Grand Theft Auto Trilogy: Rockstar entschuldigt sich mit Geschenk für das Launch-Debakel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grand Theft Auto Trilogy: Rockstar entschuldigt sich mit Geschenk für das Launch-Debakel

      Der Launch von Grand Theft Auto Trilogy ist alles andere als gelungen. Es gibt zahlreiche Fehler in den Spielen und die PC-Version war einige Tage nach der Veröffentlichung mal eben komplett unspielbar, weil der Rockstar Games Launcher schlicht offline war. Als er wieder online war, war die GTA Trilogy offline.

      Rockstar Games, wie einst eine Firma namens Blizzard für viele ein Garant für Qualität, entschuldigt sich heute. Man wolle heute ein Update zu den „unerwarteten technischen Problemen bereitstellen“, die im Rahmen der Veröffentlichung „ans Licht kamen“. Mit anderen Worten: Das hat man so nicht kommen sehen.

      Möchte man uns jedenfalls weismachen. „Zunächst möchten wir uns aufrichtig bei allen entschuldigen, die beim Spielen der Spiele auf Probleme gestoßen sind“, heißt es im Statement weiter. Die GTA-Serie sei für Rockstar ebenso wie für die Fans ganz besonders. Die Remaster hätten zur Veröffentlichung „nicht einen Zustand, der unseren eigenen Qualitätsstandards entspricht“.

      Aber es ist Besserung in Sicht. „Wir haben fortlaufende Pläne, die technischen Probleme anzugehen und jedes Spiel in Zukunft zu verbessern“, verspricht Rockstar. Mit jedem weiteren Update wolle man an die „Qualität heranreichen, die sie verdienen“.

      Entschuldigung mit Geschenk an die Fans

      Schon in den kommenden Tagen soll es einen ersten Patch geben. Gleichwohl bittet man die Fans um einen „respektvollen und zivilisierten Diskurs“ besonders in den sozialen Medien. Dort seien Mitglieder des Entwicklungsteams belästigt worden – das geht natürlich nicht.

      Aber auch Rockstar sieht Fehler ein. Man wird die klassischen Versionen von GTA III, Vice City und San Andreas in Kürze wieder „als Bundle“ für PCs im Rockstar Store aufnehmen. Zuvor hatte man die alten Versionen aus allen Stores entfernt. Zurückkehren werden sie nur für PCs und nur im Rockstar Store – aber immerhin. Wer die neue Trilogy bis zum 30. Juni 2022 im Rockstar Store kauft, bekommt die alten Spiele geschenkt.

      Bildmaterial: Grand Theft Auto: The Trilogy, Rockstar Games