• Scheinbar gibt es für diesen Klassiker noch kein eigenes Thema.



    Gleich mal eine Frage zum Late Game bezüglich eines geheimen Raumes in Brinstar:


  • Ziemlich sicher, dass du dann Screw Attack brauchst. Der Fall dauert ja zu lang für den Jump.

    Currently Playing: Yomawari: Midnight Shadows, Zelda TotK, Cyanotype Daydream, Jagged Alliance 3, Trials of Mana
    Backlog: 5 Titel
    Zuletzt abgeschlossen: Street Fighter 6 (8,5/10)


  • Das Game hatte ich erst letzten Jahr irgendwann zum ersten Mal durchgezockt. Ganz großes Kino, beim Zeitlimit am Ende hätte ich es fast verkackt. Im Nachhinein kann ich gar nicht verstehen, warum ich nicht schon vor zehn Jahren durch war. Damals hatte ich es mir auf der Wii geholt und es immerhin bis Ridley geschafft. Vermutlich störte mich das Durchkämpfen bis zum Boss und ich musste zwischendurch Lebensenergie sammeln. Auf der Virtual Console konnte man glaube keine permanenten Savestates machen. Witziger Weise habe ich das nun auf dem SNES Mini gar nicht gebraucht. Vielleicht hatte ich einfach nur mehr Raketen und der Controller lag besser in der Hand. :rolleyes:


    Jedenfalls ist das Game großartig. Mich selbst stört es ein bisschen an der Spielbarkeit, dass Speicherstationen noch nicht heilen und man daher mitunter ein bissl farmen muss, wenn man eben nicht so gut ist. Die Atmosphäre am Anfang ist schön, genau wie bei Metroid Prime bevor die Weltraumpiraten kommen und man nur gegen die regionale Fauna vorgehen muss. Es fühlt sich halt einzigartig an, wenn es kein anderes intelligentes Leben gibt und man allein auf einen fremden Planeten ist.
    Unabhängig davon ist der Rest vom Game auch nicht schlecht. Der Soundtrack ist gut, die Grafik auch, zum Leveldesign kann ich nicht so viel sagen, manches hatte ich erstmal übersehen und ich denke, man weiß diesen Aspekt des Games erst nach einigen Runs richtig zu schätzen.


    Letztendlich mag ich die Prime-Teile mehr, aber Super Metroid ist nicht umsonst ein Klassiker.

  • Ich muss nochmal dieses Game loben. Die letzten Tage war ich bei einem Kumpel, der im Gegensatz zu mir mit einem Super Nintendo aufgewachsen ist, aber trotzdem von Metroid keinen Schimmer hatte. Also haben wir das Game zu zweit abwechselnd gezockt und es hatte mir große Freude bereitet. Den Großteil des Spiels habe ich bereits verinnerlicht, aber ich kenne es eben noch nicht auswendig, wodurch ein bisschen Rätseln beim Anschauen der Karte dazugehört. Immer wenn mein Kumpel die Spielfigur als "er" bezeichnete musste ich innerlich grinsen, ich wollte ihn aber auch nicht aufklären und es ihn selbst erfahren lassen.


    Geschafft haben wir mehr als die Hälfte und ich merke, wie ich besser geworden bin. Selbst die ollen Wandsprünge gehen locker von der Hand. Nun bin ich wieder zu Hause und gewillt das Game nochmal für mich neu anzufangen, dabei habe ich gerade einige andere Games, die ich erstmal beenden wollte. :)