[PC/PS3/360] Remember Me

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab nun auch mit Remember Me angefangen. Eigentlich gestern schon aber da ist meine PS3 gefreezt... v,v Iwie wurde die ziemlich heiß, was bei dem Wetter wenig verwunderlich ist xD Kam aber eh nicht weit und hing noch im Tutorial :D
      Heute ging es dann zum Glück und ich hab die ersten beiden Episoden durch. Würde am Liebsten noch weiterspielen aber da ich morgen früh raus muss... <,<
      Bisher macht es einen guten Eindruck auf mich. Es macht echt Spaß. Es wird ziemlich cool präsentiert. Etwas schade fand ich, dass zu Beginn, wo Nilin noch so herumtorkelt, weil sie so im Arsch ist, dass das recht schnell vergessen ist und sie plötzlich rumläuft als wär nie was gewesen. Hät mir ein wenig gewünscht, dass sich das etwas mehr durchzieht also bis man wirklich komplett raus ist. Aber das ist nun wirklich nörgeln auf ganz hohem Niveau und macht das Spiel noch nicht einmal iwie schlechter xD
      Das gesamte Design find ich auch sehr cool. Die Musik gefällt mir ebenfalls gut, wobei ich finde, dass es nicht immer perfekt zur Szenerie passt. Damit meine ich diese stellen, wo die Musik so total episch und atmosphärisch wird, die Kamera rumschwankt, als würde sich eine atemberaubende Szenerie vor einem öffnen und dann... sieht man nichts weiter als ne Müllhalde xD Toll :D Schlimm finde ich es definitiv nicht, nur... unfreiwillig witzig xD


      Das Kampfsystem ist bisher auch recht nett. Es macht Spaß. Ich finde es sehr cool, dass man seine Kombos selbst zusammenstellt. Bin gespannt, was da noch so möglich sein wird. Jedoch wirkt das Kämpfen bisher noch ein wenig chaotisch. Das merkte ich als der erste größere Klopper auftraf, wo ich erst das Kleinvieh nieder metzeln musste. Das fühlte sich ein wenig chaotisch und daher schwierig an, immer den richtigen anzugreifen, weil da alle, gefühlt, nur so durch die Gegend fliegen :D Da brauch ich noch bisschen eingewöhnungszeit. Mal schauen, wie es dann später ist, wenn ich dran gewöhnt bin. Mit dme Ausweichen hab ich hier und da auch noch bissel Probleme, zumindest beim Klopper. Bei seinen großen Angriffen konnt ich iwie nie ausweichen, obwohl ich ständig gedrückt hab, wie bekloppt. Vielleicht stimmte das Timing nicht. Muss mich da noch mehr reinfuchsen^^
      Jedenfalls hab ich echt Spaß bisher. Das Kampfsystem ist auch etwas, was ich gerade mal wieder brauche, nachdem ich in letzter Zeit so ewig X gespielt hab mit seinen Auto Angriffen und Skills anwähl Kampfsystem, was ich auch sehr mag aber eben nicht sehr "actionlastig" ist^^
      Die Story wirkt auch ziemlich interessant. Auch wenn ich das Erinnerungen manipulieren schon mies finde iwie xD Zumindest beim ersten Mal ändern.. da fühlte ich mich ja doch ziemlich schlecht bei. Iwie weiß ich grad nicht genau, ob ich die Guten oder Bösen spiele xD Aber wies auch sei... ich mag Nilin iwie :D Die Chars mag ich allgemein bisher
      Bin bisher durchaus froh es angefangen zu haben, auch wenn das Setting jetzt eigentlich nicht ganz so meins ist. Es ist iwie doch etwas "High Tech lastiger" als ich gedacht hatte aber egal. Bin gespannt, wie lange das Spiel gehen wird :)


      Achja ein weiterer positiver Punkt... Es gibt ja sogar ne deutsche Synchro *O* Und die ist sogar recht gut. Man merkt zwar, dass man Probleme hatte, die deutsche Sprache mit den Lippen gut synchron zu bekommen, wodurch es vielleicht manchmal ein klein wenig seltsam wirkt aber die Stimmen sind wirklich gut und die Sprecher machen das durchaus vernünftig fügen sich gut in die Welt ein bisher.


      EDIT:
      Das Spiel ist echt geil! :D Noch nen weiteres Kapitel erledigt und die Kämpfe machen immer mehr Spaß! Vor Allem mit diesen special Angriffen, die man ausführen kann, wenn man den Gegner genug Schaden zugefügt hat. Aber auch diese Fokus Special Dinger sind ganz lustig.
      Die Bosskämpfe scheinen aber schon etwas langatmig zu werden... Zumindest der Letzte, da man ihm nur durch den Fokus Angriffen Schaden zufügen konnte. Naja in der ersten Runde auch noch anders, indem man ihm ausweicht, wenn er heranstürmt und kurz duselig ist, wenn er gegen die Wand rennt aber das hab ich auch etwas zu spät gemerkt und dann brauchte ich es nicht mehr, weil die nächste Runde los ging, wo er diesen Angriff nicht mehr angewendet hat. d.H. ich war dann nur noch am ausweichen um die Zeit abzusitzen und hier und da 1-2 Schläge mal anbringen um den Fokus zu füllen. Wenns jetzt nur bei diesem einen Kampf so war, dann wär es ok. Wenn die Bosskämpfe immer so ablaufen werden, wird das aber sehr sehr schnell sehr langweilig^^ Aber ma schauen.
      In Sachen Storytelling und Präsentation liegeen definitiv die Stärken des Spiels. Und es macht mir Spaß alles zu finden und zu erkunden, sowie überall rumzuklettern :D
      Nur diese Mechosekten?! Dinger was auch immer, hab ich noch kein Einziges gefunden... ich frag mich, wie bzw wo man die findet o_o Ich meine ich lauf schon überall durch die Gegend und dresch pausenlos auf den O Knopf ein, um ja nichts zu verpassen :D

      Ich finds auch lustig mal zur Abwechslung jemanden zu spielen, der nicht nur rein gute Taten vollbringt. Eigentlich wirkt alles was ich bisher so tue so, als ob ich der Bösewicht wär, was ich iwie mag. Ist mal was anderes^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Weird ()

    • Remember Me war glaub auch Dontnod s erstes Spiel? Ich fand die Story und das ganze Setting und die Idee dahinter von Anfang an klasse und hoffe heute noch das ein zweiter Teil kommt. Ich glaub vor LiS war da sogar schon was geplant. Man hat da halt schon gemerkt das sie was können. Nur leider war das Spiel doch recht untergegangen in der Masse. Müsste ich auch nochmal zocken.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Ja gut möglich^^ Schätze mal, dass das Budget auch nicht so hoch war, weshalbs halt doch sehr linear und etwas kürzer halten musste^^
      Ich merke auch gerade hier und da, dass ich doch gern mal etwas freier klettern würde aber auch so macht es einfach nur Spaß
      Ich bin auch froh, das rätsel mit diesen scaramechs gelöst zu haben. Die tauchen einfach nur erst später auf xD Aber iwie werd ich das gefühl nicht los bereits welche verpasst zu haben ._. die scheinen schon gut versteckt zu sein die teile. Da ich nun angst hab die zu verpassen, lauf ich nun auch in jeder einzelnen gasse, auf jeder einzelnen fläche, alle wände genau ab und dreh mich 3-4 mal im kreis herum und klick dabei wie bescheuert die entsprechenden knöpfe, um auch ja keinen zu verpassen :D Ich glaube meine Spielzeit hat sich soeben mal verdoppelt... "hust" xD

      Und diese viecher, die sich einfach mal unsichtbar machen können, sind mal richtig mies... ._. die hasse ich ja bereits jetzt schon... naja... nun muss ich als nächsten den dunklen tunnel durchqueren, der mit diesen mutanten verseucht ist... ._.

      ich bin jedenfalls schon sehr gespannt wies ausgehen wird. Und in wie weit ein zweiter teil dann sinn machen könnte^^


      EDIT:

      So bin nun soeben in Kapitel 8 angekommen. Soweit ich es gelesen hab, ist das auch das letzte Kapitel. Das werde ich morgen dann wohl angehen und hoffe, dass ich da gut durchkommen werde.
      Mittlerweile muss ich zugeben... Das Spiel ist eigentlich nicht so ganz meins, wie ich merke. Iwas stört mich einfach, was das Spiel aber nicht schlechter macht. Iwie passts nur nicht ganz mit meinem Geschmack zusammen. Vielleicht liegt es wirklich einfach nur am Setting... kp...
      aber dennoch habe ich viel Spaß mit dem Spiel. Ich hab zwar doch noch eine größere Wendung in der Story erwartet und bin eher überrascht, wie gradlinig diese letzten Endes dann doch ist. Dennoch wurde das Ganze recht interessant zusammengeschustert. Ich erwarte da jetzt aber nichts wirklich großartig überraschendes mehr im letzten Kapitel aber ma sehn...^^
      Was die Kämpfe anbelangt muss ich auch zugeben, dass sie mittlerweile dann doch eher etwas nervig wurden und ich doch schon an den Punkt angelangt bin, wo ich mir stets wünsche, dass kein weiterer Kampf vorkommt. Ich meine.. ich mag das Kampfsystem. Es ist simpel, schnell und Actiongeladen und macht dadurch wirklich Spaß. Aber ich finde man übertreibt es doch mit den Gegnern ein wenig... Es fühlt sich einfach oft an, als ob die Gegner nur dazu da sind, um das Spiel zu strecken. Dann auch einige der Gegnertypen, die man sich durchaus hätte sparen können oder zumindest mehr als Bosskampf aufbauen hätte sollen und einfach als "normale" Mobs streichen sollen. z.B. diese Roboter Viecher, wo man ständig warten muss, bis ihr Schutzfeld deaktiviert wurde, um die dann einmal beschießen zu können, woraufhin man erneut wartet, um ihnen dann iwann endlich den Rest zu geben... An sich ja ne nette Idee aber es zieht sich so unnötig in die Länge... Dieses ständige Warten, bis man jemandem dmg verursachen kann, ist einfach so nervig... Es macht die Kämpfe auch nicht herausfordernder oder sowas. Die Viecher sind nur wirklich mega easy und stellen in der Regel keine ernste Bedrohung dar. Aber es nervt, weils alles in die Länge zieht...
      Genauso diese ätzenden Leaper, die sich unsichtbar machen... Beim ersten Mal wars noch ganz cool. Ich hab die zwar da schon gehasst xD Aber das ist vollkommen ok. Doch spätestens bei dem Abschnitt, wo man warten muss, bis das Licht wieder herunterscheint, man also die ganze Zeit nur am ausweichen ist, sobald das Licht kommt, versucht die ins Licht zu luren, um die dann endlich mal angreifen zu können, bis das Licht wieder ausgeht und man schon wieder wartet... Ständig muss man warten in den Kämpfen.. Das macht gerade das schnelle Kampfsystem wiederum ziemlich zunichte und stört den Spielfluss einfach mehr, als es beiträgt...
      Da hät man sich definitiv was besseres einfallen lassen sollen^^ Und irgendwie funzt das Kämpfen auch nicht immer so reibungslos. Z.B. diese Teleportationsviecher... tauchen vor mir auf, ich steh mit guter Distanz von denen weg, denk so: "Ah super hier bin ich sicher, da er hier nicht ankommt von der Position aus!" ... und was ist? Er greift voll in die Luft und plötzlich spawn ich in seiner Hand und werde zu Boden geworfen... Da ist irgendwas nicht richtig xD Seit dem versuche ich stets das komplette Areal zwischen uns zu bringen und bin dennoch unsicher, ob der nicht dennoch trifft xD
      Es sind halt diese kleinen Schönheitsfehler, die das Spielerlebnis dann leider doch etwas trüben, was wirklich schade ist und nicht hätte sein müssen

      Naja schlecht ist das Spiel definitiv dennoch nicht und macht ja auch wirklich Spaß, auch wenn ich merke, dass ich nach einem Kapitel immer erstmal ne Pause brauche. Irgendwie kann ich das nicht so richtig durchsuchten. Weiß auch nicht woran das liegt^^
      Ich freue mich auch, dass ich zumindest alle hp/Fokus Erweiterungspacks gefunden hab ^^ Ärgere mich aber, dass mir noch 4 von diesen Zeitungsartikel fehlen... hab die iwie verpasst, obwohl ich ständig Buttonmashend durch die Map renne :/ Muss ich wohl geheime Räume verpasst haben iwie .__.
      Von den Scaramechs fehlen mir auch noch 9. Glaube auch nicht, dass man in Kapitel 8 noch welche finden kann aber da hab ich das auch eher spät bemerkt, wo die sich alle in Wirklichkeit so verstecken können :D Aber immerhin hab ich mehr gefunden, als ich befürchtet hatte^^

      Ich hoffe nur dass es im letzten Kapitel nicht so viele zwischenkämpfe aufm Weg zum Endfight geben wird...^^

      Achja... das letzte Rätsel in Kapitel 7 fand ich auch iwie merkwürdig... Irgendwie ergab das für mich einfach keinen Sinn... wie soll man bitte von "Die Menschheit muss tapfer sein" auf ein "H" kommen? Was hat der Satz mit nem H zu tun? xD Ich checks nicht.... naja egal :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Weird ()

    • Fayt schrieb:

      So nachdem ich mit dem ersten Teil von Assassins Creed inhaltlich und auch mental abgeschlossen habe, widme ich mich dem nächsten PS3 Titel den es aufzuarbeiten gilt. Somit widme ich mich auch gleich der Leichenschändung dieses Threads...mal wieder. :D

      Bin sehr gespannt was du sagst. Habe das Spiel echt genossen. Man sah damals schon die genialität von Dontnod lange bevor sie mit Life is Strange berühmt wurden. Viele Elemente von LIS sind schon dort vorhanden.

      Das Kampfsystem war ebenfalls absolut großartig und das Setting richtig gut.

      Schade das ich mit der Meinung wohl alleine da stehe das Game ist ja scheinbar echt nicht gut weggekommen weshalb Capcom es direkt fallen liess. Ich glaube aber man hat damals auch nahezu 0 PR für das Spiel gemacht und ich meine das kam auch Zeitgleich mit The Last of us raus weshalb schonmal 1 Plattform nahezu 0 interesse an dem Game hatte.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ja mal schauen wie es mir gefallen wird. LIS hatte ich damals schon gespielt und es gefiel mir sehr gut, das Prequel und Teil 2 sind auch noch auf der Warteliste. xD Bisher ist es auf jedenfall schonmal recht gut. Gut das Kampfsystem fühlt sich teils wie ein Lückenfüller an um die anderen guten Elemente wie das Remixen zu verbinden, aber schlecht ist es bisher auch nicht. Bin derzeit in Kapitel 3. ^^

      Edit:

      So bin auch mit Remember Me fertig...zumindest fürs erste. ^^ War eine nette Inception Erfahrung und vom Stil her eine wirklich gute Dystopie. Die Kameraführung innerhalb der Kämpfe hätte etwas besser sein können und ich muss sagen ich bin es gar nicht mehr gewöhnt, wenn einem in Kämpfen kein Hinweis für die zu nutzende Strategie vorgegeben wird. Hab bei dem ein oder anderen Boss Gegner kurz gerätselt wie man den nun effektiv bekämpft. Letztlich war ein schönes Spiel mit dem ein oder anderen netten Twist und es wäre doch sehr Schade wenn der Entwickler und Capcom die IP weiter versauern lassen. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()