Kauf- / Spiel- / Sammelgewohntheit bei Videospielen

    • Offizieller Beitrag

    Naja, der Threadname sagts^^'


    Ich möchte von euch wissen, wie sich eure Spiel- und Kaufgewohnheiten bei Videospielen verhalten. Inbesondere im Zusammenhang mit der Sammelei! Spielt ihr alle Spiele, die ihr euch kauft? Spielt ihr alle Spiele durch? Vielleicht ist die Frage komisch. Aber es gibt genug Leute, die die Spiele des Habens-wegen kaufen. Um sie halt im Schrank stehen zu haben. Der ein oder andere kennt das bestimmt von der FF-Reihe. Ich bin ehrlich, ich hab mit z.B. FF-Anthology gekauft, aber mehr als 10 Minuten in der PS2 hatte ich die CDs bisher nicht. Auch Dawn of Souls hab ich mir gekauft. Aber an den GBA SP komm ich eigentlich nur im Urlaub oder wenn der PC kaputt ist ;) Trotzdem hab ich wenigstens FF2 fast durch. Aber das mein ich, das ist doch verrückt. Sich ein 30 Euro Spiel zu kaufen und es dann stehenzulassen. Und sich nichtmal drüber ärgern^^' Es soll ja sogar Leute geben, die explizit RPGs sammeln und die Mehrheit davon nichtmal anspielen.


    Neben der Käufe der Sammelei wegen gibts dann auch noch die typischen Fehlkäufe. Informiert ihr euch vorher über Spiele, die ihr kauft? Z.B. in Gamemagazinen, im Internet (Previews etc..). Oder kauft ihr oft mal blind? Oder des Hypes wegen? FF kauf ich ja nun generell blind, außer vielleicht FF XII, aber das ist der einzige Teil, mit dem ich mich vor dem Release so ausgiebig beschäftige (der Website wegen, logischerweise). Shadow Hearts z.B. war so ein Blindkauf. Da hab ich mich auch mal richtig geärgert. Mehr als angespielt hab ich es nicht. Das war einfach nicht mein Fall. Obwohl es mein Fall hätte sein sollen. Das war auch einer der wenigen Fälle, bei denen ich mich von einem Spiel wieder trennen konnte. habs bei eBay verkauft...


    Hachja, meine Spielesammlung. Nicht ganz aktuell, aber viel ist in letzter Zeit nicht hinzugekommen.

  • Also im Allgemeinen informiere ich mich schon etwas über das Spiel, das ich mir kaufen möchte. Aber trotzdem gefielen mit FF origins und FFX nicht so gut, darum habe ich sie auch nicht durchgespielt.
    Es passiert auch schonmal, das ich Spiele nicht zu Ende spiele, weil ich mit der Grafik nicht so zurecht komme, wie z.B. Might and Magic9 oder die Zelda Spiele auf dem Nintendo 64.
    Aber trotzdem behalte ich alle meine Spiele, auch die alten Nesspiele. Irgendwann spiel ich doch noch mal alle durch.

    Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.

  • Also wenn ich ein Spiel kaufe dann mit dem vorhaben es durchzuspielen. Ausnahme: FF XI, hab ich nur der Sammlung wegen gekauft und noch nicht gespielt


    wenn ich mir ein spiel zuleg, richt ich mich normalerweise etwas nach Magazinen, manchmal kauf ich auch blind


    fehlkauf hab ich schon mal gehabt..raging blades :D


    normalerweise schau ich drauf, dass es ein RPG ist aber Action Adventure, Action Games und Beat em spiel ich auch gern...

  • ich achte eher darauf, wie gut ein spiel ist und wenn es preiswert ist, dann schlage ich zu. nur bei manchen spielen kaufe ich diese zum normalen kaufpreis. ansonsten ist mir die verpackung, meistens jedenfalls, egal. hauptsache das spiel fesselt einem.

  • Also kauf mir Spiele aufgrund der Artworks ^^ Chara-Design bzw. wegen der Story je ausgefallner desto besser ^^ Mhh ispiration holt man sich aus diversen „Fachzeitschriften“ wobei durch pures durchblättern und Bilder anschauen mehr zählt als die Meinung der Test Redakteure weil Meinung is immer subjektiv ^^


    So Final Fantasy Spiele kauf ich mir wegen der Sammlung und weil Final Fantasy drauf steht habe bis auf FFX auch alle durchgespielt FFX war mir ab ner bestimmten Stelle Langweilig.... Ende kenn ich trotzdem dank Internet und Video download ^^
    Undnicht Final Fantasy Games aber trotzdem Square -Enix Games kauft man sich weil halt Square mit drinn rumgefingert aht ( Drakengard beispielsweise^^)


    Andere Spiele zock ich meistens bis zum Ende durch warum den nicht ^^ is doch geil ne schöne Endsequenz zusehn auch wen ich sagen muss das , das bei manchen Spielen etwas länger dauert da die dann mal ein paar Monate ruhn , weil kein Bock drauf wichtig für mich is auch das ich bei den Spielen mich mit den Chara’s identifizieren kann weil sonst bringst nichts die bis zum Ende zu spielen.

    Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
    Balthier

  • Hm wenn man bedenkt das mein absolutes liebslingsgame der letzten Zeit ein impulskauf war ^^'' Hab mir einfach so Tales of Symphonia gekauft und hey spiels grad zum 2. Mal durch (ich schaff schonnoch das Sheena-Ende^^)


    Hm ich kauf Spiele meist weil sie mich interessieren. Oder weil ich was gutes drüber gehört habe.

  • Zitat von Vincent

    Hm wenn man bedenkt das mein absolutes liebslingsgame der letzten Zeit ein impulskauf war ^^'' Hab mir einfach so Tales of Symphonia gekauft und hey spiels grad zum 2. Mal durch (ich schaff schonnoch das Sheena-Ende^^)



    Jupp das war bei mir auch so^^ Symphonia ist wirklich ne Erfrischung zu FF und bietet eigentlich alles was ein enorm gutes RPG braucht :)


    Ich informiere mich eigentlich auch meistens über Spiele bevor ich sie mir kaufe. Ob im Internet (halb diverse seiten, besonders Foren) oder in Zeitschriften wie Gamepro wo man sich schonmal ein gutes vorabbild vom Game machen kann. Das hat mir schon einige male geholfen. Andererseits gibt es da noch diese sogenannten "Pflichtkäufe". ich denke das für viele hier Final fantasy dazu zählt. Ob es nun Zelda, Metroid oder die Suikodenreihe ist spielt keine Rolle. Wurde eigentlich in dieser hinsicht noch nie enttäuscht.


    Gestern ist mir wieder einer dieser Impulskäufe unter denn Fingern geraten. Und zwar Phantom Brave. ist ziemlich ähnlich wie Disgeae oder La Pucelle tactics macht ziemlich viel Spaß :)


    Und zu guter Not gibt es ja immer noch Ebay :D

  • Also bei mir passiert es oft so, das ich von einem Spiel öfter höre und mich dann oberflächlich informiere. Und dann muss ich es haben!! Direkt kaufen, oder sparen. FF kauf ich blind, seh ich irgendwo eins nehm ichs mit^^
    Grandia und Grandia II hab ich bei ebay für 7/10 € gekauft und sie waren wie neu!
    Allgemein interessieren mich RPG am meisten, aber ich spiele auch gerne Spiele wie GTA und True Crime.


    Ach ja.. Jetzt hab ich heute eine gute Tat getan und den Thread wiederbelebt!

    FINAL FANTASY- badambababa...ich liebe es!!!! :D

  • Ich informiere mich über Spiele und kaufe sie auch nicht blind. Noch nicht einmal Final Fantasy. Ich leihe sie mir nur einmal blind aus der Videothek aus, spiele sie dann meistens auch alle durch. Es gibt schon ein paar Ausnahmen, da manche Spiele einfach zu mies sind.
    Für mich lohnt es sich Spiele aus der Videothek zu holen, da ich ein Tempospieler bin. Die meisten Spiele zocke ich in zwei Tagen durch und das auch, wenn sie zwanzig Stunden dauern sollen, z.B. habe ich GTA SA inerhalb von 40 Stunden zu 100% durchgespielt gehabt, wobei die Vorschau behauptete, dass es 80 Stunden dauern würde. Ich bin bei so etwas wirklich extrem schnell.


    Ich kaufe mir Spiele mittlerweile nur noch, wenn sie mich vollkommen überzeugen bzw. wenn es eine Fortsetzung ist auf die ich schon lange warte wie z.B. GTA IV.

  • ich informier mich immer sehr gut, bevor ich ein game kaufe. ich hör mich bei freunden oder hier im forum um, ob jemand schon erfahrungen mit dem game gemacht hat. dann les ich noch ein paar reviews oder previews. und da ich ja meistens rpgs spiele les ich mich natürlich auch noch bei rpgamer.com durch.
    normalerweise ist es für mich schon das ziel das game komplett durch zu spielen. aber ich hab doch einige spiele im regal, die nicht zu ende gespielt wurden. manchmal kam ein neues game dazwischen und ein ander mal war der endgegner oder so einfach zu schwer und ich hatte keinen bock mehr auf leveln oder irgendsowas...

  • also ich muss ehrlich sagen dass ich final fantasy fast blind kaufe :D ist zwar sicherlich nicht besonders schlau aber ich habe nunmal ein großes vertrauen in diese spieleserie. ich habe mich auch nicht besonders über ffXII informiert. nur sehr oberflächlich halt und das auch nur weil ich gespannt war. ich hätte es mir auch einfach so gekauft ohne irgendetwas darüber gesehen zu haben.


    ich bin generell ein RPG-fan und so bin ich bei diesen spielen etwas lockerer. ich informiere mich nur mal einfach so über ein spiel und wenn ich denke dass es mir gefallen könnte überlege ich mir auch schon eins zu kaufen.


    bei shootern oder so bin ich da skeptischer. da ich nie so wirklich gern so was spiele habe ich schon sehr gezögert bevor ich mir damals battlefield2142 gekauft habe. da hab ich sogar mal ne demo gespielt bevor ich richtig überzeugt war. muss allerdingst sagen dass ich keinesfalls den kauf bereue ;) zocke es jetzt immer noch fleißig...


    ganz neue spiele von denen ich noch nie gehört hab und die auch keine fortsetzung von einem mir bekannten spiel sind kaufe ich mir immer nur wenn ich mich voll und ganz davon überzeugt habe. da überlege ichr mir gerne schon 2mal ob ichs mir nun kaufe oder nicht.


    aber spiele so einfach nur zum sammeln holen würde ich nie machen. dazu fehlt mir das geld und auch wenn ichs hätte denke ich dass man es sinnvoller ausgeben könnte. ein spiel holt man sich einfach um es durchzuspielen und daran spaß zu haben. und nicht um es einfach nur zu haben und in den schrank zu stellen und zu betrachten^^




    was aber gut sein kann ist dass man sich ein spiel holt und es durchspielt. dabei hat man aber nicht alle sidequests gelöst und nicht alle gegner besiegt usw. man nimmt sich meistens vor das noch irgendwann mal zu machen aber öfters ist es dann so dass man nicht mehr dazu kommt weil einfach das interesse verloren geht. das ist aber dann schon was anderes. hauptsache ist ja erstmal dass man die story durchhat.

    Was war eher da? Das Huhn, oder das Ei?
    ...
    Richtig! Chuck Norris! :withstupi

    • Offizieller Beitrag

    Meine Spielgewohnheiten beschränken sich so ziemlich auf FF, für mehr fehlt mir im Moment die Zeit und zum Sammeln das Geld, aber das sollte sich ja auch mal ändern.^^


    Damit ist auch klar, dass ich mich gut über jedes Spiel informiere, das ich kaufe. Ist hier im Forum kaum zu vermeiden^^ (danke an die fleissigen News-Poster).


    Wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich sicher noch andere RPGs zocken, da werde ich aber dann genau hinschauen.


    Mfg
    Aerith's killer

  • Zitat von ShadowKnight;92629

    also ich muss ehrlich sagen dass ich final fantasy fast blind kaufe :D ist zwar sicherlich nicht besonders schlau aber ich habe nunmal ein großes vertrauen in diese spieleserie.

    ok, die FF reihe hab ich jetzt mal gar nicht erwähnt. war ja klar, dass ich die auch blind kaufe. da ist mir die kritik furz egal! :D

  • Meiner einer kauft sich vorzugszweise wirklich nur Games, von denen Coon überzeugt ist, dass sie das Geld auch wirklich wert sind(wenn es Vollpreisspiele sind) oder es wieder ein gutes RPG (wie zb. bald "Rogue Galaxy" und "Tales of the Abyss" für die gute alte PS2 erscheinen werden)rausgekommen ist-> dass das Coon unbedingt haben muss.


    Und ja, Coon daddelt mal gerne auch Genrefremde Spiele, dennoch einmal durchgezockt und wieder verkauft....naja andere Genres sind eher was für zwischendurch bei dem Zockerviach.


    Und nocheinmal ja, Coon sammelt auch gerne.....und genau vor allem Rollenspiele für die PS2/Psone und Old School Games wie Parodius ect...und auch alte RPGs für Coon's lieblings Retro Konsole, dem SNES.


    Im Halbjahr so ca. wird um die 260 Euro für Videospiele ausgegeben, wenn wirklich gute Sachen dabei sind, aber wie jetzt mit diesem verdammten Sommerloch wurde ja nur "Pokemon Diamant" und "Metal Slug Anthology" gekauft.....die zwei anderen Games kommen hoffentlich im Herbst...


    D

    ...Wer Mettwurst schmiert, ist hoch engagiert...

  • Ich informiere mich auch meistens bevor ich mir ein Spiel zulege, was sowieso nur sehr selten vorkommt, meistens wird es nur ausgeliehen und durchgezockt, genau wie bei Bassler.
    Die einzigen Spiele die ich mir gekauft habe weil ich sie öfter in der Playstation rotieren lassen wollte waren FF VIII, Harvest Moon, Hitman: Blood Money, Deus Ex und Kessen 2, alle anderen Spiele verlieren bei mir schnell ihren Reiz.
    Mittlerweile besitze ich nur noch FF und Hitman, alles andere wurde wieder verkauft, also kann man bei mir schon mal nicht von Sammelleidenschaft bezüglich Spielen reden^^
    Falls ich wieder Lust bekommen sollte auf ein bestimmtes Game wird es eben wieder ausgeliehen, aus Videothek oder von Kollegen.


    Spiele dir mir gefallen spiele ich durch, bin zwar nicht so darauf aus alle Geheimnisse und Sidequests zu lösen, aber wenn die Story interessant ist will ich auch erfahren wie es ausgeht.

    ~\~\ (^o^) /~/~


    _______________________________________



    Glücklich mit basslerNNP

  • Naja ich versuch schon mich zu informieren befor ich mir ein Spiel kaufe nur ab und zu kaufe ich dan doch etwas spontan ein was sich dan leider auch meisten als ein fehlkauf herraus stellt *g*

    Die, Die das Meer zur Farbe von Blei,
    Walder zu Sand Wind zu Staub
    Den Himmel zu Asche verbrannten


    Engel


    :vivi/

  • Schwer zu sagen...
    Wenn ich ein Spiel toll finde und es wirklich haben möchte, kaufe ich es mir. Da ist es mir egal was für eine Bewertung dieses Spiel bekommt. Weil ich sehe das so andere Bewerten das Spiel heißt aber noch lang nicht das ICH dann auch deren Meinung bin, vielleicht finden ich das Spiel genau deshalb toll und die es Bewerten aus diesem Grund schlecht.


    Natürlich sind so Bewertungen nicht schlecht, aber ich lege nicht 100% wert auf diese Meinung. Es gab da Spiele die wurden sau schlecht Bewertet aber ich fand diese toll (weiß nicht mehr welche das waren).


    Aber viel schreibe z.B. Silent Hill 5 ist nicht so toll - Ich hingen finde das Spiel sehr, sehr toll <3 und kann nicht genug davon bekommen.


    Zum Thema zurück (wobei ich ganze zeit dabei war xD) - Ich sammel nicht jedes Spiel nur die ich halt mag und unbedingt möchte und wovon ich schon mehrer Teile habe z.B. (Resident Evil, Silent Hill, Final Fantasy, Kingdom Hearts etc.)

  • Ich kaufe mehr Spiele, als ich überhaupt Zeit habe, zu spielen. Ich informiere mich über Reviews und Foren. Aber meistens kaufe ich Spiele von Entwicklern, die in der Vergangenheit gute Spiele gemacht haben. Z. B. Glory of Heracles für DS, das von Nojima geschrieben ist. Oder World Destruction, das von Kat? geschrieben ist.

  • Ich kauf mir eigendlich nicht so oft Spiele.Wo sollts Geld herkommen? Ich bekomm zwar ausreichen Taschengeld ich bin aber ehr der Sparfuchs! Aber wenn ich mich für ein Spiel intersiere Kauf ich es auch und wenn die bewertung so schlecht ist, leihe ich es mir voher aus, zock es an und wenn mir der Anfang nicht gefällt, gefällt mir meistens auch das ganze Spiel nicht!
    Ich hab ehr das problem, dass mir die Mutivation fehlt ein Spiel durch zuspielen! ich fang meistens mit einen an und dann wirds wieder langweilig. Das hatte ich ne Zeit bei FF immer ich hab meistens den endboss nie geschafft und war zu faul zu Tranieren. Aber seit letztes Jahr hab ich mir vorgenommen alle Teile noch ein mal durchzuspielen! Und ich bin schon beim 5ten Teil innerhalb von fast einem ganzen Jahr!
    Also sammeln tut ich Spiele jetzt nicht so, wo zu sind Spiele denn da, zum spielen natürlich! Das problem bei meinen CD`s war nur immer das meine PS2 meine PSX-Spiele geschrottet hat, ich konnte bei FF9 auf einmal kein neues Spiel mehr anfangen, da hatte ich aber noch das glück das es FF9 noch für 15 Euro im Laden gab!^^
    Ich häge und pflege aber meine Nostalgie Spiele, wie FF7 die nicht mehr so leicht zu erweben sind!