The Last of Us

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Izanagi schrieb:

      Ich weis nicht...der hat z.B. einen Gegner per Stealth getötet und ein paar Minuten später ist ein anderer an der Stelle direkt über den Toten drüber gelatscht und hat es nicht bemerkt. Dachte an einen Ki Aussetzer aber es war schon des öfteren so und das hat dann auch der Spieler des LPs angemerkt dass sowas bei einem Spiel dieser Klasse, nicht sein sollte.
      Hm kann sein das es da Probleme gibt, hab da bnciht aufgepasst da es bei mir nachdem jemand endteckt wurde immer schnell Chaos gab lol.

      Boah voll doof in Spoilern zu schreiben aber was solls.^^

      @Lock Tribal R
      Spoiler anzeigen
      Ich dachte mir das halt auch echt schon während der ganzen Reise, wenn Ellie Abby echt getötet hätte, und so sah es zeitweise ja echt aus, ich glaube dann wäre das ganze Gefühl weg was man aufgebaut hat.War schon echt gut gelöst. ^^


      @VenomSnake
      Keine Ahnung, könnte sein, wäre aber dann schon ein ziemlich mieses Ende für Abby so auf dem Boot mit Lev infiziert lol. Glaube aber nicht, vielleicht wirken Ellies Antikörper direkt und zerstören den Virus recht schnell. Aber da stell ich auch nicht zu viele Fragen. Ich vermute wenn ich jemanden erwürge und ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlage das da dann eigentlich auch ein grösseres Risiko sein sollte sich anzustecken, Abby kam den Dingern bei ihrem Move immer echt nah.
      Könnte ja auch sein das es echt noch ein paar gibt die immun sind, das aber dann einfach nicht bekannt ist da die halt noch nicht angesteckt wurden.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Bin nun mit dem dritten Tag in Seattle durch und
      Spoiler anzeigen
      spiele nun aus Abbys Perspektive
      . Ich muss aber ehrlich sagen, mir fehlt gerade ein wenig die Motivation, da weiter zu spielen. Ich hab als Spieler halt 0 Bindung zu der Person, im Gegenteil, ich empfinde eigentlich nichts als Antipathie für sie und so wie's jetzt aussieht, darf ich die 3 Tage also komplett aus ihrer Perspektive erleben; da kommt bei mir jetzt nicht gerade Begeisterung auf. Wenn sich das jetzt auch noch mal über 15-20 Stunden erstreckt, wird das sehr zäh. Denn das ist bislang mein einziger Kritikpunkt an dem Spiel, es hat einfach zu viele Gameplay-Abschnitte, in denen nichts relevantes passiert. Klar, das Erkunden macht Spaß, auch die Kämpfe gefallen mir sehr, aber in dieser Häufigkeit nutzt sich das Gameplay einfach irgendwann ab (da helfen auch die netten Geschichten in Form der Collectibles wenig) und ich bin mir nicht sicher, ob der Perspektivenwechsel alleine reicht, der restlichen Spielhälfte ein frisches Gefühl zu verleihen. Aber ich versuche mal, am Ball zu bleiben, hab zu viel Zeit bislang investiert, um es jetzt mittendrin zu droppen.



      <3 Futa-4-Love <3
    • Aruka schrieb:

      Der grösste Unterscheid zum ersten Teil sind die fehlenden "Feel Good"-Momente die es im ersten Teil noch gab
      Bis zu dem Punkt wo ich aktuell gespielt habe finde ich gibt es genug ruhigere Phasen, die sind weniger auf witzig getrimmt das stimmt schon aber man bekommt doch eine andere Art Atmosphäre geboten und hier und da ein paar Kesse Sprüche haben die Charaktere untereinander dennoch, gerade wenn man versucht jeden Winkel mitzunehmen gibt es einige kleine Zusatzdialoge^^

      Aruka schrieb:

      hätte mir auch gewünscht man hätte mehr über Dina erfahren
      Hier vermute ich irgendwie das es einen DLC wie Left Behind geben könnte mit Dina im Fokus, denn gerade am ersten Tag in Seattle werden einige Punkte ihrer Vergangenheit angeschnitten
      Oder falls das Franchise anders weiterbestehen soll gibts vielleicht ein Spin-Off mit anderen Charakteren im Fokus, nicht ganz so wahrscheinlich aber auch nicht völlig undenkbar^^

      Aruka schrieb:

      Wenn du dir noch nicht sicher bist warte mal auf @Bloody-Valkyrur Review dazu, der ist recht kritisch was Naughty Dog Spiele angeht
      Naja ganz so kritisch denke ich auch nicht, hier liegts eher an dem Mega Trubel und das es ein westliches Spiel ist, da brauche ich länger um mich einzufinden xD
      Hab hier zufällig die originalen Crash Spiele, Jak & Daxter, Uncharted zumindest schon im PS+ mitgenommen und eben nach 3-4 LP Parts und der Diskussion war ich angefixt genug um mir Part 2 doch schon Release nah zu kaufen, was mein Geldbeutel eig. etwas mäßig fand, aber bereut habe ich den Kauf bisher nicht, also Spaß habe ich damit


      Aruka schrieb:

      mochte den ersten teil nicht besonders, der schreibt bestimmt auch wieder ne Menge dazu, hab da auch so meine Zweifel ob es ihm gefällt
      Beim 1. Teil tue ich mich eher schwer weil ich es einfach nicht als das Überspiel oder Spiel der Dekade ansehe, hatte durch ein Gespräch auch meine beste angefixt die immer überlegt hatte ob sie TLoU mal spielt und hatte es sich damals beim PS+ mal abgespeichert und spielts nun parallel und man merkt deutlich die Verbesserungen zum 2. Teil wenn man es sich so direkt vor Augen führen kann
      Nach meinem Empfinden ist Teil 1 im direkten Vergleich dann aber auch etwas mäßig gealtert für mein Empfinden, also eher ein Produkt seiner Zeit was natürlich für Begeisterung sorgen konnte, nur nicht unbedingt bei mir
      Es bleibt ein überdurchschnittliches Spiel, aber es hat auch genug kleinere Macken und Punkte die ich persönlich nicht so präferiere um eben bei mir nicht so hoch im Kurs zu stehen, nicht mehr, nicht weniger^^

      Aber bisher habe ich meinen Spaß mit Teil 2 auch wenn hier natürlich auch nicht alles ganz so rund ist, wollte ich halt nicht das ich von zu viel drumherum weiter beeinflusst werde und mache mir dann halt doch lieber selber eine Meinung um dem Spiel nicht Unrecht zu tun nur weil ich mich auf Vorwissen und "Kritik" anderer versteife
      Man tut sich schon einen Gefallen das ganze drum herum möglichst auszublenden und das Spiel einfach selbst zu erleben wenn man Interesse hat, ich habe auch wie gesagt in ein LP geschaut um mir ein besseres Bild zu machen aber als ich dann zunehmend interessiert war auch pausiert bis ich über die Stelle hinaus selbst gespielt habe und bereue diese Wahl für mich nicht^^

      @Aruka
      Da du ja nun durch bist, kleine Frage am Rande, kannst du mir verraten ob es ein New Game+ gibt und ob man da seine Sammelsorien übernimmt?
      Denn ich würde es schon gerne versuchen zu platinieren da die Trophäen merklich angenehmer ausfallen als bei Teil 1, aber ich weiß das ich schon was verpasst habe wo ich nicht wieder zurückkam und das war halt doch noch relativ am Anfang und es ist nicht sicher ob ich schaffe in einem Durchgang alles aufzurüsten^^'
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      Hier vermute ich irgendwie das es einen DLC wie Left Behind geben könnte mit Dina im Fokus, denn gerade am ersten Tag in Seattle werden einige Punkte ihrer Vergangenheit angeschnitten
      Oder falls das Franchise anders weiterbestehen soll gibts vielleicht ein Spin-Off mit anderen Charakteren im Fokus, nicht ganz so wahrscheinlich aber auch nicht völlig undenkbar^^
      Jo ich denke auch das es wenigstens einen DLC geben wird, mit Dina im Fokus wäre schon interessant, würde aber auch sehr gerne mehr von Yara und Lev sehen.^^


      Bloody-Valkyrur schrieb:

      Man tut sich schon einen Gefallen das ganze drum herum möglichst auszublenden und das Spiel einfach selbst zu erleben wenn man Interesse hat, ich habe auch wie gesagt in ein LP geschaut um mir ein besseres Bild zu machen aber als ich dann zunehmend interessiert war auch pausiert bis ich über die Stelle hinaus selbst gespielt habe und bereue diese Wahl für mich nicht^^
      Wie ich erwähnt habe hätte es mir wohl auch besser getan ich wäre nicht online unterwegs gewesen, ich wurde zwar nicht gesopilert, aber es hat mich halt sehr geärgert da der Grossteil halt einfach gelogen war. Das ist wie Cringe, ich kann es nicht lassen.^^
      Jetzt ist das Spiel ein riesiger Erfolg und man schiebt es darauf das während der Coronazeit sich alles gut verkauft, wo man die Idee nur her hat. :P




      Bloody-Valkyrur schrieb:

      Da du ja nun durch bist, kleine Frage am Rande, kannst du mir verraten ob es ein New Game+ gibt und ob man da seine Sammelsorien übernimmt?
      Denn ich würde es schon gerne versuchen zu platinieren da die Trophäen merklich angenehmer ausfallen als bei Teil 1, aber ich weiß das ich schon was verpasst habe wo ich nicht wieder zurückkam und das war halt doch noch relativ am Anfang und es ist nicht sicher ob ich schaffe in einem Durchgang alles aufzurüsten^^'
      Jou es gibt ein New Game Plus, hier übernimmst du auch alle Verbesserungen und alle Waffenupgradesw. Man muss für die Platin auch eh nochmal ein Drittel des Spiels ca spielen, da es unmöglich ist in einem Durchgang alles upzugraden, wenn man alles findet kommt man so auf ungefähr 80 Prozent der Upgrades.

      Die Collectibles kannst du einzeln nochmal holen via Missionsauswahl, du musst da auch nicht wieder alle sammeln, sondern nur die die dir fehlen, dann kannst du die Mission wieder verlassen und die nächste wählen wo was fehlt. Hab aber gelesen du musst dann immer nochmal den "Abgeschlossen Speicherstand" laden, also wie im ersten Teil den auf keinen Fall überschreiben! :O

      Ich mache nochmal einen zweiten Durchgang wenn es ein PS5 Upgrade gibt denke ich, hatte ja eh sehr viele Collectibles, hab auch leider Seattle nicht ganz erkundet.



      Btw recht interessant wie ich finde, hier ein direkter Vergleich zwischen Seattle Ingame und im realen, da hat man sich wieder richtig Mühe gegeben, finde das schon sehr beeindruckend :)

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Bin nur kurz hier, um was aktuelles zu posten (und sofort wieder weg, da hier auch Spoiler-Territorium ist).

      Bisher standen offizielle Verkaufszahlen noch aus. Diese wurden nun genannt. In 3 Tagen hat sich das Spiel 4 Millionen mal verkauft. Liegt also nochmal deutlich vor dem Launch von God of War und Spider-Man (nach 3 Tagen). Aktuell kann man also sagen, die Hetzkampagne hat sich zu 0% auf die Verkaufszahlen ausgewirkt. Davon war abzusehen, ob es dennoch nachhaltig eine Delle hinterlassen hat bleibt natürlich abzuwarten, aber es wird vermutlich Jahre dauern, bis es wieder was neues von Naughty Dog geben wird. Zudem bestätigte Neil Druckmann, dass es, im Gegensatz zu Teil 1, keinen DLC geben wird.

      Hier noch ein paar Meilensteine aus dem ERA-Thread: resetera.com/threads/the-last-…m-units-in-3-days.235744/

      Best Sony launch ever in UK (physical)
      Best Sony launch ever in Spain / Russia / Czech Republic / Slovakia
      Biggest launch ever in Russia for a game released on PlayStation platforms (beating GTA V, previous record holder)
      Biggest launch of 2020 in Germany
      Most preordered Sony game ever in Brazil
      TLOU Part II was more preordered in Europe at the same point than Spider-Man

      Die gebeutelten Entwickler, jetzt auch mal völlig von Neil Druckmann abgesehen da ein Studio aus mehr als einer Person besteht was viele glaube ich immer noch nicht wissen, werden sich vermutlich freuen, mal etwas aufbauendes zu lesen. Gibt dann tatsächlich auch mal ernst gemeinte Gratulationen darunter.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Somnium schrieb:

      Die gebeutelten Entwickler, jetzt auch mal völlig von Neil Druckmann abgesehen da ein Studio aus mehr als einer Person besteht was viele glaube ich immer noch nicht wissen, werden sich vermutlich freuen, mal etwas aufbauendes zu lesen. Gibt dann tatsächlich auch mal ernst gemeinte Gratulationen darunter.
      Ich denke darauf können sie auch stolz sein, ich finde den Crunch nicht in ordnung den es hier wohl auch gegeben hat, aber von einigen Entwicklern liest man ja das man trotzdem am ball bleibt weil man stolz ist daran arbeiten zu dürfen. Das soll natürlich Crunch nicht rechtfertigen, aber ich denke wenn man jahrelang an einem Spiel mit arbeitet und dann so ein Shitstorm losgetreten wird, das fühlt sich sicherlich nicht gut an.

      Somnium schrieb:

      Davon war abzusehen, ob es dennoch nachhaltig eine Delle hinterlassen hat bleibt natürlich abzuwarten, aber es wird vermutlich Jahre dauern, bis es wieder was neues von Naughty Dog geben wird. Zudem bestätigte Neil Druckmann, dass es, im Gegensatz zu Teil 1, keinen DLC geben wird.
      Meine Vermutung bleibt das sich Naughty Dog jetzt darauf konzentriert ein TLOU Multiplayer Spiel zu releasen, also wie Factions beim ersten teil, was ja recht beliebt war. Ich glaube ein Battle Royale Mode passt hier auch recht gut in die Welt hinein, das könnte ganz nett werden, es wäre mir aber auch lieber wenn ND an einem neuen Singleplayer Ding arbeitet, gerne auch wieder Uncharted oder eine neue IP.

      Aber auch schade so ohne DLC, hätte sich hier angeboten, man hätte noch genug zu erzählen.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Aruka schrieb:

      Ich denke darauf können sie auch stolz sein, ich finde den Crunch nicht in ordnung den es hier wohl auch gegeben hat, aber von einigen Entwicklern liest man ja das man trotzdem am ball bleibt weil man stolz ist daran arbeiten zu dürfen. Das soll natürlich Crunch nicht rechtfertigen, aber ich denke wenn man jahrelang an einem Spiel mit arbeitet und dann so ein Shitstorm losgetreten wird, das fühlt sich sicherlich nicht gut an.

      Man muss allgemein erst einmal sagen, es gibt keine faktischen Beweise für Schreiers Behauptung um die unmöglichen Zustände bei Naughty Dog. Also man kann sich sehr wohl sicher sein, natürlich gibt es Crunch bei so einem riesigen Titel und ich denke weiterhin, so etwas ist in dem Job unvermeidbar, ich glaube aber weiterhin nicht daran, dass es so ist, wie Schreier es von seinen Quellen beschreibt. Dass es unzufriedene Mitarbeiter gibt die sich dann lautstark als Quelle zu Wort melden ist kein Geheimnis. Mittlerweile haben sich aber zahlreiche Entwickler die an dem Projekt gearbeitet haben und bei Naughty Dog fest eingestellt sind bereits zu Wort gemeldet und nichts davon bestätigt, was Schreiers Vorwürfe in die Karten spielt. Ich bleibe hier relativ neutral. Wenn es in der Firma Probleme mit den Arbeitsbedingungen gibt und es Beweise dafür gibt (wovon wir sowieso nichts mitbekommen werden), sollte daran selbstverständlich was geändert werden. Was Crunch-Time an sich angeht, da sehe ich nichts, was sich da in Zukunft ändern könnte. Man muss sich nur mal Cyberpunk ansehen was die Ambitionen angeht. Ich denke Crunch und skandalöse Arbeitsbedingungen sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

      Bin auch gespannt, ob es bei einer künftigen PlayStation 5 Version neben dem Multiplayer nicht vielleicht doch ein neues Story-Kapitel geben wird. Das wäre dann kein DLC : D


      Gibt auch noch Meldungen aus Japan. Trotz heftiger Zensuren in Cutscenes und Gameplay und trotz höchster Altersfreigabe, das Spiel hat sich über 176.000 mal in der ersten Woche verkauft. Damit ist es hinter Death Stranding der zweitstärkste PlayStation 4 Exklusiv-Release in Japan:

      Death Stranding: 186k
      TLoU2: 179k
      Bloodborne: 150k
      GT Sport: 139k
      Spidey: 133k
      Uncharted 4: 124k
      Days Gone: 114k
      Horizon: 110k
      Everybody's Golf: 101k

      Wie gesagt, ich wollte hier ja erstmal dem Thread fernbleiben aber ich habe wirklich in all der Zeit nichts positives zu dem Spiel gelesen, daher ist es ganz schön, mal ein paar der Meilensteine zu posten.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Somnium schrieb:

      Ich denke Crunch und skandalöse Arbeitsbedingungen sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.
      Man weiss halt nicht was stimmt und was nicht. Ich mache da auch einen klaren Unterschied. Wer gegen Ende hin 60 Stunden die Woche arbeiten muss und dafür aber ordentlich entlohnt wird, wie es zumindest in Luxemburg sowieso der Fall ist, dann ist das vollkommen legitim, das gibt es ja nicht nur in der Videospielbranche.
      Man liest halt aber auch vor allem in den USA das die Überstunden nicht einmal bezahlt werden, weiss jetzt nicht mehr um welchen Entwickler es dabei ging, aber sowas geht halt gar nicht.

      Naja eh ein sehr komplexes Thema bei dem man wohl selten wirklich Einblicke bekommt wie es intern aussieht.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Aruka schrieb:

      Somnium schrieb:

      Ich denke Crunch und skandalöse Arbeitsbedingungen sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.
      Man weiss halt nicht was stimmt und was nicht. Ich mache da auch einen klaren Unterschied. Wer gegen Ende hin 60 Stunden die Woche arbeiten muss und dafür aber ordentlich entlohnt wird, wie es zumindest in Luxemburg sowieso der Fall ist, dann ist das vollkommen legitim, das gibt es ja nicht nur in der Videospielbranche.Man liest halt aber auch vor allem in den USA das die Überstunden nicht einmal bezahlt werden, weiss jetzt nicht mehr um welchen Entwickler es dabei ging, aber sowas geht halt gar nicht.

      Naja eh ein sehr komplexes Thema bei dem man wohl selten wirklich Einblicke bekommt wie es intern aussieht.^^
      ehhh, Arbeitsrecht ist recht kompliziert.

      Ich spreche jetzt nur über europäische Territorien (und da kann es auch verschieden sein), aber manche Unternehmen bieten nur "all inclusive" Verträge an, sprich es gibt z.B. kein Zeitausgleich, aber dafür sind 10 Überstunden im Gehalt extra inkludiert, dafür sind aber alle Überstunden hinaus vergebene Katz und man bleibt darauf sitzen. Man arbeitet, ist vertraglich "fair" und man erhält dafür nichts. Im Prinzip ist es kein Crunch, aber wenn man Arbeit bekommt, die sich in den Wochen- bzw. Monatsstunden, oder hinsichtlich der Deadline von Natur aus nicht ausgehen, dann ja......^^


      Was mich noch irritiert an das Internet. viele beschweren sich ja, dass das Game brutal ist, aber die Gewaltszenen während der Handlung werden auch nicht wirklich so gezeigt.

      Ich habe jetzt nicht Dinge wie vom Film "Subconscious Cruelty", "Trauma", oder "Serbian Film" erwartet, aber eine gewisse Scheu im Game gab es da schon.^^ Es fließt echt viel Falschinformation im Netz.^^
    • Jack Frost schrieb:

      ehhh, Arbeitsrecht ist recht kompliziert.
      Weiss auch ehrlich gesagt nicht wie genau das in Luxemburg geregelt ist, ich kenne es halt nur von mir, Familie und Freunden, da hat jetzt keiner einen Vertrag der 10 Überstunden inklusidert, das wird bei dem was ich so höre immer mehr als ausreichend vergeltet.
      Ein Freund von mir arbeitet in einer großen amerikanischen Firma, der arbeitet Freiwillig so viele Stunden wie nur möglich, gerne 60 Stunden Wochen, hat dann aber auch ein echt hohes Gehalt teilweise. Gezwungen wird er dafür nicht.


      Jack Frost schrieb:

      Ich habe jetzt nicht Dinge wie vom Film "Subconscious Cruelty", "Trauma", oder "Serbian Film" erwartet, aber eine gewisse Scheu im Game gab es da schon.^^
      Ich glaube aber auch tatsächlich das Gewalt in Spielen doch noch ein anderes Gefühl ist. Ich glaube was hier eher erschreckend ist ist halt die Reaktion auf Gewalt und wie die Charaktere damit umgehen. Mortal Kombat oder Doom sind ja wesentlich brutaler, oder Dishonored. Aber da hat mich das halt auch null gejuckt.^^

      Aber Internet und so, der ganze Shitstorm wird so langsam zum Meme.


      Wen es interessiert, Simon und Nils von den Rocketbeans haben ihren Run jetzt auch beendet, ich habe sogar mehrfach mir ein wenig davon angesehen, unter anderem weil ich deren Reaktionen sehen wollte, war schon ganz interessant. Hab Simon auch noch nicht weinen gesehen.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Neu

      Ich konnte mit dem ersten Teil auch nicht viel anfangen aber kann den Hate zum 2. Teil überhaupt nicht verstehen. Habe mir unzählige Videos dazu angesehen und diese Leak und Abby Hater die nicht mal den Grund kennen warum alles so ist sind alle nicht normal. Viele kennen ja nur die Leaks und das Ende und reimen sich jeden Blödsinn zusammen, man sollte halt mal das ganze Spiel spielen oder wenigstens Videos zur Storyzusammenfassung.
      Das ganze Drama um Lesbensex und Feminismus,Transgender etc. existiert nicht mal wirklich dort, es wurde alles wieder mal nur hochgepushed so wie es immer der Fall bei berühmten Marken ist.

      Ich brauch es nicht mal zu spielen um Abby verstehen zu können, weil ja alle sich aufregen mit einer Mörderin auch noch spielen zu müssen aber nicht mal ihre Hintergründe kennen.
      Ich habe ja so einen inneren Konflikt mit dem Spiel, ich würde es sehr gerne spielen weil es sieht alles so großartig aus und die Story hat mich auch interessiert deshalb habe ich so viele Videos dazu geschaut.
      Aber hier die Sachen was mich dann irgendwie doch daran hindern

      Spoiler anzeigen

      Da ich ja Abby verstehen kann und mit ihr fühle tun mir die Charaktere ja sehr Leid die man umbringen muss. Und da ist irgendwie mein innerer Konflikt den ich habe weil man zum Teil ja Unschuldige tötet die nichts dafür konnten wie zbsp Mel die auch noch schwanger war oder den Hund Alice. Das hat mir schon als Video gereicht und wenn ich das spiele würde ich mich schlecht fühlen eine Schwangere oder Hund zu töten. Das ist mir irgendwie dann doch etwas zu viel Brutalität obwohl mir sowas eigentlich nichts ausmacht.
      Da empfinde ich irgendwie mehr Hass auf Elli als auf Abby weil wenn man bedenkt hat Abby ja nur ihren Vater gerächt und hat ja sogar Dina verschont im Gegensatz zu Elli die alle Abbys Freunde getötet hat. Das war so wie damals mit Joel wo ich finde das bei manchen k.o. schlagen auch gereicht hätte.


      Aber die Zombie parts gefallen mir halt sehr gut und die interessieren mich spielerisch. Aber die sind ja eher Nebensache und denke Menschen töten kommt eher vermehrt vor als die Zombies oder?
    • Neu

      Bezüglich deines Spoilers, das ist effektiv teilweise sehr hart, umso mehr wenn man es selbst spielt glaube ich, man steigert sich da ja umso mehr rein, denke das könnte dir dann vielleicht echt nicht sehr gut gefallen. :/

      Die Zombieparts sind spielerisch im Spiel auch noch richtig cool meiner Mienung nach, es gibt ja auch ein paar neue Typen, aber ich glaube der Grossteil besteht hier echt aus richtigen Menschen. Man kann TLOu glaube ich wirklich nicht mehr als "Zombiespiel" bezeichnen.

      Bei den menschlichen Gegnern gewöhnt man sich irgendwann daran das man die leider töten muss, auch wenn ich oft versucht habe ein paar am Leben zu lassen, aber es sind wie bei deinem Beispiel erwähnt eher die Tode von Nebencharakteren die da eher schmerzen.

      Das ist halt schon ein sehr spezielles Erlebnis, denke aber wenn du dir das jetzt wegen den Zombies kaufen würdest wärst du danach eher enttäuscht.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Neu

      Bei den Menschen kommt es mir halt diesmal auch vor das jeder irgendwie einen eigenen Charaktere hat und nicht so wie in vielen Spielen das halt nur ein 100 mal gleich aussehender Npc ist oder täusche ich mich da?
      Ja ich schau sehr viel Horror oder spiel sie auch und da stört mich das nicht so. Denke wirklich das es bei Last of Us daran liegt das ich selber als Spieler der Mörder dann wäre bei den unschuldigen die ja eigentlich nicht von Grund auf böse sind
    • Neu

      Wenn man sich darauf einlässt ist das halt schon spannend, es gibt wenige Spiele die mich so intensiv gepackt haben, aber einiges fühlt sich halt schon "nicht richtig" an.

      Flynn schrieb:

      Bei den Menschen kommt es mir halt diesmal auch vor das jeder irgendwie einen eigenen Charaktere hat und nicht so wie in vielen Spielen das halt nur ein 100 mal gleich aussehender Npc ist oder täusche ich mich da?
      Ja, daran gewöhnt man sich aber irgendwann, da man die ja öfter tötet. Anfänglich schreckt das noch ein wenig ab. Die haben jetzt keinen eigenen Charakter, aber die sprechen halt miteinander während die da umherwandern,wenn einer nicht mehr antwortet weil man ihn getötet hat kommt der andere gerannt und findet die Leiche und weint, oder brüllt den Namen. Oder wenn ein Hund einen anspringt und man den töten muss reagieren die anderen darauf.
      Aber das ist nach einer Weile halt nicht mehr so krass, daran gewöhnt man sich wie gesagt.^^



      Da du die Story ja aber wohl schon fast ganz kennst würde ich vielleicht einfach echt erstmal abwarten und es mir vielleicht mal gebraucht kaufen oder im Sale, dann sind die Erinnerungen auch nicht mehr so frisch, denn der Überraschungseffekt schwingt bei einigen Szenen halt auch mit.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Neu

      Mal so in die Runde gefragt: Haltet ihr einen dritten Teil für realistisch? Und wenn ja, was für eine Story sollte der eurer Meinung nach erzählen? Ich persönlich fände einen Nachfolger nicht verkehrt, aber da müsste schon ein überwiegend neuer Cast an Charakteren her. Die Story von Ellie ist auserzählt, also sollte sie, wenn überhaupt, nur eine Nebenrolle einnehmen. Ein neue Location wäre auch super, der letzte Abschnitt hat sich sehr anders und frisch angefühlt, da wäre ein Wechsel weg von der Großstadt (und vielleicht sogar hin zu einem anderen Land?) sicher auch eine Option für Teil 3.



      <3 Futa-4-Love <3
    • Neu

      Weiss nicht ob man die Diskussion nicht besser in einen Spoiler packen sollte.^^

      Also ich würde mir einen dritten Teil sehr wünschen, und ich denke da gäbe es genug Punkte wo man ansetzen kann.

      Spoiler anzeigen

      Ehrlich gesagt würde ich gerne mehr von Abby und Lev sehen, die sich ja mit den Fireflies treffen die ja jetzt wohl grösser denn je sind. Wäre aber auch cool wenn man wirklich einen komplett neuen Cast vorstellt, und die alten Charaktere alle nur Nebenrollen spielen, so könnte dann auch Ellie nochmal vorkommen. Der zweite Teil ist natürlich ein guter Abschluss für sie, und mit fehlenden zwei Fingern lässt es sich auch schwieriger kämpfen denke ich mal. :P
      Aber Ellie ist halt immernoch die einzige Person die bisher immun ist, wäre ja nicht unmöglich wenn man noch irgendetwas damit macht.

      Die Storyline aus der Sicht von Charakteren auf einem anderen Kontinent wäre meiner Meinung nach auch interessant, die vielleicht irgendwie mit den Fireflies in Kontakt treten. Also es gäbe in der Welt meiner Meinung nach noch sehr viel zu erzählen. Die Infizierten scheinen sich ja auch immer noch weiter zu entwickeln.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Neu

      @Aruka Interessanter Ansatz, aber bei einer Sache bin ich mir nicht sicher:

      Spoiler anzeigen
      Könnte das mit den Fireflies, die sich wieder neu gruppieren, nicht doch eine Finte sein? Ich hatte ein wenig den Eindruck, dass dieser Funkspruch fake war und vielleicht von den Rattlers abgesetzt wurde, um an neue Gefangene zu kommen. Das Timing mit dem direkt im Anschluss folgenden Angriff auf Abby und Lev hat das für mich irgendwie nahe gelegt.



      <3 Futa-4-Love <3