Silent Hill 2 Remake rückt immer näher: Auch die ESRB gibt dem Spiel jetzt eine Einstufung

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Weitere Neuigkeiten zu Silent Hill 2 Remake rücken offensichtlich näher und Fans haben begründete Hoffnung, dass sich auch der konkrete Veröffentlichungstermin darunter befindet.

    Nachdem das Spiel bereits in Korea eine Alterseinstufung erhalten hat, preschte jetzt auch die ESRB vor. Das Pendant zur deutschen USK gab Silent Hill 2 Remake ein „Mature“-Rating. Zur Stunde ist das Rating noch online.

    Die Beschreibung zum Rating ist wenig spannend, hebt Kämpfe und Gewalt sowie anzügliche, sexuelle Szenen hervor. Außerdem kommt das Wort „Sh*t“ im Spiel vor.

    Dem Vernehmen nach ist das Remake nahezu fertiggestellt. Schon im März 2023 verkündete dies Bloober-Team-CEO Piotr Babieno. Danach betonte er immer wieder, dass der Zeitplan in der Verantwortung von Publisher Konami liegt.

    Im Februar veröffentlichte man dann im Rahmen der State of Play endlich einen frischen Trailer zu Silent Hill 2, der auch einen klaren Blick auf das Gameplay ermöglichte. Die Freude der Fans hielt sich allerdings in Grenzen.

    Auch Babieno war nicht sonderlich begeistert. Er erklärte in einem Interview, dass er verstehe, woher die ganze Kritik am jüngsten Trailer von Silent Hill 2 Remake komme und dass dieser nicht „den Geist des Spiels widerspiegele“. Er machte erneut Konami „vollständig verantwortlich“ für das Marketing.

    via Wario64, Bildmaterial: Silent Hill 2, Konami, Bloober Team

  • Konami hat der ESRB wohl ein aktuelles Gameplay gezeigt, weil sonst nicht was von Realistisches Gunplay usw dran stehen würde. Frag mich immer wieder wieso Konami uns dieses 0815 Build des Spiels gezeigt hat. Wird Zeit das man uns echtes Material zeigt.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Rise of the Ronin(Playstation 5)

    Resident Evil 2(PSX Mini)


    Abandoned:


    Terminated:

    Final Fantasy VII Rebirth(PlayStation 5)

    Resident Evil Remake(Playstation 5)

  • Ich sage es so wie es ist: Silent Hill 2 Remake wird ne absolute Enttäuschung werden alleine wie das Aktuelle Konami So Tickt an der Stelle würde es mich sogar eher wundern wenn es doch gut werden soll.


    Vor allem das die kaum Richtiges Footage gezeigt haben und das obwohl der Release offenbar Richtung Spätsommer/Frühherbst diesen Jahres sein wird und wir bis auf diesen einen Schlechten Gameplay-Trailer und nen Naja Ankündigungstrailer gesehen haben sehe ich für Konami's "Comeback" so ziemlich Schwarz.


    Ich meine die kriegen es nicht mal hin Yu-gi-oh Richtig zu Behandeln. (Die Sparen gefühlt überall wo es geht, aber wehe man hat Gescheite Ausrüstung für bessere Livestreams auf deren YCS).

  • Mein Hype für das Spiel ist aktuell auf nem totalen Nullpunkt. Wir kriegen schon seit Ewigkeiten Infos, das Spiel sei schon "fast fertig" und trotzdem hat Konami sich entschieden, unfertiges Gameplay zu zeigen.

    Und wie ich schon schrieb, selbst, WENN man hier alles um einiges verbesserte, ist es halt im Gegensatz zum Original im Grunde auch nur noch "ein Survival Horror-Game von vielen", dass nichts mehr wirklich interessantes oder besonderes im Gameplay macht.

    Da freue ich mich doch viel mehr auf Crow Country im Mai oder Tormented Souls 2, dass bislang auch nur noch für irgendwann dieses Jahr angesetzt ist.

    Falls das Spiel gleichzeitig mit einem der beiden Spiele erscheinen sollte, hat es definitiv geringere Priorität.

    4781d7f9dc3bfb411ea63eff031a41a0.gif


    Das Leben ist wie ein Roguelike mit Permadeath-Mechanik.

    Wer hat sich diesen Schwachsinn eigentlich ausgedacht?

  • Ich freue mich schon seit 2022 auf dieses Game. Und habe es auch schon sehr lange auf meiner Steam Wunschliste. Ich kann die ganzen schlechten Rezensionen zu diesem Game echt nicht nachvollziehen. Entweder ihr Spielt es, oder ihr Spielt es nicht. Ich auf jeden Fall werde es mir sobald es veröffentlicht wird zulegen. <3