Neue Nintendo Direct steht angeblich für nächste Woche in den Startlöchern

  • Der Februar steht seit 2019 für einen Zeitraum, in dem Nintendo seine neuste Direct-Ausgabe mit frischen Spielen, die demnächst erscheinen, präsentiert. Auch für 2023 wird wieder gemunkelt, ob eine Nintendo Direct stattfinden wird oder nicht. Der gut vernetzte Journalist Jeff Grubb weiß darüber Bescheid und verrät sogar, in welcher Woche wir mit der Direct rechnen können.

    Nintendo Direct für kommende Woche geplant

    Jeff Grubb, der schon zahlreiche Informationen vorab geleakt hat und sich somit als vertrauenswürdige Quelle bewiesen hat, hat wohl Nintendos Pläne mitbekommen. Demnach soll die nächste Nintendo Direct in der Woche vom 6. Februar bis zum 12. Februar 2023 stattfinden.

    Er geht davon aus, dass die Direct wohl zum Ende der Woche stattfinden könnte. Er betont aber nochmals, dass es sich dabei nur um seine Einschätzung handelt und Nintendo seine Pläne mittlerweile geändert haben könnte.

    In der Nintendo Direct könnte vor allem Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp eine Rolle spielen. Der Titel wurde abermals verschoben, hat nun aber ein Update im Nintendo eShop bekommen. Das könnte darauf hindeuten, dass das Spiel bald einen Veröffentlichungstermin spendiert bekommt, der in der kommenden Nintendo Direct angekündigt wird.

    Grubb bestätigt, dass die Verantwortlichen den Händlern mitgeteilt habe, dass sie die Vorbestellungen wieder aufnehmen können. Doch das Reboot zu Advance Wars soll nur einen kleinen Teil der Show ausmachen. Vielmehr soll es viele neue Ankündigungen und ein weiteres Update zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom geben.

    via VGC, Bildmaterial: The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom, Nintendo

  • Ich würde mir wünschen wenn Nintendo mal ein first Party Story Spiel ankündigen würde. Nachdem Fire Emblem in der Richtung reduziert hat und die Zukunft von Xenblade für mich ungewiss ist, fehlt mir da von Nintendo was. Denn auch wenn es sich für manche verrückt anhört aber für mich ist Nintendos first Party Line Up verdammt eintönig und kaum abwechslungsreich. Aus dem Grund würde ich mich über so eine Ankündigung sehr freuen.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Hm, würde mich nicht überraschen, wenn es am Ende keine "richtige" Direct-Ausgabe ist sondern "nur" ein Nintendo Direct Mini mit Schwerpunkt auf The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom und ein paar "kleineren" Neuigkeiten nebenbei.
    Ist jedenfalls so ein Gefühl von mir.

    "Caught in a War between gods. Humans must make a Stand. Which Side will be chosen? Peace or Anarchy?"


  • Hm, würde mich nicht überraschen, wenn es am Ende keine "richtige" Direct-Ausgabe ist sondern "nur" ein Nintendo Direct Mini mit Schwerpunkt auf The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom und ein paar "kleineren" Neuigkeiten nebenbei.
    Ist jedenfalls so ein Gefühl von mir.


    So sehr Neuigkeiten und mal bewegtes Material zu Tears of the Kingdom überfällig sind, so wird man sich für ne exklusive Direct da wohl noch ein wenig Zeit lassen. Auch wenn es schon recht absurd ist, weil der Release schon im Mai ist und man eigentlich längst die PR-Kampagne hätte starten müssen. Aber man wird da wohl konkrete Pläne haben.


    Wenn es eine Direct gibt, und dafür ist der Februar ja prädestiniert, dann wird es wohl entweder ne normale Direct wo man Spiele vorstellt, die man für dieses Jahr geplant hat oder ein Partner-Showcase, sofern sich die allgemeine Lage bei Nintendo seit der Pandemie immer noch nicht entspannt hat. Man muss sich einfach vorstellen, bei den eigenen Divisionen ging die letzten 2 Jahre kaum was. Klar man wird an den großen Titeln gearbeitet haben, aber alles auf Sparflamme und somit mit halber Kraft.


    Aber irgendwas müssen sie schließlich zeigen. Tears of the Kingdom wird denke ich der große 2023 Titel. Ob dann noch viel in Sachen First Party kommt, bleibt abzuwarten.


    Monolith scheint zumindest hier im Forum keinen hohen Stellenwert mehr zu haben, aber sollte was an diesen Baten Kaitos Remake Gerüchten dran sein, könnte dieses Doppel-Remake beider Titel das große Nintendo JRPG dieses Jahr sein und ich denke, viele würden diese Nachricht sehr wohlwollend aufnehmen, wenn es nen offiziellen Reveal geben würde.


    Bei allen anderen Sachen muss man halt schauen. Gibt mit Advance Wars noch Titel die unlängst fertiggestellt sind.


    Bei Jeff Grubb und Nintendo wäre ich generell vorsichtig, aber ne Kristallkugel braucht man wohl auch nicht, dass es im Februar vermutlich eine neue Direct gibt. Ne Indie World mit Titeln die alle erst im Laufe dieses Jahres erscheinen hatte man erst kürzlich. Würde mich also auch darauf festlegen: Es wird weder Tears of the Kingdom Direct noch ne Indie World, sondern ne normale Direct oder ein Partner Showcase. Da man in Sachen First Party noch nicht viel für das Jahr 2023 hat, würde ich eher darauf tippen.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10