Pokemon Trade Guide

  • Moin an die Poké Fans,


    wie ihr an dem Titel erkennen könnt, versuche ich hier einen Guide zu erstellen zum Tauschen der Taschenmonster.
    Leider bin ich ein totaler Neuling, was das Thema Pokemon Tausch angeht. Hierfür wäre ich für eure Hilfe dankbar.


    Momentan wollte ich versuchen Pokemon von der Feuerrot,Smaragd, Soulsilver zu Pokemon Weiße/Schwarze Edition rüber zu transferieren. Ich habe was von Poké Transporter und Pokemon Bank gelesen. Ich verstehe leider nur Bahnhof und verstehe gar nicht was es alles dafür braucht. Wie ich verstanden habe kann man von neueren Generationen nicht rückwirkend auf ältere Spiele tauschen. Soweit ich weiß muss man in allen Spielen bis zu nem gewissen Grad voran geschritten sein in der Story (Poké Liga durch?).

  • @Vincent Odessa
    Ich hätte dir früher geantwortet aber erst jetzt den Beitrag gesehen.


    Also man kann ab der 3. Generation mit Umständen bzw. langem Prozess diese bis in Schwert/Schild transferieren.
    Da es keine Kompatibilität zwischen 2. und 3. Gen gab, stehen 1.+2. Gen für sich. Und es stimmt auch, dass man nicht zurücktauschen kann, da man die Poémon aus ihren Ursprungsspielen entfernt. Also im Prinzip Einbahnstraße.


    Das Ganze läuft folgendermaßen ab:
    Für die 3. Generation benötigt man einen alten DS oder DS Lite mit dem GBA Slot und DS Slot für Diamant/Perle/Platin/HeartGold/SoulSilver
    Nach Abschluss der Liga und Vervollständigung des Sinnoh-Dexes (gesehen) kann man den Bereich Park der Freunde besuchen und dort mit einem kleinen Fangminispiel die Pokémon aus den GBA Spielen übertragen (in D/P/PL alle 24h jede GBA Edition einmal)


    Die Pokémon kann man dann mittels ingame Transferfunktion Poképorter, das 2 DS Spiele fähige Geräte (DS und 3DS) benötigt, von D/P/Pl/HG/SS in Schwarz/Weiss/S2/W2 übertragen. Dies beliebig oft.


    Dann benötigt man Pokemon Bank und den darin enthaltenen Mover (seperate Installation), welcher die Pokémon in Bank überträgt.
    Von da an bist du flexibel und kannst in alle 3DS Spiele übertragen oder aber nach Pokémon HOME


    Sollte man die Virtual Console Spiele der 1. und 2. Generation besitzen, so kann man die Pokémon dort ebenfalls von Bank nach HOME übertragen.


    Man muss aber beachten, dass es viele Pokémon in Schwert/Schild nicht gibt und so unbrauchbar in HOME ein tristes Leben führen.



    Bank kostet im übrigen 4,99 € im Jahr, HOME ist für den Premium-Service 1 (2,99 €), 3 (4,99 €) oder 12 Monate (15,99 €) buchbar und ist erforderlich, wenn man von Bank transferieren will. Also insgesamt mindestens 7,98 € notwendig.
    Sollte man noch die mobile Version nutzen wollen, sollte man diese zuerst aufrufen/einrichten und mit dem Nintendo-Account verknüpfen und dann die Switch Version und mit mobil verknüpfen und auf der Switch das Abo abschließen. Über mobil würde einen das mehr kosten.
    Diese Herangehensweise war zumindest bei mir notwendig, da erst Switch und dann mobil nicht wollte.