Persona 5 weltweit über 3,2 Millionen Mal verkauft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Persona 5 weltweit über 3,2 Millionen Mal verkauft

      Atlus hat bekanntgegeben, dass sich Persona 5 weltweit mehr als 3,2 Millionen Mal verkaufen konnte. Durchaus ein Erfolg für eine JRPG-Reihe, die für Neulinge wohl nicht die zugänglichste ist. Zur Feier veröffentlichte Atlus untenstehende Illustration.

      Persona 5 erschien in Japan im September 2016, damals noch für PS4 und für PS3. Zuerst angekündigt war Persona 5 für PS3 und so sah man dem Spiel seine Herkunft schon noch an. Mit Persona 5 Royal ändert sich das ein wenig. Für die erweiterte Fassung wurde auch ein bisschen an der Optik geschraubt.

      Persona 5 Royal wiederum kommt nunmehr auf über 400.000 verkaufte Einheiten in Japan. Auch das gab Atlus heute bekannt. In der Launchwoche gingen 200.000 Einheiten über die Ladentheken und bis dato also 200.000 weitere.

      Insgesamt hat sich Persona weltweit 11,1 Millionen Mal verkauft.

      via Gematsu, Bildmaterial: Persona 5 Royal, Atlus

    • Brandybuck schrieb:

      Zur Veröffentlichung im Westen strich man die PS3-Version,

      Nö strich man nicht. Die PS3 Version ist ebenfalls auch bei uns rausgekommen.

      Freut mich allerdings sehr für die Persona Reihe auch wenn P5R bei mir immernoch auf der Kippe steht.

      Würde mich aber freuen wenn man sich nun um die Entwicklung von SMT5 kümmert was ja nun schon lange genug auf sich warten lässt.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Also ich habe es naturgemäß mit der deutschen PS3 Version damals durchgespielt. Die Unterschiede zur PS4 musste man auch mit der Lupe suchen. Und die DLCs gab / gibt es auch für die PS3.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • DIe PS3 Version ging im Westen aber auch komplett unter da die PS4 schon über Jahre hinweg sich etabliert hatte. ^^
      Denke 90+ Prozent der Spieler im Westen haben das Spiel auf der PS4 gespielt.

      Aber cool, 3,2 Millionen sind echt ordentlich, fiel mir auch beim Release auf wie viel darüber gesprochen wurde, Persona 5 Memes sah ich auch dauernd auf Reddit.

      Sollte aufjedenfall jeder JRPG Fan gespielt haben, meiner Meinung nach das beste JRPG dieser Generation und das beste Persona Spiel bisher dank Gameplay, keine random Dungeons mehr.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Sparklite
      Dieses Jahr durchgespielt: 12



    • Freut mich sehr für die Spiele, weil sie einfach extrem gut. Vielleicht treiben diese guten Verkaufszahlen Atlus mal an mehr als 1 Hauptspiel gefühlt jede 10 Jahre zu veröffentlichen. Leider zeigt die Zahl aber auch wie lächerlich Atlus (oder wer auch immer dafür zuständig ist) Politik in Sachen Übersetzung ist. Es ist einfach unglaublich, dass ein Spiel was sich 3,2 Millionen mal verkauft keine Übersetzung hat.
    • Aruka schrieb:

      DIe PS3 Version ging im Westen aber auch komplett unter da die PS4 schon über Jahre hinweg sich etabliert hatte. ^^
      Denke 90+ Prozent der Spieler im Westen haben das Spiel auf der PS4 gespielt.
      Wahrscheinlich sogar eher 98 Prozent...

      Nur ich habe ja halt immer noch keine PS4 und da bot es sich eben an die PS3 Version zu nehmen, wenn die eh auch kommt. Die PS4 hat halt einfach letztlich zu wenig interessante Exklusivspiele, sonst hätte ich sie ja auch schon längst gehabt.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Und es könnten viel höhere Verkaufszahlen sein, wenn sie das Spiel auf die Switch portieren würden. Ich muss es nicht haben, da ich Multiplats vorzugsweise auf der PS4 Pro zocke. Aber es wäre schnelles Geld mit (davon gehe ich einfach mal aus) geringem Portierungsaufwand (läuft ja auch auf der PS3).
      "I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not." (Kurt Cobain)
    • Lando schrieb:

      Und es könnten viel höhere Verkaufszahlen sein, wenn sie das Spiel auf die Switch portieren würden. Ich muss es nicht haben, da ich Multiplats vorzugsweise auf der PS4 Pro zocke. Aber es wäre schnelles Geld mit (davon gehe ich einfach mal aus) geringem Portierungsaufwand (läuft ja auch auf der PS3).

      Man weiss allerdings nicht ob man das Spiel überhaupt porten DARF. Sony könnte sich auch irgendeinen exklusiv Deal für die Persona Haupt Reihe gesichert haben.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~