Abandoned (PS5)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube, der (unterhaltsame) Blödsinn hat nun spätestens hiermit ein Ende gefunden:

      twitter.com/BBGameStudios/status/1407136151991947269

      Man hat es wirklich geschafft, den Typen von dem Fake-Profilbild nun als Schauspieler zu engagieren. Nein, ist natürlich alles Quatsch. Der Entwickler stellt sich nun dem wütenden Mob und man kann eindeutig sehen, dass er recht nervös und verunsichert ist. Meine letzten Zweifel waren gewesen, dass das Profilbild genau wie die Bilder des Teams auf der Website ein Stock-Image sein könnte. Aber er ist es wirklich. Für mich war die Sache zwar schon seit dem Auftauchen von Geoff Keighley klar, aber ich denke, nun besteht kein Zweifel mehr. Ich nehme auch zurück, dass Hasan Kahraman vielleicht ein Betrüger sein könnte. Er hat sich maximal unglücklich angestellt, andere Marken ins Spiel gebracht und mit Emotionen der Fans gespielt. Und dennoch tut er mir mittlerweile leid, wie unbeholfen er ist. Ich kann für ihn nur hoffen, dass das Spiel, was er präsentieren wird, wirklich so einzigartig wird, wie er es seit Tagen anpreist. Ich hoffe, dass er das Marketing fortan geschickter angehen wird, pikante Tweets hat er ja bereits gelöscht.

      Die Sache geriet in den vergangenen Tagen immer mehr außer Kontrolle. Die Leute, die friedlich diskutierten und Spaß am rätseln hatten, wurden immer mehr von Leuten verdrängt, die sich selbst gerne profilieren wollten. Der allgemeine Grundton wurde aggressiver und gegen BBStudios wurde bereits eine virtuelle Hexenjagd geplant. Ich kann nicht behaupten, sie hätten sich das nicht selbst eingebrockt, aber es ging mal wieder zu weit. Der besagte Subreddit ist bereits vorhin von den Mods dicht gemacht worden, was auch gut so ist (obwohl ich da selbst aktiv war und mich gerne am Ratespiel beteiligt habe).

      Aber irgendwo gibt es halt Grenzen. Ich will nun ganz entspannt sehen, was hinter diesem Spiel steckt und ich hoffe, der Entwickler hat daraus gelernt und konzentriert sich wieder auf seinen Job, was angeblich ein passioniertes Projekt von ihm ist.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Somnium schrieb:

      Ich glaube, der (unterhaltsame) Blödsinn hat nun spätestens hiermit ein Ende gefunden:

      twitter.com/BBGameStudios/status/1407136151991947269

      Man hat es wirklich geschafft, den Typen von dem Fake-Profilbild nun als Schauspieler zu engagieren. Nein, ist natürlich alles Quatsch. Der Entwickler stellt sich nun dem wütenden Mob und man kann eindeutig sehen, dass er recht nervös und verunsichert ist. Meine letzten Zweifel waren gewesen, dass das Profilbild genau wie die Bilder des Teams auf der Website ein Stock-Image sein könnte. Aber er ist es wirklich. Für mich war die Sache zwar schon seit dem Auftauchen von Geoff Keighley klar, aber ich denke, nun besteht kein Zweifel mehr. Ich nehme auch zurück, dass Hasan Kahraman vielleicht ein Betrüger sein könnte. Er hat sich maximal unglücklich angestellt, andere Marken ins Spiel gebracht und mit Emotionen der Fans gespielt. Und dennoch tut er mir mittlerweile leid, wie unbeholfen er ist. Ich kann für ihn nur hoffen, dass das Spiel, was er präsentieren wird, wirklich so einzigartig wird, wie er es seit Tagen anpreist. Ich hoffe, dass er das Marketing fortan geschickter angehen wird, pikante Tweets hat er ja bereits gelöscht.

      Die Sache geriet in den vergangenen Tagen immer mehr außer Kontrolle. Die Leute, die friedlich diskutierten und Spaß am rätseln hatten, wurden immer mehr von Leuten verdrängt, die sich selbst gerne profilieren wollten. Der allgemeine Grundton wurde aggressiver und gegen BBStudios wurde bereits eine virtuelle Hexenjagd geplant. Ich kann nicht behaupten, sie hätten sich das nicht selbst eingebrockt, aber es ging mal wieder zu weit. Der besagte Subreddit ist bereits vorhin von den Mods dicht gemacht worden, was auch gut so ist (obwohl ich da selbst aktiv war und mich gerne am Ratespiel beteiligt habe).

      Aber irgendwo gibt es halt Grenzen. Ich will nun ganz entspannt sehen, was hinter diesem Spiel steckt und ich hoffe, der Entwickler hat daraus gelernt und konzentriert sich wieder auf seinen Job, was angeblich ein passioniertes Projekt von ihm ist.
      Das man ihn so in Ecke gedrängt, daran hat er aber einen gehörigen Anteil daran.
      Er hätte eben nicht falsche Erwartungen schüren dürfen und so die Emotionen der Community hoch kochen lassen. Mit seinen kryptischen Tweets die Lage nur weiter eskalieren lassen.

      Böse Zungen behaupten immer noch dass der Typ im Video nur ein bezahlter Profi ist von Kojima :whistling:
      Jedenfalls wundere ich mich dass Sony bisher kaum Stellung dazu bezieht.


      Edit: Der Tweet wieder online ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vincent Odessa ()

    • Vincent Odessa schrieb:

      Das man ihn so in Ecke gedrängt, daran hat er aber einen gehörigen Anteil daran

      Da stimme ich teilweise zu, aber nur so lange es im Rahmen einer wirklich sachlichen Konfrontation ist. Leider gab es mal wieder einige Experten die nach seinen Infos gestalkt haben und ihn doxen wollten und der übliche Scheiß halt wie beleidigen. Ich denke, so lange es auf eben dieser sachlichen Ebene abläuft, muss er mit den Konsequenzen leben können, weil, wenn du diesen Weg des Trolles gehst, ist es unmöglich, nicht auch Gegenwind später zu erhalten.

      Ich sag's aber so, wenn er wirklich ein gutes Spiel in der Hinterhand hat, hat er natürlich geschickte Promo betrieben. Er war in aller Munde und hatte Kontakt zu den derzeit wohl größten Namen im Gaming-Bereich abseits der Spieleentwicklung, Keighley und Schreier. Schreier hatte ihn im Interview und veröffentlichte sogar einen recht großen Artikel für Bloomberg über Blue Box. Natürlich wird die Fallhöhe da umso enormer sein wenn du dann am Ende wirklich nur Shovelware haben solltest.

      Leider haben auch die dazugehörigen Parteien nichts getan, um zu entschärfen. Sowohl Keighley als auch Sony standen nicht dazu bereit, sich bei Schreiers Artikel zu äußern. Von Konami würde ich per se nichts erwarten. Es wird dann aber auch nicht besser, denn Kojima Productions hat den Tweet mit dem Video von Hassan Kahraman geliked.


      Vincent Odessa schrieb:

      Böse Zungen behaupten immer noch dass der Typ im Video nur ein bezahlter Profi ist von Kojima

      Ganz sicher nicht^^
      Drehen wir die Zeit zurück zu Joakim Mogren und Moby Dick Studios, wo da ein bandagierter Typ saß und mit Geoff Keighley ein Interview geführt hat. Da sah man ja sofort, dass das gescripted war und irgendwas nicht stimmte. Unter den Bandagen befand sich meines Wissens nach Ludvig Forssell, der (meiner Meinung nach) großartige Composer von MGS V und Death Stranding, hat Kojima Productions leider kürzlich verlassen.

      Dieser Hasan Kahraman ist sicherlich kein Schauspieler. Dafür war er zu nervös, zu unbeholfen. Und was wäre, wenn die Nervosität und Unsicherheit zur Rolle gehört? Halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Es bleiben natürlich immer noch massiv viele Fragen, aber ich sehe hier kein Zweifel daran, dass die Person auch die Person ist, die sie vorgibt zu sein.
      Man kann sich für Android Geräte zwei Early Access APK's runterladen. An beiden Spielen wurde nie weitergearbeitet, bei dem ersten Spiel komme ich nicht einmal über das Hauptmenü hinaus. Bei diesem Horror-Titel der ähnlich funktioniert wie Project Zero und The Whisper heißt, da hört man öfters mal den Protagonist und das ist eindeutig die selbe Stimme wie von Hasan Kahraman im Video. Soll heißen, er ist wirklich ein 1 Mann Studio und das war immer so gewesen.

      Allerdings scheint er ja für Abandoned prominente Unterstützung von Support-Studios diesmal zu erhalten. Was interessant ist, dass dieses Konzept mit der Kamera praktisch in all seinen Konzepten vorkommt. Bin daher gespannt, wie das Spielprinzip von Abandoned aussieht, wenn er aber da genau so kreativ ist, wird es vermutlich kaum anders werden. First Persona ist auch bestätigt nun, obwohl es ja die Umfrage gab, welche Perspektive bevorzugt wird von den Spielern. Da frage ich mich natürlich, wozu dann überhaupt so eine Umfrage, wenn diese absolut keinen Einfluss mehr auf das finale Spiel haben wird. Alles wirkt sehr chaotisch und unorganisiert.


      Vincent Odessa schrieb:

      Edit: Der Tweet wieder online

      Welchen Tweet meinst du denn?
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Die Show geht einfach immer weiter!

      Die Produktseite von Abandoned wurde aus dem PlayStation Store entfernt. Die Rechtfertigung dafür sei angeblich der Release der App am Freitag, aber selbst den Tweet hat BBStudio recht schnell wieder gelöscht.

      Ich bin also von, gebt dem jungen ne Chance, ich glaube, seine App wird uns zeigen, dass er was auf dem Kasten hat, wieder beim Betrüger gelandet, der wirklich nie etwas anderes vorzuweisen hatte als dieses 35 Dollar Unreal-Asset. Dann wiederum macht es aber keinen Sinn, dass erst vorhin ein externes Studio, ebenfalls bekannter, einen seiner Tweets geliked hat, wo er sich für die Hilfe bei besagtem Studio bedankte.

      Ich will, dass es Freitag ist.


      Edit: Natürlich kann es auch sein, dass die Produktseite entfernt wurde für den echten Reveal. Man weiß, Abandoned ist weder der richtige Name des Spiels noch basiert der Teaser auf das tatsächliche Produkt. Der Entwickler kann sie entfernt haben, weil er Platz für das echte Produkt macht oder Sony hat die Seite entfernt, weil eben mit einem falschen Produkt geworben wird. Aber dass sie wirklich die Produktseite wegen der App entfernt haben klingt einfach unglaubwürdig. Es glaubt ihnen niemand und vermutlich haben sie deswegen den Tweet auch schnell wieder gelöscht.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Somnium ()

    • Mal ein kleines Update:

      Ich glaube jetzt dürfte kein Zweifel mehr bestehen, dass er wirklich ernst macht und Abandoned ein echtes Spiel ist, wie auch immer es heißen und aussehen wird. Weil es keiner geglaubt hat, hat man nun das erste externe Partner-Studio vor die Kamera für ein Statement geholt und das sind nicht irgendwelche Leute, sondern in der Spieleentwicklung ein Schwergewicht: Nuare Studio.

      twitter.com/BBGameStudios/status/1407805686533197831

      Nuare ist ein Support-Studio, die High Quality Assets entwickeln. Den Namen wird man bei vielen Big Budget Produktionen häufig in den Credits sehen. Für die Videobotschaft kam gleich der CEO vor die Kamera um auch mit den Gerüchten aufzuräumen, dass in Wahrheit kein anderes Studio an dem Spiel mitarbeitet und das ganze nur ein Betrug ist.
      Neben Nuare soll noch ein weiteres externes Top-Studio arbeiten, Decogon, den ihr Name sagte mir allerdings nichts und ich musste mich informieren, haben aber ebenfalls eine beeindruckende Vita vorzuweisen.

      Ich sag's mal frei heraus. Das sind Studios, die du sicherlich nicht anheuern kannst, wenn du ein Gesamtbudget von 250.000 Dollar hast. Das sind Top-Tier Studios die sich nie im Leben mit einem Entwickler einlassen würden, die eine Vita wie Blue Box Studios vorzuweisen haben. Hasan Kahraman sagte aber, sie haben selbst etliche Jahre nun als Support-Studio gearbeitet, gut möglich also, dass man so Kontakte geknüpft hat. Was aber auch schwer vorstellbar ist.


      Theorien packe ich ab jetzt in einen Spoilerkasten, da das etwas ist, was nicht jeder gerne lesen möchte. Also jetzt kommt die Theorie im Spoilerkasten:

      Spoiler anzeigen


      Über das Handzeichen wird bereits diskutiert. Es passt natürlich, wenn auch extrem mit Vorsicht zu genießen. Nachdem The Medium erschienen ist, gab es Gerüchte, es befänden sich zwei neue Silent Hill Projekte in Arbeit. Eines davon soll von Bloober Team entwickelt werden. Das würde sich mit einer Aussage von Akira Yamaoka decken, der meinte, er würde mit Bloober Team an einem weiteren Projekt arbeiten.

      Bloober Team genießt in der Silent Hill Community alles andere als einen guten Ruf was besonders auch daran liegt, dass Blair Witch und The Medium bei vielen Leuten, auch abseits der Silent Hill Community, nicht gut angekommen sind.

      Sollte da wirklich was dran sein, ich habe immer gesagt, ich traue ihnen mit Zeit, Budget und talentierten externen Studios einiges zu. Bisher wurden all ihre Spiele fast ausschließlich intern entwickelt, inklusive The Medium. Bereits hier kam das relativ kleine Studio an seine Grenzen.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • App wurde auf August verschoben :D

      twitter.com/BBGameStudios/status/1408424979172110336

      Ich glaube, keiner hat wirklich damit gerechnet, dass er heute wirklich diese App präsentieren wird. Aber jetzt wirklich zu sagen, es wäre besser, die App vorerst nicht zu präsentieren und bis August zu warten wo es dann auch einen richtigen Trailer geben wird, ich glaube, damit hat keiner so wirklich gerechnet. Er muss jetzt aufpassen, dass sein Spiel keine Vaporware wird. Wobei, was sage ich da, dieses Studio hat noch kein einziges Spiel fertiggestellt und es sieht so aus, als würde Abandoned ebenfalls in die Richtung gehen.

      Damit dürfte sich die Story nun erstmal erledigt haben und irgendwie bezweifle ich, dass da im August irgendwas außer eine weitere Vertröstung kommen wird.


      Edit: Da war @Vincent Odessa schneller!
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Der August nähert sich ja ein wenig und es gibt nach längerer Zeit mal wieder Neuigkeiten. Der Pre-Load der Teaser-App startet am 29.07 und ist circa 1,2 Gigabyte groß. Ein Pre-Load ist für eine kostenlose Teaser-App mit so einer geringen Größe ungewöhnlich, aber es passt zu dem amateurhaften Verhalten des Studios.

      Mögliche Termine für die Freischaltung dieser App: 05.08 (wäre dann rund eine Woche nach Pre-Load), 12.08 (Release von P.T. damals, wenn er wirklich weiter den Kojima-Zug fahren möchte) und 25.08 (Gamescom). Ich würde hier jetzt auch einfach mal den 05.08 tippen, ansonsten würde der Pre-Load wohl nicht so früh starten. Damit will er wohl auch erreichen, dass so viele Leute wie möglich diese App pünktlich zur Freischaltung benutzen können, ohne, dass man noch etwas laden muss. Die Überzeugung in dieses seltsame Projekt scheint weiterhin ungebrochen zu sein.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Bin immer noch der Meinung das dahinter Kojima steckt laut Leak war die State of Play für Juli angesetzt möglicherweise hat man sie auf August gesetzt bzw. im letzten State of Play wird ja gesagt das man noch aufregende News hat und man sicher sehr bald wieder sehen wird.

      Und die Tatsache das ich gestern Metal Gear Rising durchgespielt habe und das Wort Hero relativ oft vorkommt.^^ Naja wenn auf der nächsten State of Play nix kommt würde ich es auch für nen Fake halten.

      Würde mal eher behaupten das Abandoned ein Alpha Build ist und man nur den Markt abgecheckt hat ob Interesse besteht.



    • VenomSnake schrieb:

      Bin immer noch der Meinung das dahinter Kojima steckt laut Leak war die State of Play für Juli angesetzt möglicherweise hat man sie auf August gesetzt bzw. im letzten State of Play wird ja gesagt das man noch aufregende News hat und man sicher sehr bald wieder sehen wird.

      Das komplette Szenario halte ich mittlerweile für extrem unrealistisch. Zumal mittlerweile alles von Blue Box Game Studios offengelegt ist, was man offenlegen kann. Die Erfolglosigkeit des Studios ist einige Jahre zurück verfolgbar und selbst ich konnte zwei Android APK's zweier Early-Access Builds laden und auf meinem Handy installieren. Das eine Spiel endet bereits im Hauptmenü, der andere Titel, eine Art Project Zero meets P.T., ist spielbar aber man kann dort einfach nichts machen. Ich habe mich ne halbe Stunde mit dem Scheiß auseinandergesetzt um vielleicht doch eine dieser beiden Türen zu öffnen. So hart es auch klingt, alles deutet leider auf einen sehr amateurhaften, erfolglosen Entwickler hin der jedoch gut darin ist, Social Media für sich zu nutzen. Hasan Kahraman ist echt und als Inhaber von Bluebox wird er schon gelistet, bevor Silent Hills offiziell von Konami eingestampft wurde. Die Sache mit Kahraman/Hideo/Hero war mehr oder weniger ein Fehler, der aus dem Google-Translator heraus entstanden ist.

      Nach allem, was ich über BBStudios gelesen habe, habe ich mir nochmal den Abandoned Asset-Flip Teaser angesehen und bin auch da wieder zum Fazit gekommen, ja, für dieses Studio ist das ganz typisch. Der Trailer zeigt wie immer nicht das wahre Produkt und wie immer gibt es die gleichen Versprechen, dass das ein einzigartiger Titel mit Cutting Edge AAA-Technologie wird und Blah Blah. Ich glaube, wenn diese App wirklich nun erscheinen sollte, dann wäre es das größte Ding, was das Studio jemals rausgebracht hat.

      Natürlich bleiben zahlreiche Fragen im Raum. Sei es die vielen Widersprüche und fehlende Dementi von anderen Verantwortlichen. Und natürlich das größte Rätsel von allen, die Videobotschaft von Leo Enin, dem Inhaber von Nuare Studio der ja in den höchsten Tönen von Blue Box Game Studios spricht.

      Auf Kojima selbst deutet zu wenig hin. Zuletzt kam ans Licht, dass der nicht realisierte Horror-Titel mit Stadia in Verbindung stand. Darüber hatte er sich sehr geärgert, dass Google das Projekt wohl nicht finanziert hat. Aktuell sitzt er am Director's Cut von Death Stranding dran und dann gibt es immer noch dieses Gerücht mit Microsoft, wo es laut Schwätzer-Grubb zu einer Vertragsunterzeichnung gekommen sein soll, weil nur Microsoft ihm derzeit die Technologie geben könne, die er für sein kommendes Spiel braucht.

      Aber lange müssen wir ja nicht mehr warten, bis wir sehen werden, um was es hier geht. Ich denke, man sollte nicht mit Kojima rechnen. Ob das ganze was mit Silent Hill zu tun hat, wird sich zeigen.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Gibt wieder mal ein Update. ^^

      mobile.twitter.com/BBGameStudi…kler-bestaetigen-termn%2F




      Vor der Veröffentlichung der App kam es zu einer Namensänderung. Statt „Realtime Trailers“ heißt sie nun „Realtime Experience“. Erwarten kann man nach der Aktivierung mehrere Trailer mit einer Laufzeit von fünf bis zwölf Minuten, Gameplay-Demonstrationen und Live-Events.

      Bin wirklich gespannt ob das was wird nach dem ganzen Tohuwabohu. :D
    • Ist das Hasan Kahramans echter Twitter Account?

      twitter.com/hasanekahraman

      Anscheinend neuer Hintergrund was man wieder in viele Richtungen bewegen kann.

      - Silent Hill Stiller Hügel
      - Die Insel soll Mokoli´i heißen und kann in Little Lizard übersetzt werden also Eidechse und Eidechsen sind bekannt für ihre Tarnungsfähigkeiten.^^


      Ich gehöre immer noch zu denen die glauben das dahinter Kojima steckt und Kahraman womöglich nicht der Entwickler ist aber den Protagonisten spielen wird.
    • Ich glaube, das wird genauso enden, wie das mit den Pyramid Bleistift, wo alle plötzlich eine Silent Hill Ankündigung gesehen haben. Da wurde auch stark behauptet, es würde ein Silent Hill kommen, aber es war nicht so. Ich finde, nur weil er Mokolii als Header genommen hat, ist kein Beweis, ganz gleich welche bedeutung diese Insel hat.

      Das Problem an dieser ganzen "Ich sehen, bei jeden kleinen Furz, eine Silent Hill Ankündigung." ist das dann die Entwickler dafür ausgebuuht werden, wenn daraus kein Silent Hill wird. Obwohl diejenigen selbst Schuld sind, weil die einfach nicht daraus lernen wollen, bisher waren doch alle" Hinweise" ein fehlschlag. Wieso wartet man nicht einfach, auf etwas offiziellen, anstatt überall einen Möchtegern Silent Hill sieht? Irgendwann muss man, von diesen ganzen Verschwörungstheorien wegkommen, das kann nicht gesund sein.

      Ich kann es kaum erwarten, bis das ganze vorbei ist. Es ist doch Lächerlich, das ganze.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • VenomSnake schrieb:

      Ist das Hasan Kahramans echter Twitter Account?

      Der Account ist, zwar ohne Verifizierung, legitim. Existiert auch schon seit 2013 und bereits damals schien es Kontakt zu Sony gegeben zu haben. Aber auch da hat er nun nachträglich aufgeräumt, so, dass man kaum noch etwas nachprüfen kann.

      Den Header für seinen Twitter-Account hat er aber kürzlich geändert und da muss ich @DarkJokerRulez auch leider erneut widersprechen ;P Er legt es sehr wohl drauf an mit subtilen Hinweisen. Die kleine Insel im Hintergrund ist natürlich nicht zufällig gewählt. Eine nackte Übersetzung von Kojima wäre kleine Insel. Natürlich weiß ich nun nicht, wie man die Kanji/Hiragana des Namen lesen würde, Murakami kann man rein vom Name her in Dorfgott übersetzen.

      Er liked ja auch weiterhin mit dem Blue Box Studios Account weiter Sachen von Kojima und Kojima Productions und lässt sich anscheinend auch gerne mit Kojima vergleichen. Dass die Leute da weiterhin in diese Richtung denken ist doch ganz normal.

      Ich sag's aber auch nochmal, so lange das friedlich abläuft (was meiner Meinung nach der Fall ist und ich schaue immer noch täglich 1-2 mal in den besagten Subreddit), soll doch jeder seinen Spaß mit Theorien, Verschwörungstheorien und seinen Aluhüten haben. BBStudios wissen genau, was sie tun und besseres Marketing kann es kaum für einen unbekannten Entwickler geben. Den meisten Hype hat man doch sowieso gekillt als man die App auf August verschoben hat.

      Irgendwelche Idioten hat man einfach immer irgendwo. Das sind aber auch wirklich noch die paar Leute, die zu 100% glauben, dass das was mit Kojima/Silent Hill zu tun haben könnte. Aber die Mehrheit kann die ganze Geschichte glaube ich mittlerweile als unterhaltsame Schnitzeljagd einordnen.

      Was völlig untergegangen ist, ist der ganze Hass und die ganzen Anfeindungen gegenüber Bloober Team. Das war eine Sache, die völlig entglitten ist.

      Jeder der eine PlayStation 5 hat und an dem Thema halbwegs interessiert ist sollte beim Pre-Load der App am 29.07 dabei sein, der Download ist ja keine 2 Gigabyte groß. Ich finde es weiterhin spannend, unabhängig was da mal für ein Spiel bei rauskommt, was diese App dann nun genau bieten wird.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • @Somnium
      Na ja Entwickler liken oft gegenseitig irgendwelche Game Tweets, finde dennoch hat das nichts zu bedeuten. Das ganze wird aber denke ich kein Silent Hill sein, es ist einfach nur alles Marketing. Und wenn es am Ende doch ein Silent Hill sein sollte, dann viel Spass. Aber warum sollte Kojima noch ein Silent Hill, wenn das ganze Stimmen sollte, überhaupt entwickeln wollen? Ich glaube nicht, das er nach den ganzen PT Schlamassel, überhaupt was für Konami entwickelt.

      Wenn es am Ende doch kein Silent Hill sein sollte, wird die Enttäuschung wieder groß. Bin mal gespannt, ob diese App wieder verschoben wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Wenn es am Ende doch kein Silent Hill sein sollte, wird die Enttäuschung wieder groß. Bin mal gespannt, ob diese App wieder verschoben wird.

      Zumindest das dürfte mittlerweile recht unwahrscheinlich sein. Ich glaube es natürlich auch erst wenn der Pre-Load ende des Monats am 29.07 Live geht, aber das Ding scheint wirklich echt zu sein und wurde von Sony freigegeben. Laut seinen Aussagen ist müsste die App ja sowieso schon seit Ewigkeiten fertig sein, es gab wohl Probleme mit einigen Sprachen sowie ein paar unvorhergesehen Bugs. Nichts davon scheint mir aber ne Verspätung von rund 2 Monaten zu rechtfertigen. Andererseits bin ich auch kein Spielentwickler. Meine Theorie ist halt, er wollte nun erstmal den Hype etwas abkühlen lassen und das hat er eindeutig geschafft. Am 10.08 soll es dann weitere Infos zur App geben. Am 11.08 meinte ich gelesen zu haben soll auch irgendwas passieren. An dem Punkt würde es mich nicht einmal wundern, wenn die App am 12.08 Live geht, an dem Tag wurde im Jahr 2015 P.T. veröffentlicht.

      Es gibt für die Kojima-Beteiligung einiges was dafür spricht, ne menge spricht dagegen. Allen voran bin ich aber sehr gespannt, ob da überhaupt ein brauchbares Spiel bei rauskommen wird. Da ist mir am Ende doch sogar egal, ob das Kojima, Silent Hill oder was ganz anderes ist. Es gibt leider kaum mehr gute Horrorspiele und dieser Hasan Kahraman bewirbt sein Spiel mehr oder weniger als Game-Changer. Ich wäre nicht enttäuscht wenn es nichts mit Kojima oder Silent Hill zu tun hat, ich wäre aber enttäuscht wenn da irgendein billiger Survival-Blödsinn bei rumkommen wird wo man irgendwie durch einen Wald läuft, Ressourcen sammeln muss und sich mit einem Ast gegen irgendwelche Hinterwälder verteidigen muss.

      Eins darf man natürlich nicht vergessen. Blue Box Game Studios ist eine richtige Firma und Hasan Kahraman ist echt. Wer da skeptisch ist und es wirklich ganz genau wissen möchte, der kann sich für rund 10 Euro auch eine Bestätigung beim niederländischen Handelsregister geben lassen, diese Auskunft erhält man auch als Privatperson. Und neben all den Kuriositäten und Zufällen sollte man auch weiterhin wissen, Blue Box Game Studios hat noch nichts zustande gebracht. Man hat es auf zahlreichen Plattformen probiert, hat ein gescheitertes Kickstarter-Projekt hinter sich und einen fragwürdigen Early Access Titel gebracht. Sollte hier wirklich diese Firma beteiligt sein, dann wäre es natürlich besser, seine Erwartungen sehr klein zu halten.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10

    • Am 10.08 wird die App in Japan freigeschaltet werden (2 Tage vor dem 7 jährigen "Jubiläum" von P.T.). Ausgerechnet in Japan, ein Markt, der ziemlich irrelevant in Bezug auf PlayStation 5 und dem Horror-Genre.

      twitter.com/BBGameStudios/status/1420007323582533677

      Ich nehme an, der globale Release wird dann auch in der Zeit spielen. Für Deutschland gibt es ja bereits aufgrund der Altersfreigabe wieder die PlayStation Plus Paywall.

      Und dennoch, man darf sich natürlich fragen warum ausgerechnet in Japan. Der Pre-Load besteht weiterhin für alle am 29.07. Wenn man den PlayStation Plus Zwang umgehen will muss man die App aus nem anderen Store laden, ist ja kostenlos.
      Zuletzt durchgespielt:

      Diablo II: Resurrected 7,5/10, Control 8/10, Alan Wake's American Nightmare 7/10