Our World is Ended: Termin für Europa bestätigt und Inhalte der Day-One-Edition vorgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Our World is Ended: Termin für Europa bestätigt und Inhalte der Day-One-Edition vorgestellt

      Neu

      Bildmaterial: Our World is Ended, 5pb., PQube / Red Entertainment

      Vielleicht wird die Welt nicht am 22. März untergehen, sofern man den Planeten noch retten kann. Dank PQube besteht zumindest die Möglichkeit dazu, denn an diesem Tag erscheint die Visual Novel Our World is Ended für Nintendo Switch und PlayStation 4. In Nordamerika beginnt die Rettung der Welt erst am 26. März. Die Version für PCs soll später in diesem Jahr erscheinen. Ein genauer Termin steht hierbei noch aus.

      Vorbesteller und die Käufer der ersten Exemplare erhalten eine Day-One-Edition. Diese enthält zum jeweiligen Datenträger ein Kunstbuch bestehend aus 100 Seiten sowie einen Schlüsselanhänger in der Form des perversen Maskottchens von Owari Sekai.

      Programmierung von Dämonen

      Der Titel erzählt die Geschichte des siebenköpfigen Videospiel-Entwicklerteams „Judgement 7“ in Asakusa, die mit ihren Kreationen die Videospielindustrie auf den Kopf stellen wollen. Während sie an einem RPG arbeiten, läuft aber etwas gehörig schief: Der Programmierer Sekai Owari entwickelt versehentlich ein Dämonen-Programm, das die Realität verändern kann. Plötzlich wird das ambitionierte Projekt der jungen Entwickler Wirklichkeit und die Welt rast einem dunklen Ende entgegen…

      Was zuerst wie ein wahr gewordener Traum klingt, wird für die Mitglieder von „Judgement 7“ schnell zu einem Albtraum. Durch das Programm gelangen virtuelle Landschaften, Charaktere und Kreaturen aus Videospielen in die Wirklichkeit.

      Wenn Reiji innerhalb der Handlung nervös wird, aktiviert sich das S.O.S-System. Dabei werden seine Emotionen in Textform auf dem Bildschirm abgebildet, bevor sie verschwinden. Durch eine schnelle Reaktion könnt ihr in diesen Momenten den Ausgang der Dialoge beeinflussen. Insgesamt erwarten euch über 40 Stunden Spielzeit.

      via Pressemeldung

    • Neu

      Ohgott dieser Name...
      Musste das nicht eigentlich korrekter Weise "Our World has ended" heißen...
      Jedesmal wenn ich das lese hab ich das Gefühl da stimmt irgendwas nicht.

      Genauso wie Pagus in The last Remnant bei Megalore immer "Remnent, I call upon me!" ruft.
      Das hört sich immer so falsch an. :S
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Neu

      Vielleicht ist die Schreibweise auch ein Stilmittel, welches mit der Handlung zusammenhängt.

      Ich bin sehr gespannt auf die Visual Novel und freue mich, dass der Inhalt über Beziehungskram hinausgeht. Das Thema klingt sehr interessant und es ist richtig toll, dass die Day-One-Edition mit diesen Inhalten angeboten wird. PQube hatte in der letzten Zeit ziemlich viel Pech, daher hoffe ich, dass der Titel im Westen sich gut verkaufen wird.
      I am Alpha and Omega...
      The beginning and the end...
      The first and the last...

      You shall be as gods.