Endlich enthüllt: Das neue Monster Hunter Wilds präsentiert sich mit ersten Szenen

    • Offizieller Beitrag

    Verhaltender Applaus bei The Game Awards nach dem Trailer, aber auf diese Ankündigung haben sehr, sehr viele Fans gewartet. Capcom hat endlich das neue Monster Hunter enthüllt. Monster Hunter Wilds wird 2025 für PlayStation 5, Xbox Series und PCs erscheinen.

    Auf die Ankündigung des neuen Monster Hunter warten Fans der Serie schon lange, nachdem es bereits zahlreiche Andeutungen gab. Mit Monster Hunter World kam die einst insbesondere in Japan populäre Reihe auch im Westen im ganz großen Stil an. Wie es weitergeht, seht ihr nachfolgend.

    Zusätzlich zum Ankündigungsvideo gibt es auch eine Videobotschaft von Producer Ryozo Tsujimoto. Der erste Trailer sei nur der Anfang. „Das Spiel bietet ein neues Level an detaillierten Kreaturen und Ökosystemen, also seht euch den Trailer an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was euch erwartet“, so Tsujimoto.

    „Unser Team arbeitet ambitioniert daran, die bislang beste Monster-Hunter-Erfahrung zu kreieren und wir freuen uns bereits darauf, das Spiel mit allen zu spielen, wenn es 2025 erscheint. Freut euch bis dahin auf den Sommer 2024, wenn wir neue Informationen zum Spiel teilen werden.“

    Der Ankündigungstrailer:

    Die Videobotschaft:

    Bildmaterial: Monster Hunter Wilds, Capcom

  • Das sieht ziemlich gut aus, echt schade dass ich die Reihe mich irgendwie nicht greifen kann. Ich habe die letzten 3 Teile alle angefangen und nach ca. 2 h gelangweilt abgebrochen.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Okay, jetzt wird es also langsam Zeit, sich ne zweite PS5 zu holen!

    Schließlich will ich ja mit meinem Lebenspartner gemeinsam wieder auf Jagd gehen.

    Oh Mann, ich freu mich schon drauf!


    [...] wird dann denke ich wenn es raus ist Monster Hunter World als Capcoms Ausschlachtungsspiel Nummer 1 in Sachen Geldmacherei ersetzen xD

    Erkläre mir mal die Aussage!

    Das ist schon wieder so ein Ding - einfach in den Raum geworfen und liegen gelassen.


    World kam als Vollpreistitel raus, hat regelmäßige Events for free bereit gestellt. Später kam die PC Version raus.

    Nach ca. einem Jahr, oder so, kam dann Iceborne für 40 Tacken, als kostenpflichtige Erweiterung des Spiels dazu, mit fast gleich vielem Inhalt, eigentlich sogar größerem Umfang, dazu kamen weitere Events for free.

    Bevor Rise kam, war World/Iceborne fertig!

    In der ganzen Zeit waren nur reine Cosmetics gebührenpflichtig - die man natürlich nicht kaufen muss.


    Nichts da mit deiner "Ausschlachtungsspiel/Geldmacherei" Atude!


    Natürlich kann man World/Iceborne heute immer noch Online mit Freunden oder halt mit Randoms zusammen auf Monsterjagd gehen - macht schließlich ein Bekannter von mir auch noch.


    Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
    Jean-Paul Sartre

  • sehr wohl Geldmacherei, haste dir mal angesehen, wie viel DLC MHW hat?? Hunderte, ja, darunter auch einige kostenfreie, das meiste jedoch kostet alles Geld für allerlei Kosmetik, Emotes ect. pp. und das nicht grad günstig, sondern in ner Größenordnung, dass würden man das alles theoretisch kaufen, du am Ende so viel Kohle ausgeben tätest, wie als wenn du dir vergleichsweise 3-4 Vollpreisspiele hättest von leisten können, vor allem wenn man das Add On noch mit einkalkuliert, um überhaupt das vollständige Spielerlebnis zu haben, was benötigt wird um viele andere DLCs überhaupt nutzen zu können....


    Wenn nen Spiel weitaus mehr DLC hat, als eigentlichen Spielinhalt, dann sagt das imo schon viel aus über die gier seitens Capcoms die Marke auszuschlachten, vor allem wenn die DLCs dann so dermaßen überteuert sind, das man sich allein von deren Geldwert mehrere Vollpreisspiele von kaufen könnt, dann stimmt da einfach nicht mehr die Verhältnismäßigkeit.

  • haste dir mal angesehen, wie viel DLC MHW hat?? Hunderte, ja, darunter auch einige kostenfreie, das meiste jedoch kostet alles Geld für allerlei Kosmetik, Emotes ect. pp. und das nicht grad günstig

    Ich bin eben die Liste durchgegangen..

    Sorry, aber ich komme noch nicht mal auf 100 "DLCs" - darunter wird 2x Iceborne aufgelistet (Normal und Deluxe) und ein paar Bundles. Wenn man die Bundles nur zählt und die einzelnen Cosmetics, die in diese gehören, etc. wegdenkt, würden es vielleicht, wenn es hoch kommt, 30 bis 35 "DLCs" sein.


    sondern in ner Größenordnung, dass würden man das alles theoretisch kaufen, du am Ende so viel Kohle ausgeben tätest, wie als wenn du dir vergleichsweise 3-4 Vollpreisspiele hättest von leisten können,

    Joa, das macht aber nicht nur Capcom.

    Das machen gefühlt alle Unternehmen mit ihren Marken.

    Das ist nichts Neues.

    Das wird seit Jahren so gemacht - die einen mehr, die anderen weniger.

    Capcom mit Monster Hunter World/Iceborne sind da noch Peanuts.


    vor allem wenn man das Add On noch mit einkalkuliert, um überhaupt das vollständige Spielerlebnis zu haben, was benötigt wird um viele andere DLCs überhaupt nutzen zu können....

    Ist im Endeffekt das gleiche wie mit MMOs - nur das man kein extra Abo haben muss, um es überhaupt spielen zu dürfen.


    Wenn nen Spiel weitaus mehr DLC hat, als eigentlichen Spielinhalt, dann sagt das imo schon viel aus über die gier seitens Capcoms die Marke auszuschlachten, vor allem wenn die DLCs dann so dermaßen überteuert sind, das man sich allein von deren Geldwert mehrere Vollpreisspiele von kaufen könnt, dann stimmt da einfach nicht mehr die Verhältnismäßigkeit.

    Du tust ja gerade so, als ob man den ganzen Kram kaufen MUSS um überhaupt spielen zu können!.

    World + Iceborne reichen vollkommen aus für ein ganzes Spielerlebnis - und beides zusammen bekommt man derzeit fast sogar hinterher geschmissen.


    Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
    Jean-Paul Sartre

  • Also ich weiß auf jedenfall das ich mir jetzt eine PS5 kaufen sollte und wenn das Game Draußen ist werdet ihr mich nicht mehr in der Realität sehen. Lol


    Und ich muss euch beiden irgendwie recht geben.


    Monster Hunter Rise Sunbreak hatte um die 200 DLC'S gehabt die jetzt echt nichr hätten sein können, mir Persönlich ist es zwar Egal, aber ich verstehe schon sehr viele Personen die es Gewaltig auf den Senkel geht.


    Aber den Hass von Kaiserdrache auf die Spiele verstehe ich absolut nicht. Monster Hunter World Iceborne ist in meinen Augen neben Elden Ring, und den Beiden Zelda Teilen das Beste AAA-Spiel auf dem Markt. Es wurde so viel Aufwand reingeflossen, das ich Teils Schockiert war wie Lebendig die Verschiedenen Maps sind, und sieht bis Heute immer noch besser aus als die meisten aktuellen Next Gen AAA-Games.

  • Und ja. Auch alle der älteren Monster Hunter Teile (auf dem DS z.B.) hatten DLC. Zig DLC! Und das Meiste war kostenlos (die neuen Monster), oder nur kosmetischer Natur, und deswegen eher überflüssig. Zu Monster Hunter World gab es dann diese umfangreiche Erweiterung, die natürlich was gekostet hat. Aber wohl recht hochwertig und umfangreich war (habe sie bis heute nicht gespielt).

    Diese Politik verfolgt Capcom also nicht erst seit Monster Hunter World, deswegen verstehe ich nicht, warum plötzlich das Fass hier aufmachen. Habe mir nie einen der kostenpflichtigen geholt, weil alles vom Hauptspiel und die kostenlosen Erweiterungen einfach massig Content lieferten, das es unnötig war (und wie gesagt, eh nur kosmetisch) ^^"

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • sehr wohl Geldmacherei, haste dir mal angesehen, wie viel DLC MHW hat?? Hunderte, ja, darunter auch einige kostenfreie, das meiste jedoch kostet alles Geld für allerlei Kosmetik, Emotes ect. pp. und das nicht grad günstig, sondern in ner Größenordnung, dass würden man das alles theoretisch kaufen, du am Ende so viel Kohle ausgeben tätest, wie als wenn du dir vergleichsweise 3-4 Vollpreisspiele hättest von leisten können, vor allem wenn man das Add On noch mit einkalkuliert, um überhaupt das vollständige Spielerlebnis zu haben, was benötigt wird um viele andere DLCs überhaupt nutzen zu können....


    Wenn nen Spiel weitaus mehr DLC hat, als eigentlichen Spielinhalt, dann sagt das imo schon viel aus über die gier seitens Capcoms die Marke auszuschlachten, vor allem wenn die DLCs dann so dermaßen überteuert sind, das man sich allein von deren Geldwert mehrere Vollpreisspiele von kaufen könnt, dann stimmt da einfach nicht mehr die Verhältnismäßigkeit.

    Sorry aber das ist einfach nur absoluter Quatsch was du dir da zusammendichtest. Bis auf Cosmetics hat MH World keinerlei kostenpflichtige Inhalte. Iceborne hat damals 40 Euro gekostet und war größer als das Basisspiel. Du tust so als könnte man MH World und Iceborne nur zu 50% spielen wenn man keine DLCs kauft. Ich habe keinen einzigen Cent ausgegeben und spiele es immer noch. Alle Monster DLCs waren kostenlos und jeder konnte es spielen. Selbst ohne den Iceborne DLC wurde MH World inhaltlich angepasst und diverse Features eingefügt wie z.B. die Klammerklaue oder neue Waffenmoves.

    Capcom ist einer der wenigen Entwickler der nur kosmetische DLCs bepreist aber keine Items die das Spiel beeinflussen.

  • Ich freue mich richtig darauf.

    Und dieses mal wurde es zum Glück direkt für PC angekündigt.

    Seit 1 bis 2 Jahren habe ich nämlich extreme Probleme damit, eine konstante Verbindung mit Sony aufzubauen. Wenn ich ganz viel Glück habe, kann ich vielleicht 2 Stunden spielen, danach geht es los.

    Bei Steam ist das nicht so, auch bei switch nicht, von daher wird es bei mir ganz klar d1 für PC geholt.

  • Capcom hat wohl wirklich nur noch 3 IP's, wirkt erstmal wie eine zu frühzeitige Ankündigung und sah jetzt nicht sonderlich ansprechender aus als World oder Rise.

    Aber schön für die Langzeitfans für die World die IP dann auf ein Level gehoben hat das so etwas ermöglicht.


    Ich selbst will lieber mal wieder ein Oldschool Mega Man. xD


    Oder mal einen mehrsagenden Trailer zu Pragmata um zu wissen was das Spiel nun sein will. 😅