Yakuza 3 Kiwami: Remake des dritten Teils soll „auf jeden Fall“ entstehen

    • Offizieller Beitrag

    Gute Nachrichten für Yakuza-Fans. In einer neuen Ausgabe von „Ryu Ga Gotoku Studio TV“ erklärte Series Director Masayoshi Yokoyama, dass das Team definitiv Pläne für eine Kiwami-Neuauflage des dritten Serieneintrags habe.

    „Ich möchte nur sagen, dass wir irgendwann ein Kiwami 3 machen werden“, so Yokoyama. „Ich denke, früher oder später werden wir es auf jeden Fall schaffen.“

    „Kiwami“ bedeutet so viel wie „Extrem“ und zierte den Titel der Remakes der ersten beiden Yakuza-Ableger gemeinsam mit dem japanischen Kanji-Symbol, das in allen Spielen der Serie für die ikonischen Heat-Angriffe verwendet wird.

    Der dritte bis fünfte Teil haben bislang kein solches Kiwami-Remake erhalten. Stattdessen bündelte 2019 eine Remaster-Sammlung die Titel für PlayStation 4, Xbox One und PCs.

    Wie es aussieht, steht aber zumindest für den dritten Teil eine „Kiwami-Behandlung“ in der Projekt-Warteschlange. Yakuza 3 markierte einen einschneidenden Punkt in der Serie. Ein Großteil der Handlung spielte auf Okinawa, wo es Protagonist Kiryu hinzog, um das Waisenhaus Morning Glory zu leiten. Während die Handlung großes Ansehen unter Fans genießt, ist der Rest des Spiels ziemlich umstritten. Die perfekte Grundlage für ein Kiwami-Remake also.

    via TheGamer, Bildmaterial: The Yakuza Remastered Collection, SEGA, Ryu Ga Gotoku Studio

  • Ich hoffe auf einen vollwertigen Remake, wie Kiwami 2(für mich das beste Remake, der Reihe) und nicht wie Ishin mit veralteten Gameplay, wie auch Features die ziemlich altbacken waren.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

  • Uff, damit hab ich jetzt nicht gerechnet. Wofür hab ich mir dann die Remastered Collection gekauft!? Puh, die wissen, wie die mir das Geld aus der Tasche ziehen :D "Doppelt" brauch ich die Spiele aber nicht. Dann auch grad Teil 4 und 5 ebenfalls neu.

  • Auch wenn Yakuza als Reihe schon immer auf Asset-Recycling angewiesen war, so werden neue Ableger auch hier vermutlich immer mehr Geld verschlingen weil die Spiele noch größer von der Spielwelt werden, noch umfangreicher was den Side-Content angeht und die vertonten Cutscenes einfach noch länger werden - ergo wird die Zeit, bis ein brandneuer Ableger erscheint, demnächst deutlich länger werden. Bereits die Zeit zwischen Yakuza 7 und jetzt Yakuza 8 betrug fast 4 Jahre. Irgendwie muss man diese Zeit füllen. In dieser Zeit kamen halt Lost Judgment samt großem DLC, das Remaster zu Ishin! sowie Like a Dragon Gaiden. Man wird sich Yakuza 3-5 wohl bewusst aufgehoben haben, um daraus noch Kiwami-Style Remakes zu machen. Besonders durch den Erfolg der letzten Ableger möchte Sega bestimmt 1-2 Ableger aus dem Franchise pro Jahr bringen.

    "The best and most reliable healer in a JRPG" - Sora

    Happy 90th. Birthday, Donald Duck



    Zuletzt durchgespielt:


    Gears of War 3: 8/10

    Open Roads: 7/10

    Gears of War: Judgment - 6,5/10

  • Man wird sich Yakuza 3-5 wohl bewusst aufgehoben haben, um daraus noch Kiwami-Style Remakes zu machen. Besonders durch den Erfolg der letzten Ableger möchte Sega bestimmt 1-2 Ableger aus dem Franchise pro Jahr bringen


    Das ist auch eigendlich nen recht smarter Move. Gibt ja immernoch Leute denen die Turn based Ausrichtung nicht ganz gefällt (dir ja glaube auch nicht) aber so könnte man mit den Kiwami Games zumindest noch weiterhin das Brawler KS weiterhin am Leben halten besonders da wir ja auch keine Ahnung haben wie es mit Judgment weitergeht.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Meinetwegen können sie sich mit Kiwami 3 noch locker 2 Konsolengenerationen Zeit lassen. Ich habe Yakuza 3 letztes Jahr erst wieder durch gespielt und ich finde dieses ganze gejammere über "Blockuza" komplett übertrieben. Da sind mir die Gegner in Gaiden negativer aufgefallen, was das Blocken betrifft. Gut die Grafik von Yakuza 3 ist aus heutiger Sicht nicht mehr so prall. Aber man kann alles erkennen und bekommt kein Augenkrebs. Daher halte ich das Spiel selbst nach heutigen Maßstäben immernoch für absolut Spielbar. Man muss ja nicht für die Grafikfetischisten zu jeder Konsolengeneration ein Remake von jedem alten Spiel machen. Ich hätte schon noch gerne Entwickler, die sich auch um neue Spiele kümmern.