Hinomaruko reicht Teaser-Trailer von der TGS 2019 nach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinomaruko reicht Teaser-Trailer von der TGS 2019 nach

      Bildmaterial: Hinomaruko, Pikii / Tamsoft

      Im Rahmen der Tokyo Game Show 2019 wurde seitens Entwickler Tamsoft und Publisher Pikii der Action-Titel Hinomaruko für PS4 und Switch angekündigt. Nun trudelte der zur Ankündigung passende zweiminütige Teaser-Trailer von der TGS 2019 ein, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

      Hinomaruko soll laut den Entwicklern ein „traditionelles“ Action-Spiel werden und von einem Mädchen handeln, welches sich gegen gigantische Mechs in einer militärisch-beherrschten Welt erwehren muss. Der Titel spielt im Jahr 2039. Das japanische Imperium wurde nach dem über 100 Jahre andauernden Ostasienkrieg verwüstet.

      Durch die zahlreichen Niederlagen ist das Land nun größtenteils von feindlichen Nationen besetzt. Streitkräfte der USA und der Sowjetunion nähern sich der kaiserlichen Hauptstadt Tokyo. Um den Untergang des Landes zu verhindern, müssen Spieler sich gegen die gigantischen Mechs wehren.

      Wann Hinomaruko letztendlich erscheinen soll, ist momentan noch nicht bekannt.

      via Gematsu

    • Sieht nach effektvoller Anime Action Klopperei aus, hatte das Bild vorher in nem anderen Thread schon für vielversprechend gehalten und die Gaming Szenen waren schon sehr ansprechend, nur Setting ist leider nach wie vor nicht so meins und ob das Gameplay selbst letzten Endes so wuchtig wird muss sich später noch zeigen
      Aber erster Eindruck in bewegten Bildern ist definitiv erstmal positiv^^
    • Ich bin eher verhalten "euphorisch".
      Mir gefällt das Weltkriegssetting so gar nicht, ich habe da auch immer Bauchschmerzen gerade bei japanischen Entwicklern, ob die da gut mit umgehen können. Zumindest spielt es ja immer in "alternativen Realitäten" und ist dann nicht ganz so dramatisch.

      Grafisch ist das Game halt die übliche PS3 Kost und reißt keine Bäume aus. Aber ich mag diesen Stil, bin allerdings nicht bereit mehr als 15 Euro für solche Low Budget Produktionen als Download zu bezahlen.

      Spielerisch sieht es hingegen nett aus, könnte ein cooles Actiongame für Zwischendurch werden.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog