Final Fantasy VII Remake: Infos zur Welt und Minispielen

  • Nach der Famitsu hatte auch die Dengeki PlayStation die Gelegenheit, ein Interview mit Producer Yoshinori Kitase und Director Tetsuya Nomura zu führen. Dabei ging es natürlich um Final Fantasy VII Remake. Im Interview sprechen sie über die Welt, Minispiele und mehr. Der japanische Blog Hachima Kikou hat die Neuigkeiten zusammengefasst, die wir euch hier in Stichpunkten präsentieren.

    • Das Spiel bietet eine komplette Sprachausgabe. Das bedeutet, dass die Charaktere, welche nicht in Advent Children waren, Synchronsprecher benötigen. Entsprechende Rollen wurden aber noch nicht vergeben.
    • Das Date im Gold Saucer ist dementsprechend auch vertont, aber weil sich die soziale Stellung seit dem Original verändert hat, muss die Szene mit Vorsicht eingebunden werden. Nomura erwähnte auch das Honey Bee Inn und lachte.
    • Infos zur Karte können noch nicht gegeben werden. Es wird aber kein Open-World- oder Sandbox-Spiel. Nomura ist mehr daran interessiert, sich auf die Umgebungen zu konzentrieren und wie diese die Charaktere beeinflusst.
    • Minispiele, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, wird man erneut vorfinden. Bei den kleineren muss man es sich aber überlegen, da sie alle mit der neuesten Technik entwickelt werden müssen.
    • Die Entwicklung des Spiels befindet sich noch im Anfangsstadium. Sie haben damit begonnen, das Kampfsystem zu entwerfen.
    • Ob das Spiel zum zwanzigjährigen Jubiläum am 31. Januar 2017 erscheinen wird, kann noch nicht gesagt werden. Mehr Informationen dazu werden aber vielleicht nach der Veröffentlichung von World of Final Fantasy und Kingdom Hearts II.8 HD bekanntgegeben.

    via DualShockers

    Ganze News lesen

  • aber weil sich die soziale Stellung seit dem Original verändert hat, muss die Szene mit Vorsicht eingebunden werden.

    Aha, ich höre schon die nächste Schlagzeile im Sinne von "damit sich auch ja niemand angegriffen fühlt und alle ohne schlechtes Gewissen ein politisch korrektes Spielerlebnis genießen können" kommen... Erstaunlich, wie sich das Klima in 20 Jahren doch verändert hat.

  • Erstaunlich, wie sich das Klima in 20 Jahren doch verändert hat.


    Erstaunlich? Eher traurig freue mich schon auf den Tag wenn das alles eskalieren wird, aber ich schweife ab ......


    Die Honey Bee Inn Szene sollte schon noch drin bleiben zur not macht man das FF VII Remake ab 18 und fertig. Bin ja eh der Meinung das man mit einer höheren Alters Freigabe vielen Problemen aus dem Weg gehen könnte.

  • Zum Punkt: Das Spiel bietet eine komplette Sprachausgabe.


    Wäre peinlich, wenn es nicht so wäre. Wir befinden uns in der achten Konsolengeneration. Da sollte eine komplette Sprachausgabe möglich sein. Besonders, wenn es schon mit der PS2 möglich war. Final Fantasy X war ja das erste Final Fantasy überhaupt, dass eine Sprachausgabe einführte/besaß.

    „Leere deinen Geist. Werde formlos,
    gestaltlos - wie Wasser. Wenn man Wasser in eine Tasse gießt, wird es
    zur Tasse. Gießt man Wasser in eine Teekanne, wird es zur Teekanne.
    Wasser kann fließen, kriechen, tropfen, stürzen und schmettern. Sei
    Wasser, mein Freund.“


    Bruce Lee (Werk: Der Weg eines Kämpfers)


    https://www.youtube.com/watch?v=t73LMDb9NTM

  • Erstaunlich? Eher traurig freue mich schon auf den Tag wenn das alles eskalieren wird, aber ich schweife ab ......


    Die Honey Bee Inn Szene sollte schon noch drin bleiben zur not macht man das FF VII Remake ab 18 und fertig. Bin ja eh der Meinung das man mit einer höheren Alters Freigabe vielen Problemen aus dem Weg gehen könnte.

    Und dadurch evtl. geringere Verkaufszahlen kassieren, da man an eine eingeschränkte Gruppe von Personen verkauft.



    Zum Punkt: Das Spiel bietet eine komplette Sprachausgabe.


    Wäre peinlich, wenn es nicht so wäre. Wir befinden uns in der achten Konsolengeneration. Da sollte eine komplette Sprachausgabe möglich sein. Besonders, wenn es schon mit der PS2 möglich war. Final Fantasy X war ja das erste Final Fantasy überhaupt, dass eine Sprachausgabe einführte/besaß.

    So wie ich das verstanden habe, wird es keine Textboxen mehr geben. Das war mit komplette Sprachausgabe gemeint.

  • Stimmt ich vergaß die meisten Gamer sind ja noch Kinder.


    Genau und die wissen ja nicht wie man an jedes Spiel ran kommt ohne Probleme, da ja auch so viele Eltern darauf achten :rofl)


    (ähm, ich weiß schon wie du das gemeint hast^^ Dennoch, wenn jemand nen Spiel haben will im jungem Alter, dann ist das dennoch kein Problem)



    Mehr zum Diorama auf meiner Profilseite
    Mein Blog >Hier<
    Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^

  • Erstaunlich? Eher traurig freue mich schon auf den Tag wenn das alles eskalieren wird, aber ich schweife ab ......

    Naja man meint wohl die Szene in der welcher Cloud sich in einem Bad mit halbnackten "schwulen" Männern wiederfindet und sehr wahrscheinlich die mehr oder weniger angedeutete "Badespaß" Szene sowie die "Prostituierten" Anspielungen während eines Quests.
    Ich kann es teilweise nachvollziehen, aber ich finde nicht das FF7 da ein Titel war welcher sich an die aktuelle Zeit anpassen muss. Immerhin war es größtenteils humoristisch dargestellt, weshalb ich eher die Befürchtung habe das man dem Titel eine noch "ernstere" Note geben wird.
    Ich bin ja gespannt wie sie Barrets Date Szene schreiben werden. Hab irgendwo schon "Befürchtungen" gelesen das man aus diesem einen "homosexuellen" Charakter machen möchte.
    Ein Problem hätte ich damit nicht, es würde mich nur traurig machen wenn man einen Charakter so sehr umschreibt.

  • hmmm wie soll ich das verstehen das, dass Spiel kein OpenWorld sein wird! im Original war es ja so das es eine Landkarte gab die man ja zu Fuss oder mit dem Fluschiff erforschen konnte, also sozusagen zu seiner Zeit, fast ein Open World Ähnliches Spielerlebnis, natürlich kann man es mit der jetziger Sicht nicht so betrachten wie bei der Witcher 3 oder sinn FFXV was rauskommen wird. aber ich hoffe es wird nicht Level mässig sein.


    könnt ihr mir da helfen?! aber was genaueres gibts ja nicht oder? wäre schade wenn Sie es nicht so wie FFXV mässig machen würden. Was ist ein Sandkasten Spiel :conf/ ::/// ?? kein Plan

  • Erstaunlich, wie sich das Klima in 20 Jahren doch verändert hat.



    Das Klima hat sich kein bisschen verändert. In den ganzen XX Jahren nicht. Die Industrien folgen nach wie vor einer politisch korrekten Darstellung ihrer Produktw, der Großteil der Kunden findet es lächerlich und/oder langweilig aber nehmen es hin. Und kleine Randgruppen regen sich künstlich darüber auf, sollte man mal aus dem Rahmen fallen, damit sie was zum Profilieren haben, schreien dabei aber am Lautesten. Die Welt war nie anders. ;)


    Was sich im Hinblick zu damals verändert hat, ist allerdings die realitätsnähere Darstellung.

  • hmmm wie soll ich das verstehen das, dass Spiel kein OpenWorld sein wird! im Original war es ja so das es eine Landkarte gab die man ja zu Fuss oder mit dem Fluschiff erforschen konnte, also sozusagen zu seiner Zeit, fast ein Open World Ähnliches Spielerlebnis, natürlich kann man es mit der jetziger Sicht nicht so betrachten wie bei der Witcher 3 oder sinn FFXV was rauskommen wird. aber ich hoffe es wird nicht Level mässig sein.


    könnt ihr mir da helfen?! aber was genaueres gibts ja nicht oder? wäre schade wenn Sie es nicht so wie FFXV mässig machen würden. Was ist ein Sandkasten Spiel :conf/ ::/// ?? kein Plan



    FFXV ist auch kein Openworld. Es hat nur sehr große Abschnitte. Dahingegen ist z.B Just Cause 3 ein "Sandbox" Game was ein insich geschlossene Openworld darstellt was auch die Umgebung nutzt zum "Spielen" (in dem Fall kannst du die Umgebung nutzen um zu töten).


    Da sie richtige Openworld und Sandbox ausschließen ist es sowas wie bei FF15.

  • Das Openwolrd Konzept war sowieso schon abgeschrieben als das Remake als Episoden angekündigt wurde. Hoffentlich machen sie kein so ein Schlauch-Spiel drauß wie FF13 war.

  • Das Openwolrd Konzept war sowieso schon abgeschrieben als das Remake als Episoden angekündigt wurde. Hoffentlich machen sie kein so ein Schlauch-Spiel drauß wie FF13 war.


    Warum war das abgeschrieben? Früher wars auch Openworld und war auf Discs aufgeteilt. Was anderes sind diese Parts auch nicht. Aber richtige Openworld gab es allgemein ewig nicht mehr..zumindest nicht in diesem Stil. Sowas wie bei GTA oder Just Cause ist eben mehr Baukasten als "Welt".

  • Open world mochte ich auch noch nie. Verstehe bis heute nicht was die Leute daran so toll finden. Schlauch ist natürlich auch doof. Das Konzept der großen Abschnitte, die Open World-Feeling simulieren, wie sie in FF üblich sind, hat mir schon immer am Besten gefallen. Man bekommt das Gefühl eine große Welt erforschen zu können, hat am Ende aber dennoch immer den roten Faden.

  • ich kann mich noch an die Szene erinnern als Don Corleone meinte, das der Yuffi und die blonde von den Turks vergewaltigen wird (oder vlt täuschen mich meine Erinnerungen xD)


    damit sind wohl eher solche Szenen gemeint, die mit der realistischen Grafik dann nicht mehr so witzig wären, wie es bei Legofiguren noch der Fall war.

  • Wenn ein Teil ein Full size Game sein soll, wieso sollte der Open World part wegfallen?


    Da es Mehrteilig wird, FFVII - 1 usw. Kann es ein Open World Game werden, mir ist ein Open World so wie auch ein Sandbox Game okay.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • ich kann mich noch an die Szene erinnern als Don Corleone meinte, das der Yuffi und die blonde von den Turks vergewaltigen wird (oder vlt täuschen mich meine Erinnerungen xD)


    Kann mich auch an sowas erinnern. Aber insgesamt muss man halt einfach sagen, dass das ganze Szenario um die Slums und Don Corneo alles Andere als political correct war. Genauso auch was Shinra betrifft. Denke da an Heidegger der immer seine Leute verprügelt oder Palmer, der vom Laster überfahren wurde. Nicht zuletzt aber auch vieles was Sephiroth angeht. Wie der die Schlange aufspießt, Nibelheim-Bewohner abschlachtet. Der Gehalt an Sex, Gewalt, Blut und moralisch fragwürdigen Momenten ist nicht wenig. Und ich bin sehr gespannt wie sie dass alles umsetzen wollen. Interessant wird auch die Reunion. Also die ganzen schwarzen Wesen die zombiemäßig vor sich hinlaufen, die Shinra-Villa, der Eisenbahnfriedhof. Machen die daraus nen paar nette Psycho Horror Parts alla Dead Space? :D Mir fallen noch mehr Sachen ein die kritsch werden könnten... Aber so richtig bewusst wird einem das alles erst wenn man das Original spielt. Deswegen werd ich mir das auch direkt davor geben. =D


    Edit


    Aber ich gehe mit den niedrigsten Erwartungen ran, wenn ich ehrlich bin. Und ich könnte es sogar verstehen. Sie wollen schließlich kein USK 18 Game machen.


    • Das Date im Gold Saucer ist dementsprechend auch vertont, aber weil sich die soziale Stellung seit dem Original verändert hat, muss die Szene mit Vorsicht eingebunden werden. Nomura erwähnte auch das Honey Bee Inn und lachte.


    • Infos zur Karte können noch nicht gegeben werden. Es wird aber kein Open-World- oder Sandbox-Spiel. Nomura ist mehr daran interessiert, sich auf die Umgebungen zu konzentrieren und wie diese die Charaktere beeinflusst.

    Vor 20 Jahren hatte man gegen das polygone Treiben nicht annähernd soviel aufheben gemacht, weil einem ein gesunder Menschenverstand noch sagte, dass ist nicht real. Wenn man es so sehen will, war FF VII sogar damals ein Tabubrecher, aufgrund von Clouds Crossdresser-Szene und eben das !!!Achtung Spoiler!!! mögliche Date mir Barret. Damals waren diese Themen ein gesellschaftliches NO-GO. Heute findet man es im TV und an nahezu jeder Ecke.

    Immer dieser politische Eiertanz, weil sich irgendeine Minderheit diskriminiert fühlt. Man kann es nicht 100 % der Menschheit recht machen. Irgendein dahergelaufener Moralapostel wird immer etwas zu meckern haben. Sei es die übergroßen Brüste von Tifa oder das Barret eine körperliche Einschränkung hat und einer alternativen, ups einer anderen Hautfarbe angehört. Kommt irgendeine Tierschutzvereinigung vielleicht auch wieder aus einer Ecke daher gekrochen und beklagt, dass RED XIII ein Tier ist und gezwungen wird gewalttätige Handlungen an Menschen zu vollführen. Am Ende landet das Spiel noch auf der Liste indizierter Spiele, wegen der Gewaltverherrlichung (Cloud mit seinem Buttermesser/ Barret nutzt eine Schußwaffe etc.) usw.


    Nachdem sie/er dann genug gemackert hat, geht Mann/Frau ruhigen gewissens nach Hause und schaut sich frauenverachtende Videos (Pornos) im Internet an, genießt den gewaltverherrlichende Blockbuster am Abend und lässt den lieben langen Tag seine Kinder vor dem intellektuell fordernden TV-Programm von RTL und Konsorten.


    Sollten wir nicht auch anfangen Bücher zu zensieren und indizieren? Die reale Geschichte war auch so voll von Gewaltverbrechen, Diskriminierung und frauenfeindlich war sie oben drein. Und man zwang uns in unserem Bildungssystem dies zu lesen und teilweise sogar Referate zu halten. Insbesondere über die scheinbar einzige geschichtliche Epoche der Deutschen von 1939-1945.
    Wie kann man denn noch fernsehen Krieg, Gewalt, Mord, Sex und massig an Diskriminierung xD


    Das Thema Open-World ist auch wieder eine Sache für sich.... Wieso hat man es mit den damaligen technischen Möglichkeit geschafft, etwas heute nahezu unmögliches zu Bewerkstelligen? Das Open-World-Prinzip war immer ein Aspekt, der mich gereizt hat. Endlich mal keine Bevormundung, wann ich was zu tun haben, vorausgesetzt, dass mein Lvl ausreichend war.


    Das Spiel wird immer uninteressanter und wird meiner Meinung nach nicht annähernd seinem Neupreis gerecht werden.


    R.I.P. Final Fantasy ich wechsel da dann doch lieber endgültig zur Tales of Reihe


    So Leutz jetzt könnt ihr euren Shitstorm auf mich niederprasseln lassen :jumping)

  • Na, da bringst du aber ne ganze Menge durcheinander. Man muss berücksichtigen dass es nicht nur um Deutschland geht sondern um die globalen moralischen Gegebenheiten. Und ja, die Realität ist immer schon grausam gewesen. Aber darum geht es hier nicht. Wenn es darum ginge wärst du hier wohl im falschen Thread. FF7 auf dieser Ebene zu diskutieren ist jedenfalls sinnfrei. Und auch das Fernseh-Argument zieht ja nicht wirklich. Es ist schließlich nicht so, als wenn es verboten wäre. Ein Film mit expliziten Inhalten ist aber nunmal ab 18 oder 16. Ich denke SE wollen das Spiel nicht in dieser Kategorie sehen, sie müssen das Geld ja auch wieder reinholen.


    Zitat

    Wieso hat man es mit den damaligen technischen Möglichkeit geschafft, etwas heute nahezu unmögliches zu Bewerkstelligen?


    Ich persönlich kenne kein Open-World aus PS1 Zeiten. FF gehört jedenfalls nicht dazu. Warts doch erstmal ab.


    Ich verstehe aber generell nicht, warum das Thema Openworld und Worldmap hier immer wieder so heiß diskutiert wird. Für mich ist die Sache relativ klar. Man durchläuft halt einfach eine 3D Welt die durch Handlung und Nebenhandlung abgesteckt ist und sich erweitert. So wie es zu PS2/3 Zeiten schon der Fall war. Nur eben mit wesentlich mehr Raum als zuvor. Also wie in FF15 oder am Ende von FF13. Alles andere macht doch keinen Sinn. Besonders wenn es um Originaltreue geht. Aber auch technisch/spielerisch. Und genauso wird man letztlich auch die Fahrzeuge gestalten können. Alles einfach etwas größer, detailierter und 3D-mäßiger.

  • Sollten wir nicht auch anfangen Bücher zu zensieren und indizieren? Die reale Geschichte war auch so voll von Gewaltverbrechen, Diskriminierung und frauenfeindlich war sie oben drein. Und man zwang uns in unserem Bildungssystem dies zu lesen und teilweise sogar Referate zu halten. Insbesondere über die scheinbar einzige geschichtliche Epoche der Deutschen von 1939-1945.

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du das nicht ernst meinst...


    Irgendwie war mir klar, dass es kein Open World geben würde. Wüsste nicht wie das mit den Episoden gehen sollte.
    Ich hoffe allerdings, dass es doch grosse Areale geben wird und man nicht durch Schlauchlevel laufen wird. Am meisten freue ich mich auf Midgar. ;)