Ihr seid ein Nachkomme von Dracula: Moonlight Peaks verbindet Farming mit dem Übernatürlichen

    • Offizieller Beitrag

    Marvelous Europe hat angekündigt, die Supernatural-Life-Sim Moonlight Peaks in Europa und Australien zu veröffentlichen. Die Pläne lauten derzeit auf 2026. Deshalb gibt es heute neben den ersten Details erstmal auch nur einen Teaser-Trailer.

    Entwickler Little Chicken setzt bei Moonlight Peaks auf eine Mischung aus Simulation von Landwirtschaft und Handwerk sowie Mystery- und Romantik-Elementen. Der durchaus unübliche Fokus für Farming-Sims dabei: übernatürliche Bewohner.

    Moonlight Peaks spielt in der gleichnamigen Stadt, einer Heimat von Vampiren, Werwölfen und Meerjungfrauen sowie anderen übernatürlichen Bewohnern. In einer Stadt, in der das Übernatürliche normal ist, seid ihr der Nachkomme des Grafen Dracula und bastelt an eurem perfekten Vampirversteck.

    Die Felder bestellt ihr natürlich ebenfalls übernatürlich: Magische Pflanzen, die der Hexerei dienen, wollen gepflegt werden. Natürlich gilt es auch, die ewige Liebe zu finden. Das ist bei Untoten natürlich folgenreich.

    Die Macher fühlen sich beim Publisher und Entwickler von Story of Seasons und Rune Factory bestens aufgehoben: „Die Partnerschaft mit Marvelous und ihrer Unternehmensgruppe für eine weltweite Veröffentlichung war eine Gelegenheit, die wir gerne angenommen haben“, so Yannis Bolman, Präsident von Little Chicken Game Company.

    Der Teaser-Trailer:

    Bildmaterial: Moonlight Peaks, Marvelous Europe, Little Chicken