Medienbericht: Switch-Nachfolger soll eines der meistgewünschten Features von Fans bieten

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Der Switch-Nachfolger wird abwärtskompatibel sein, behauptet zumindest die portugiesische Webseite Universo Nintendo. Die Konsole sei zudem nicht nur abwärtskompatibel mit Switch-Titeln – Entwickler sollen die Möglichkeit haben, ihre Switch-Spiele dank der zusätzlichen Rechenleistung „verbessern“ zu können.

    Abwärtskompatibilität dürfte eines der meistgewünschten Features von Fans sein, doch die Geschichte der Abwärtskompatibilität bei Nintendo ist eine mit Kurven. Die Switch beispielsweise ist (offensichtlich) nicht abwärtskompatibel zur Wii U – stattdessen hat Nintendo viele Wii-U-Spiele portiert. Die Preisgestaltung stieß dabei nicht immer auf Gegenliebe.

    Der Bericht – der aus dem portugiesischen Podcast X do Controle von PH Brazil stammt und von Centro Leaks in den sozialen Medien geteilt wurde – behauptet weiter, dass Gerüchte über eine Nintendo Direct, das nächste Woche erscheint, tatsächlich wahr seien. Außerdem folge die Enthüllung der Nachfolgekonsole zeitnah im März.

    Fans sind besonders aufgeregt, weil Universo Nintendo bereits zuvor die Details unangekündigter „Nintendo Direct“-Ausgaben im Voraus korrekt enthüllt hat. So war das neueste Gerücht unter anderem Eurogamer eine Meldung wert. Erst kürzlich enthüllte die Seite zudem den Titel Sonic X Shadows Generations.

    Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, müssen wir uns nicht mehr lang gedulden, bis die nächste Ausgabe von Nintendo Direct an den Start geht und auch der Switch-Nachfolger endlich enthüllt wird.

    via Eurogamer, Bildmaterial: Mario + Rabbids Sparks of Hope, Ubisoft

  • Ich rechne ehrlich gesagt damit, und wenn die es liefern, verzeihe ich ihnen auch die Entscheidung die beim Wechsel auf Hybrid mit Cartridges gefällt werden musst.

    BlueRays passten bei dem Format natürlich schlecht und 3DS war nicht sinnvoll mit dem einem Bildschirm.

    Absolut verständlich, allerdings hätte man die digitalen wiiu spiele übertragen können, aber an dem Netzwerk haben sie ja auch schon gearbeitet.


    Bei mir erlebt die Switch gerade einen zweiten Sommer und lässt sogar meine 4090 zurück, warum? Weil die Spiele einfach Spaß machen, und jetzt habe ich mir noch paar rpg Perlen gegönnt die super aufn Sofa gespielt werden können 🥰


    Ich bin zu frieden und sollte abwärtskompatiblität kommen, werde ich auch mutiger mit digitalen Käufen.

  • Da Nintendo eigentlich schon immer innerhalb der "Konsolen-Familien" auf Abwärtskompatibilität gesetzt hat ist das wohl das Feature mit dem wir am meisten rechnen können. Man wird ja kaum die Spielmodule nun nochmal ändern für die nächste Konsole.

    Ich hoffe nur, wenn ich sowas wie "Upgrades" lese, dass man sich kein Beispiel an Xbox nicht Abwärtskompatibilität nimmt, da dies eben nur eine kostenlose Virtual Console ist letzten Endes. Aber da Nintendo bekanntlich sparsam mit Speicherplatz ist, bezweifle ich das auch, dass man nun drauf setzt neue Versionen alter Spiele runterladen zu müssen. Das wären dann wohl eher optionale Updates^^

  • Was ich möchte...


    -Die Switch 2 auch über den Controller komplett ausschalten können.

    -Mehrere Spiele und Saves gleichzeitig verschieben oder Löschen.

    -Spielzeitzähler nicht erst nach 10 Tagen anzeigen sondern sofort.

    - Joy-Cons auch per USB Aufladen können.

    -Retro Spiele nicht Nintendo Online Exklusiv.

    -Nicht völlig überteuerte Peripherie Geräte(Die Docking Station völlig überteuert)

    -Speicherkapazität des Gerätes 1TB.

    -Cartridges die Größer sind als 32GB, damit die Entwickler ein nicht Spiel nicht X-Mal komprimieren müssen.

    -Kompakte Docking Station(Sowas ähnliches wie die hier)

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Final Fantasy VII Rebirth(PlayStation 5)


    Abandoned:


    Terminated:

    Mafia II(PlayStation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Ich wäre allein dadurch auch schon sehr geneigt doch wieder zum Launch mit von der Partie sein zu wollen, wenn es sich so bewahrheitet.^^


    Finde Darki's Einwände aber auch alle berechtigt und erhoffe mir da auch entsprechende Verbesserungen.^^'