Anime und (illegales) Streaming

  • Ich finde es schade das Wakanim bald Geschichte ist, denn die hatte definitiv die bessere Benutzeroberfläche und stabileren Video Player. Ich hoffe mal Sony integriert in der neuen Crunchyroll App, einige technische Designs von Wakanim.

  • Keine Ahnung was die Leute immer gegen den Video Player von CR haben der läuft bei mir 1A sowohl aufm Browser als auch auf der Konsolen App. Dem CR Player fehlen nur noch nen paar Comfi Funktionen wie Skip intro und Ending wie es der Player von Wakanim hatte.


    Und gerade was die App angeht finde ich Crunchyroll um längen besser besonders wenn man die letzten ausgestrahlten Serien hat. Bei Wakanim hatte man ja nur diese 1 Leiste und dann war schluss und wenn man wie ich nahezu jede Serie schaut dann wusste man oft nicht wann ne neue Folge draussen war da selbst Titel auf der Favoritenliste oft nicht aktualisiert waren. Bei CR hab ich ne deutlich längere Übersicht was hinzugefügt wurde das einzige Manko hier ist aber das sie dann auch titel als "neu hinzugefügt" listen wenn sie ne neue Folge in ner anderen Sprache oder so adden. Das ist auch nen Manko den ich an CR habe. Anstatt 2 Reiter für Serien zu haben mit dem Zusatz (Synchronfassung) wie es einige Titel z.b AoT haben bekommt man alle Sprachen in der Titelliste reingeklatscht.


    Also was übersichtlichkeit angeht haben beide Apps definitiv verbesserungspotenzial. Die Player laufen aber bei beiden wunderbar.....naja liefen. Zumindest die Waka im App hat auf der Konsole immense Probleme gemacht weil sie zu blöd sind die Softsubs richtig einzufügen. Die PS App war ein graus mit den viel zu kleinen völlig dezentrierten Apps während die CR App wunderbar damit funktionierte. Da ja seit einiger Zeit Serien die bei beiden Anbietern liefen die gleichen Subs von Wakanim hatten konnte man hier wunderbar vergleichen.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Wichtige Änderung bei Crunchyroll:


    Es wurde bekannt gegeben, dass das Forum zum 1. November abgestellt wird. Damit verabschiedet sich auch Crunchyroll von dieser Art der Community Komminikation und fukussiert sich nur noch auf die aktuellen Sozielen Medien wie Twitter & Co.
    Darüber hinaus wurde auf die neue Website umgestellt.


    Der/die eine oder andere wird vermutlich gesehen haben, oder nicht, aber es scheinen nun Titel verfügbar zu sein, die es zuvor nicht in unserem Katalog gab wie z.b. den Klassiker Fushigi Yuugi inkl. den OVAs (das einzige, was es je offiziell zu uns auf deutsch geschafft hat).
    Der größere Dämpfer ist jedoch, dass scheinbar mit der Umstellung entgegen vergangener Meldung viele ursprünglich kostenlose Titel nun am Premium Abo gekoppelt sind, darunter z.B. die Gundam Serien. Wirklich kostenlos scheinen nur noch wenige TItel zu sein.


    Für diejenigen, die sowieso ein Crunchyroll Abo haben, wird das nicht viel Unterschied machen, aber die Gelegenheitsgucker, die noch so manches auf ihrer Liste hatten, werden jetzt wohl ins leere schauen bis sie sich evtl doch zu einem Abo entscheiden.



    Der Newsletter von KAZÉ wurde vergangenen Sonntag nun auch erstmalig unter dem Namen Crunchyroll verschickt.

  • WoW das ist.....schon ein Armutszeugnis für CR. Die Seite selber schafft es nicht seid Jahren ihre App und Seite gescheit hinzubekommen sodass man Suchkriterien für z.b Ger Dub Serien hat also hat sich die Community hingesetzt und mühevoll sämtliche Ger Dub Updates im Forum festgehalten und nun verschwindet es.


    Ich war ja eigendlich echt angetan davon als CR mit Wakanim fusioniert ist und war fester Hoffnung das es in Zukunft deutlich besser wird.....allerdings habe ich das Gefühl dass es seit der Fusion mehr Bergab geht.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • WoW das ist.....schon ein Armutszeugnis für CR. Die Seite selber schafft es nicht seid Jahren ihre App und Seite gescheit hinzubekommen sodass man Suchkriterien für z.b Ger Dub Serien hat also hat sich die Community hingesetzt und mühevoll sämtliche Ger Dub Updates im Forum festgehalten und nun verschwindet es.


    Ich war ja eigendlich echt angetan davon als CR mit Wakanim fusioniert ist und war fester Hoffnung das es in Zukunft deutlich besser wird.....allerdings habe ich das Gefühl dass es seit der Fusion mehr Bergab geht.

    Einfach nur this. Seit der Umstellung auf die neue Seite hab ich gefühlt mehr Probleme mit der Seite als früher. Suchen laufen in die Leere oder dauern gefühlt eine Ewigkeit, weil es einfach schlecht programmiert ist. Manchmal stürzt CR auch einfach komplett ab. Dann wechselt der von dem neuen "Beta" Design ins alte Design, wenn man auf verschiedenen Unterseiten unterwegs ist. Wie lange brauchen die da für die Umstellung?!
    Und auch die Suche innerhalb von Staffeln ist qualvoll. Da hat der eine Anime aufeinmal 15 Staffeln, aber eigentlich sind es nur 14 Dubs und 1 OmU. Da kann man sich auch bei anderen Streamingdiensten bitte was abschauen.

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Man hat ja auch Listen geführt welche Episoden technische Probleme haben und gefixt werden müssen und auch eine Liste von Titeln, die mal im Katalog waren und aus lizenzrechtlichen Gründen entfernt wurden (Lizenz ausgelaufen). Davon betroffen z.B. eine Realserien wie GTO Remake.


    Aber bei sowas wird halt nicht besonders viel Wert gelegt. Diverse Manga Verlage haben sich auch von ihrem Forum verabschiedet (z.B. EMA und TOKYOPOP), um sich mehr Twitter & Co zu widmen und viele Threads der Titel sind für immer verloren bzw im Forenarchiv nicht mehr öffentlich zugänglich.
    Das KAZÉ Forum (also vor CR Zeit) existiert zwar...NOCH...aber wird schon seit mehreren jahren nicht mehr betreut. Man erweckte den Eindruck sich von der Community entfernen zu wollen.

  • Ich habe vor 2 Jahren meine Anime Accounts alle still gelegt, da ich unter die Webtoon Fans gegangen bin. Ich lese viel lieber als ein animiertes Bild vor mir zu haben.
    Für die 2-3 Animes die ich schauen will lohnt sich kein Abo da Kauf ich lieber die DVD.
    Für Longrunner wie OnePiece gucke ich garnicht mehr. Zu lang. Wenn ich mal Lust bekomme gibt es einen Marathon, aber das wird noch auf sich warten lassen

  • Die Streaming Plattform HIDIVE (Sentai Filmworks) hat durch einen Deal Exklusivrechte an Anime, welche auf dem Sender MBS ausgestrahlt werden, erworben.
    Als erster Titel wird der im Juli startenden Titel The Most Heretical Last Boss Queen: From Villainess to Savior auf der Platform zu sehen sein


    Da die Plattform nicht sonderlich Deutschland freundlich zu sein scheint, wird es da womöglich zu Verfügbarkeitseinschränkungen kommen.
    Als Sentai noch mit Crunchyroll kooperierte, waren die von ihnen lizenzierte Titel in der Regel auch nicht in Deutschland verfügbar.


    https://www.crunchyroll.com/de…roadcasting-system-mbs-ab

  • Manche nutzen vielleicht Amazon Prime nicht nur wegen der Versandkosten sondern auch für Titel, welche nicht bei Crunchyroll usw. enthalten sind.

    Nachdem bereits das Abo teurer wurde, ziehen sie jetzt ab 2024 mit anderen Anbietern mit und werden Werbung schalten. Wer keine Werbung will, muss draufzahlen. In Amerika sollen $2.99 dafür fällig werden.


    Amazon Prime Video ab 2024 nur gegen Aufschlag werbefrei
    Ab 2024 müssen Nutzer der Streaming-Plattform Amazon Prime Video Filme und Serien mit Werbung schauen - wenn sie keinen Aufschlag zahlen. Mit der Strategie…
    www.tagesschau.de

  • Schlechte Nachricht für diejenigen, die HIDIVE genutzt haben:

    Die Plattform wird nach dem 31. Dezember seinen Katalog nicht mehr in Deutschland und einigen anderen Ländern außerhalb Amerikas anbieten.

    Wer also noch Titel auf dem Zettel hat, sollte diese also möglichst zeitnah nachholen.


    HIDIVE: Streaming-Dienst zieht sich aus Deutschland zurück
    HIDIVE: Streaming-Dienst zieht sich aus Deutschland zurück - Mehr Informationen dazu findet ihr auf AnimeNachrichten.de!
    www.animenachrichten.de

  • Es ist zwar blöd um die Animes die sie schon hier lizensiert haben, aber mein Mitleid hält sich in grenzen. Wenn ein Plattform meint animes in Deutschland zu lizensieren und dann nur auf englisch zu bringen und somit erstmal die Chance auf deutsche Untertitel, der brauch sich nicht wundern.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Habe gestern aus langeweile beim Rumscrollen gesehen das Crunchyroll 2 neue Leckerbissen hochgeladen hat. Zum einen wäre das endlich der aktuelle Makoto Shinkai Film Suzume und zum anderen haben wir den Film Sing a bit of Harmony beides absolut empfehlenswerte Streifen. Ich denke wir werden uns das Wochenende damit versüssen gerade Suzume konnte ich mir leider nicht im O-Ton anschauen da ich an dem Tag mit ner Grippe im Bett lag und sämtliche Extra Vorstellungen die Nachträglich kamen nur mit deutschem Dub waren.....nichts gegen den deutschen Dub der war echt gut.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Vielen ist Funimation ein Begriff wenn es um US Veröffentlichung von Anime geht.

    Wie bekannt ist, wurde Funimation Teil von Crunchyroll und ab dem 2. April 2024 wird Funimation (die App) endgültig Geschichte sein.

    Der Katalog wird breits seit 2022 nach und nach in Crunchyroll migriert. Vermutlich wird aber manches dabei wegen ausgelaufenen Lizenzen verloren gehen.


    Auch wenn es auf den ersten Blick gut klingt, weil man alles auf einer Plattform hat, so sind viele nicht begeistert.

    Crunchyroll hat nämlich angekündigt für US User das Jahresabo fast zu verdoppeln. Von $54.95 auf $99.99

    EIne Frage von meiner Seite: Seit wann kostet bei CR das jahresabo 99,99 € ?


  • Betrifft das nicht nur das teuerste Abo bzgl. den 99,99€? Ich meine, dass das schon seit einiger Zeit so war. Allerdings ist das für mich bei Crunchyroll auch sehr undurchsichtig mit den Tarifen. Ich habe das Gefühl, dass ich seit Jahren weniger zahle, als eigentlich überall überall angekündigt

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Hab gesehen, dass einige nun wieder die "Kauft nur physisch" Sau durchs Dorf treiben, weil offenbar gekaufte Titel nun unter die Räder kommen.

    physisch wird früher oder später verschwinden, das wird leider wahr, aber Anime ist noch so ein Fall, bei dem die Sammler das Ganze am Laufen halten, wobei das bei Hollywood & Co nicht mehr anders ist. Manche Publisher haben ja bereits den eigenen Vertrieb eingestellt und u.a. Plaion hat das übernommen (Sony und Disney).


    Das Ding ist: Wem physisch etwas bedeutet, sollte das auch unterstützen solange man kann.

    Ich bin gegen Piraterie, aber ich verstehe, dass CRs Aktion dies einige wieder zu der Variante treibt auch wenn das natürlich keine Rechtfertigung ist. Allerdings sind die 100 €/$ im Jahr eigentlich immernoch günstig, wenn man es eben aufs Jahr verteilt und sieht, was man dafür bekommt.


    Trotzalledem finde ich, seit der kompletten Übernahme/schlucken anderer Anbieter und entsprechendes Umbranding gehts mit CR bergab.

    Bei den Manga haben sie nicht nur die Preise erhöht, um die gestiegenen Kosten auszugleichen sondern teilweise noch ne Schippe draufgeschlagen. One Punch Man, einer DER Bestseller, kostet 10 €. Für Normalformat (mit Klappe).

    Niemand kann mir erzählen, dass der Manga so viel kosten muss, um das Minimum an Gewinn zu erzielen.