Tactics Ogre: Reborn

  • Ich kram den Thread mal raus, da der Release jetzt heute (?) war. Werde persönlich wohl recht zeitnah mit dem Titel anfangen, da ich schon mit Triangle Strategy meinen Titel des Jahres hatte und Tactics Orge schlägt ja in dieselbe Kerbe. Da ich das Orginal nie gespielt habe, freue ich mich schon sehr darauf

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Habe das Spiel heute leider nach ca. 25h abgebrochen. Es hatte eine echt interessante Story und wirklich schöne Musik, aber dieses Gameplay bzw. die Umsetzung des taktik rpgs finde ich einfach schrecklich. Das Spiel zeigt mir einfach wieder warum ich die heutigen Spielen 1000mal lieber mag als das was damals rauskam. Es ist einfach frustrierend ausbalanciert und macht durch das hohe rng null spaß. Die Kämpfe dauern ewig sind unübersichtlich, unhandlich zu steuern und man kann nicht mal ausreichend level weswegen man immer ohne Ausnahme im lvl Nachteil ist. Keine Ahnung wer dachte dass das Spaß macht, man hätte ja zumindest jetzt im remastered Schwierigkeitsgrade einbauen könne, aber so habe ich halt 40€ verschwendet. Einen nächsten Teil, falls einer kommen sollte, werde ich auf keinen Fall kaufen, aber ich glaube da kommt eh nichts mehr (wenn wunderts bei dem Gameplay).
    Meine Bewertung 2/10.


    Wer ein gutes Tactic Rpg haben will der soll sich Trianle Stratey kaufen, das ist das beste Spiel in diesem Genre was seit Jahren erschienen ist und auch jede verkaufte Einheit verdient.

    Gespielt 2024 Part 1

  • Kann die Kritik gut nachvollziehen. Hab das Spiel nach etwa 20 Stunden erst einmal zur Seite gelegt und pausiert. Ich finde es auch recht dämlich, dass es das Levelcap gibt nur das es im Anschluss einer Mission dann meist erhöht wird. Zwar kann man dann "trainieren", aber ich hab auch keine Lust immer wieder nach nem neuen Levelcap Level zu wiederholen, damit man auf dem gleichen Level oder vielleicht mal auch ein Level höher ist als der Feind. Und es ist auch nicht so, dass die Gegner geringen Schaden machen, die verteilen ordentlichst Schaden.
    Wenn die KI noch etwas intelligenter spielen würde, könnte die einen auf jeder Map glatt überfahren.


    Die Tactics Ogre Maps sind lang das stimmt, aber man muss auch sagen, dass ist nicht unüblich bei Spielen dieser Art. Triangle Strategy Maps waren meist genauso lang, wenn nicht sogar länger, da man meist noch ein Ziel verfolgen musste. Wenn ich bspw. an Banner of the Maid denke, ging das noch eher flott, aber da haben die Einheiten auch weniger ausgehalten.


    Werde Tactics Ogre wohl aber auch demnächst wieder aufnehmen. Da es nicht mehr so viele (gute) Spiele dieser Art gibt, bin ich eigentlich immer recht froh so einen Titel zu sehen.

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Ich bin jetzt auch (fix und) fertig mit dem Spiel. Nachdem ich das Spiel wieder vor 2 Wochen aufgenommen hatte und tatsächlich auch Spaß hatte, weil ich das Craften entdeckt habe, wodurch eine Kämpfe etwas einfacher wurden, bin ich jetzt vor einer Wand, wo ich einfach nicht mehr weiterkomme.


    Es ist einfach teilweise lächerlich, dass die Gegner auf dem gleichen Level doppelten Schaden machen und die Heiler/Kleriker den Schaden nichtmal ausgleichen können. Dann ist auch nicht möglich Manakraut zu kaufen und diesen muss man meine ich farmen, was total beschissen ist. Aber was ich überhaupt nicht verstehen kann, dass bei mir einige Einheiten einfach keinen Schaden machen. Meine Bogenschützen oder Bestienhüter sind bspw. einfach useless und machen immer nur 1 Schaden außer sie gehen direkt auf Magier und Heiler. Ich weiß nicht, ob man sich bessere Einheiten kaufen und diese dann wieder grinden muss, aber das kotzt mich einfach nur noch an. Der dumme Level-Cap setzt dem ganzen nur noch seine Krone auf

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Es ist einfach teilweise lächerlich, dass die Gegner auf dem gleichen Level doppelten Schaden machen und die Heiler/Kleriker den Schaden nichtmal ausgleichen können. Dann ist auch nicht möglich Manakraut zu kaufen und diesen muss man meine ich farmen, was total beschissen ist. Aber was ich überhaupt nicht verstehen kann, dass bei mir einige Einheiten einfach keinen Schaden machen. Meine Bogenschützen oder Bestienhüter sind bspw. einfach useless und machen immer nur 1 Schaden außer sie gehen direkt auf Magier und Heiler. Ich weiß nicht, ob man sich bessere Einheiten kaufen und diese dann wieder grinden muss, aber das kotzt mich einfach nur noch an. Der dumme Level-Cap setzt dem ganzen nur noch seine Krone auf

    Das ist auch der Punkt warum ich aufgehört habe. Als ich mich nämlich, vor meinem Abbruch, informiert habe wie ich am besten die Gegner besiegen kann habe ich gemerkt das es mehr oder weniger die beste Lösung ist für jeden Kampf die optimale Aufstellung zu haben (also mit Klasse, Element, Waffen etc.) und dann ist es immer noch schwierig. Auf das ewige Grinden hatte ich dann auch keine Lust (kann man sich eigentlich nicht ausdenken, ein grinding Spiel mit level cap). Echt schade dabei hatte das Spiel eine echt interessante Story (vor allem für die Zeit in der es rauskam).

    Gespielt 2024 Part 1

    • Offizieller Beitrag

    Ihr macht mich immer neugieriger. Ich kann mir gar nicht vorstellen das dass Spiel soviel härter geworden sein soll. Ich überlege schon ob ich es nicht nach FFVI spielen sollte. Es gehört zumindest schonmal zum Kreis der engeren Kandidaten.

  • Also ich fand das Spiel gar nicht so schwer und hab ehrlich gesagt, den großteil des Spiels über KI laufen lassen.
    Da geht's dann eigentlich nur noch ums Charaktermanagement, genügend Pots und Perlen zu haben, nicht zuviele Bogenschützen, da der Schaden gegen Platte etc useless ist.
    Habe verstärkt auf Magier gesetzt und meine Gruppe bestand auch nur aus Unique Charakteren, abgesehen von einem 3. Magier.
    Das einzige was man da halt im Auge behalten muss ist, das kein Todes-timer abläuft und niemand runterfällt^^

  • Hier ist der Kampf, wo ich es gedroppt habe. Ich bin für Vorschläge gerne offen, aber ganz ehrlich ich fasse es nicht mehr an (Chaos Route nebenbei):

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)