Meine neuste Errungenschaft...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wobei Lego schon immer den Ruf hatte teuer zu sein schon als ich ein Kind war. Der Großteil unseres Legos rekrutierte sich daher auch aus gebrauchten Steinen. Das ist ja auch ein Vorteil.
      Und neben Ermäßigungen haben wir ja heutzutage auch den Vorteil von zahlreichen Alternativen.

      Ich persönlich bin aus der Noppensteinsache mittlerweile wieder raus. Einerseits der Platz, auf der anderen Seite habe ich seit einigen Monaten wieder eine Katze. Ich müsste dringend mal den Hintern hochbekommen und einiges von meinem Kram loswerden.
    • Jap, den Metroliner (4558) von 1991 und den Aiport Shuttle Express von 1990 (6399) die ich als Kind so gerne haben wollte, meine Mutter mir aber mangels finanziellen Spielraum nicht kaufen konnte, kosten dafür heute ein Vermögen, von original Verpackt/ungeöffnet reden wir erst garnicht...

      Eine Katze haben wir auch und noch dazu wenig Platz, aber Klemmbausteine halfen mir seit Beginn der leidigen Covid Tristesse analog Spiel, Spaß und kreative Beschäftigung zu geniessen, statt stundenlang an Spielkonsolen zu kleben. Bewundere Leute immer die versuchen minimalistisch zu leben. Klar, wirklich brauchen tut Niemand diesen ganzen Spielkrams (Merch, Videospiele usw.), aber dann hat man halt auch nichts und sitzt in einer sterilen Bude, und dafür das man nur einmal lebt sollte man es sich auch recht nett gestalten, was nicht bedeuten soll sich mit diversen Zeugs zu zu mauern. Wenn ich sehe was manche hier ständig an gleich mal 10 bis 20 Spielen kaufen und dann sagen das die (mindestens) nächsten 10 schon längst vorbestellt sind fasse ich mich selbst an den Kopf. Keine Ahnung wann das alles angerührt werden soll, aber ich würde es nicht schaffen und meine ganze Lebenszeit nach Arbeit vor dem TV zu verheizen, nicht mein Lebensmodel :"D
      Nicht alles, was man im Leben machen kann, sollte man auch tun!




    • Zwei neue Bücher, Band 3 der Reckless Reihe von der Frau Funke. Nach wie vor meine Lieblingsautorin. Hab mich sehr drauf gefreut, Band 2 letztes Jahr war sehr gut. Bin schon zu etwa einem Drittel durch, zieht sich noch etwas und es fehlt das größere Ziel, weil sich aktuell die verschiedenen handelnden Personen nur gen Osten hinterherlaufen. Bin aber zuversichtlich. Und das Titelbild ist schön.
      Allmählich dürfte auch Band 4 als Taschenbuch veröffentlich werden, sonst wird's eng.
      Band 3 und Finale der Paramythia Reihe. Weiß kaum noch, was alles im Vorgänger passiert ist. Dory halt.

      In der Mangabteilung der neue One Piece und Band 7 und Finale von Party. Hätte man eigentlich noch bis in alle Ewigkeit weiterführen können, aber was soll's.
      UQ Holder Band 24. Die Reihe ist in Japan inzwischen seit Februar mit Band 28 beendet, da könnte man ruhig auch hier etwas anziehen. Dauert so halt noch zwei Jahre, bis das Finale erscheint.
      Yotsuba Band 15 ist erst vor zwei Monaten erschienen, dabei ist mir auch aufgefallen, dass mir der Vorgänger noch fehlt. Seit Nr. 13 sind schon fünf Jahre vergangen. Lese die Serie nochmal in einem Rutsch von Anfang an, braucht es bei einem episodenhaften Comedymanga zwar nicht, aber grade deshalb bietet es sich auch an.
      Mangas kamen leider ziemlich durchgenudelt. Party hat eine Delle, in einem Yotsuba ist eine Seite mehrfach gefaltt und UQ Holder hat hinten einen sehr breiten Knick in der Ecke. Ärgerlich, aber extra umtauschen werd ich auch nichts.

      Ausserdem eine neue Arbeitshose, so eine mit integrierten Trägern. Brauch die als Stadtmensch zwar nicht wirklich, aber ich mag den Stil und find die Marke verdammt bequem, weshalb ich die einem einfachen T-Shrit drüber oft in der Wohnung trage. Hosenträger sind eh cool.

      Und das Elsa Eis von Cremissimo. In blau-weiß mit Schneeflocken! Spiderman in braun-rot hab ich auch gleich mitgenommen. Bin erwachsen, da kann ich mir ganz rebellisch gleich ZWEI Sorten kaufen!
    • Ich hab mir letzte Woche einfach mal so, ohne spezifischen Anlass, einen langjährigen Wunsch erfüllt und mir einen Kimono mit allem, was dazu gehört, gekauft ^^ Ich bin durch Zufall auf einen in Wien ansässigen Online-Shop gestoßen, der seine Kimonos bzw. die Stoffe offenbar direkt aus Japan bezieht und habe dann einfach kurzentschlossen zugegriffen. Gestern habe ich dann eine komplette Stunde (mit Unterstützung von YouTube-Videos) damit verbracht, diesen Kimono anzulegen, und ich habe sicherlich auch nicht alles richtig gemacht, aber zum Schluss hatte ich ihn wenigstens irgendwie an :P Mal schauen, ob ich irgendwann mal Gelegenheit haben werde, das Outfit auch mal außerhalb meiner Wohnung bzw. der näheren Umgebung zu tragen, damit er nicht nur im Regal versauert. Vielleicht muss ich doch mal wieder zum Japantag nach Düsseldorf :)





      Und, etwas weniger spektakulär, gab es auch noch eine DVD für mich und zwar eine Sammlung mit allen Anime-Seasons und Filmen von Hakuouki, im Original eine Visual Novel aus dem Hause Otomate :) Da ich zu sehr an die japanischen Stimmen gewöhnt bin, habe ich auf den englischen bzw. deutschen Dub verzichtet und mir die Asia-Version mit japanischem Dub und englischen Untertiteln importiert, die im Übrigen auch wesentlich günstiger war als die westlichen Produktionen. So habe ich nun ca. 45€ gezahlt, ansonsten wäre ich sicherlich auf 150€ gekommen... Aber das ist auch einer der Gründe, warum ich mir Digimon Adventure bis heute nicht als DVD/Bluray gekauft habe. Anime-Serien sind mir einfach viel zu teuer, leider.


    • Mirage schrieb:

      Ich hab mir letzte Woche einfach mal so, ohne spezifischen Anlass, einen langjährigen Wunsch erfüllt und mir einen Kimono mit allem, was dazu gehört, gekauft ^^ Ich bin durch Zufall auf einen in Wien ansässigen Online-Shop gestoßen, der seine Kimonos bzw. die Stoffe offenbar direkt aus Japan bezieht und habe dann einfach kurzentschlossen zugegriffen. Gestern habe ich dann eine komplette Stunde (mit Unterstützung von YouTube-Videos) damit verbracht, diesen Kimono anzulegen, und ich habe sicherlich auch nicht alles richtig gemacht, aber zum Schluss hatte ich ihn wenigstens irgendwie an :P Mal schauen, ob ich irgendwann mal Gelegenheit haben werde, das Outfit auch mal außerhalb meiner Wohnung bzw. der näheren Umgebung zu tragen, damit er nicht nur im Regal versauert. Vielleicht muss ich doch mal wieder zum Japantag nach Düsseldorf :)





      Und, etwas weniger spektakulär, gab es auch noch eine DVD für mich und zwar eine Sammlung mit allen Anime-Seasons und Filmen von Hakuouki, im Original eine Visual Novel aus dem Hause Otomate :) Da ich zu sehr an die japanischen Stimmen gewöhnt bin, habe ich auf den englischen bzw. deutschen Dub verzichtet und mir die Asia-Version mit japanischem Dub und englischen Untertiteln importiert, die im Übrigen auch wesentlich günstiger war als die westlichen Produktionen. So habe ich nun ca. 45€ gezahlt, ansonsten wäre ich sicherlich auf 150€ gekommen... Aber das ist auch einer der Gründe, warum ich mir Digimon Adventure bis heute nicht als DVD/Bluray gekauft habe. Anime-Serien sind mir einfach viel zu teuer, leider.




      Sehr cool! :thumbsup:

      Und ja, Animes sind echt teuer. Ich hab heute auch die Erfahung mal wieder gemacht und deswegen konsumiere ich Animes mittlerweile auch bevorzugt über Streaming. Ist natürlich nichts für Sammler, das ist klar. Finde halt die Preise gehen gar nicht. Vor allem bei Serien geht das ja schnell weit nach oben, je nachdem wieviele Volumes und Staffeln. Ich hol mir noch selten etwas. Wie jetzt die Ultimate Edition von dem Film Belle. (Bin sehr gespannt, poste es auch hier, wenn ich es habe.) Zufällig habe ich auch die 2. Staffel von Tales of Zestiria Anime gesehen. Ich wusste gar nicht das es die schon gibt, allerdings nicht zum streamen, man muss aktuell die Box kaufen. Und die Bluray Box kostet mal eben so ~100€ für 12 Folgen. Man kann ein Paket mit der ersten Staffel kaufen, da liegt man mit 165€~ etwas günstiger, da hört das bei mir aber ehrlich gesagt auf. :/ Ich sehe einfach bei den Preisen nicht mehr ein Animes zu sammeln., bin gerne bereit auch etwas zu zahlen, aber ich sehe da Preis/Leistung nicht.
    • @Mirage
      Ich wäre bei Asia Versionen extrem vorsichtig, denn diese sind nicht selten Bootlegs und alles für so wenig Geld in einer VÖ stinkt verdächtig danach ^^;
      in meiner jugendlichen Naivität sind leider auch mal Bootlegs in meine Sammlung gewandert und die Qualität war auch bescheiden (Bild, UTs) aber die habe ich dann später mal beim Ausmisten vernichtet. Schade ums Geld, aber sowas will ich nicht haben.

      Es kann offiziell sein, aber kann es auch nicht und da tut es schon etwas weh.

      Soll keine Maßregelung oder irgendwas in der Richtung sien, sondern ich will nur davor bewahren den illageln Markt zu unterstützen. Denn da hat wirklich niemand gewonnen außer die Piraten.
    • Lulu schrieb:

      @Mirage
      Ich wäre bei Asia Versionen extrem vorsichtig, denn diese sind nicht selten Bootlegs und alles für so wenig Geld in einer VÖ stinkt verdächtig danach ^^;
      in meiner jugendlichen Naivität sind leider auch mal Bootlegs in meine Sammlung gewandert und die Qualität war auch bescheiden (Bild, UTs) aber die habe ich dann später mal beim Ausmisten vernichtet. Schade ums Geld, aber sowas will ich nicht haben.

      Es kann offiziell sein, aber kann es auch nicht und da tut es schon etwas weh.

      Soll keine Maßregelung oder irgendwas in der Richtung sien, sondern ich will nur davor bewahren den illageln Markt zu unterstützen. Denn da hat wirklich niemand gewonnen außer die Piraten.

      Danke für die Warnung. Ich kann dem Händler natürlich nicht in den Kopf schauen, aber die Website des Händlers machte auf mich persönlich einen guten Eindruck, er thematisiert die Bootleg-Thematik auch auf der Produkt-Website. Die Ware wurde aus Deutschland versandt, der Händler selbst ist ein Deutscher mit Wohnsitz in Bali, Indonesien, tritt mit Klarnamen auf und die Bewertung des Ebay-Profils liegt bei 100%. Nachdem ich mir das Produkt näher angesehen habe, sehe ich auch keine Anzeichen dafür, dass es sich bei der DVD um eine Raubkopie handelt, aber letztlich bin ich kein Fachmann, insofern kann ich das natürlich nicht ausschließen. Aber ich hab's jetzt nicht über irgendeine suspekte Website aus unbekannt importiert, insofern hoffe ich nun einfach mal, dass es sich um lizenzierte Ware handelt ^^'
    • @Mirage
      Deine geprüften Punkte können auch mehr Schein als Sein sein.
      Bei den Bewertungen können Fakes dabei sein oder eben Käufer, die es nicht besser wissen.

      In der Regel haben diese VÖs Region Code ALL und kommen aus Malaysia. ALL erlauben die Japaner normalerweise nicht wegen Angst aus günstigen Reimporten. Daher gibt es bei uns auch z.B. bei vielen VÖs keine ausblendbaren UTs in der OmU Fassung.
      In der heutigen Blu-ray Zeit gibt es nur wenige Anime (außerhalb Japans), die Region-free sind (A/B/C) während man in Hollywood dies irgendwann zum Standard gemacht hat.

      Discs aus z.B. Hong Kong haben Code A/3 und Malaysia hat 1 oder 3 bei DVDs. Dazu habe ich etwas davon aufgeschnappt, dass sie starke Zensurregularien haben sollen, was es schwer macht, dass dort überhaupt viele Anime erscheinen.

      Als kleiner Tipp: mal einen Blick in den Anime News Network EIntrag schauen. Die listen nämlich auch Credits von ausländischen VÖs wie deutsch, französisch aber auch Philippinen usw. Bei Hakuouki habe ich z.B. Hong Kong, Taiwan und Philippinen gesehen (bei 2 oder 3 Sachen). Malaysia scheint wenn nur in News Meldungen für Filmvorführungen zu fallen.

      Für Malaysia scheinen Odex und Muse offizielle Lizenznehmer zu sein.

      Falls es kein Problem ist, kannst du mir das Backcover schicken? gerne auch per PN :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lulu ()

    • Meine neuesten Anschaffungen, mir war gar nicht bewußt was für ein Wälzer Tomie ist. :D Dazu noch der neueste Ableger der Neuauflage, natürlich gabs noch 2 Games dazu. Wer lässt sich schon Soul Hackers 2 entgehen. Dazu hab ich noch für nen 10er L.A. Noire mitgenommen, fand das Spiel damals auf der 360 großartig und ja für das Kind in mir gabs noch ein Digimon Starter Deck und 2 Booster die hier nicht mit auf dem Bild drauf gelandet sind, steinigt mich. :D

    • Heute sind bei mir diese beiden Schätze eingetroffen (Band 1 und 2 der Enzyklopädie zu ff14). Ich muss sagen bis jetzt die hochwertigsten, informativsten und bestaussehendsten Bücher die ich zu einem Spiel gesehen habe (einziger Minuspunkt ist, dass sie auf englisch sind). Ich freue mich schon alle Informationen aufzusaugen.

    • Habe mir mit Tomorrow and Tomorrow and Tomorrow einen Roman geholt, der 2 Game Entwickler begleitet, der ihre Beziehung beleuchtet (bleibt wohl platonisch) als auch ihren Spass an dem Medium und aktuelle Themen aufgreift etc.
      (hatte Ilyass letztens im Gametalk auch empfohlen)



      Dann gab's noch 2 T-Shirts mit Gaming Verbindung, der Elden Ring Aufdruck gefällt besonders ^^


      ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Fayt schrieb:

      Sehr nice, sehen auf den ersten Blick ser hochwertig aus. Die Bücher haben normale Seitenränder oder sind diese wieder versilbert/ vergoldet? ^^
      Haben auch goldene Schrift


      Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ich hätte garkeine Zeit diese ganzen Texte in den Büchern zu lesen.
      Ich rechne auch damit das ich eine ganze Weile dafür brauchen werde, ich habe in 3 Tagen ja gerade mal 5 Seiten geschafft. Aus dem Grund glaube ich das die Bücher mich noch ein bisschen begleiten werden.
    • Und schon wieder ich, heute mal mit was anderem, mit The Sleeper and the Spindle tolle Neu-Erzählung von Dornröschen, geschrieben von Neil Gaimann und wirklich toll illustriert von Chris Riddell <3



      Dornröschen verwoben mit Elementen von Schneewittchen, denn diese zieht als Königin kurz vor ihrer Hochzeit aus, Dornröschen als Prinzessin des Nachbarreiches zu retten, deren Fluch des Schlafes sich nun immer weiter ausbreitet und auch Schneewittchens Reich bedroht. Schönes dunkles Märchen mit viel female Empowerment :D
      (und ich glaube, über das wach küssen auf dem Cover geht's nicht hinaus sie wird wohl doch ihren Prinzen heiraten)
      Edit : ok, die Auflösung ist komplett anders als erwartet XD

      ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Außer Nier Replicant für PS4 (bei 20 Euro im Saturn hab ich dann zugegriffen, das Spielecover kennt mit Sicherheit jeder, daher kein extra Foto davon gemacht) landete eine größere Steine & Teile Bestellung von Bricklink in meinen Fundus, womit ich u.A. diese jp. Bushaltestelle (Prototyp, fehlen noch paar Sachen) gebaut habe.

      Außerdem gab's wieder Post aus Japan von einer Freundin von uns die beim stöbern für meine Freundin die "Nyanpire - The Animation" DVD für 330 ¥ im Mandarake Store in Nagoya ausfindig gemacht hat. Ist die komplette Serie drauf. Glaub eine Folge läuft immer nur rund 3 Minuten oder so :"D Egal, Katzen an die Macht! ^^


      Nicht alles, was man im Leben machen kann, sollte man auch tun!