The Adventures of Tintin (2011)


  • Teaser (Englisch)


    Release: 27.10.2011


    Eigentich ein klarer Fall für den Trailers of the Week-Thread, doch nach einem Durchlauf des Teasers war ich so begeistert von dem Streifen, dass ich einen eigenen Thread schon jetzt für angemessen halte! Ich habe die Comics und die Zeichentrick-Filme als Kind sehr gemocht und daher bin ich schon sehr gespannt, was Spielberg aus dem Stoff letztendlich rausgeholt hat. Von der Optik her kann ich zumindestens schonmal nicht meckern ;)


    Was haltet ihr von der Sache?

  • Ich weiß nicht. Ich mag Tim und Struppi sehr gern und ein aufwendig inszenierter Kinofilm ist schon eine tolle Sache, aber warum, warum CGI? Wenn es irgendein Quellmaterial gibt, das nach Zeichentrick verlangt dann doch wohl die knappen, klaren Linien und ebenmäßigen Flächen des frankobelgischen Comicstils. Der satte Detailreichtum computeranimierter Filme wird diesem Material in meinen Augen einfach nicht gerecht, jedenfalls nicht in dieser Form.
    Trotzdem sieht der Trailer beeindruckend aus und wenigstens haben die Proportionen der Figuren des Comics uns einen weiteren Film mit den immer gleichen Pixarmenschen erspart. Im Moment weiß ich noch nicht recht, was ich davon halten soll, ich kann nicht sagen, der Trailer sähe nicht interessant aus, aber irgendwie bin ich auch von der Umsetzung sehr enttäuscht.

    Die Moleküle zwischen uns sind Galaxien
    Unüberwindlich weshalb Unverbindlichkeit regiert
    Weshalb, wie heiß wir auch für kurze Zeit erglüh’n
    Ein jeder in der Schale seines Seins einsam erfriert


    ASP; Biotopia

  • Ich wusste schon vor Jahren, dass dieser Film kommen sollte, aber das jetzt sowas kommt nicht. Irgendwie gefällt mir das gar nicht. Ich bin weder mit Steven Spielberg einverstanden, noch mit den Character-Design, die eindeutig etwas sehr abstrakt und ungwohnt vom Original weggeht. Das Original war ja schon schön lieblich, aber der neue Look begeistert mich nicht gerade. Wer weiß was daraus wieder wird. :rolleyes:

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Ich war gerade etwas ueberrascht als ich den titel gelesen habe. Tim und strupi werden verfilmt...
    Oder besser gesagt sind es schon und der streifen kommt bereits ende des jahres. Ich glaube der ueberraschungseffekt ist momentan zu gross. Ich schau mir heute abend den trailor nochmal an.

  • Dass Tim und Struppi verfilmt wird ist eigentlich seit dem letzten Jubiläum bekannt. Spielberg erhielt kurz vor Herges Tod von ihm die Rechte zu einer Verfilmung.

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Der Tim und Struppi-Film wird auch ein Spiel von Ubisoft erhalten für die 360, die Wii, die PS3 und den 3DS. Ein deutschen Trailer gibt es auch schon.


    http://www.youtube.com/watch?v=5fQ_ZEgXKiU


    http://www.amazon.de/Die-Abent…Tim-Struppi/dp/B0054NYPDQ

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Ja, das Spiel zum Film wurde ja auf der diesjährigen E3 vorgestellt...naja, ich persönlich werde mir nur den Film zu Gemüte führen. Die Gameplayvideos haben mich jetzt nicht wirklich angesprochen ;)

  • Hm, eigentlich mal ausnahmweise keine schlechte Idee, so eine Tim und Struppistory bietet doch eine Menge Material für ein klasse (Action?)-Adventure. Die Grafik sieht nicht unbedingt vergleichbar gut aus zu der des Films, aber die Musik klingt nicht übel. Der Kampf wirkt auf den ersten Blick etwas linkisch und simpel. Ich hätte mir ja ein Old School Adventure mit gezeichneten Hintergründen gewünscht, wie könnte man den Stil der Comics besser einfangen? Aber war auch klar, dass das nicht passiert und solange es nicht nur ein billiges Cash-In wird kann ich mir auch eine etwas actiongeladenere Variante vorstellen, so etwa in der RIchtung Beyond Good and Evil... mal sehen, ich behalte es zumindest im Auge.

    Die Moleküle zwischen uns sind Galaxien
    Unüberwindlich weshalb Unverbindlichkeit regiert
    Weshalb, wie heiß wir auch für kurze Zeit erglüh’n
    Ein jeder in der Schale seines Seins einsam erfriert


    ASP; Biotopia

    • Offizieller Beitrag

    Bin relativ überrascht das Tim und Struppi einen neuen Film bekommen. Habe durch Zufall gerade einen Clip im Fernsehen gesehen. hm Ich weiß nicht CGI? Ich mag eher den alten Zeichentrickstil, hätte dem Film besser getan nachdem was ich durch den Trailer gesehen habe. Ist wohl aber nicht mehr Zeitgemäß wirklich schade sowas.

  • Wow, hat denn wirklich noch keiner den Film gesehen und etwas dazu zu sagen!? Schwerer Fehler wenn ihr mich fragt.^^
    Naja, ich war am Donnerstagabend das erste mal seit einer wirklichen Ewigkeit wieder mal im Kino, um mir, unschwer zu erraten, Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn anzusehen. Es saßen genau acht Leute im Kinosaal als es losging, mich und meine Familie eingeschlossen. Hat mich ziemlich verwundert, war mir aber mehr als recht.
    Der Film selbst ist jedenfalls einfach großartig. Ich weiß auch gar nicht so recht, wo ich mit meinen Eindrücken anfangen soll. Vielleicht mit dem am wenigsten erwarteten, nämlich der Tatsache, dass ich selten (wenn überhaupt jemals) eine Verfilmung/Kinoadaption gesehen habe, die dem Originalmaterial so ungemein treu geblieben ist. Allein der Vorspann und die ersten paar Minuten sind eine einzige wunderbare Würdigung Hergès und dem ursprünglichen Stil der Comics. Ein wirklich schöner einstieg. Generell ist das Aussehen der Charaktere und Orte wirklich sehr originalgetreu und sehr sorgfältig und bedacht im Stile des Films umgesetzt worden. Mich hat, ehrlich gesagt, an keiner Stelle wirklich gestört, dass man sich für eine CGI Umsetzung entschieden hat und nicht für Zeichentrick. Ich finde, es macht fast den Anschein, als wäre Hergè selbst daran beteiligt gewesen, so toll finde ich hat man das Aussehen seiner Charaktere in ein modernes Stilmittel übersetzt. Zudem ist der Film einer der schönsten und detailreichsten Vertreter der CGI Sparte, die ich je gesehen habe. Es gibt zwar durchaus auch das ein oder andere, was man hätte besser machen bzw. umsetzen können, doch das ist eigentlich schon meckern auf (sehr) hohem Niveau, in beiden angesprochenen Punkten.
    Auch Story und Charaktere sind sehr originalgetreu und überzeugend umgesetzt worden. Vor allem Tim, Kapitän Haddock und Sakharin sind einfach großartig getroffen. Und auch die Geschichte um das Geheimnis der Einhorn resultiert in einem tollen Abenteuer, das, trotz etwas holprigem Anfang, durchaus spannend erzählt ist. Alles in Allem einer der besten Spielberg Filme (gerade der letzten Zeit) und endlich mal wieder ein Abenteuerfilm, der diesen Namen auch verdient. Ich hatte jedenfalls eine ganze Menge Spaß dabei ihn anzusehen. Nicht zuletzt deshalb, weil man dem Film von der ersten Minute an anmerkt, das man sich wirklich Gedanken gemacht hat, sich sehr viel Mühe gegeben hat und mit Sorgfalt an die Sache herangegangen ist, und das Original mehr als nur respektiert hat. War mein Interesse an Tim und Struppi über die Jahre etwas abgeflaut, hat dieser Film es definitiv wieder von neuem angefacht. Jeder der mit den beiden was anfangen kann, oder ganz generell mit Abenteuerfilmen, ist bei diesem sicher gut aufgehoben. Gerade für Fans pure Nostalgie. Ich würde ihn mir jederzeit wieder zu Gemüte führen (ist er doch sofort einer meiner Lieblingsfilme geworden =) ), und finde, wer ihn sich entgehen lässt, hat was verpasst (allein schon wegen der ein oder anderen grandiosen Szene).^^


    Die deutsche Synchro ist übrigens ebenfalls gut, auch wenn ich den englischen O-Ton noch nicht gehört habe. Mich hat sie jedenfalls nicht gestört, ganz im Gegenteil.


    Soweit zumindest erstmal meine bescheidene Meinung.

    "Man muss noch Chaos in sich haben,
    um einen tanzenden Stern zu gebären."

    Friedrich Nietzsche

    "Das Große ist nicht, dies oder das zu sein,
    sondern man selbst zu sein."

    [size=8]Sören Kierkegaard

  • Das klingt ja wirklich super. Ich versuche tatsächlich gerade mal wieder, einige Leute zum Mitgehen zu mobilisieren, aber das ist gar nicht mal so einfach. Ich war ja etwas skeptisch wegen des Animationsstils, aber alles was ich bisher gehört habe war Lob in den höchsten Tönen... muss es wohl doch noch irgendwie schaffen^^.

    Die Moleküle zwischen uns sind Galaxien
    Unüberwindlich weshalb Unverbindlichkeit regiert
    Weshalb, wie heiß wir auch für kurze Zeit erglüh’n
    Ein jeder in der Schale seines Seins einsam erfriert


    ASP; Biotopia

  • Habe ganz vergessen ein kurzes Statement zu dem Film abzugeben!^^


    Also optisch ist der Film wirklich eine Wucht und gefällt mir persönlich sogar besser als der altbekannte Zeichentrickstil! Sehr schön ist darüber hinaus auch noch der Umstand, dass der Film kameratechnisch seine Stärken als Animationsfilm voll ausnutzt und so ziemlich coole Perspektiven zu bieten hat. Besonders beeindruckt war ich allerdings von den wirklich abgefahrenen Action-Choreographien, die in einem Realfilm nur schwer umzusetzen gewesen wären. Leider ermüdet die pausenlose Action zum Ende hin etwas, sodass man an sich auch recht froh ist, wenn es dann endlich zum Abspann kommt. Einer Fortsetzung wäre ich allerdings nicht abgeneigt :)

  • Ich habe mir den FIlm letztes Jahr im Kino angeschaut, weil ich ein großer Tim und Struppi Fan in meiner Kindheit war. Als ich den Film letztes Jahr im Kino geschaut habe war ich wirklich begeistert aber das einzige was mir nicht so gut gefallen hat war Tim. Für mich der in seiner Kindheit alle Filme und Comics gelesen hat war es einfach zu gewöhnungsbedürftig das Gesicht in "3D" zu sehen.


    @ Nero
    Also wenn ich mich recht erinnere war das Ende des Filmes ja "offen" ich denke mal ein zweiter Teil wird folgen :)

  • Wer von euch hat eigentlich das Original gelesen? Nach dem was so zu sehen war, scheint der Film ähnlich aber eher actionlastig aufgepeppt zu sein.

    Zitat

    dass der Film kameratechnisch seine Stärken als Animationsfilm voll ausnutzt und so ziemlich coole Perspektiven zu bieten hat.

    Na den Teil kenn ich doch von irgendwoher. :D

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").