Like a Dragon Gaiden: The Man who erased his Name

  • Hab dort auch Gaiden bestellt mir wurde vom Inhaber auf Instagram geantwortet das mein Exemplar am Dienstag in den Versand geht ist hier meine 1.bestellung


    Wurde denn dein Exemplar am Dienstag denn nun verschickt? Auf der Seite bei denen steht immer noch 17.11, war dann auch das letzte Update was ich erhalten habe vor einigen Tagen. Man wollte sich eigentlich nochmal bei mir melden, wieso der Status meines Spiels auf "Versendet" steht, kam aber nichts mehr zurück und in meinem Kundenkonto steht es immer noch so^^


    Ich hab einmal bestellt und bekam eine leere Verpackung. Verkäufer hat mich im Regen stehen lassen. Ja das grundlegende Problem war vermutlich nicht seine Schuld aber ich bin immer noch pissed.


    Da deckt sich unsere Erfahrung irgendwie. Hatte dort Hyper Light Drifter für Switch bestellt. Kam auch schnell an, Spiel war verschweißt aber dafür fehlte die Soundtrack CD und die Spielhülle war samt Cover komplett demoliert. Geht in eine gleiche Richtung wie bei dir, die Schuld ist wohl nicht auf sie zurückzuführen sondern entstand bei der Produktion, aber bei Online-Käufen hat man nun mal 14 tätiges Rückgaberecht. Bei fehlenden und beschädigten Exemplaren hat man sogar bei einem Kauf im Laden jederzeit ein Anrecht auf einen Austausch oder eine Erstattung. Sollte sich der Händler komplett quer stellen muss er das über den Hersteller regeln und einschicken und transparent mit dem Kunden umgehen. Bei Netgames erhielt ich eine relativ empörte Nachricht zurück, dass so etwas unmöglich auf sie zurückzuführen sei und ich bei DHL einen Diebstahl melden soll. Was eigentlich als Versender seine Aufgabe gewesen wäre. Nach vielem hin und her hat man den Artikel dann zurückgenommen und mein Geld erstattet. War aber ne sehr unangenehme Geschichte. Aber besonders bei kleineren Geschäften ist das oftmals eher die Norm, so zu reagieren, weil man einfach nicht die großen Kapazitäten der Einzelhandels-Giganten hat. Trotzdem, hätte man deutlich entspannter regeln können.



    Nach 24 Stunden endet meine "The Man who erased his Name" Reise.


    Das ist für ein Yakuza-Spiel wirklich eine konservative Spielzeit. Sogar nochmal kürzer als der erste Teil. Aber solange alles an seinem richtigen Platz ist in dieser Spielzeit, dann sehe ich da absolut keine Probleme. SEGA hat ja nun ne Meldung rausgehauen, man solle sich schon mal viel Zeit für Infinite Wealth reservieren. Das Spiel soll wohl das umfangreichste der Reihe werden, was ich generell erstmal noch nicht so positiv sehe. Das würde bedeuten, dass das Spiel sich leider auch wieder 10 Stunden oder noch mehr Zeit mit exzessiven Tutorials und Story-Einführungen nimmt, bevor irgendwas mal in die Gänge kommt. Und jeder weiß, wie japanische Studios die Spieler an die Hand nehmen bis dann halt irgendwann der Drop kommt und wichtige Spielelemente noch immer nicht richtig erklärt wurden.


    Gestern Abend hab ich kurz die Demo zu Like a Dragon 8 gestartet, mit Englischer Sprach Ausgabe. Nichts gegen YongYea, aber seine stimme passt nicht zu Kiryu Kazuma. RGG Studio hätte wieder Darryl Kurylo für den Englisch Dub anheuern sollen. Ich werde Teil 8 wohl auf Japanisch spielen.


    Ich will jetzt das Fass nicht schon wieder aufmachen, aber ein paar Sätze kann ich mir dazu dann doch nicht verkneifen. Ich glaube, SEGA wird nun bemerkt haben, dass das keine wirklich gute Idee mit Yong Yea war. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Fairerweise muss man sagen, dass allgemein der englische Dub bei Gaiden kritisiert wurde, aber spätestens seit der Demo zu Infinite Wealth führt kein Weg daran vorbei, die Voice-Performance von Yong Yea zu kritisieren. Es mag wirklich sein, dass er ein Händchen für die Anime-Charaktere bewiesen hat, die er zuletzt gesprochen hat. Aber es haut nun mal weiterhin einfach nicht hin, wenn du einen 28 jährigen einen Charakter sprechen lässt, der fast 60 ist und dessen japanischer Synchronsprecher ja auch auf die 60 zugeht. Bin da auch dementsprechend zurückhaltend, was den neuen deutschen Synchronsprecher von Arnold Schwarzenegger angeht (Bernd Egger), der mit 39 Jahren für die Rolle eigentlich auch noch deutlich zu jung ist, während man mit Jürgen Prochnow genau den richtigen Mann für Sylvester Stallone gefunden hat.


    Bei Yong Yea ist das Problem, er ist absolut nicht kritikfähig und blockiert selbst Leute mit ganz sachlicher Kritik. Etwas ironisch, dass der Mann, der seit so vielen Jahren viel Geld damit verdient, Menschen zu kritisieren und Negativity-Journalism zu betreiben, selbst nicht kritikfähig ist.


    Wer auch immer auf die Idee kam, die Karaoke-Tracks ebenfalls zu dubben, der war wohl betrunken oder hat zu viel von den exotisch riechenden Gummibärchen genascht. Ich glaube, die Downvotes und Kommentare belegen dann nochmal gut, Kiryu war für Yong Yea 1-2 Ligen zu groß.


    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Bei Netgames erhielt ich eine relativ empörte Nachricht zurück, dass so etwas unmöglich auf sie zurückzuführen sei und ich bei DHL einen Diebstahl melden soll.

    Bei mir war der Inhalt lediglich Pappe. Auch wenn ich das zuvor noch nie hatte, vermute ich auch dass sich irgendjemand beim Versand bereichert hat.

    Hatte dann angerufen und wurde am Telefon unwirsch abgebügelt und ich solle es eben DHL melden. Habe ich dann, von denen btw auch nie wieder was gehört.

    Wäre das nicht meine erste Bestellung gewesen, hätte ich ev. sogar irgendwann nochmal bestellt aber so habe ich allein dieses sehr negative Support-Erlebnis wo ich wie eine lästige Schmeissfliege abgewimmelt wurde.
    Bei playasia hatte ich auch mal ein verlorenes Paket wo ich auch mehr oder weniger sitzen gelassen wurde. Aber auf eine freundlichere Art und mit denen hatte ich schon eine erfolgreichere Bestellhistorie.

  • Das ist für ein Yakuza-Spiel wirklich eine konservative Spielzeit. Sogar nochmal kürzer als der erste Teil. Aber solange alles an seinem richtigen Platz ist in dieser Spielzeit, dann sehe ich da absolut keine Probleme. SEGA hat ja nun ne Meldung rausgehauen, man solle sich schon mal viel Zeit für Infinite Wealth reservieren. Das Spiel soll wohl das umfangreichste der Reihe werden, was ich generell erstmal noch nicht so positiv sehe. Das würde bedeuten, dass das Spiel sich leider auch wieder 10 Stunden oder noch mehr Zeit mit exzessiven Tutorials und Story-Einführungen nimmt, bevor irgendwas mal in die Gänge kommt. Und jeder weiß, wie japanische Studios die Spieler an die Hand nehmen bis dann halt irgendwann der Drop kommt und wichtige Spielelemente noch immer nicht richtig erklärt wurden.

    Die Story ist unter 10 Sunden durchgespielt. Und für Yakuza Verhältnisse ziemlich kurz, die Kiwami Story ging um die 18 Stunden.

    Ich will jetzt das Fass nicht schon wieder aufmachen, aber ein paar Sätze kann ich mir dazu dann doch nicht verkneifen. Ich glaube, SEGA wird nun bemerkt haben, dass das keine wirklich gute Idee mit Yong Yea war. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Fairerweise muss man sagen, dass allgemein der englische Dub bei Gaiden kritisiert wurde, aber spätestens seit der Demo zu Infinite Wealth führt kein Weg daran vorbei, die Voice-Performance von Yong Yea zu kritisieren. Es mag wirklich sein, dass er ein Händchen für die Anime-Charaktere bewiesen hat, die er zuletzt gesprochen hat. Aber es haut nun mal weiterhin einfach nicht hin, wenn du einen 28 jährigen einen Charakter sprechen lässt, der fast 60 ist und dessen japanischer Synchronsprecher ja auch auf die 60 zugeht. Bin da auch dementsprechend zurückhaltend, was den neuen deutschen Synchronsprecher von Arnold Schwarzenegger angeht (Bernd Egger), der mit 39 Jahren für die Rolle eigentlich auch noch deutlich zu jung ist, während man mit Jürgen Prochnow genau den richtigen Mann für Sylvester Stallone gefunden hat.


    Bei Yong Yea ist das Problem, er ist absolut nicht kritikfähig und blockiert selbst Leute mit ganz sachlicher Kritik. Etwas ironisch, dass der Mann, der seit so vielen Jahren viel Geld damit verdient, Menschen zu kritisieren und Negativity-Journalism zu betreiben, selbst nicht kritikfähig ist.


    Wer auch immer auf die Idee kam, die Karaoke-Tracks ebenfalls zu dubben, der war wohl betrunken oder hat zu viel von den exotisch riechenden Gummibärchen genascht. Ich glaube, die Downvotes und Kommentare belegen dann nochmal gut, Kiryu war für Yong Yea 1-2 Ligen zu groß.

    Was halt strange ist die Englische Synchro ist von Gaiden noch nicht erhältlich, aber zu Teil 8 schon. Naja aber YongYea finde ich als Synchronsprecher nicht schlecht, aber er passt halt zu Kiryu nicht. Er klingt auch viel zu Jung als Kiryu, Darryl Kurylo hätte wirklich eher gepasst wie bereits erwähnt.


    Jup er kann mit Kritik nicht umgehen, mich hat er auch blockiert nachdem ich meinte, das er nicht ständig auf MGS V oder Mass Effect rumreiten soll, und sich nach 10 oder Mehr Videos auch mal anderes Widmen könnte.


    Keine Ahnung wer bei RGG drauf kam.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Ich bin da gottlob raus, denn englische Synchro bei einem Yakuza/Like a dragon geht für mich eh nicht. Egal wie geil die Sprecher sind.

    Solange es die japanische Tonspur gibt, bleiben Fackel und Mistgabel im Schrank bei mir.

  • Wurde denn dein Exemplar am Dienstag denn nun verschickt? Auf der Seite bei denen steht immer noch 17.11, war dann auch das letzte Update was ich erhalten habe vor einigen Tagen. Man wollte sich eigentlich nochmal bei mir melden, wieso der Status meines Spiels auf "Versendet" steht, kam aber nichts mehr zurück und in meinem Kundenkonto steht es immer noch so^^



    Nein, aber heute gegen 16 Uhr dürfte morgen oder am Samstag kommen.

  • Hatte dann angerufen und wurde am Telefon unwirsch abgebügelt und ich solle es eben DHL melden. Habe ich dann, von denen btw auch nie wieder was gehört.


    Und sich bei DHL zu melden bringt halt einfach mal gar nichts, schon gar nicht als Empfänger. Als Firma die auch vertraglich mit DHL zusammenhängt, kommt man da viel einfacher weiter als wenn du als Privatperson irgendwas meldest. Man sieht ja, selbst bei versicherten Paketen mit denen irgendwas ist oder verlorengegangen sind, kannst du als privater Konsument ewig drauf warten, bis da mal ne Entscheidung getroffen wurde. Ist halt sehr einfach den Empfänger an DHL irgendwo nach Bratislava weiterzuleiten, wo jemand am anderen Ende der Leitung sitzt, den dein Problem sowieso nicht interessiert.


    Die Story ist unter 10 Sunden durchgespielt. Und für Yakuza Verhältnisse ziemlich kurz, die Kiwami Story ging um die 18 Stunden.


    Bei Yakuza ist das mit der Story halt immer so eine Sache. Die Nettolaufzeit ist halt immer relativ kurz gehalten. Ich saß an Yakuza 0 über 100 Stunden dran, aber wenn ich nur die Spielzeit der Story rechnen würde, würde die wohl auch bei 20-25 Stunden maximal liegen. Bei so einer Gaiden-Story muss man dann halt nochmal etwas kleiner denken.


    Was halt strange ist die Englische Synchro ist von Gaiden noch nicht erhältlich, aber zu Teil 8 schon.


    Ich weiß auch nicht genau, was da aktuell falsch läuft. Besonders da das Spiel kürzer gehalten ist werden die meisten unlängst durch sein bis der Dub da ist.


    Bin auch der Meinung, man hätte Darryl Kurylo behalten sollen, hatte mir vor einiger Zeit mal einige Parts seines Auftritts in Teil 7 auf Englisch angehört und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, wie er sich seit dem ersten Yakuza gesteigert hat. Aber das lag damals auch weniger an den Sprechern als eine völlig verkorkste Voice-Direction. Mir fällt jetzt spontan auch kein Ersatz ein, der vielleicht hätte Akzente setzen können aber wenn man unbedingt einen asiatischen Sprecher für die englische Stimme haben wollen, hätte man sicherlich auch ne passendere, ältere Stimme bekommen können wenn man schon zuletzt Namen wie George Takei oder ganz aktuell Daniel Dae Kim gewinnen konnte. Es müsste nicht einmal ein bekannter Name sein, wenn die Stimme passt. Aber die Idee mit Yong Yea war einfach mal ein Griff ins Klo. Und ja, man mags kaum glauben, der englische Dub hat nen höheren Stellenwert, als man meinen könnte, auch, wenn die Mehrheit sich wohl klar für den O-Ton entscheiden wird.


    Zitat


    Nein, aber heute gegen 16 Uhr dürfte morgen oder am Samstag kommen.


    Ich habe vorhin auch die Versandbenachrichtigung erhalten. Laut DHL soll es morgen ankommen, aber ich bin mir wie immer sicher, wenn ich morgen meine Mail schicke habe ich von DHL eine Mail mit folgendem Betreff im Postfach: "Tut uns leid, ursprünglich sollte ihr Paket heute eintreffen"

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Zumindest bei "How long to beat" werden die Zeiten getrennt berechnet, also ohne Kämpfe usw. Yakuza 0 hätte da eine 31 Stunden Story. Gaiden war ursprünglich als DLC für Yakuza 7 geplant, wurde aber dann doch noch als Standalone Released.


    Ich schätze viele sind auch schon durch damit, und ich denke nicht das sie auch für den Englisch Dub das Spiel wieder zocken. Wenn man nach den Sozialen Netzwerke nachgeht, werden die meisten wenn ein Replay passiert, dann auf Japanisch gespielt.


    Ich weiß echt nicht warum, man nicht beim original bleibt. Gegen einen Dub Wechsel habe ich grundsätzlich nichts, aber wenn es passiert dann bitte richtig. Ich schätze es gibt mehrere Asiatische Sprecher, die in Englisch eine bessere Synchro hinbekommen würden. Sogar Jackie Chan wäre da eine bessere Alternative gewesen.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Und überall wo er gut getarnt auftaucht jeder: Oh, Kiryu Du bist es! :D

    Und er kommt oft mit dem Spruch...

    ^^ :D

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Ich habe gestern, die Demo zu Yakuza 8 gezockt, und es hat mir einen riesen Spaß gemacht. Ich hab mir damals nur den ersten Trailer angeschaut, wusste eigentlich außer den Setting, und Kiryu Justin Bieber Frisur(was das soll raff ich nicht) nix.


    Das Kampfsysten hat tolle Neuerungen, wie in einem bestimmten Radius frei rum laufen kann, Team attacken, die Beschwörungen sind auch dabei. Es stehen zwei Modi zur Auswahl, einmal die Story Demo, und einmal die Hawaii Demo, und man kann drei Nebenstorys erledigen. Und jede menge Interaktionen mit der Truppe, wie auch mit einheimische Hawaiis. Die Map hat auch viele Neuerungen, Nebenstorys werden mit Details und Name angezeigt wenn man mit dem Cursor drauklickt.

    Wer übrigens schon Yakuza 7 mochte wird Yakuza 8 mit hoher Wahrscheinlichkeit lieben.


    Mit Hawaii als Setting war ich anfangs skeptisch, weil ich Yakuza unter anderem wegen dem Japan Setting liebe. Aber hab mich schnell gewöhnt. Auch das die gegnef jetht Englische Namen tragen, anstatt Japanische.


    PS: Die Nebenquests sind in beide Demos dieselben. Bei mir wird es wahrscheinlich ein Day-One kauf.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Wer übrigens schon Yakuza 7 mochte wird Yakuza 8 mit hoher Wahrscheinlichkeit lieben.


    Na mal schauen ^^ werd mir Gaiden wohl ende des Monats holen falls ich nen Angebot für PSN Cards gefunden hab. Bin froh das die Yakuza 8 Demo scheinbar doch ausführlicher ist als gedacht denn bin sehr gespannt obs doch etwas mehr gibt beim Kampfsystem. Fand das in Yakuza 7 eben noch nicht 100%ig rund und passend daher bin ich mal gespannt ob sich in Yakuza 8 dort etwas getan hat.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Na mal schauen ^^ werd mir Gaiden wohl ende des Monats holen falls ich nen Angebot für PSN Cards gefunden hab. Bin froh das die Yakuza 8 Demo scheinbar doch ausführlicher ist als gedacht denn bin sehr gespannt obs doch etwas mehr gibt beim Kampfsystem. Fand das in Yakuza 7 eben noch nicht 100%ig rund und passend daher bin ich mal gespannt ob sich in Yakuza 8 dort etwas getan hat.

    PSN Cards gibt es bestimmt irgendwo im Sale, Amazon hat seit heute bis zum 27 November den Black Friday gestartet, ob PSN Card dabei sind weiß ich nicht. Die Demo hab ich ungefähr 3 Stunden gespielt. Ich finde den Kampfsysten in Yakuza 8 runder.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Ich habe gestern, die Demo zu Yakuza 8 gezockt, und es hat mir einen riesen Spaß gemacht. Ich hab mir damals nur den ersten Trailer angeschaut, wusste eigentlich außer den Setting, und Kiryu Justin Bieber Frisur(was das soll raff ich nicht) nix.


    Ich habe ihn damals sogar mit Joon-gi Han verwechselt, der in Teil 6 glaube ich vorkam und wohl auch in Teil 7 ne Rolle spielt (was ich mir nach dem Ausgang in Teil 6 nicht so wirklich vorstellen kann aber ich habe das Spiel ja auch immer noch nicht so weit gespielt, geplant ist ja, es wirklich noch vor Teil 8 durchzuspielen). Ich finde das mit den grauen Haaren sogar cool, was bei einem Mann um die 60 jetzt alles andere als unnormal ist. Aber es ist dann doch die Frisur, die man besser hätte lassen sollen. Die Frisur, die er sonst hat mit ein paar Geheimratsecken hätte gepasst. So sieht er eher wie das zu alte Mitglied einer koreanischen Boyband aus.


    werd mir Gaiden wohl ende des Monats holen falls ich nen Angebot für PSN Cards gefunden hab.


    Ich kaufe jetzt seitdem ich die PlayStation 5 habe das Guthaben immer auf MMOGA. Da kann man schon einiges sparen, natürlich, je teurer die Karte dann ist. 50 Euro Guthaben gibt es momentan für 44,79 Euro.



    Mein Spiel (Gaiden) kam dann doch wie angekündigt heute und ohne Verzögerungen. Ist das gleiche wie das von dome02, Bild hätte ich mir dann doch sparen können, aber wenn alle hier immer mit ihren Retail-Versionen flexen, dann mache ich das auch. Aber ist gar nicht mal der Hauptgrund, wieso ich es poste. SEGA hat hier wirklich eine komplett englische Fassung für den japanischen Markt produziert. Da steht weder ne Altersfreigabe drauf, das Backcover ist komplett auf Englisch und dann gibt es ja sogar noch den English Version vermerk auf dem Frontcover. Mit anderen Worten, man hätte diese Version natürlich problemlos auch hier anbieten können.

    Aber anscheinend wollte man wirklich für Gaiden keinen Cent zu viel ausgeben. Immerhin, damit in der Sammlung keine Lücke klafft, hat man mit diesem englischen Cover dann doch noch nen Kompromiss geschaffen.


    Netgames war dann doch recht zügig und mit Versand lag ich dann ja noch ein paar Cent unter dem, was die digitale Version kostet. Bei Yakuza 8 ist es gut möglich, dass ich wieder den digitalen Weg gehe und auf Xbox zurückkehre, denn da sammelt sich demnächst wieder ein 20 Euro Rewards-Guthaben an.


    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Ich kaufe jetzt seitdem ich die PlayStation 5 habe das Guthaben immer auf MMOGA. Da kann man schon einiges sparen, natürlich, je teurer die Karte dann ist. 50 Euro Guthaben gibt es momentan für 44,79 Euro.


    MMOGA is bei mir eigendlich immer die absolute Notlösung. Da gibt es weitaus günstigere Anbieter. Im Durchschnitt zahl ich ~80€ für 100€ PSN Guthaben.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Ok ich versuche es mal so kurz wie möglich zu halten.


    Ich bin seit rund 2 Tagen mit Like a Dragon Gaiden durch. Die Story ist auf rund 10-12 Stunden ausgelegt, ich saß an meinem Durchgang aber fast 40 Stunden. Also man bekommt als Fan aus dem Spiel so viel Mehrwert raus wie bei einem richtigen Vollpreisableger.


    Und das Spiel war einfach verdammt gut. Es war das erste Spiel seit Jahren, welches mich zum Yakuza/Like a Dragon Franchise wieder zurückgeführt hat. "The Man Who Erased His Name" war für mich eine Zeitreise zurück in die PlayStation 2 Zeit da Yakuza 2 mit seinem Osaka-Setting das letzte Spiel war, welches ich auf dieser Konsole durchgespielt habe.


    Oder aber: "The Man Who Erased His Name" war für mich so etwas wie in seinem liebsten Freizeitpark zurückzukehren, wo man noch einmal all seine Lieblingsattraktionen benutzen darf und man weiß, dass es vielleicht das letzte mal ist weil der Freizeitpark demnächst dicht macht. Das Spiel ist ein Abgesang auf den Charakter Kazuma Kiryu, ein Quasi-Rückblick auf alles, was er erlebt hat. Um diesen Abgesang aber voll auskosten zu können muss man in dem Spiel eigentlich von Side-Quests bis Nebenaufgaben alles systematisch abarbeiten, um dieses besonders nostalgische Gefühl zu erleben. Es ist eindeutig ein Spiel für die Fans und vor allem Fans des Charakters. Vermutlich Kiryus endgültig letztes großes Solo-Abenteuer. Aber das Spiel schafft es auch nahezu herausragend, Brücken zwischen Teil 6 und Teil 7 zu bauen, gleichzeitig aber auch noch der Prolog für Teil 8 zu sein.


    Klar, auch hier bleibt als langjähriger Spieler der Reihe und der wirklich die simplen Mechaniken des Spiels in- und auswendig kennt die Kritik, wie lange die Macher den Spieler an die Hand nehmen, dass man Tutorial-Passagen nicht skippen kann und wie lange sie einfach brauchen, um dir genau so simple Minispiele zu erklären. Das gilt sowohl für Veteranen der Reihe als auch für neue Spieler. Da sind Dinge bei, die versteht jeder aber das Spiel traut dir eben nicht zu, schon einmal einen Controller in der Hand gehalten zu haben. Aber das habe ich auch mal geschrieben, das ist die Design-Philosophie der Reihe und das wird sich niemals ändern.


    Auch die Main-Story hat wirklich abgeliefert. Es gab würdige Gegenspieler, emotionale Wiedersehen und ein Tearjerker-Ende, welches du nur bringen kannst, wenn du herausragende Synchronsprecher hast. Vielleicht sollte es auch ne Triggerwarnung geben, dass man sich all das ruinieren kann wenn man sich die letzte Szene auf Englisch anschaut.


    Das Zusammenspiel zwischen Kiryu und Hanawa (wird im neuen Teil denn bitte endlich geklärt, wer hinter der wahren Identität von Hanawa steckt? Ich habe ne Theorie gelesen aber ich hätte gerne was offizielles) fand ich auch extrem interessant. Aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Seiten, auf denen die beiden stehen würde ich die Beziehung zwischen den beiden nicht als Freundschaft bezeichnen, aber die Beziehung baut auf großen Respekt und Vertrauen zueinander auf. Hier hat man sehr feinfühliges Writing betrieben, was mir besonders gut gefallen hat.


    Gekrönt wird das ganze noch durch einen der besten Soundtracks, die die Reihe je zu bieten hatte. Erst recht zum Ende dann. Das Theme im letzten Kampf ist einfach unfassbar gut. Das Theme beginnt mit dem Track "Deadly Struggle" und geht im Finale dann in den Track "Hakanaki Yume" über, was mich als Spieler nach vorne treibt aber dann auch zum Ende überraschend melodisch wurde. In den Credits läuft dann "I'm Fading Away" von Steve Conte, der schon für Ghost in the Shell: Stand Alone Complex und Wolf's Rain einfach großartige Vocal-Songs abgeliefert hat. Der Soundtrack ist für mich wirklich ne Wucht und bekommt noch etwas zu wenig Anerkennung.


    So, ich glaube, ich habe es so kurz wie möglich gemacht. Fantastisches Spiel. Einfach weil es nochmal komplett "Back to Basics" war. Ich habe dann auch mal kurz die beiliegende Demo zu Infinite Wealth angespielt und das neue Kampfsystem ist für mich schon wirklich ein großer Schritt nach vorne, war dieses in Teil 7 noch recht statisch und langsam.


    Damit habe ich nun auch genug geredet und gebe dem Spiel 9/10 Punkte.


    Die beiden Musiktracks muss ich hier aus Pflichtgefühl dem Soundtrack gegenüber unbedingt noch anhängen:



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10