 Jahren waren? Odin Sphere hat 2016 mit einer Neuauflage kräftig nachgelegt. Aus dem eigenen Hause hat Crisis Core eine deutlich bessere Überarbeitung gekriegt, dass sich ja nochmal am Remake orientieren sollte. Sogar so ein banaler Switch Port von Devil May Cry 3 packt aus Spaß nochmal ein Style Switch und Waffenrad System ins Spiel. Hat zugegeben auch 3 HD Anläufe gebraucht, aber es ist passiert. Wir sind leider weit von der Zeit weg, wo Stagger Balken (was auch gefühlt in allen Square Spielen enthalten ist) als Restauration ausreicht. Die Konkurrenz machte es Jahre zuvor schon besser. Dein eigener Publisher geht extra Meilen in riskanten AAA Spielen. Man macht hier als Remaster eigentlich nicht viel.

    Ich muss bei der ganzen Kritik aber auch sagen, dass das bei weitem die beste Star Ocean 2 Fassung ist, die man spielen kann. Wenn man interessiert ist, dann ist das auch die beste Anlaufstelle. Das Spiel ist so auch sehr ordentlich. Nur 50€ würde ich dafür nicht zahlen, für ein etwas aufgehübschtes PS1 Spiel ist der Preis zu happig. Bin auch mal gespannt wie und ob es überhaupt mit der Serie weitergeht. Divine Force mutet eine Besserung an, aber man darf hier nicht noch weiter sitzen und schlafen. Ich stehe der Aussage, die ich damals getätigt habe, auch nur zu hälfte bei. Wenn es mit Star Ocean nicht weiter geht, würde ich ehrlich gesagt eher Square's Bereitschaft für solche Spiele hinterher weinen. Um die Serie zu vermissen ist mir die Konkurrenz ein bisschen zu gut.