[DISCUSS] Final Fantasy VII REMAKE - Smalltalk-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn jemand... Quatsch schreibt, dann... Ignorier den Menschen doch einfach^^

      Da ist eine für dich, von Chaoskruemel-sama aufgetragene göttliche Quest, und sie bringt dir (und jeden anderen auch) 1000 Erfahrungspunkte (was 1 lvl-up entspricht) und +3 Skillpunkte in "ich bin besser als die Schwachmaten, die eh nur Bullshit von sich geben" :D
    • Ich muss den Thread wieder in die finale Realität lenken :D

      Das Cover-Layout für die koreanische Version ist geleakt (Echtheit kann natürlich auch hier erst bestätigt werden sobald das Spiel dann erhältlich ist) und die Rückseite bestätigt PlayStation 4 Pro Enhancements. Nach Kingdom Hearts III, was ja nicht einmal HDR hat, war das nicht so ganz klar.

      Vom Speicherplatz her werden satte 100 Gigabyte verlangt. Somit wären die 75 Gigabyte aus dem Store-Hack entweder ein unfertiger Build, vielleicht doch Blödsinn oder aber die 75 Gigabyte stimmen und es wird Speicherplatz für künftige Updates/DLC's mitgerechnet.

      Im Spoiler (weil die Datei größer ist und länger zum laden braucht) befindet sich noch ein GIF von Aerith, welches ihr Design aus dem E3 2019 Build mit dem Opening Movie Build vergleicht. Und es scheint, als hätte man bei ihr ein kleines, aber sichtbares Facelift vollzogen. Jetzt wird diskutiert ob das gemacht wurde, weil sich die japanische Community beschwerte, sie sehe nicht asiatisch genug aus. Wer noch die Render-Videos von den älteren Final Fantasy Spielen kennt, der weiß, dass in den Videos durch das Motion Capturing die Figuren halt sehr asiatisch aussahen. Die XIII-Saga waren so die letzten Spiele, wo man das in den Videos so stark gesehen hat.

      Ist schwer zu sagen, ob man der Kritik nun nachgekommen ist. Am Kinn wurde eindeutig was geändert und ihr Gesicht wirkt im allgemeinen nun rundlicher. Was natürlich mehr an japanische oder koreanische Frauen erinnert. Die haben aber auch kein Abo aufs Mondgesicht. Die Änderungen würden einem in der Vollversion vermutlich nicht einmal auffallen. Aber ich fand ihr etwas markanteres Gesicht aus dem E3 2019 Build etwas natürlicher.


      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Somnium schrieb:

      Vom Speicherplatz her werden satte 100 Gigabyte verlangt. Somit wären die 75 Gigabyte aus dem Store-Hack entweder ein unfertiger Build, vielleicht doch Blödsinn oder aber die 75 Gigabyte stimmen und es wird Speicherplatz für künftige Updates/DLC's mitgerechnet.
      Oder die 75 GB sind als gepackt, und werden erst beim installieren entpackt und somit größer. Eine Möglichkeit wäre auch, das die 75GB Fassung ein Test built ist.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Oder die 75 GB sind als gepackt, und werden erst beim installieren entpackt und somit größer. Eine Möglichkeit wäre auch, das die 75GB Fassung ein Test built ist.

      Die tatsächliche Installationsgröße ist i.d.R nur minimal größer als die Downloadgröße.

      Es wird sich hier einfach um nen alten Build gehandelt haben bzw Test Build für Review/Prüfungs Zwecke.

      Es ist für die Publisher einfach oft einfacher nen Key mit ker Mail zu schicken als zig hundert Review Exemplare zu versenden. Und gerade die Ratingboards müssen ja recht früh nen Altersrating abgeben.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • @DantoriusD
      Ja das mit dem Test Built hatte ich auch schon gedacht, wollte es sogar hinzufügen, doch irgendwie habe ich es beim Schreiben irgendwie vergessen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Vielleicht kommt ja noch ein 25GB Day1-Patch den man braucht um es spielen zu können, dann wären wir bei 100GB. Aber ich denke eher dass hier Platz für Updates freigehalten wird.
      Dass ist doch schön...wenn das Spiel wirklich so groß ist, muss ich einiges bei mir löschen da meine SSD nur 250GB hat und MH World schon ordentlich was belegt. Witcher 3 muss dann wohl wieder weichen.

      Aerith´s Gesicht finde ich schöner als noch zur E3. Die Ausleuchtung würde auch geändert.

      Ich kann sowohl die negativen als auch die positiven Stimmen zum Remake verstehen und gebe zu dass ich selbst unentschlossen bin wie noch nie. Vor dem Release ist es wirklich schwierig geworden sich eine klares Bild über Final Fantasy zu bilden. Bei mir im Kopf spuckt auch immer noch die Erfahrung mit FFXV rum, wie großartig es aussah und was es am Ende dann für ein unfertiges Ding war. Aber auf der anderen Seite ist FF7R eben nicht FFXV und die Entwickler hatten dieses mal deutlich mehr Zeit. Aber ich sehe es genauso kritisch wenn die ganzen youtube-Hyper sich vor den Trailer hocken und rumheulen wie perfekt es aussieht. Es sieht super aus aber dass tut Fertigfraß aus dem Discounter auch wenn man nur auf die Verpackung schaut.
      Meine Tendenz geht momentan dazu es nicht zum Release zu kaufen aber auf der anderen Seite macht mich die Neuinterpretation schon ziemlich an. Hab allerdings die Angst dass dann mein Bild vom Ur-FF7 leiden könnte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Izanagi ()

    • @Izanagi
      Ich glaube meine Meinung zu FFXV kennt hier mittlerweile jeder. Doch ich finde irgendwann sollte man mit FFXV abschließen, und loslassen. Final Fantasy XV ist für mich nur noch Vergangenheit. Ich habe damit abgeschlossen. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Loxagon schrieb:

      Eine Einbildung? Und wer rammt sein Käsemesser dann immer in ihrwisstschonwen?

      Sephiroth
      Spoiler anzeigen
      war im Original tot. Es war immer Jenova die als Sephiroth umlief. Ihn selbst traf man in der Gegenwart nie.


      Und Squall stirbt am Ende von Disc 1. Ich spiele Videospiele aber grundsätzlich auch nur mit Aluhut auf dem Kopf.
      Vielleicht sollte man am ende des Spoilers anmerken, dass das mehr eine recht beliebte Theorie ist so wie die Indoktrination von Commander Shepard in Mass Effect.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Bis zu einem gewissen Maß hat Loxagon aber recht.

      Spoiler anzeigen

      Der Sephiroth, der in FFVII rumläuft und Aerith killt, ist nur ein Jenova-Zellhaufen, der von Seppl kontrolliert wird.
      Das ist auch keine Theorie, das wird im Spiel so ausgeführt.

      Den echten Seppl sieht man nur 3x: in der Rückblende, an der Stelle im Nordkrater an der Cloud ihm die schwarze Materia zuschustert (Anfang CD2) und im Endkampf.

      Was damals durchaus Stoff für Interpretationen sorgte war die Vermutung, dass Jenova selbst die Zügel in der Hand hatte und Seppl nur als Vessel für ihren Plan nutze. Jedenfalls ließ das originale Spiel diese Vermutung zu. Mit der Compilation wurde dieser Ansatz halt in die Tonne gekloppt.
    • Josti schrieb:

      Spoiler anzeigen

      Jedenfalls ließ das originale Spiel diese Vermutung zu. Mit der Compilation wurde dieser Ansatz halt in die Tonne gekloppt.

      Zu deinem Compilation Spoiler...
      Spoiler anzeigen
      Nicht ganz, denn in Advent Children konnte Sephiroth nur durch J.E.N.O.V.A.s Zellen wiederbelebt werden. Also wurde es in die Compilation übernommen. Die Kontrolle ist immer noch vorhanden, da es ohne J.E.N.O.V.A.s Zellen, eine wiederbelebung niemals möglich gewesen wäre. Kadaj als Wirt und Jenova als symbiont.
      :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • @Somnium

      Ich muss mich bzgl. unserer letzten Unterhaltung korrigieren. Ich glaube, ich hab bis dato noch garnicht richtig realisiert wie tiefgreifend die Änderungen wohl sein werden und habe die Sache mit Sephiroth daher noch zu sehr im Kontext des Originals gesehen. Aber als ich mir das gerade nochmal alles angesehen und darauf geachtet, wie man mit den anderen Charakteren umgeht. Und das der Shinra-Präsident im Bezug auf Avalanche's Rolle von Wutai spricht oder Hojo im Trailer große Hoffnungen auf Cloud zu halten scheint, zeigt wohl, dass wir tatsächlich nicht nur ein Remake, also eine Neuprogrammierung sondern auch eine Re-Interpretation bekommen. Wobei ich da eigentlich lieber von einer Re-Novella - also einer Neuerzählung oder Umschreibung sprechen würde. Inhaltlich als auch strukturell. Weshalb meine Bedenken bzgl. Substanzen (Leviathan), die man eigentlich erst viel später bekommt, wohl auch wenig Sinn machen.

      Das Problem war/ist, dass ich es mir eigentlich nur sehr schwer vorstellen kann, dass man sich im Kopf als derselbige Künstler soweit von dem Ursprungswerk entfernen kann. Ich bin mal gespannt, wo das letztlich hinführen wird.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.



      I mean, I can't believe it's real. But most of all, I can't believe it's good!
    • Josti schrieb:

      @DarkJokerRulez

      Keine Ahnung, dazu müsst ich mir den Film nochmal ankucken. Eher spiele Resi 6 :D
      Mach doch beides, einmal Film schauen und Resi6 zocken. :D

      Ich mag beides Sehr. :thumbsup:

      Mein Hass Resi ist und bleibt RE5.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Hat Hojo im Original nicht sogar zu Cloud gesagt "wer bist du?". Ich meine schon und jetzt im remake verfolgt er ihn per Videokamera. Zudem wurde im Original immer wieder betont dass man Mitglieder von SOLDAT an ihren Augen erkennt. Im Remake sieht aber eher Aeris so aus als hätte sie Mako im Blut wärend Cloud ganz gewöhnlich aussieht.
    • @Chocomog

      Dazu hatte @Josti was interessantes im Spoiler geschrieben. Es kommt denke ich drauf an, was Square Enix berücksichtigt. Bezieht man die Compilation mit ein, würde ich ebenfalls sagen, ging man zum Beispiel in die Richtung das Sephiroth komplett den Verstand verloren hat und eben nicht von Jenova kontrolliert wird. Die Frage ist einfach, wie man nun mit der Story umgehen wird. Wird man sich mehr auf das Original beziehen? Wird man die Compilation mit einbeziehen oder vielleicht ja sogar etwas ganz neues erschaffen? Ich denke mir halt, das Ziel des Remakes ist es für die Macher, eben nicht exakt die gleiche Geschichte erneut zu erzählen. Das ist natürlich auch die Möglichkeit, einige Fäden zu entwirren die mit der Zeit etwas verworren zusammenhingen. Finde das eigentlich recht spannend.

      Die Sache bei Advent Children ist zumindest eindeutig und ergibt für mich auch absolut keinen Sinn. Sephiroth für das Ende in physischer Gestalt noch einmal auftreten zu lassen war dann wirklich nicht mehr als Fanservice. Es lief dann ja auch alles darauf hinaus dass er dieses eine, vermutlich bekannteste Zitat des Films raushauen durfte: "Ich werde nie nur eine Erinnerung sein". Für mich suggerierte das halt immer, dass es im Original Final Fantasy VII halt immer der echte Sephiroth war der vielleicht durch die Kraft von Jenova am Leben erhalten wurde, aber er immer noch Herr seiner Sinne ist.


      Edit: Wenn ich mit VII dann mal fertig bin, dann werde ich mir wohl auch noch Advent Children im Director's Cut reinwürgen. Glaube, der Director's Cut ist ja die einzig gängige Fassung, die es auf Blu-ray gibt. Weiß gar nicht ob der je auf DVD veröffentlicht wurde. Hab den Film schon ewig nicht mehr gesehen. Aber leider haben sich dann solche Sachen bei mir eingebrannt die in Erinnerung bleiben, auch wenn man den Film Jahre nicht gesehen hat:


      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Somnium schrieb:

      Hab den Film schon ewig nicht mehr gesehen. Aber leider haben sich dann solche Sachen bei mir eingebrannt die in Erinnerung bleiben, auch wenn man den Film Jahre nicht gesehen hat:


      (Video)
      Das ist bei mir auch so...
      Hab den Film ewig nicht mehr (aufmerksam) angeschaut, aber eine Sache hat sich in meine Netzhaut und ins Gehirn gebrannt:



      Sorry fürs Reingrätschen - euer Thema ist gerade voll spannend! - Weitermachen!
    • Na hoffentlich halten sie den Advent Children Film komplett raus aus dem Remake. Die Story um die drei bösen Tik,Trik und Trak war einfach nur dämlich genauso wie die Tatsache dass erst am Ende alle Charaktere aufgetaucht sind. Ich finde den Film einfach schrecklich und er passt überhaupt nicht zu FF7. Außerdem wurde Cloud in dem Film zu einer absoluten Drama-Queen und er war immer nur am rumheulen. Bösewichte bei denen man nicht weis ob sie Mädchen oder Junge sind kann ich nie im Leben ernst nehmen.