Sword and Fairy: Together Forever lässt euch jetzt in die chinesische Mythologie abtauchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sword and Fairy: Together Forever lässt euch jetzt in die chinesische Mythologie abtauchen

      Ab sofort ist Sword and Fairy: Together Forever für PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich. Publisher Eastasiasoft schiebt dazu natürlich auch den obligatorischen Launchtrailer nach.

      Die chinesische Sword-and-Fairy-Reihe ist schon lang, bei Steam heißt das Spiel auch noch Sword and Fairy 7. Den Konsolenmarkt will Sword and Fairy aber auch erobern. Die möglicherweise abschreckende „7“ strich man aus dem Titel und wird nicht müde, zu erwähnen, dass es sich um ein eigenständiges Spiel handelt und man keine Vorkenntnisse benötigt.

      Lass dich von einer ausgeklügelten Story mitreißen, die in der chinesischen Mythologie fußt, und begegne faszinierenden Charakteren mit jeweils eigener Hintergrundgeschichte, Motivation und Persönlichkeit. Verschiedene Clans aus Menschen, Göttern und Dämonen stehen kurz vor einem gewaltigen Krieg. In dieser angespannten Lage sind Heldenmut und Schurkentum oft eine Frage der Perspektive, es gibt keine schwarz-weißen Antworten auf moralische Fragen.

      Die ebenfalls versprochene Handelsversion für PlayStation lässt aber weiter auf sich warten. Hier arbeitet man mit Serenity Forge zusammen und Liebhaber des Haptischen müssen sich bis Anfang 2023 gedulden.

      Der Launchtrailer:

      Bildmaterial: Sword and Fairy: Together Forever, Eastasiasoft, Softstar