Final Fantasy XIV könnt ihr bald noch ein Stück weiter als Solo-Spieler genießen

  • Ein MMORPG alleine spielen? Klingt seltsam, aber ist Realität und gelebter Wunsch einiger SpielerInnen. Nicht alle wollen MMORPGs spielen, aber viele würden gerne Final Fantasy XIV genießen, das vielerorts eines der besten modernen Final Fantasy genannt wird.

    Square Enix arbeitet schon seit Monaten daran, genau diese Einzelspielererfahrung in Final Fantasy XIV zu realisieren. Der Inhaltshelfer macht es möglich, für den Spielfortschritt wichtige Dungeons alleine abzuschließen, die zuvor auf vier SpielerInnen ausgelegt waren. Man bekommt dann NPCs an die Seite.

    Patch 6.3 „Gods Revel, Lands Tremble“ wird am 10. Januar 2023 an den Start gehen und den Inhaltshelfer weiter im Spiel vordringen lassen. Konkret werden die verbleibenden Dungeons des Heavensward-Hauptszenarios (Die Große Gubal-Bibliothek, das Ätherochemische Forschungslabor, der Antiturm, Sohr Khai, Xelphatol und der Baelsar-Wall) angepasst.

    Ein neuer Trailer stellt euch die weiteren Inhalte von Patch 6.3 vor.

    Der neue Trailer:

    Bildmaterial: Final Fantasy XIV, Square Enix

  • Der Hype bei mir ist wieder groß, vor allem wieder durch die fantastische Musik. Besonders freue ich mich auf den neuen Alliance Dungeon, da mir der 1. in dieser Questreihe schon so extrem gut gefallen hat. Natürlich bin ich auf die MSQ gespannt, da ich den neu eingeführten Charakter in 6.2 ziemlich interessant finde.

    Gespielt 2024 Part 1

  • ich bin ja gespannt ob sie irgendwann nochmal mit dem Engine Rework auch die Trials solo machen was aktuell ja nicht möglich ist. Daher kann man auch nicht 100%ig von ner Solo Erfahrung sprechen auch wenn das nah drann ist.


    Ich persönlich bin allerdings gar kein Fan vom Inhaltshelfer. Aber jedem das seine.


    Am meisten Freu ich mich natürlich auf den Ultimate der am 24.1 endlich rauskommt.....Penta Legend incoming <3 :love:


    Allerdings bin ich auch natürlich auch auf die Story und alles was der Patch noch so bringt gespannt.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Da ich kein Fan von MMOs bin - wenn es kein ordentliches Rollenspiel gibt -, habe ich auf FFXIV verzichtet. Die Möglichkeit, Inhalte auch solo zu spielen, weckt allerdings mein Interesse. Charakterdesign und Musik gefallen mir.

  • Das geht ja zumindest in die richtige Richtung.
    Solange aber das gesamte Spiel nicht für einen einmaligen Betrag spielbar wird, werde ich mich trotzdem nicht damit befassen. Egal wie gut das Spiel ist, ich würde kein monatliches Abo zahlen, nur um neue Inhalte zu spielen.

  • Wirklich alles sehr cool, aber ich persönlich werde es erst spielen, wenn square ähnlich wie bei DQX eine reine offline version veröffentlichen. Also wahrscheinlich nie. Als Vater von einem 2 Jährigen habe ich schlicht keine Zeit für ein MMO inkl. Monatlichen Kosten.

  • Hoffentlich wird es wieder ein schickes Mount, das vom Omikron Stamm gehört zu den besten aus allen Stämmen ^^


    Das Omikron Mount war in der Tat Wahnsinn. Eines der besten im ganzen Game. Bei den Bunnies könnten es ggf sogar 2 Mounts werden die wurden sogar schon gezeigt.



    Eines der beiden wird es 100% werden wenn nicht beide....ich hoffe es ist das 2. ^^

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~



  • Was es schlussendlich wird ich freu mich immer auf Mounts ^^ Hoffe auch sehr dass das neue Mount bald kommt was es jetzt auf dem CN Server gibt. Richtige Marry Poppins Vibes.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Würde ich zwar auch gerne Spielen aber mir gefällt das Abo Modell nicht wenn ich Singleplayer zocke dann bitte auch wirklich eine Offline Version wofür ich auch 60€ bezahlen würde evt. kann man sich ne NPC Gruppe erschaffen. xD Aber ansonsten werde ich das leider nicht zocken da MMO und Abo Modell wodurch sich bei mir ein Zeitlicher Druck aufbaut und ich nicht entspannt zocken kann wann ich Lust habe.

  • Ach, ist das auch schon bekannt xD Vielleicht werden hier ja auch mehrere hinzugefügt, zum Start gab es ja immerhin gleich 4.


    Bekannt nicht sie haben beim Liveletter wie üblich halt die neuen Minions und Mounts gezeigt aber nicht bei allem woher sie kommen....aber naja Krokodil interpretiere ich halt direkt mit der Insel ^^


    appropos Insel da müsste ich mich eigendlich auch mal drumm kümmern. Als die Insel kam hab ich nen paar Tage wie bekloppt auf der Insel verbracht und seitdem nie wieder drauf gewesen. Dabei wollte ich auch zumindest noch das Motorrad haben das sieht super cool aus.


    Keine Ahnung vielleicht holt mich die Motivation nochmal ab aber irgendwie find ich den Modus halt auch super ermüdend.


    Bin übrigens auch sehr gespannt auf die Reliktwaffe. Die letzten beiden Addons waren die ganzen Steps vom Aussehen echt nen griff ins Klo mal schauen wie jetzt der erste Leuchtestep ausschaut.....und es geht weiter mit Hildibrand und Hildi is eh immer cool :P erstmal gehts aber in den Ultimate. Bin schon sehr gespannt auf die Waffen.....hoffentlich sehen die nicht so schlimm aus wie vom letzten Ultimate das war echt grausam.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Das geht ja zumindest in die richtige Richtung.
    Solange aber das gesamte Spiel nicht für einen einmaligen Betrag spielbar wird, werde ich mich trotzdem nicht damit befassen. Egal wie gut das Spiel ist, ich würde kein monatliches Abo zahlen, nur um neue Inhalte zu spielen.

    Geht mir da leider sehr ähnlich. Schön, wenn ein Spiel damit wirbt, es auch Solo-Spielern einfach zu machen, aber das Abo-Modell stört mich einfach zu sehr. Außerdem will ich nicht von Servern und meiner Internetverbindung abhängig sein.


    Sorry, Square Enix, aber solange es von dem Spiel keine Offline-Variante gibt wie von Dragon Quest X (bevorzugt ohne den Chibi-Stil) werde ich auch weiterhin verzichten. Schade um die, wie ich hörte, tolle Story!
    Na ja, hoffe mal, dass Teil 16 in der Hinsicht ähnlich zu begeistern weiß.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Hätte ich gerne gespielt, aber da SE meinen SE Members Account gesperrt hat, und der Kundenservice meint, das mein Account nicht gesperrt ist, obwohl ich mich gar nicht anmelden kann, weil da immer die Nachricht kommt das mein Konto gesperrt ist. Das Game besitze ich weil ich es geschenkt bekommen habe. Übrigens liest sich die Sache mit dem Dienstaccount auch ziemlich komisch, wirkt für mich irgendwo unnötig. Wäre doch einfacher wenn man auf der Bevorzugten Plattform einfach Geld einzahlen könnte, und dadurch den Zugang kaufen. "Aber wieso leicht wenn man es auch schwer machen kann."

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Wäre doch einfacher wenn man auf der Bevorzugten Plattform einfach Geld einzahlen könnte, und dadurch den Zugang kaufen. "Aber wieso leicht wenn man es auch schwer machen kann."


    Einfacher für den Kunden definitiv. Das würde aber Mord und Totschlag hinter den Kulissen geben :D . Ist ja kein Geheimnis das Plattformbetreiber wie Steam oder auch Sony ne Provision von jedem getätigten Kauf bekommen. Auch würde sich wohl Sony mit Valve prügeln wie man die Einkünfte aufteilt weil man ja sowohl auf der Konsole als auch aufm PC mit dem gleichen Account zocken kann. Wenn ich also nen Monat über PSN zahle aber schlussendlich nur am PC zocke würde ich dann ja Steam um sein Geld bescheissen.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • @DantoriusD
    Ja stimmt schon, aber SE hätte auch einen anderen Weg wählen können, als Beispiel durch Pre-Paid Codes direkt im Game einlösen, um seinen Guthaben aufzuladen, oder halt durch eine zusätzliche Zahlungsmethode.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • @DantoriusD
    Ja stimmt schon, aber SE hätte auch einen anderen Weg wählen können, als Beispiel durch Pre-Paid Codes direkt im Game einlösen, um seinen Guthaben aufzuladen, oder halt durch eine zusätzliche Zahlungsmethode.


    Wie viel Zahlungsmethoden brauchst du denn noch? Kreditkarte,Paypal,Lastschrift,Amazon Payment,Paysafe Cards,Gametime Cards. Es werden doch sämtliche Zahlungsmethoden angeboten.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Ich meinte halt ohne diesen Dienstaccount umweg.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Wenn man eh (fast) alles alleine spielen kann, wieso bringt man nicht direkt nen Offlinemodus?


    Das, was sich eh massig Leute wünschen.


    Weil FAST hier der große Springende Punkt ist. Die 8man Inhalte kannst du nicht solo Spielen und gerade diese Inhalte sind große relevante Storyparts. Du müsstest hier einen enormen Teil der Story entweder rausschneiden oder so verändern das er in das weitere Narrativ passt. Und ja diese Trial Inhalte sind auch weiterhin Pflicht selbst wenn man die normalen 4er Storydungeons mittlerweile mit NPCs solo spielen kann.


    Darüber hinaus ist "Bringt eine Offlineversion" in meinen Augen vollkommen suboptimal. Man würde dann ja nur die reine Mainstory als Offline Version haben aber der Rest nicht. Auch abseits der MSQ hat man große Parts des Spieles die ebenfalls eine enorme Storytiefe haben. Die 24 Mann Alliance Raids, die 8er Trial Story Reihen, die 8er Raidreihen, die Schlachtfelder wie Bozja/Eureka.....etc. All diese Inhalte haben ebenfalls Stories die alleine für sich schon mit der ein oder anderen RPG Story anderer Spiele konkurrieren können.


    FF14 besteht eben nicht nur aus der MSQ die zwar definitiv nen großen Teil der Story ausmacht aber eben auch enorm viele andere Parts die ebenfalls wahnsinns Geschichten erzählen.



    SE mag es geschafft haben aus DQ 10 eine "Offline" Version zu machen aber man sollte sich eher Fragen "zu welchem Preis?" Beide Spiele haben gravierende Veränderungen im Spiel, in seinen Spielmechaninen und vorallem in seiner Story. Man kann durchaus sagen das es sich bei beiden Spielen um 2 Unterschiedliche Spiele handelt.


    Dazu kann man noch sagen das durch die Tatsache eines MMO's sich das Spiel natürlich immer wieder verändert. Man bekommt nunmal immer neuen Content, neue Story.....etc. bringt man eine Offline Variante ist diese bis zu einem Gewissen Punkt Storytechnisch fertig. Alles was dannach nachträglich in die MMO Version kommt wird nicht drinn sein was bei einem Storygetriebenen Spiel natürlich Fatal ist. Man könnte die Offline Version zwar nach und nach mit Updates füttern aber wer soll das zahlen? Wärt ihr bereit dann jedes Mal 20+€ für nen DLC zu zahlen der die Story weiterführt? Genau das ist ja der Vorteil an nem Abosystem in nem MMO da man eben durch seine Abogebühren den neuen Content quasi "gratis" bekommt.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~