FFX-2 Oversoul

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FFX-2 Oversoul

      Oversoul ist eine Eigenschaft der Monster in FFx-2, ihre Macht zu erweitern.
      Dies gilt nur für bestimmte Monsterarten und nach mehreren Abständen.

      Gut, soviel zu Oversoul. Es ist das Limit-Break der Monster, einfach gesagt.
      Was haltet ihr von Oversoul. Für mich ist es mal was neues und endlich mal in FFx-2 eine andere Herausforderung.

      Was haltet ihr von Oversoul?


      Der Link: Final Fantasy IV Comic series by CiferCross
      Rechtschreibfehler sind wie immer gewollt, fest eingeplant und haben nichts mit mangelnden Sprachkenntnissen zu tun!
      Derzeitiger Stand: Ausgabe 1, 42 Seiten.
      Bei Photobucket am besten als Slideshow ansehen!
    • Der [Oversoul]-Zustand ist eine interessante Innovation, die einfach geglaubte Kämpfe noch unerwartet erschweren konnte. Dadurch, dass man wohl kaum mitzählt und weiß wann welche Monsterart nach wievielen verlorenen Artgenossen in diesen Zustand übergeht, läuft das Ganze schon sehr überraschend ab...

      Ich empfand [Oversoul] daher als ganz nett, aber auch zeitweise nervig. Jedoch für die Power-Gamer unter uns nochmals ein Höheransiedeln des Schwierigkeitsgrades, wenn man wirklich alle Monster bei Shinra in seiner Liste haben wollte^^
    • ich empfand das als gelungene bereicherung, denn dadurch brachte man etwas abwechslung in das monotone kampfgetümmel, so dass es die volle aufmerksamkeit erfordert. da ich, um mit phoenix worten zu sagen, zu den power gamern zähle, war ich förmlich auf der suche nach den oversoul-zustand.
      zu mal es nicht nur ein einfacher trancezustand darstellte, sondern die monster in diesem, wurden dann als nächsthöhere stufe der evolutions angesehen. was heißt sie waren nicht nur stärker, sondern es gab auch zusätzliches exp. + gil.
      naja, ein überraschungsmoment gabs nur ohne lb, denn in diesem steht haargenau drinnen, ab wieviel geschlachteten exemplaren der nächste monster dieser rasse in den oversoul geht um seine artgenossen zu rächen.
      da hab ich mich schonmal verschätzt und ich raste blauäugig in den tod.
      Ich brauche keine Signatur
    • Also ich fin Oversoul auch interessant . . .
      aber auch nervig . . .
      hätte MOnster nach 2 Runden besiegt . . .
      Oversoul = über 20 Runden . . .
      war etwas schwerer aber der Kampf war auch besser
      Überhaupt sind die Kmpfe durchs ATB besser . . .nach 1000 Kämpfen noch gut . . .
      was meint ihr dazu ? . . .
    • Oversoul war eines der Dinge die FFX-2 wirklich interresant gemacht haben. Anstatt später ein paar Elitegegner hinzupappen macht man die normalen so stärker und schafft sozusagen nette Randomkämpfe die es in sich haben.
      Etwas nervig fand ich aber das bestimmte Monster erst im Oversoul ihre Zaubertechniken einsetzen. Bestes beispiel wäre wohl König Tomberry. Dessen Attacke konnte man nur im Oversoul erlernen. Blöd nur das er auch im normal Modus saustark ist. Das hat mich schon viele Leben gekostet bis diese Attacke endlich mein war :))
    • Naja, Oversoul fand' ich an und für sich ganz gut, nur war es dann teilweise so, dass man eben 50 mal, statt 10 mal draufhaun musste, dass sie kaputt gingen, ohne dass sie wirklich eine große Herausforderung darstellten. Das war dann schon etwas nervtötend. ;)
      Aber ansonsten, eine ganz nette Idee, die auch den Kampf ein wenig auffrischender gemacht hat.
      die sonne die sterne tragen kunde von dir,
      jeder lufthauch erzählt mir von dir.
      jeder atemzug, jeder schritt
      trägt deinen namen weit mit sich mit....
      ~ schandmaul - dein anblick
    • Ja doch der Oversoul-Zustand war schon eine ganz nette Erneuerung.Aber als so eine große Herausforderung habe ich sie nicht empfunden.Viele Monster konnte ich trotz Oversoul relativ leicht besiegen.Ich bin mal gespannt ob sie diese Möglichkeit des Monsterausrastens weiteführen werden.
      Weiss man da schon mehr? So richtig informiert habe ich mich da noch nicht.
    • bluemoon schrieb:

      Ich bin mal gespannt ob sie diese Möglichkeit des Monsterausrastens weiteführen werden.
      Weiss man da schon mehr? So richtig informiert habe ich mich da noch nicht.
      Bezogen auf FF12 oder wie meinst Du das jetzt?
      Ich würde mir es auf jeden Fall wünschen, da es selbst zig mal gekämpfte Monsterkonstellationen und Kämpfe einfach wieder fordernd macht und auflebt.
      Ob sich dies auch in FF12 einfinden wird, ist aber noch nicht genau bekannt. Vllt wäre das auch zu viel des Guten, denn das ADB-KS ist ja um einiges dynamischer und viellebiger. Beispielsweise werden Monster ja auch flüchten, und wieder regeneriert zurück kehren. Oder sie rufen nach Verstärkung. Und wenn man da schon einen knüppelharten Kampf führt in dem diese Kampfelemente eingebaut sind, würde dies nur von einem Oversoul-Modus zusätzlich erschwert werden...
      Aber warten wir mal ab, vllt gibt's ja bei der Square Enix Party diesbezüglich ein paar Neuigkeiten^^
    • Spannung und Training!

      Den Oversoul fand ich echt spannend!Am meisten natürlich,wenn schon starke Gegner in den Oversoul kommen!Das Gute an der Sache war auch,dass man so besser trainieren konnte.Z.B.in Bevelle.Da kann man sehr gut trainieren,wenn man die Endgegner(Bei dem Sicherheitssystem )immer wieder herausfordert.Nach jedem 6.Kampf kamen die Monster in den Oversoul.
      Wenn man die Monster im Oversoul besiegt,bekommt man ja auch mehr Erfahrungspunkte.Ging ganz schnell mit dem Level up!


      Grüße von Riku-kun!("Rika")


      "Es gibt so viele Welten.Doch sind sie alle verbunden.
      Unter dem selben Firnament.Mit dem selben Schicksal."
    • Mich hat der Oversoul immer recht wenig gejuckt. Oo So viel schwerer sind die Gegner damit ja nun nicht, und als ne Bereicherung seh ichs auch nich wirklich. o_o
      Ideale sind wie Sterne: Man kan sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren.
      Carl Schurz