Kingsglaive: Final Fantasy XV


  • Zitat

    Kingsglaive: Final Fantasy XV spielt im magischen Königreich Lucis, welches vom bösen Imperium von Niflheim und dessen Maschinen bedroht wird. Die Feinde wollen den heiligen Kristall des Landes an sich bringen. Doch König Regis (im englischen gesprochen von Sean Bean) und seine Kingsglaive, eine Garde von Spezialkräften, zu denen auch Nyx Ulric (Aaron Paul) gehört, werden ihr Artefakt in der Krönungsstadt Insomnia nicht kampflos aufgeben, auch wenn sie einer Übermacht gegenüberstehen. In einem Ultimatum muss König Regis die Heirat seines Sohnes, Prinz Noctis, mit der Lady Lunafreya (Lena Headey) akzeptieren, die von Niflheim gefangengehalten wird. In einer gewaltigen Schlacht treffen die zwei willensstarken Mächte aufeinander.

    Quelle: moviepilot.de


    Einige wenige Kinos zeigen den Film ja auch in Deutschland. Ich habe mir doch tatsächlich gestern Abend die Karten für die Vorstellung am 24. August in Berlin geholt. Auf den Film habe ich aktuell mehr Lust als auf das Spiel. Die Optik wird mich im Kino hoffentlich ordentlich wegblasen. Das ist derzeit auch meine einzige Erwartung an den Streifen xD


    Hier nochmal die Übersicht, in welcher Stadt der Film läuft:


  • Freue mich sehr, auf diesen Film, schon die Trailer zeigen, die Epicness von diesen Film. Kann leider den Film leider nicht im Kino sehen, aber hoffe das es auch in Amazon Video gestreamt wird. Soll ja am 30. August als VOD geben.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Wow, die Bewertung ist ja richtig schlecht. Vorallem wird die Story kritisiert.
    Gut, habe sowieso damit gerechnet das es keine bombastische Story haben wird. Der Film dient nur dazu zu da, um einige Fragen aus dem Spiel zu kläre, wie was im Lucis passiert, während die Boygroups auf einen Roadtrip sind. Freue mich trotzdem auf den Film :)


    Das ist das 3. Final Fantasy Film! Da muss man es sich anschauen. Wünsche mir mehr Filme zu der Serie.

  • Lol Rotten Tomato bewertet eh alles schlecht, einer der Wnige Filme. Die von RT gut bewertet haben, war der Justin Bieber Film. Auf RT kann man nur die User Bewertungen trauen.


    9% ja klar

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Lol Rotten Tomato bewertet eh alles schlecht, einer der Wnige Filme. Die von RT gut bewertet haben, war der Justin Bieber Film. Auf RT kann man nur die User Bewertungen trauen.


    9% ja klar


    Man darf die Bewertungen halt nicht ernst nehmen, vor allem nicht diese! :D
    Einfach am 30.08 selber schauen und seine eigene Meinung bilden.


    lol Justin Bieber Film, gibt es wirklich ? Oh gott :look))

  • Ich gebe eh nichts auf solche Bewertungen, aber da draußen gibt es leider Leute die solche Bewertungen vollkommen vertrauen. Und danach sich nicht selbst ne Meinung bilden. Ich bilde mir immer meine eigene Meinung.

    lol Justin Bieber Film, gibt es wirklich ? Oh gott


    Ja sogar 5 Filme.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Ich gehöre jetzt nicht zu den Leuten, die Wertungsmaschinen und Boards wie die IMDb und Rotten Tomatoes schlecht reden, nur weil dort ein Film, den ich mag, schlecht bewertet wird. Was aber derzeit besonders auf Rotten Tomatoes abgeht ist schon nicht mehr feierlich. Zumal ich die Seite, selbst als die Community da noch besser drauf war, auch nie als Referenz genommen habe wenn ich mal eine Empfehlung brauchte. Bei Kingsglaive wird nun alles zusammenkommen, die Verschiebung des Spiels, Anime-Klischees und der übliche Trashtalk. Rotten Tomatoes sollte man gepflegt ignorieren, die Previews zu Kingsglaive waren bisher relativ wohlwollend.


    Ich erwarte von Kingsglaive nun auch keinen wirklich anspruchsvollen Film. Die Optik ist der Wahnsinn, dann will ich Action sehen und natürlich auch einen sauberen Übergang zu Final Fantasy XV. Und genau das wird der Film abliefern. In der IMDb liegt der Film übrigens bei einer 8,3, aktuell gibts aber auch nur etwas über 400 Stimmen. Denke mal, der Film wird sich womöglich auf einer 6,8-7,0 dort einpendeln.


    http://www.imdb.com/title/tt55…i=homepage&ref_=hm_otw_t7

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Contra: Operation Galuga: 7,5/10

    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Einmal editiert, zuletzt von Somnium ()

  • Autsch. Die Bewertungen sind ja wirklich katastrophal... Egal, meine Tickets sind ohnehin schon bezahlt und nächsten Mittwoch ist es dann soweit. Ich prophezeie mir eine solide 6 von 10 :D

  • So. Ich habe den Film gestern Abend im Kino gesehen und wurde gut unterhalten. Die Optik ist fett und der Soundtrack geht wunderbar ins Ohr. Aber das war zu erwarten. Viel interessanter ist dagegen der Inhalt. Ich habe mich mit der Geschichte und der Welt von FF XV bisher nur flüchtig beschäftigt und kann deswegen folgendes sagen, der Film ist ein guter Einstieg und macht definitiv Lust auf mehr. Ich habe nun ein gutes Verständnis für die Welt, die beiden Fraktionen, den Ring um den sich vieles dreht, die Alten Könige und natürlich den Kristall. Auch wenn man merkt, dass er nur dazu dient das ganze Material, das nicht mehr in FF XV gepasst hat, zu verarbeiten. So wurden viele alte Szenen neu arrangiert. Das bekannte Gespräch zwischen Noctis und Stella vor dem Bild bei der Abendveranstaltung findet nun beispielsweise zwischen Nyx und Luna statt. Die Musik im Hintergrund ist passenderweise immer noch die selbe. Apropos Nyx, ich mag den Charakter und hoffe auf ein Wiedersehen in FF XV:



    Etwas kurz kam mir dagegen Ardyn Izunia, der bei 110 Minuten ungefähr 5 Minuten Screentime bekommen hat. Ich frage mich ja, ob sein seltsamer Armschmuck nur der Zierde dient? Das sah meines Erachtens nämlich albern aus. Wie dem auch sei, der eigentliche Hauptantagonist war ja ohnehin General Glauca, dessen Design mich stark an die Richter aus FF XII erinnert hat.



    Eine Sache muss ich aber stark kritisieren und zwar die Action, die zwar an sich sehr cool ist, aber viel zu hektisch inszeniert. Man hat wirklich Schwierigkeiten den Überblick zu behalten und das ist echt ärgerlich. Ein kleiner Dorn im Auge ist mir auch das Product Placement. Allen voran Audi und Beats. Die Logos springen einem regelrecht ins Gesicht. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau.


    Darüber hinaus hat mir der Film, wie bereits gesagt, gut gefallen und ich bin mir ziemlich sicher das die meisten User hier Kingsglaive regelrecht lieben werden. Von mir bekommt der Auftakt jedenfalls eine 7 von 10.

  • Wie ist das jetzt, kann man den am Dienstag nun leihen, oder dürfen das nur die Amis? Vor allem, wo kann man den dann leihen?



    Mehr zum Diorama auf meiner Profilseite
    Mein Blog >Hier<
    Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^

  • Kingsglaive: Final Fantasy XV grade zu ende gesehen, mir hat er gefallen. Epische Story, Hammer Kämpfe begleitet von einem Hammer Soundtrack. DE Synchronisation ist gut, kleiner Kritikpunkt, Englische Wörter wurden verdeutschlicht und nicht Korrekt ausgesprochen. Für mich ist es Wichtig, das Ausländische Wörter dementsprechend ausgesprochen wird. Ist authentischer. Film bekommt von mir 9/10 Punkte

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Habs jetzt auch zu Ende geschaut. Der Film ist echt gut. Bin begeistert. Die einigen Plottwist kam unerwartet aber waren jetzt nichts was einem vom hocker umfallen lässt. Nichts desto trotz habe ich nicht schlecht geschaut als Glauca wahre Identität enthüllt wurde. Das mit Regis fand ich wirklich schade.
    Story war aber jetzt nichts weltbewegendes.
    Deutsche Synchro waren nicht schlecht. Nur das nach dem Credit war fürchterlich. Ich werde das Spiel definitiv auf englisch spielen.
    Die Kämpfe waren aber schon geil, besonders gegen Ende.

  • Kann man den Film auch irgendwo leihen oder nur kaufen? Hab nämlich schon die Collector's Edition vorbestellt. Wie ist den der Film zeitlich dem Spiel gegenüber angesiedelt ist?Und wie sieht mit Spielern zum Spiel aus sind viele enthalten?

  • Ausleihen kann man es glaub ich nicht ^^ Was ich auch sehr schade fand.
    Ich weiß wie ihr euch fühlt, kriege den Film auch als Retail aber musste den einfach schauen.
    Ob euch jetzt es Wert ist nochmal 16,99 Euro auszugeben um ein Film früher schauen zu können ist euch überlassen. Für mich hat es sich gelohnt.