RocketbeansTV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mahiro schrieb:

      Bei Pen & Paper muss ich mich erstmal wieder reinfinden, habe bestimmt ein Jahr keine Sendung mehr dazu gesehen. Von Morritan Manor kenne ich glaube die ersten beiden "Staffeln" oder wie man das nennen könnte.
      Also Morriton Manor kann ich echt wieder empfehlen, Walpurgisnacht ist wieder richtig gut geworden, auch wenn mich Simon ein wenig nervt. Einerseits spielt er seinen Charakter perfekt aus, aber dieser Charakter ist halt so nutzlos und fehl am Platz, er behindert die anderen meistens nur.^^

      Nils fällt hier auch am meisten auf, aber er spielt halt auch einfach richtig gut PnP. Mir gefällt Winston aber immernoch am besten.

      Somnium schrieb:

      Da du Tears gesehen hast weiß ich nicht ob du Good Times Island auch gesehen hast. Es wird nämlich nicht sofort klar, dass das die Vorgeschichte zu Tears ist die vor dem Ausbrauch des Tears-Virus spielt. Hat schon ne recht interessante Lore das Universum.
      Das wusste ich tatsächlich nicht, muss ich mir dann auch mal ansehen. :O
      War da ein wenig abgeneigt weil es ein wenig langweilig klang, so ein PnP nur mit drei Leuten.

      Somnium schrieb:

      Ich verabscheue die Console Wars, aber diese ganze PC-Master-Race Geschichte hat mich immer relativ kalt gelassen. Vielleicht weil ich auch anerkenne, dass die Power eines PC's nichts toppen kann. Leider bringt das alles nichts wenn die Portierungen der Spiele meistens eher suboptimal sind. Aber halt nach einigen Performance-Patches dann das Biest entfesseln.
      Ich finde das anstrengender als jedes Console Wars Ding, beziehungsweise es gehört ja irgendwie dazu.^^ Natürlich ist ein PC leistungsfähiger, aber den Puristen geht es ja nicht nur darum.



      Hat jemand von euch die letzte GameTwo Folge gesehen mit den Top25 der letzten Dekade? :)
      War da teilweise schon überrascht, The Last of Us "nur" auf Platz 2, und auf dem ersten Platz tatsächlich Witcher 3. Das hat mich doch ein wenig geschockt, ich fand W3 auch richtig gut, aber das hatte schon so seine Schwächen wie ich finde.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Aruka schrieb:

      Hat jemand von euch die letzte GameTwo Folge gesehen mit den Top25 der letzten Dekade? :)
      War da teilweise schon überrascht, The Last of Us "nur" auf Platz 2, und auf dem ersten Platz tatsächlich Witcher 3. Das hat mich doch ein wenig geschockt, ich fand W3 auch richtig gut, aber das hatte schon so seine Schwächen wie ich finde.

      Hab ich und es hat mich ehrlich gesagt 0 Überrascht. Hab schon mit irgendwas großes Marke Open World gerechnet. Witcher,Red Dead Redemption 1 oder Mass Effect 2 waren meine Tipps.

      Generell finde ich die Liste aber auch wenig Überraschend. Ich habe selber 23 von 25 der Titel durchgespielt und Minecraft zähl ich jetzt nicht als "Durchgespielt" ich habe aber einige Zeit mit verbracht. Den einzigen Titel den ich Tatsächlich nie angerührt habe is Hollow Knight weil ich eigendlich ne Riesen Abneigung gegenüber Metroidvanias habe. Aber da habe ich zumindest von sehr vielen gehört das es sehr sehr gut sein soll (is dank Gamepass auch schon ewig auf der Xbox gesaugt nur nie angemachr xD)

      Was mich wirklich am meisten überrascht hat war das Red Dead Redemption 2 so unglaublich hoch geranked wurde denn das hat bis auf ne schöne Grafik echt viel falsch gemacht gerade im Storytelling,Missionsaufbau und Pacing.

      Und das Death Stranding ebenfalls überhaupt in der Liste vertreten ist. Ich persönlich halte es für eines der besten Spiele der Generation allerdings kann ich die Kritik am Game durchaus verstehen und es wurde ja schon vorm Release scharf kritisiert. Dementsprechend wundert es mich dort schon sehr.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Also ich fand die Top 25 Liste recht gut. Bei meiner Liste wären zwar viel mehr JRpgs dabei gewesen (vor allem Tales of Berseria und KH3) aber ich konnte bei fast jedem Spiel verstehen warum es auf dieser Liste ist.

      DantoriusD schrieb:

      Was mich wirklich am meisten überrascht hat war das Red Dead Redemption 2 so unglaublich hoch geranked wurde denn das hat bis auf ne schöne Grafik echt viel falsch gemacht gerade im Storytelling,Missionsaufbau und Pacing.
      Ich war einfach froh das Red Dead Redemtion 2 eine höhere Platzierung hatte als der erste Teil. Als ich mir nämlich den 2 Teil geholt habe, habe ich mir kurz davor auch den 1 Teil gekauft und war so unterwältigt das ich schon gedacht habe der 2 Teil wäre auch ein Fehlkauf. Aber zum Glück war es nicht so und für mich war es eine der besten Open World Spiele die ich je gespielt habe. Vor allem mit Arthur Morgen wurde einer der besten Charaktere geschaffen den ich in westlichen Videospielen gesehen habe.
    • Solche Top-Listen können ja niemals einen Anspruch auf Allgemeingültigkeit haben. Aber fast jeder interessiert sich dann irgendwie dafür und man fängt sofort an wild darüber zu diskutieren :D
      Sie hatten NieR Automata, danach war der Rest ok für mich ^^

      Wichtiger finde ich, dass es eben auch immer eine Begründung gab zu dem "warum". Und schön fand ich, dass Sie da so viele Redaktionen im Boot hatten. Hat mir echt gefallen.

      Im Idealfall stolpere ich bei sowas sogar über ein Spiel wo ich mir denke "Hey, gar nicht mal uninteressant". War hier jetzt nicht der Fall, aber durch einen der letzten Plauschangriffe habe ich mir mal die Demo zu "Just Beats and Shapes" angeschaut. Definitiv nicht mein Genre, aber echt interessant gemacht und ich verstehe die Faszination.
    • Mahiro schrieb:

      Gerade habe ich mal in Erwachsene Männer hören Jan Tenner - Der neue Superheld #01 reingeschaut, ist ganz interessant. Simon, Gregor und Dennis hören sich zusammen ein Hörspiel an, die Reihe ist aber schon sehr fortgeschritten. Angefangen hatte es bereits 2012, damals noch in anderer Besatzung und die sehen halt bedeutend jünger aus. Krass, was acht Jahre ausmachen.
      Hab hier auch gestern gesehen, dass es hochgeladen wurde. Hab damals die Reihe gehört während ich Weihnachtsurlaub hatte und Xenoblade X gespielt hatte.

      Wäre cool wenn die Erwachsene Männer hören Jan Tenner Folgen als Audiofile auch erhältlich wären.
    • Das erste bohneneigene Best-of Rocket Beans ist da! Es fühlt sich leicht anders an als vom Vorgänger. Diese Verzerreffekte finde ich lahm und zu oft eingesetzt, der Rap von Hannes war mir in voller Länge nicht würdig dabei zu sein, aber sonst war es ganz okay.

      Was ist denn das für ein Pen & Paper, dass da zu sehen ist? Muss ich mir mal ab der ersten Folge geben, sieht interessant aus. Ansonsten bekam ich nochmal Lust in die LAN-Party reinzuschauen. Hatte diesen Weltkriegsshooter geskipt, aber anscheinend ist der auch unterhaltend. Zumal da noch die bekannteren Bohnen da waren.
      Am Ende gab es noch die tollen Momente aus dem Racer, den ich auch endlich mal spielen wollte.
    • Boah die Verzerreffekte gehen echt nicht, Rocketbeans ist was Trends angeht echt 5 Jahre in Verzug, das war damals bei Pewdiepie ne Weile witzig, aber war dann auch schnell ausgelutscht xD

      Ansonsten die Lan Party sah echt lustig aus, mal schauen ob es demnächst eine komplettes Best of dazu gibt, das wäre nice.
      Freut mich auch das Florentin Will inzwischen echt fast überall dabei ist, damit hätte ich anfänglich nie gerechnet. Ich dachte der schlägt eher den Fernsehweg ein, aber der hat glaube ich einfach extrem viel Spass bei den Rocketbeans. Ist eigentlich bekannt ob der immernoch zwischen berlin und Hamburg hin und her pendelt?

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Ubisoft plant regionale Content-Shows die das Thema Gaming behandeln. Ubisoft möchte nach den letzten finanziellen Misserfolgen auch wieder mehr mit den Fans zusammenrücken und plant hier einige Shows, die man sich digital ansehen kann. Für die deutschsprachige Variante wählte man eine Zusammenarbeit mit Rocket Beans, für die Moderation dieses Formats soll Gunnar Krupp zurückkehren. Prinzipiell keine schlechte Idee, denn aktuell ist man mit etablieren Formaten wirklich am Tiefpunkt angekommen.

      Habe auch schon aktuelle Debatten verfolgt, so leidet derzeit das Game Talk Format enorm unter vielen Abgängen und nicht verfügbaren Mitgliedern was daraus resultiert, dass man das Dreier-Team Sandro, Kiara und Valentin einsetzt. Und das muss auch einfach mal erwähnt werden, die 3 schaffen es einfach nicht, eine Sendung zu moderieren. Zu unerfahren, zu langweilig und es kommt nichts relevantes dabei rum. Zuletzt fiel halt auf, dass man Kiara und Valentin enorm hyped, aber in so vielen Formaten eingesetzt werden, dass viele Zuschauer auf die beiden einfach keinen Bock mehr haben. Dafür können die beiden letztendlich nichts, denke aber auch, dass das Talent hier bereits das Maximum erreicht hat. Wenn ich zuschaue denke ich mir immer, ist da noch mehr Potential drin? Zum Beispiel, könnten die auch mal den Alleinunterhalter geben? Finde ich jetzt nicht.

      Rocket Beans muss derzeit schon einen gewissen Wegzoll bezahlen, denn so wirklich gut sind sie nicht ins neue Jahr gestartet. Was fehlt sind einfach mal wieder frische Ideen. Oder ein neues Pen & Paper mit den Bohnen, was aber denke ich, so lange Budi nicht da ist, kein Thema sein wird. Dass das trotzdem funktionieren kann ohne volle Besatzung, wir haben drüber gesprochen, hat Good Times Island bewiesen. Man soll jetzt nur bloß nicht auf die absurde Idee kommen, Kiara und Valentin auch noch irgendwie in Pen & Paper einzubauen. Bin für vielerlei Schabernack zu haben, aber das muss ich mir echt nicht geben :D

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Ich muss sagen dass ich Rocket Beans mir nie ansehe.
      Wenn schon dann nur Game Two oder Specials.
      Ich finde alle eigentlich ganz nett und kenne die alten Hasen schon zu Giga Games zeiten, bis sie dann Game One auf MTV wechselten und dann zu Two unbenannten.
      Gregors Videos schaute ich auch immer sehr gerne und hatte ihn abonniert.
      Aber als man sah wie er manchemal über paar Fans seiner Community sich lustig machte oder gar ins beleidigende ging, war mir dass dann auch zuviel und hatte mein Abo zurückgezogen.
      Finde sowas geht gar nicht, vorallem wenn Fans vernünftig ihn antworten oder fragten.
      Hatte ihn mal auf YouTube darauf normal und freundlich angesprochen gehabt damals.
      Und statt darauf mal einzugehen wurde es ausgeblendet, damit bei seinen Kommentaren ja nichts ihn in Frage stellt und er nur Komplimente zulässt.
      Hatte sogar Wochen gewartet auf eine Antwort und bei einem zweiten ignorierten und ausgeblendeten nachfragen, war mir das dann auch zuviel.
      Seitdem schau ich mir nur noch selten seine Videos an.
      Charakterlich mag er zwar nicht so zu sein wie man ihn anfangs kennen und mögen gelernt hat, aber dennoch finde ich seine Recherchen und Arbeit gut in seinen Videos und das ist immer die Hauptsache.
      Das einzige was mich nur noch stört ist, dass er gefühlt 90% seiner Spiele nie halbwegs gezockt hat^^"...
      Und da sich ein festes Urteil und Bewertung zu erlauben, ist immer dünnes Eis^^"...
      Aber die Infos die man dazu bekommt mag ich dennoch.

      Bei m00sican der ja mal zu Gast war, ist zwar auch nicht viel besser und genauso arrogant hin und wiedermal xD, yber im Gegenzug zu Gregor doch etwas vernünftiger und erwachsener und nimmt auch kein Blatt vor den Mund um sich selbst auch einzugestehen, dass manche Dinge nicht so ok sind wenn er misst gebaut hat. (Ob man das glaubt ist natürlich eine andere Sache)
      Aber dennoch mit einer Art Witz über sich selbst zu lachen und da finde ich, dass Gregor sich da ruhig ein paar Scheiben abschneiden könnte.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Ich schaue Rocketbeans nur sehr selten. Eigentlich nur irgendwelche Specials (Royal Beef allen voran und KD) und ab und zu mal ne kompetetive Runde was gerade ansteht. Die ganzen Laberrunden finde ich oft langweilig und vom Informationsgehalt manchmal löchrig.
      Bei Game Two machen sich bei mir auch schon Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Seit Monaten finde ich die Sendungen kaum noch unterhaltsam und mir fallen manchmal Fehler auf, die ich für vermeidbar halte wenn man recherchieren kann. Hauptsächlich kann mich aber der Humor nicht abholen und dann kanns schnell langweilig werden. Finde ehrlich gesagt auch kaum noch jemanden sympathisch. Das erschwert es auch irgendwie und vor allem finde ich viele Reviews nicht glaubhaft. Für mich waren die goldenen Zeiten die Game One-Folgen und seitdem ist es ein stetiges bergab (was meine Begeisterung angeht).

      Auf youtube kam gestern anstatt ner Werbung über 30 Minuten ne Talkrunde mit Gregor, noch jemand und Gunnar (der Name wollte mir partout nicht einfallen, bis @Somnium das mit Ubisoft erwähnt hat)



      Das ist dieses Ubisoft dingens oder? Musste sofort daran denken als du darüber geredet hast.
    • Cibi-Sora schrieb:

      Gregors Videos schaute ich auch immer sehr gerne und hatte ihn abonniert.
      Aber als man sah wie er manchemal über paar Fans seiner Community sich lustig machte oder gar ins beleidigende ging, war mir dass dann auch zuviel und hatte mein Abo zurückgezogen.

      Er kann manchmal ein echter Klugscheißer und Besserwisser sein (wobei ich das eher lustig finde wenn er über seine eigenen Gags lacht weil viele davon so zu 0% witzig sind :D), aber als beleidigend habe ich ihn jetzt noch nicht wahrgenommen. Wenn er mit Simon bei RBTV zusammen was macht wettern sie öfters mal gegen Leute im Chat, aber die haben es dann auch nicht anders verdient. Besonders Simon lässt sich von dem Chat immer wieder ärgern und provozieren, allerdings kann ich da mitfühlen da ich ebenfalls anfällig für so etwas bin. Besonders bei seinem eigenen Channel ist Gregor doch aber recht zahm. Bin da öfters in den Kommentaren und mir fällt da weder von ihm noch von den Zuschauern irgendwas toxisches auf. Aber man muss ihn natürlich nicht mögen und ich kanns auch verstehen, wenn das so ist. Allerdings sollte man so Sprüche, die von ihm kommen, nicht immer zu ernst nehmen. Eigentlich nie^^
      Halten kann man von dem Berggrieche, was man will, aber ohne ihn würde es Rocket Beans vermutlich nicht mehr geben. Besonders da er bei den beliebtesten Formaten dabei ist, würde ohne ihn wirklich was fehlen.


      @faravai

      Das ist jetzt nicht das neue Format, aber in dem Teaser für diese Ubisoft-Show sprechen sie diese aktuelle Talk-Runde mit Gunnar an. Schien wohl so etwas wie ne art unbeabsichtigte Bewerbung gewesen zu sein, auf die Ubisoft letztendlich aufmerksam wurde. Gunnar Krupp dafür mal wieder einzuspannen kann auch nicht schaden, da er immer noch relativ viele Fans hat obwohl er seit Ewigkeiten nicht mehr bei Rocket Beans ist. Öfters aber noch als Gast zu sehen.

      Zu Game One und Game Two hatte ich ja auch mal was geschrieben. Ich konnte echt mit Game One noch nie was anfangen damals und für jemanden, der gerne Giga Games in seiner Jugend geschaut hat war das sicherlich kein Format, was ihm zusagte. Ich fands damals ganz cool zu sehen, dass die Jungs da bei MTV untergekommen sind, aber mein Ding war das einfach nicht. Somit kannte ich auch Aktionen wie Royal Beef nicht. Game Two führt dieses verspielte Format ja fort und läuft ja glaube ich auch auf ZDF Neo oder so? Man erkennt, dass sie sich für die Show mehr ins Zeug legen da das Make-Up dick aufgetragen ist und das Bildformat edler aussieht. Denke aber auch Game Two wird momentan an der Q1-Dürre im Jahr 2020 leiden.


      @Falukoorv

      Besten Dank für die Info. Ist direkt vorgemerkt. Ich frage mich auch, wieso P&P seit einiger Zeit kaum großartig beworben wird. Sowohl im Live-Stream als auch im VoD ist es eines oder vielleicht sogar das meist geklickte Format des gesamten Senders. Hättest du jetzt nichts geschrieben, wäre es komplett an mir vorbeigegangen. Und ich schaue wirklich nur die P&P's von Hauke mit den Bohnen. Florentin macht ja auch aktuell sein zweites oder vielleicht schon drittes Pen and Paper, sprach mich bisher aber alles nicht an. Wenn sie ein offizielles Pen and Paper mal mehr bewerben würden, könnten sie vermutlich noch mehr Views abgreifen. Das ist nämlich etwas, was man sich Live ansehen sollte da die Abenteuer ja immer recht interaktiv sind.
      ------------------------------------------

      Ist zwar nun etwas Offtopic aber ich glaube, man wirds mir verzeihen. Meine lieben Freunde, Wegbegleiter und Liebhaber: Das war Post Nr. 10.000. Nicht alle waren hochwertig davon, die meisten sind viel zu lang und dennoch, die Marke ist geknackt.

      Mein bester Dank geht an das JPGames-Team heraus, die diese Junge Dame so eben schon einmal vorab zu mir geschickt haben um zu gratulieren (und mir den ganzen Abend Gesellschaft leisten will o.O?):



      (In Wahrheit musste ich wirklich lange nach einem Bild suchen was Beitrag Nr. 10.000 nicht zu meinem letzten Beitrag macht und ich für den Post-Meilenstein nicht als Belohnung einen Bann auf Lebenszeit erhalten werde : D)

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Somnium schrieb:

      Er kann manchmal ein echter Klugscheißer und Besserwisser sein (wobei ich das eher lustig finde wenn er über seine eigenen Gags lacht weil viele davon so zu 0% witzig sind :D), aber als beleidigend habe ich ihn jetzt noch nicht wahrgenommen.
      Das ist auch das, was ich eigentlich sehr an ihn mochte und das ist nicht was ich meinte ;) . War deshalb etwas erschrocken über sein Verhalten.
      Zwar hat jeder von uns seinen schlechten Tag, aber das waren keine Einzelfälle mehr, was auch echt schade ist.
      Bei einzelnen Videos oder halt Game Two ist er eigentlich freundlich und witzig wie immer.
      xD ja Simon und Eddie kann man wirklich leicht ärgern sag ich mal xD
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Somnium schrieb:

      Das ist jetzt nicht das neue Format

      Aber wenn du mal im Video nachsiehst, wird Ubisoft direkt mit aufgeführt und im Abspann auch gezeigt. In der Beschreibung steht auch direkt 'erste Folge' und wird bei Ubisoft auch als 'gTV' gelistet.

      ubisoft.com/de-de/game/gtv/

      Oder was meinst du? Ich sehe die Folge zumindest als vollwertige erste Folge des neuen Formats an X/

      Somnium schrieb:

      Somit kannte ich auch Aktionen wie Royal Beef nicht.
      Haste das mittlerweile mal nachgeholt? Finde, eines der besten Formate, alleine schon wegen den ganzen Drama. Sehr unterhaltsamXD
      Selbst Beef Jr. fand ich gut.

      Edit: Und natürlich Glückwunsch zu 10k Beiträgen! Gibste einen aus? :D Nen Stück vom Kuchen reicht aus ;)
      Haste mal überlegt, wieviele Seiten das so zusammen genommen sind, was du hier alles geschrieben hast?! Müsste mind. nen massiven Wälzer ergeben bei deinen Textmengen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von faravai ()

    • faravai schrieb:

      Oder was meinst du? Ich sehe die Folge zumindest als vollwertige erste Folge des neuen Formats an

      Hab jetzt auch nochmal nachgeschaut und das scheint es wirklich zu sein. In den heutigen Zeiten in denen wir leben ist der 06.02 ja schon gefühlt mit dem Reichsadler abgestempelt, so alt ist das schon^^
      Hätte gedacht, dass das Format irgendwann die nächsten Wochen erscheint.

      Aktuell, was RBTV angeht, hat mich jetzt aber mal die Pen & Paper Nachricht. Kann auch ohne Budi funktionieren. Hoffe nur, es ist diesmal nicht zu gehetzt.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Diesen Freitag gibt es ein neues Pen and Paper, endlich! Mit Simon, Nils und Eddy, mir reicht das ehrlich gesagt aus, das könnte gut werden.
      Der Titel ist aber furchtbar, er heisst Ultracore, ^^
      Bin aber gespannt, live sehe ich mir die eh nicht an, bin auch Freitags eh unterwegs, aber so am Sonntag schaue ich mir das wahrscheinlich an, habe momentan echt Lust auf sowas nachdem ich so viele dieser PnP nachgeholt habe.

      Danke für den Tipp übrigens Somnium, dieses Inselabenteuer nur mit Eddy und Simon war auch richtig gut, wollte den ursprünglich ja nur nicht sehen weil mir die Runde zu klein vorkam. :)

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Aruka schrieb:

      Der Titel ist aber furchtbar, er heisst Ultracore,

      Rein vom Titel her kann ich mir da jetzt auch nichts drunter vorstellen. Zwangsweise muss ich direkt an irgendeine Techno/Rave-Party denken. Wobei, so abwegig ist das nicht wenn ich da an "Jungle Fever" aus dem noch recht aktuellem T.E.A.R.S. Punk zurückdenke :D Es war natürlich nie ein Musikvideo geplant aber in der Runde ist es halt irgendwann eskaliert und dann gab es dazu halt einen völlig absurden Hardcore-Zusammenschnitt (natürlich bezogen auf die Musikrichtung, bevor nun wirklich falsche Gedanken aufkommen :D Wobei das schon eher Richtung Goa/Psytrance geht):



      Werde mir das neue Abenteuer, sehr wahrscheinlich mit einer Flasche Wein auf dem Tisch, auf alle Fälle ansehen. Gab besonders jetzt zum Jahresauftakt bei mir wirklich wenig, wo ich einfach mal abschalten konnte und über was lachen konnte. Bin mir sicher, Hauke wird da ne Storyline bringen, die den Wegfall von Budi gut ausgleichen kann. Würde sich auch anbieten, wenn das ein abgeschlossenes Abenteuer wird.


      Aruka schrieb:

      Danke für den Tipp übrigens Somnium, dieses Inselabenteuer nur mit Eddy und Simon war auch richtig gut, wollte den ursprünglich ja nur nicht sehen weil mir die Runde zu klein vorkam.

      Freut mich, dass du es dir angesehen hast (denke mal auch beide Teile). War ein sehr gelungenes Prequel und lässt mich hoffen, dass es am Freitag mit 3 Leuten vielleicht dann auch weniger Sackgassen und Chaos gibt. Wobei Simons Charakter sicherlich einen Weg finden wird, die Gruppe irgendwie aufzuhalten : D

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Hat am Freitag eigentlich wer Ultracore geschaut? Resonanz war sehr positiv was ich so auf Twitter gelesen habe und mir hats auch gefallen. Es ist eindeutig bisher das umfangreichste Szenario, was Hauke sich da ausgedacht hat und erinnert schon von dem World Building her an alte Pen & Paper Rollenspiele oder Dungeon & Dragons, wo man sich erst einmal ausführlich in die Spielwelt einlesen muss. Dementsprechend gabs hier auf alle Fälle noch etwas Welpenschutz, weil es eben ein komplett neues Szenario war und er plant, daraus eine längere Reihe zu machen sofern der Erfolg da ist.

      Dabei ging jetzt in der ersten Folge noch nicht so viel ab wie man es sich vielleicht wünschte. Aber das neue Szenario geht ja mehr Richtung Open World, die Charaktere können sterben (die Spieler dürfen sich aber sofort neue Charaktere erstellen, sollte das mal passieren), wirken aber dennoch nicht wie leere Schablone-Charaktere.

      Was sofort auffiel war aber, wie nervös die 3 bei der Vorstellung ihrer Charaktere waren, fand ich etwas ungewohnt. Haben sich aber schnell in die Rollen eingefunden. Budi hat jetzt nicht wirklich gefehlt, aber es fehlt in dem Sinne was die Anarchie angeht. Denn Simon, Etienne und Nils ist pure Anarchie und mit Budi fehlt jetzt jemand, der die Charaktere mal wieder auf den für die Story relevanten Pfad lenkt. Ich glaube sie sind in keinem Abenteuer bisher in so viele Sackgassen getappt. Und es war eigentlich klar, Simon hat natürlich wieder einen Gimmick-Charakter gespielt mit seinen verdammten Lochkarten :D Und ich glaube es war dann auch Simon (oder Etienne?) der dann das komplette Ende des ersten Teils sabotiert hat. Bin echt gespannt, wie es da als nächstes weitergehen wird denn aktuell macht es mir den Anschein, als seien sie diesmal so inkompetent, dass sie in der ersten Stadt bereits nicht weiterkommen werden :D

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Mir hat das Setting auch richtig gut gefallen. Bei der Vorstellung der Spielwelt und der verschiedenen Völker war ich doch überrascht, wie viele weitere Optionen es da noch gab. Da hätte ein vierter Spieler noch gut reingepasst, aber es ließ sich halt nicht ändern, wenn Budi und Florentin verhindert sind. Würde mir nur wünschen, dass es mal wieder 5 Folgen von einem Setting geben würde, so wie früher bei Tears und Beards. Wenn da nächste Woche schon wieder Schluss ist, hat man ja gerade mal nur an der Oberfläche des möglichen Potentials von Setting und Story gekratzt. Kann mir aber gut vorstellen, dass das nur als Testballon dient und bei entsprechender Resonanz weiter ausgebaut wird.
    • Falukoorv schrieb:

      Da hätte ein vierter Spieler noch gut reingepasst, aber es ließ sich halt nicht ändern, wenn Budi und Florentin verhindert sind.

      Stand Florentin zur Auswahl? Hab RBTV jetzt schon länger nicht gesehen und auch Florentins Pen and Paper nicht (was aber erneut recht gut ankam und Hauke ja zu dieser mehr offenen Spielwelt inspiriert hat), hätte aber sicherlich nichts dagegen gehabt, wenn er dabei gewesen wäre als Spieler.

      Also 5 Folgen sollten es da echt schon sein. Das war ja jetzt praktisch die Pilotfolge die wirklich nur ein Krümel von dem war, wie groß die Spielwelt wirklich ist. Solche langen Abenteuer wie damals werden wohl nicht mehr möglich sein (wobei ich die Laufzeit optimal finde, die alten Abenteuer gingen pro Ausgabe ja immer um die 4-5 Stunden) weil Hauke ja zu einer art Weltenbummler geworden ist der hin und her pendelt. Aber das Szenario selbst sollte er mal fortsetzen. Und es waren alleine bei YouTube ja schon wieder über 20.000 Leute Online. Auf Twitch gabs wohl einige Probleme mit dem Stream, da kommen dann auch nochmal viele Zuschauer dazu und auf Twitter hat man wohl auch einen neuen Trend-Rekord erzielt. Denke mir da, um weitere Ultracore Abenteuer wird man sich da keine Sorgen machen müssen.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10