One Punch Man

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Punch Man

      Einer der lustigsten Mangas mit den coolsten Kampfszenen bekommt einen gut animierten Anime?! Ein Traum wird wahr.

      Rip eines Nico Streams:

      Fayt: Rip entfernt

      One Punch Man handelt von einem Nachwuchs Helden der einfach zu stark geworden ist und alles mit einem Schlag tötet. Was ihm irgendwie die Lebenslust genommen hat... Denn der Nervenkitzel bleibt aus.

      Ich editiere diesen Thread morgen und mache daraus eine ordentliche Zusammenfassung :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • Jup! Danke, Lulu. Die Trailer kenne ich, aber ich fand diese Kampfszene taugt eher als Eyecatcher :D Wie gesagt, morgen wird das hier alles ein wenig hübscher. Bin grad zu faul xD

      @Antimatzist, jo! Und vor allem scheint der Anime gut umgesetzt zu werden. Einige der Kampfszenen im Manga musste man ja schon lediglich aneinanderreihen und in einem Video abspielen und das war schon eine Art Anime :D
    • Tiefgründig ist die Story wirklich nicht. Es kommt ein Monster, die Helden Gesellschaft kümmert sich darum... Und Saitama ist halt ein Held der untersten Klasse der sich hocharbeitet. Wenn er etwas umhaut denkt natürlich niemand das ein Held der untersten Klasse so etwas schafft und er wird gesellschaftlich ausgegrenzt. Saitama ist dann zudem noch eher der Typ der sich eher darum Sorgen macht das er nicht rechtzeitig zum Schlussverkauf kommt wenn er das Monster nicht schnell besiegt :D Ziemlich gelassener, fauler Typ. Ziemlich lustig! Er macht sich natürlich auch Feinde unter den Helden, aber das merkt er eigentlich gar nicht :D

      Interessant wird es erst wenn Garou auf der Bildfläche erscheint. Jemand der als Kind immer die Monster angefeuert hat weil er die viel cooler fand als die Helden und diese als Opfer sieht. Deswegen hat er sich es zum Ziel gesetzt Helden zu jagen und ein menschliches Monster zu werden.

      Aber schockierende Story Entwicklungen sollte man bei One Punch Man nicht erwarten, das ist vollkommen richtig ^^

      Was den Manga so interessant macht sind: der Artstyle, die extrem guten und flüssigen Kampfszenen und der Humor.
    • Es gibt so etwas wie öffentliche Trailer, auch Rips von offiziell Lizenzierten Streamingseiten -/diensten verstoßen gegen das hier gesetzte Regelwerk, daher wurde der Link mit dem inoffiziellen Videomaterial entfernt. ;)

      mfg Fayt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • awake schrieb:

      Das Video sieht echt gut aus aber so wie du die Story umschreibst klingt das so langweilig wie Geschichten über umfallende Reissäcke..

      Wie Judge schon sagt - eine richtige Story gbt es nicht. Aber die Serie lebt von ihrer Absurdität. Lebt nicht jeder Shonen-Manga/-Anime davon, dass der Hauptcharakter vollkommen überpowert ist? Am Ende reicht halt auch ein Schlag. Genau so ist es hier. Es ist halt eine Parodie. ;)

      Aber dabei ist es grandios. Jedes Supermonster, was auftaucht, um die Menschheit zu unterjochen, hat keine Chance. Natürlich kann man fragen "Ist das denn überhaupt sannend? - genauso kann man fragen "Ist es spannend, bei Dragonball Kämpfe zu gucken, weil am Ende ja eh die Guten gewinnen".

      Ich mein es geht schon damit los, dass der One Punch Man früher Haare hatte - durch sein hartes Training (was glaube ich nur aus ein paar Kniebeugen und Liegestütze am Tag besteht^^) verliert er die aber. Und leidet sehr darunter.
    • Ich will mir den Anime angucken, zumindest hab ich das vor
      aber weil ich kein Bock auf Anime on Demand habe, warte ich auf das Disc Release mit deutscher Synchro
      ich hoffe zudem, dass KAZÉ evtl den Manga dazu lizenziert damit man sich ggf vorher schonmal ein Bild machen kann

      ich hab aber Bedenken in Bezug wie der Anime enden wird
      ob es evtl ein Ende wird, der einen direkt unter die Nase reibt, dass man den Manga dazu lesen soll oder ob es ein eigenständiges Ende hat ohne zum Originalwerk greifen zu müssen
    • Das ist leider ein großes Problem bei fast allen Manga-Adaptionen – zumindest, wenn der Manga eine Story hat und nicht rein episodisch funktioniert. Ein Grund, weshalb ich prinzipiell bei Animes Originalwerken positiver gegenüberstehe. Aufgrund der immensen Popularität von One Punch Man denke ich aber, dass Fortsetzungen des Animes nicht unwahrscheinlich sind.
    • zack90 schrieb:

      Der Manga läuft ja jetzt schon ein paar Jahre, weiß jemand von euch eigentlich ob Saitama auch mal ebenbürtige Gegner vorfindet? Würde mich mal interessieren. Ansonsten gefällt mir der Anime bisher auch gut.

      Lg


      Da die Antwort darauf vielleicht für den ein oder anderen einen Spoiler darstellen könnte (eigentlich nicht):

      Spoiler anzeigen
      Nein, ab und zu hatte es mal den Anschein aber da hat Saitama sich immer zurück gehalten. Soweit ich weiß soll aber "Garou" das menschliche Monster wohl ein ebenbürdiger Feind sein. One Punch Man basiert nämlich auf einem Manga den der Mangaka vorher zusammengekritzelt hat, von daher kann man davon ausgehen das Garou ziemlich krass sein wird. ^^
    • @Judge
      deine "ordentliche Zusammenfassung" im Startpost steht immer noch aus :D

      Ich hab mir überlegt, dass ich mir erstmal ein paar Folgen zusammenhamstern werde um die am Stück schauen zu können.
      Eine Folge pro Woche geht mir nämlich ziemlich auf den Keks, besonders wenn die Folgen spannend/mit nem Cliffhanger enden.
      Habe aber schonmal in den Teaser auf AoD reingeschaut und das sah recht amüsant aus :)